MC Escort - Start
Zurück   MC Escort > Escort Forum > Allgemein
 
Passwort vergessen? Registrieren

Allgemein Themen zu Escort, Erotik und Prostitution.


Escort-Herren Liebhaber auf Zeit

Allgemein


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.05.17, 13:04   #1
Sophie S.
Premium Mitglied
 
Avatar von Sophie S.
 
Registrierungsdatum: Feb 2017
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 99
Danke vergeben: 649
Erhielt 382-mal in 102 Beiträgen ein Danke
Images: 3
Sophie S. ist auf dem richtigen Weg
Wink Escort-Herren Liebhaber auf Zeit

Heute habe ich mir mal ein paar Seiten von Agenturen angeschaut und auf einer Seite ein männliches Escort entdeckt. 'Würde ich für die Zeit mit einem Mann bezahlen?' , habe ich mich gefragt. Einfach nur aus Neugierde. Um es mal ausprobiert zu haben. Wie ist es auf der anderen Seite? Welche Vorteile hätte das für mich? Gibt es wirklich Männer, die wissen, was Frauen wollen?

Ich hab dann mal Escortherren bei Google eingegeben. Direkt fällt auf, dass Männer anscheinend gar kein Problem haben ihr Gesicht zu zeigen. Dann der nächste Gedanke. Wen würde ich auswählen? Selektion... Die mit den Muskeln en masse und den nackten Oberkörpern weg. Nein, zu viele Posen gehen gar nicht. Natürlich muss er sein. Aha, einer der mir gefällt. Wieder dieser Blick. Galerie angeklickt, Sch... er hat auch Bilder, in denen er unnatürlich und halbnackt in die Kamera schaut. Weiterklicken. Wow, so schnell kann es gehen. Sekundenentscheidung.
Der Beruf ist wichtig. Warum eigentlich ? Kann ja alles gelogen sein. Aber nur Escort ist zu langweilig, oder ist das ein Vorurteil?
Vielleicht ist er trotzdem intelligent, auch wenn er Escort als Beruf ist. Vielleicht hat er ja dennoch ein Studium abgeschlossen. Doch wie bekomme ich das heraus? Soll ich mich bei der Agentur melden? Was wollen sie von mir wissen? Muss ich private Daten abgeben? Nehmen sie mich überhaupt ernst? Ein Independent wäre zu riskant, ist er mir doch körperlich überlegen. Außerdem kann ich mich im Nachhinein bei der Agentur beschweren, wenn er sich total daneben benimmt. Nicht, dass er noch eine Stunde Vorbereitung im Bad braucht. Dennoch würde ich gern vorher mit ihm ein paar Mails austauschen. Wie bekomme ich heraus, dass er seriös ist?

So langsam fängt es an Spaß zu machen. Dann die Gedanken: wie würde er sein? Müsste ich ihn zu einem Dinner ausführen? Auf jeden Fall muss er einen Anzug tragen. Am liebsten würde ich es mit einer Freundin versuchen, um danach schön tratschen zu können. Aber dann müssten wir mehr bezahlen. Vielleicht möchte er ja auch kein Duo-Date. Dann müsste die Suche von vorne beginnen. Anstrengend! Berichte!! Gibt es welche? Zu Männern leider nicht.
Und nach dem Date? Würde ich an ein hoffentlich schönes Erlebnis zurückdenken oder würde ich das Erlebte analysieren? Was war echt, was unecht?

Liebe Damen, habt ihr auch schon mal an ein Date mit einem Escort gedacht? Oder es sogar gemacht? Nach welchen Kriterien eine Auswahl treffen?

P. S. : Warum steht bei uns die Größe der Oberweite und bei denen nicht eine bestimmte Größe? Normalerweise nicht soo wichtig, aber wenn ich schon dafür zahle...

