Jump to content

 

Skyline-Models

Member
  • Content Count

    249
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

111 Excellent

About Skyline-Models

  • Rank
    Skyline Models Escort

Personal Information

  • Wohnort
    Frankfurt am Main
  • Geschlecht
    weiblich

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Ganz offen gestanden ist diese "App" vom Konzept her schon von Beginn an zum Scheitern verurteilt. Abgesehen von den bereits erwähnten Problemen mit Apple und auch der deutlich unpersönlichen Art und Weise die kaum einen Bucher ansprechen wird (sorry aber es geht immernoch um eine relativ persönliche, zwischenmenschliche Sache) Jede® gute Agenturbetreiber(in) bzw Independent Lad wird auch wissen warum... Wer nimmt die ggf Sonderwünsche entgegen, wer sorgt für Bilder, wer kümmert sich um die An-/Abreise der Dame, wie läuft die Werbung für die App um an das erwähnte Klientel zu kommen, wie Zahlungsabwicklung etc... Da gibt es nur die Möglichkeit dass ihr das übernehmt, was aber dann dazu führt den gleichen Aufwand und Kosten etc zu haben wie jede andere Agentur auch. Die andere Möglichkeit ist, dass die Dame dies macht und dann praktisch als Independent Lady arbeitet und den ganzen Stress hat, aber Prozente abgeben soll. ...und das mit dem natürlich liquiden Kundenstamm der 100% seriös ist... Sowas wächst nicht auf Bäumen und nur weil jemand pünktlich da war und genug Geld gezahlt macht ihn dass nicht zu einem guten Gast... ...gleiches gilt entsprechend auch für die Dame - pünktlich & hübsch reicht nicht... Hinzu kommen unzählige kostenlos (mobil) erreichbare Werbeplattformen die den direkten Kontakt zu Damen und Agenturen bieten + die eigentlichen Angebote der Agenturen und Damen als Konkurrenz zu der App... und... und... und... Auch wenn mein alter freund alfder mal das ganze mit Pizza-Service verglichen hat - Escort ist in erster Linie eine viel zu zwischenmenschliche Sache mit allem was dazu gehört, als das dies in der Form funktionieren kann. Wenn es denn mal technisch soweit ist, dass man die Damen durch Hologramme oder Roboter ersetzen kann, mag die Zeit für ein derartiges Konzept gekommen sein. Vorher solltet ihr eure Energie und euer wissen lieber anderweitig nutzen.
  2. ...ist die 100000ste Wiederholung und schon beim ersten Mal konnte man sich das nicht ansehen (bzw anhören bei der gequälten Stimme) und dem ganzen Klische-Gehabe... ...schön sind immer die Pausen beim Reden für die Zeit die das Hirn braucht um den Mund schlau klingen zu lassen... ...man beachte auch die Bilder auf der Webseite und dann die Realität im TV - Stichworte: Haaransatz nach-färben, Make-Up.... ...da lieber Alina's neue Bilder angucken....
  3. Wen interessiert und für den englisch kein Problem ist: http://www.politie.nl/KLPD/Nieuws/voor_de_pers/110111klpdenompointathumantrafficking.asp
  4. Schauen wir erstmal ob sich überhaupt jemand einigen kann, ob es überhaupt brauchbare Umsetzungen zeitnah gibt... http://www.heise.de/newsticker/meldung/Novellierung-des-Jugendmedienschutzes-kann-auf-Zielgerade-scheitern-1153084.html
  5. Wieder so ein Spezialit der alles besser weiß! Urlaub ist Urlaub - Punkt! Dann ist sie logischer Weise nicht erreichbar. Wenn wir uns von einer Dame trennen, dann ist sie komplett raus auf unserer Seite. Und falls es zu so einem Fall kommt, dann sind Gründe dafür z.B.: - stetige Unpünktlichkeit und Unzuverlässigkeit - absolut unpassendes Verhalten gegenüber den Gästen - Drogenkonsum - Privattermine oder Zusammenarbeit mit anderen Billig-Agenturen etc. Service - sprich sexuelle Dinge - schreiben wir nicht vor. Demzufolge können wir auch niemanden rausschmeißen, wenn jemand einen angeblich vorgegebenen Service nicht einhält. Es handelt sich bei Deiner Aussage also nicht nur um falsche, unwahre Unterstellungen. Jeder der Skyline kennt und die Berichte, Foreneinträge usw. kennt wird dies erkennen.
  6. 1.Frage "kennt Skyline die Umfrage nicht": Ja, Skyline kennt das Thema hier, aber es ist für uns nicht wichtig. Wir orientieren uns mehr an den Gästen und deren Wünschen als an Forenbeiträgen (solang diese Beiträge nichts direkt mit uns zu tun haben). Sprich: Telefonanfragen, Emailanfragen usw. 2.Frage "Oder unterscheidet sich die Klientel der Agentur grundsätzlich von den hier verkehrenden Foristen" Es gibt ein paar Gäste von Skyline die auch bei MC mehr oder minder fleißig am schreiben sind, aber "JA" zu einem Großteil ist unterscheidet sich "das Klientel" von den hier verkehrenden Foristen. Gegenfrage: Warum ist es so wichtig für Dich zu wissen, was unsere Gäste mögen?
