MC Escort - Start
Zurück   MC Escort > Escort Forum > Allgemein > Escort - Prostitution in den Medien
 
Passwort vergessen? Registrieren

Escort - Prostitution in den Medien Medienberichte - Gesuche - Ankündigungen


Im Spiegel: ehem. Prostituierte, ihr Ziel, Abschaffung der Prostitution

Escort - Prostitution in den Medien


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.08.17, 22:36   #1
MC
Administrator
Premium Mitglied
 
Avatar von MC
 
Registrierungsdatum: Sep 2005
Ort: BW
Beiträge: 6,998
Danke vergeben: 2,684
Erhielt 13,295-mal in 3,468 Beiträgen ein Danke
Images: 312
MC ist auf dem richtigen Weg
Im Spiegel: ehem. Prostituierte, ihr Ziel, Abschaffung der Prostitution

http://www.spiegel.de/panorama/gesel...a-1160616.html
__________________
MC-Escort die freundliche Community

Die Freiheit und die Toleranz enden genau da wo es die Freiheit und Toleranz der Anderen beschränkt
Wie zitiert man mehrere Beiträge gleichzeitig?

MC ist offline   Mit Zitat antworten

MC-Escort wird unterstützt von:
| | | | | |
Alt 06.08.17, 12:34   #2
Wulf
Special Playboy
Berichte Schreiber
 
Avatar von Wulf
 
Registrierungsdatum: Oct 2016
Beiträge: 981
Danke vergeben: 1,164
Erhielt 1,134-mal in 487 Beiträgen ein Danke
Wulf ist auf dem richtigen Weg
AW: Im Spiegel: ehem. Prostituierte, ihr Ziel, Abschaffung der Prostitution

Ein sehr interessanter Artikel, der mal eine andere, besonders negative Seite der Sexarbeit aufzeigt, die ja häufig unter den Teppich gekehrt wird. Vor allem wird eines deutlich: Hätte es das ProstSchG schon 2008 gegeben, wären ihr wahrscheinlich einige der 6 Jahre erspart geblieben, wenn nicht sogar die gesamte Zeit.
Wulf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.17, 13:01   #3
Hank Moody
Möchtegern Playboy
 
Avatar von Hank Moody
 
Registrierungsdatum: Jul 2011
Ort: CH
Beiträge: 162
Danke vergeben: 693
Erhielt 321-mal in 117 Beiträgen ein Danke
Hank Moody ist auf dem richtigen Weg
AW: Im Spiegel: ehem. Prostituierte, ihr Ziel, Abschaffung der Prostitution

Ich will weder ihren traurigen Fall noch die dunklen Seiten der Prostitution verherrlichen. Und es ist grundsätzlich gut, wenn gegen solche Typen mehr juristische Handhabe möglich wird.

Dennoch: Wie es aus dem Artikel herauszulesen ist, hatte sie einen ziemlich grossen familiären Rucksack zu tragen. Dies kann - auch ohne Prostitution - leicht zu den geschilderten manipulativen Abhängigkeiten führen. Das ist eigentlich das noch grössere Problem.
Hank Moody ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.17, 14:14   #4
Spring Escort
Pause
 
Avatar von Spring Escort
 
Registrierungsdatum: May 2016
Ort: Überall wo ein Bett steht ...
Beiträge: 750
Danke vergeben: 967
Erhielt 1,052-mal in 506 Beiträgen ein Danke
Spring Escort ist auf dem richtigen Weg
AW: Im Spiegel: ehem. Prostituierte, ihr Ziel, Abschaffung der Prostitution

Neben Huschke Mau und Manuela Schon noch eine nicht sehr glaubhafte (Cover)Version der Abolitionistinnen.
http://sexworker.at/phpBB2/viewtopic...=155005#155005
__________________
A & G

Machen öfter mal Pause, die Welt kommt auch ohne uns nicht zurecht ...
Spring Escort ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.17, 14:57   #5
Wulf
Special Playboy
Berichte Schreiber
 
Avatar von Wulf
 
Registrierungsdatum: Oct 2016
Beiträge: 981
Danke vergeben: 1,164
Erhielt 1,134-mal in 487 Beiträgen ein Danke
Wulf ist auf dem richtigen Weg
AW: Im Spiegel: ehem. Prostituierte, ihr Ziel, Abschaffung der Prostitution

Zitat:
Zitat von Spring Escort Beitrag anzeigen
Neben Huschke Mau und Manuela Schon noch eine nicht sehr glaubhafte (Cover)Version der Abolitionistinnen.
http://sexworker.at/phpBB2/viewtopic...=155005#155005
....wohl weil nicht sein kann, was nicht sein darf...das ist armselig...

---------- Beiträge zusammengefügt um 13:57 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag war um 13:51 Uhr ----------

Zitat:
Zitat von Hank Moody Beitrag anzeigen
Ich will weder ihren traurigen Fall noch die dunklen Seiten der Prostitution verherrlichen. Und es ist grundsätzlich gut, wenn gegen solche Typen mehr juristische Handhabe möglich wird.

Dennoch: Wie es aus dem Artikel herauszulesen ist, hatte sie einen ziemlich grossen familiären Rucksack zu tragen. Dies kann - auch ohne Prostitution - leicht zu den geschilderten manipulativen Abhängigkeiten führen. Das ist eigentlich das noch grössere Problem.
Natürlich ist es immer besser, wenn man die Probleme an der Wurzel bekämpfen kann. Gleichwohl wird es diese familiären Probleme immer geben und weil das so ist, begrüße ich das neue ProstSchG; vor allem die 6 monatigen Beratungen von 18 - 21 jährigen.
Wulf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.17, 23:56   #6
indufreund
Ober Playboy
 
Registrierungsdatum: Nov 2011
Beiträge: 129
Danke vergeben: 1,066
Erhielt 72-mal in 46 Beiträgen ein Danke
indufreund ist auf dem richtigen Weg
AW: Im Spiegel: ehem. Prostituierte, ihr Ziel, Abschaffung der Prostitution

im Artikel:

Das Jura-Studium ist kein Zufall: Mit ihrer neuen Lebenskraft will Sandra Norak vor allem "den 90 Prozent Frauen aus Osteuropa helfen, die keine Stimme in der Prostitution haben". Sie habe gesehen, wie viele von ihnen zugrunde gingen. Ohne die deutsche Sprache hätten sie "kaum eine Chance auszusteigen".
indufreund ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Du kannst neue Themen eröffnen
Du kannst Antworten schreiben
Du kannst keine Anhänge posten
Du kannst nicht deine Beiträge editieren

BB code ist An
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Abschaffung des Bargelds Iceman Allgemein 31 24.01.17 23:46
Spiegel-Bericht: Prostitution in Saarbrücken FreeFallin Escort - Prostitution in den Medien 3 25.09.13 14:26
Ziel ist eine Gesellschaft ohne Prostitution Bayernbulle Escort - Prostitution in den Medien 53 20.03.13 03:35


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:50 Uhr.


Powered by vBulletin | Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS - Website thumbnails provided by BitPixels