Und die Männer: Wie würdet ihr reagieren, wenn ihr wüsstet, dass eure Freundin\Frau, Bekannte bei einem Escort war? Wann wäre es ok? Könntet ihr es verzeihen?
Oder was wäre, wenn ihr eine Frau kennenlernt, die mal als Single bei einem war? OK, oder soll sie es besser verheimlichen?
Sophie S. ist offline   Mit Zitat antworten

MC-Escort wird unterstützt von:
| | | | | |
Alt 16.05.17, 13:14   #2
FairytaleDolls
We are Lovers....!
Premium Mitglied
 
Avatar von FairytaleDolls
 
Registrierungsdatum: Dec 2011
Ort: Frankfurt, Agentur Damen deutschlandweit....
Beiträge: 723
Danke vergeben: 1,585
Erhielt 2,682-mal in 767 Beiträgen ein Danke
Images: 13
FairytaleDolls ist auf dem richtigen Weg
AW: Escort-Herren Liebhaber auf Zeit

Liebe Sophie, Du sprichst mir aus der Seele!

Male - Escort ist in der Realität komplett anders als man es sich meistens vorstellt. Du hast das so gut beschrieben.
Ein attraktiver Gentleman, durchaus gut gebaut, der aber in erster Linie die Wünsche von uns Frauen im Blick hat. Und natürlich mit Anzug!! Unbedingt. Nach meiner Meinung immer noch das beste Kleidungsstück für einen wahren Gentleman im Date. Das zeugt schon vom Wichtigsten gegenüber uns Frauen: Respekt.

Danke für deinen Beitrag. Es tut gut zu hören, dass andere Frauen meine Einschätzungen zu Male-Escort so teilen.

Lg Chiara
__________________
.
FAIRYTALEDOLLS-ESCORT

Handverlesen - Experimentierfreudig - Authentisch




"Zeit kann man nicht kaufen, aber vielleicht schaffen wir es, sie kurz anzuhalten..."

Chiara Coquet
FairytaleDolls ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.17, 13:21   #3
ekim
Special Playboy
Berichte Schreiber
 
Avatar von ekim
 
Registrierungsdatum: Jun 2011
Ort: Bayern
Beiträge: 978
Danke vergeben: 561
Erhielt 1,127-mal in 519 Beiträgen ein Danke
ekim hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
AW: Escort-Herren Liebhaber auf Zeit

Zitat:
Zitat von Sophie S. Beitrag anzeigen
Welche Vorteile hätte das für mich? Gibt es wirklich Männer, die wissen, was Frauen wollen?

Ach gibt es die etwas nicht?


Der Beruf ist wichtig. Warum eigentlich ? Kann ja alles gelogen sein. Aber nur Escort ist zu langweilig, oder ist das ein Vorurteil?

Na ich denke mal das der Beruf wenn auch nur Erfunden für manche Frau nen Klick gibt wenn er Doktor oder Anwalt ist

Vielleicht ist er trotzdem intelligent, auch wenn er Escort als Beruf ist. Vielleicht hat er ja dennoch ein Studium abgeschlossen. Doch wie bekomme ich das heraus? Soll ich mich bei der Agentur melden? Was wollen sie von mir wissen?

natürlich kann du unverblindlich dich bei Agentur beraten lassen, aber wenn er zu der Agentur sagt er sei nen "Master of Law" werden die das wohl kaum prüfen oder?

Muss ich private Daten abgeben?

Vorname und E-Mail reichen eigentlich für den Erstkontakt.
Ich denke schon das ein Escortdate bei Frau und Männern ziemlich anders läuft. Meine Vermutung ist das bei Männer mehr der Sex im Fokus steht und bei Frauen geht es mehr darum Verführt zu werden. Oder liege ich da falsch?
ekim ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.17, 13:23   #4
Alice_
Freudenmädchen
 
Avatar von Alice_
 
Registrierungsdatum: Jun 2010
Ort: Rheinland und der Rest der Welt
Beiträge: 786
Danke vergeben: 1,651
Erhielt 2,270-mal in 633 Beiträgen ein Danke
Images: 26
Alice_ ist auf dem richtigen Weg
AW: Escort-Herren Liebhaber auf Zeit

Ich wollte immer mal ein Male Escort treffen, habe aber keinen einzigen Mann gefunden, der mir zugesagt hat.
Zu schmierig, zu oberflächlich, zu geleckt... ich habe immer schnell etwas gefunden, was mich sofort abgeturnt hat.
Habe das Vorhaben jetzt auf Eis gelegt, bis ich jemanden finde, der mich so verlockt, dass ich bereit bin, dafür zu bezahlen. Bisher bin ich mit dem Gratis- und mit dem Angebot, bei dem ich sogar im Plus rausgehe noch sehr zufrieden
Alice_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.17, 13:36   #5
FairytaleDolls
We are Lovers....!
Premium Mitglied
 
Avatar von FairytaleDolls
 
Registrierungsdatum: Dec 2011
Ort: Frankfurt, Agentur Damen deutschlandweit....
Beiträge: 723
Danke vergeben: 1,585
Erhielt 2,682-mal in 767 Beiträgen ein Danke
Images: 13
FairytaleDolls ist auf dem richtigen Weg
AW: Escort-Herren Liebhaber auf Zeit

Zitat:
Zitat von ekim Beitrag anzeigen
Ich denke schon das ein Escortdate bei Frau und Männern ziemlich anders läuft. Meine Vermutung ist das bei Männer mehr der Sex im Fokus steht und bei Frauen geht es mehr darum Verführt zu werden. Oder liege ich da falsch?
Da liegst du genau richtig. Deswegen sind die Auswahlkriterien auch andere.

Außerdem, zumindest bei FairytaleDolls verifiziere ich schon die (akademischen) beruflichen Hintergründe.
__________________
.
FAIRYTALEDOLLS-ESCORT

Handverlesen - Experimentierfreudig - Authentisch




"Zeit kann man nicht kaufen, aber vielleicht schaffen wir es, sie kurz anzuhalten..."

Chiara Coquet
FairytaleDolls ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.17, 13:43   #6
Michelangelo
Super Playboy
Berichte Schreiber
 
Registrierungsdatum: Aug 2012
Beiträge: 1,485
Danke vergeben: 2,505
Erhielt 4,980-mal in 1,175 Beiträgen ein Danke
Michelangelo ist auf dem richtigen Weg
AW: Escort-Herren Liebhaber auf Zeit

Zunächst einmal lieben Dank für das tolle Thema!

Zitat:
Zitat von Sophie S. Beitrag anzeigen
Und die Männer: Wie würdet ihr reagieren, wenn ihr wüsstet, dass eure Freundin\Frau, Bekannte bei einem Escort war? Wann wäre es ok? Könntet ihr es verzeihen?
Oder was wäre, wenn ihr eine Frau kennenlernt, die mal als Single bei einem war? OK, oder soll sie es besser verheimlichen?
Würde mir eine Frau, mit der ich zusammen bin, erzählen, dass sie vor unserer Beziehung ein- oder mehrmals einen Escort-Herren getroffen hat, dann würde ich das richtig gut und super spannend finden. Erstens, weil ich Frauen toll finde die ihre Sexualität genießen und ausleben und auch kein Problem damit haben, mit ihrem Partner darüber zu sprechen. Zweitens, weil ich ihr dann einfach sagen könnte, dass ich auch schon mehrere Escort-Damen getroffen habe - das habe ich mich bei meinen Ex-Freundinnen nicht wirklich getraut aus Angst vor ihrer Reaktion. Wir könnten dann Erfahrungen austauschen und wir könnten sogar überlegen, ob wir nicht einmal gemeinsam eine Buchung machen wollen.

Würde meine Freundin mir erzählen, dass sie es noch nie gemacht hat aber schon immer einmal machen wollte, dann würde ihr dazu raten, dies zu tun. Immerhin sind da die Regeln und Grenzen klar gesteckt, und die "Gefahr", dass sie sich in ihn verliebt und mit ihm durchbrennt ist deutlich geringer als bei einem ONS. Irgendwann bekommt jeder Mensch Lust auf "neue Haut", und wenn man in einer vertrauensbasierend, langjährigen Partnerschaft ist, dann würde ich Escort für den deutlich besseren weil ehrlicheren Weg halten. Natürlich, so ehrlich bin ich, würde ich mich in dieser Situation auch selbst hinterfragen, warum es sie zu anderen Männern hinzieht und ich nicht (mehr) genug für sie bin. Aber ganz ehrlich, wenn man in einer Langzeit-Beziehung ist, dann ist es doch völlig normal, dass man Lust auf neue Erfahrungen bekommt. Das geht mir selbst ja auch nicht anders.

Um ehrlich zu sein bin ich auch schon lange sehr neugierig, wie es sich wohl anfühlt auf der anderen Seite des Escort zu stehen. Bei einer fremden Frau, über die man außer Namen und Alter so gut wie gar nichts weiß, an die Hotelzimmertür zu klopfen, sich auf sie einzulassen, und ihr einen wunderschönen Abend zu bereiten. Nicht, dass mich jemand buchen würde. Aber die Idee finde ich ehrlich gesagt wirklich sehr, sehr spannend.

Geändert von Michelangelo (16.05.17 um 13:55 Uhr)
Michelangelo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.17, 15:19   #7
Wulf
Special Playboy
Berichte Schreiber
 
Avatar von Wulf
 
Registrierungsdatum: Oct 2016
Beiträge: 705
Danke vergeben: 947
Erhielt 927-mal in 381 Beiträgen ein Danke
Wulf ist auf dem richtigen Weg
AW: Escort-Herren Liebhaber auf Zeit

Sehr schönes Thema, Sophie....

Ich habe vor ein paar Monaten mal hier über ein Date mit Escort Herren berichtet:

Zitat:
Zitat von Wulf Beitrag anzeigen
Frauen als Kunden - eine Erfahrung

Soweit ich das überblicken kann, gibt es bisher keine Berichte zu Escort Herren und auch keine separate Rubrik im Forum. Und da der folgende Bericht sehr gut zum Thema hier passt und nicht in den hunderten von Berichten über Escort Damen untergeht, stelle ich das mal hier hinein. Sollte der Administrator einmal eine separate Rubrik aufmachen, kann er den Bericht ja dorthin verschieben.

Was schenkt man drei guten Freundinnen zum Weihnachtsfest? Eine jährlich immer wiederkehrende Frage, die immer schwieriger zu beantworten wird. Also warum nicht zum Weihnachtsfest ein Fest schenken? Ein Fest der Sinne sollte es sein, denn jede der drei Freundinnen hatte schon einmal die erotische Phantasie mit mehreren Männern, doch Gelegenheiten im kleineren Rahmen gab es keine. Derartige Veranstaltungen gibt es zwar, aber zumeist im größeren Rahmen (Nacht der Masken) oder auch im Swinger Club, dort aber oftmals mit Badelatschen und Handtuch… Also wo kann man Herren für ein Fest der Sinne im kleineren Rahmen und mit Niveau finden? Der Freundeskreis scheidet zumeist aus, da es immer irgendwelche Animositäten gibt. Da wurde die Idee geboren, ein solches Fest im kleineren Rahmen doch mit mehreren Escort Herren zu buchen. Das ist zwar bei einer vernünftigen Agentur mit höheren Kosten verbunden, aber in unserer durch Arbeit und Nützlichkeit bestimmten Welt hielt ich es für angebracht, zum Ausgleich auch einmal zu verschwenden, zu verausgaben und genau dazu gibt es ein Fest bzw. hier ein Fest der Sinne.

Gesagt, getan und damit gab es schon die erste große Herausforderung, dass sich die Damen einigen, wer es denn sein sollte. Da wurden stundenlang die Angebote im Internet gesichtet, ausgewählt und wieder verworfen… Bei der Auswahl bleiben ja nur die Äusserlichkeiten und Sedcard Angaben der Herren – die „inneren Werte“ lernt man ja erst im Date kennen. Interessant war, dass für alle drei Damen die Augen und die Mimik im Vordergrund standen, sowie natürlich auch eine gewisse Attraktivität und Sportlichkeit – insgesamt ein sympathischer und offen-freundlicher Auftritt und weniger irgendwelche Sixpacks o.ä.. Auch das Alter war nicht wichtig, eine Grenze gab es nur (man höre und staune) nach unten, also kein Jungspund (die Damen sind Mitte bis Ende 20).

Fündig wurde frau dann schließlich bei der Escort Agentur SOFTDEAL (http://softdeal-escort.de/) die sich auf Escort Herren konzentriert und hier insbesondere auf Heteros. Die Auswahl fiel auf Alex aus Köln; Matteo aus Düsseldorf und Mike aus Frankfurt. Die Buchung war völlig problemlos dank der sehr freundlichen und zuvorkommenden Agenturleiterin Simone. Auch die kurzfristige Termin-Verschiebung durch uns wurde organisiert, wenn auch mit geringen Kosten verbunden, da sich die Damen dann doch für einen anderen Herren entschieden hatten, der zum ersten Termin nicht verfügbar war. Mir war klar, dass ein bestimmtes Risiko mit der Buchung verbunden war, aber dank der sehr empathischen Agenturleiterin, die alle Wünsche hervorragend umgesetzt und sich auch mit guten Vorschlägen im Vorfeld eingebracht hat, konnte das Risiko schliesslich minimiert werden.

Nun zum Date selber. Punkt 20 Uhr standen drei erwartungsfrohe und sehr sympathische Herren vor der Tür, wobei eine gewisse Aufgeregtheit nicht zu übersehen war; auch für die Herren war ein solches Event zu dritt mit drei Damen eine erstmalige Angelegenheit. In einem kurzen Briefing habe ich den Herren noch einmal verdeutlicht, dass die Damen von A – Z verwöhnt werden wollen und die Konstellation ein Herr/eine Dame eher die Ausnahme sein sollte. Hier ist noch anzumerken, dass alle drei Damen eine starke Bi-Neigung haben.

Meine grössten Bedenken hatte ich für die erste halbe Stunde des Festes, d.h. für den Übergang vom ersten Kennenlernen zum sinnlichen Teil des Abends. Und hier muss ich den Herren ein grosses Kompliment machen. Sie haben es sehr gut verstanden, diesen Übergang „smooth“ und ungezwungen zu gestalten. Bereits nach kurzer Zeit kam es den Damen und mir vor, wie unter guten Bekannten. Es wurde viel geredet, gelacht und mit einem Glas angestossen, wobei sich auch erste Annäherungen und Berührungen ergaben. Dabei möchte ich nicht verhehlen, dass auch die Damen mit ihrer ausgesprochenen Attraktivität und Unkompliziertheit ihren Beitrag zum Gelingen geleistet haben.

Und ja, die Herren haben die Vorgaben bestmöglich umgesetzt und es entwickelten sich die verschiedensten Konstellationen, wobei ich selbst gerne die Rolle des „Jokers“ übernommen habe.

Und nein, es artete nicht in eine Orgie aus, in der sich Teilnehmer in einer wirren Gesamtheit verlieren und die Individualität im Tumult untergeht, einhergehend mit der Aufhebung aller Grenzen. Und genau das ist der Unterschied zu einem Fest, einem Fest der Sinne, bei dem das Begehren als Individuum auf vielfältige Weise Erfüllung findet – auch in einem Rausch oder in einer Ekstase, aber eben nicht in grenzenloser Raserei und Rammelei einer homogenen Masse. Damit das gelingt, müssen die Herren zum einen über ein grosses Mass an emotionaler Intelligenz verfügen und zum anderen auch sehr sportlich bzw. standfest sein.

Dieses Spiel und Fest der Sinne in dem die Damen immer im Mittelpunkt standen und den Genuss mit vielen Höhepunkten geniessen konnten wurde nur durch kleine, angenehme Pausen und humorvollem Austausch ausgesetzt, in denen über Gott und die Welt geredet wurde. Dass das Fest für die Damen ein voller Erfolg war zeigte dann auf eindringliche Weise die Bitte der Damen an mich, doch um eine Stunde zu verlängern…ein grösseres Kompliment für die Herren war wohl nicht möglich.

Ja – also es gibt sie, attraktive, gebildete, höfliche und niveauvolle Escort Herren, die gerne ihre erotischen Leidenschaften ausleben und zweifellos auch „über das Bett hinaus“ ihren Mann stehen – jedenfalls bei SOFTDEAL Escort.

Beim Frühstück meinte dann eine Dame: „Also als ich so dalag, habe ich mir gedacht…Oh mein Gott…ihr seid wirklich euer Geld wert…“

Dieser Bericht ist in Zusammenarbeit und mit Input der drei Damen entstanden – ich bin nur der Schreiber.

Noch ergänzend: Die Datedauer betrug 4 Stunden
Wulf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.17, 18:28   #8
FairytaleDolls
We are Lovers....!
Premium Mitglied
 
Avatar von FairytaleDolls
 
Registrierungsdatum: Dec 2011
Ort: Frankfurt, Agentur Damen deutschlandweit....
Beiträge: 723
Danke vergeben: 1,585
Erhielt 2,682-mal in 767 Beiträgen ein Danke
Images: 13
FairytaleDolls ist auf dem richtigen Weg
AW: Escort-Herren Liebhaber auf Zeit

Klar gibt es Male Berichte, auch von Damen.

Hier ---------> http://www.mc-escort.de/forum/showthread.php?t=30525

Zitat:
Das war dann wohl einer dieser Nächte die Frau eigentlich für sich behalten sollte.*

Ich bin aus dem Zug gestiegen und war ganz perplex über mich selber gewesen, wie aufgeregt ich doch war. Mit prüfenden Blick schaute ich in die Menschen Menge und merkte zunehmend wie mir dieser Kick gefiel. Nicht zu wissen wer dieser Mann ist mit dem du die nächsten Stunden intim sein wirst, bringt etwas unglaublich prickelndes und befriedigendes mit sich. Als sich unsere Blicke dann kreuzten, begann das ganze für mich erst real zu werden.*

Tom war aber nicht unbedingt das, was ich unter einem Male escort erwartet hätte. Er ist ein gestandener Mann, sehr schick gekleidet, gepflegt, weiß sich zu artikulieren, humorvoll und überaus Intelligent. Ein wahrer Gentleman dem ich im Laufe des Abends nicht oft genug sagen konnte, was für ein Privileg es für mich sei mit ihm hiersein zu können.*

Ich glaube der Abend hätte nicht besser laufen können. Im Roomers angekommen brachten wir zu aller erst meinen Koffer ins Zimmer. Dabei kam mir auch schon der erste unartige Gedanke ,das ich mit meinen Reisverschluss Kleid, gerne komplett offen und mit nackten Tatsachen, an der Tür geklopft hätte. Als Tom mir sanft mit seinen Fingerkuppen im Restaurant meinen Oberarm gestreichelt hatte, merkte ich wieder wie ich es genoss, die Aufmerksamkeit eines Mannes zu bekommen. *

Tom beherrscht zudem das "Frauen lesen" wie kein anderer. Ich konnte etwas völlig für mich sinnfreies, sagen und immer wieder hat er mich damit erstaunt zu wissen was ich fühle und denke, ohne das ich es ausgesprochen hatte.

Dann anschließend in die Bar und die Cocktails genießen, war wirklich ein schönes Erlebnis.*

Als wir dann im Hotelzimmer angekommen waren, haben wir jeweils beide noch einmal an unserem Drink genippt. Bevor wir von einander gekostet haben. Da ich mein Kleid schon im Aufzug am unteren Reißverschluss bis zu meiner pussy geöffnet hatte, schob ich das Kleid über meinen hintern hoch.*

Tom drückte mich von hinten an die wand und ich wiederum presste mein Gesäß tiefer in seinen Schoß. Die folgenden Stunden probierte ich mich an Tom aus. Von französisch bis zur Reiterstellung, wobei ich anmerken muss das Tom mit seiner Zunge wirklich sehr begabt ist.*

Zudem hat er mir erogene Zonen an mir gezeigt, die ich vorher so nicht kannte.*

Das Tom unten rasiert war, empfand ich als sehr angenehm. Seine Belohnung dafür war dann wohl das er meine Lippen, kaum von seinem Besten Stück, weg bekommen hat.

Unser beschnuppern zog längere Kreise mit sich. Laut Tom kam uns um 7 Uhr zum ersten mal, der Gedanke etwas schlafen zu können. *
Wenige Stunden später, fing das ganze Spektakel wieder von vorne an. *

Diese Nacht hat mir viel Fantasie für neue Abenteuer geschenkt.
Schamlos sitze ich jetzt hier, der oberste Knopf ich meiner Bluse geöffnet und trage ein leichtes zufriedenes Lächeln auf meinen Wunden Lippen.*

- Berauscht und ergriffen von der Schönheit des Lebens.*

S.
__________________
.
FAIRYTALEDOLLS-ESCORT

Handverlesen - Experimentierfreudig - Authentisch




"Zeit kann man nicht kaufen, aber vielleicht schaffen wir es, sie kurz anzuhalten..."

Chiara Coquet
FairytaleDolls ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.17, 19:47   #9
Ronja
nymph_for_maniacs
 
Avatar von Ronja
 
Registrierungsdatum: Jun 2010
Ort: Koblenz/Bonn
Beiträge: 21
Danke vergeben: 293
Erhielt 161-mal in 25 Beiträgen ein Danke
Images: 15
Ronja hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
AW: Escort-Herren Liebhaber auf Zeit

Sehr spannendes Thema, danke Sophie!

Ich habe immer mal wieder Seiten mit männlichen Escorts durchstöbert, weil mich die Escorterfahrung aus der anderen Perspektive schon sehr reizen würde. Bislang scheitert die Umsetzung dieses Vorhabens an meiner Unentschlossenheit, v.a. bei der Auswahl eines passenden Herren.
Kriterien wonach ich buchen würde? Das Kriterium 'attraktives Äußeres' sollte erfüllt sein, klar! Das lässt sich anhand von Bildern allerdings gar nicht so leicht feststellen, da viele Photos männlicher Escorts auf mich eher gestelzt wirken- zu starke Betonung der Muskulatur, zu viel Haargel, zu gekünsteltes Lachen, zu aalglatt, zu cool etc. eben irgendwie aufgesetzt.
Authentizität wäre mir ziemlich wichtig - soweit diese in dem Rahmen möglich ist. Ich könnte mich nicht fallen lassen und würde mich nicht wohlfühlen, wenn ich das Gefühl hätte, dass sich mein Gegenüber die ganze Zeit verstellt. Andere wichtige Kriterien wären Charme und gewisse Bildung, schließlich würde ich den Herren vor mir wirklich begehrenswert finden wollen und da gehört gute Unterhaltung in und außerhalb des Bettes aus meiner Sicht einfach dazu... wennschon, dennschon!
Das alles ließe sich wohl nur über etliche Emails oder Telefonate mit Agenturen oder Independents herausfinden, wenn überhaupt, vielleicht auch nur über Taten. Bislang hatte ich dazu aber dann doch nicht die Muße... mal sehen, vielleicht wirkt dieser Thread ja motivierend :-D
__________________
Man muss seinen Traum finden, dann wird der Weg leicht. Aber es gibt keinen immerwährenden Traum, jeden löst ein neuer ab, und keinen darf man festhalten wollen.
(Hermann Hesse)
Ronja ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.17, 20:00   #10
Thea
*Kiss the Frog*
 
Avatar von Thea
 
Registrierungsdatum: Aug 2009
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 6,725
Danke vergeben: 4,788
Erhielt 16,622-mal in 4,916 Beiträgen ein Danke
Images: 29
Thea wird bald berühmt sein
AW: Escort-Herren Liebhaber auf Zeit

Ich schaue mir immer mal wieder Seiten an, auf denen auch Male-Escorts werben und kann mich da Ronja nur anschließen: Da kommt nichts an. Überwiegend schau ich in Gesichter von Bengeln um die 20 die ernsthaft meinen, einer Frau gerecht zu werden... ... und die, die altersmäßig etwas höher angesiedelt sind, sind mir zu glatt und es fehlt mir (rein subjektiv beim Betrachten der Bilder) an Tiefgang und Intelligenz im Blick.

Vielleicht liegt es daran, dass Frauen den Focus auf anderes legen, als Männer.. is numa so... darauf sollte ein Fotograf auch achten.. Bilder von Nackedeis oder spärlich bekleideten sind für meinen Geschmack absolut abturnend..
__________________
Geist ist geil!

Das Dasein ist köstlich, man muss nur den Mut haben, sein eigenes Leben zu führen
Casanova
Thea ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Du kannst neue Themen eröffnen
Du kannst Antworten schreiben
Du kannst keine Anhänge posten
Du kannst nicht deine Beiträge editieren

BB code ist An
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Akzeptanz & Vorurteile, GFE Liebhaber/Anbieter Alina Allgemein 116 05.12.10 22:17
Der perfekte Liebhaber suizido Escort / Erotik Bücher 0 13.09.09 17:47
für Wellness-Liebhaber: Traumresidenzen, Teil 2 Radelmaus Allgemein 11 10.10.08 14:30
Umfrage für SM/BIZARR Liebhaber tantragöttin isthar BDSM / Tantra / Massage Escort und Toys 25 22.03.07 04:29


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:23 Uhr.


Powered by vBulletin | Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS - Website thumbnails provided by BitPixels