  7. Seit heute ist unsere neugestaltete Seite für Bewerberinnen online! Unter www.skyline-job.de finden interessierte Escorts nicht nur Informationen zu unserem Escortservice. Es gibt dort auch den neuen MODEL-CHECK! Hier kann jede interessierte Dame ganz schnell, einfach, unverbindlich und anonym prüfen, ob sich eine Bewerbung bei Skyline Models lohnt, sieht was für eine Bewerbung spricht und wo es eventuell Probleme geben könnte. Damit möchten wir zum einen der Vielzahl an Escort Bewerberinnen die leider nicht in unser Profil passen die Möglichkeit geben Zeit und Aufwand zu sparen und eine kleine Erklärung geben, wieso, weshalb und warum eine Zusammenarbeit nicht sinnvoll ist. Und zum Anderen möchten wir all jenen Damen die Angst nehmen, die denken Sie wären "nicht gut genug" für Skyline Models. Liebe Grüße Skyline Models
  8. Sie hat sich in Ihr Privatleben zurückgezogen und nicht mehr als Escort tätig. Daher wirst Du auch kein Glück mit der Suche im Internet haben oder gar bei anderen Agenturen. Falls sich ihre Entscheidung ändern sollte, kehrt sie sicher zu Skyline zurück und wir werden Euch darüber informieren wenn dies der Fall sein sollte.
  9. Frag doch am Besten bei uns nach Dann bekommst Du die zuverlässigsten Antworten zu Skyline... Die Honorare der Damen im Raum Frankfurt liegen zwischen 200,- und 300,- Euro pro Stunde. Abhängig ist das Ganze zum Einen vom jeweiligen Model und den von Dir gewünschten erotischen Spielereien. Für die Anfahrt in Frankfurt bzw. die Bereitstellung des Apartments entstehen keine weiteren Kosten. Außerhalb kommen ggf. noch Fahrtkosten hinzu, die wir aber so gering wie möglich halten und deutlich günstiger sind als z.B. ein Zugticket für Hin-/Rückfahrt des Models. Am besten Du rufst direkt bei uns unverbindlich an und läßt Dich von Toni oder Cloé beraten, welches Model am Besten zu Dir passt. Liebe Grüße Skyline Models
  10. Ein Problem was sicher Einige kenne, ist dass Bilder (oft nicht aus böser Absicht) irgendwo zwischengespeichert, hochgeladen oder kopiert werden. Und dann geht für die Webmaster die große Suche mit viel bitten, betteln und drohen los. Deshalb findet sich ab jetzt in jedem Profil der Dame ein sogenanntes "Smartprofile". Dieses kann genutzt werden um z.B. in Foren Bilder und Daten der Dame anzuzeigen. Verschiedene Möglichkeiten zum Einbinden finden sich jeweils in Setcards der Damen (ähnlich Youtube & Co.). Die Smartprofiles werden automatisch aktuell gehalten und enthalten aucht aktuelle Informationen wie z.B. Reise-Termine der Damen. Wir bitten darum NUR diese Smartprofiles zu nutzen und keine Bilder zu speichern, zu kopieren oder auf andere Server zu laden. Dies hat nicht nur rechtliche Gründe, sondern dient vorallem dazu die Anonymität einer Dame zu schützen, speziell wenn diese nicht mehr als Escort zur Verfügung steht und es ein fast nicht zu beherrschender Aufwand bedeutet das gesammte Internet nach Bildern zu durchsuchen. Wir denken die Smartprofiles stellen nicht nur für uns einen großen Nutzen dar, sondern erleichtern auch den Gästen und Forenbesuchern ein wenig das Leben. PS: Wir haben dies unter "Allgemein" mit Absicht eingestellt: a.) Weil es weniger Werbung als eher eine große Bitte von uns ist b.) damit es möglichst viele Leute lesen und nicht durch Werbeblindheit übersehen c.) vielleicht haben Andere ja Ideen wie und was man noch tun kann
  11. nicht schon wieder einer vom Fernsehen.... Für welchen Sender soll's diesmal sein? MTV? Naja Pro7, RTL, RTL2 waren ja schon da und haben unglaublich spannende & packende Stories abgeliefert. Hat jemand Lust sich wieder zum Äffchen zu machen? Freiwillige vor ....
  12. @ariane ... gibt's überhaupt ein Land, eine Religion oder wenigstens ein paar einzelne Menschen über die Du nicht gleich herziehen und schlecht machen mußt oder magst Du alle nicht? Also das Du vom Tourismus nicht viel hältst haben nun sicher alle verstanden aber muß es denn ein globaler Rundumschlag von Polen über Marokko, über Berlin durch Thailand bis zu den Emiraten sein? Es ging doch "nur" um Escort in Dubai, ob's geht, was man beachten muß, Fragen zu dem Thema und echte Erfahrungen von Leuten die dort waren usw. Ohje man(n) stelle sich vor man(n) hat ein Escortdate mit schick Essen beim Thailänder in Berlin, am Nachbartisch 2 englische Geschäftsleute, am anderen Tisch womöglich noch 2 Araber und man unterhält sich und erzählt Ariane von seinem letzten Urlaubsland...... *grusel-peinlich*
  13. ... merks Dir nur mal für dich selbst alfder.....
  14. Prostitution ist offiziell verboten in Dubai, was aber wie immer nicht heißt, dass es sie nicht gibt. Triebe kann man nicht verbieten - nur verstecken Man schlägt dort nicht den Weg ein und verteufelt alle Frauen, schlägt und bringt sie um. Vielmehr sorgt man dafür, dass es offiziell keine Prostitution gibt, versucht eine gewisse Regulation einzuführen und erschwert die Möglichkeiten von z.B. Escorts um überhaupt Fuß in Dubai zu fassen. z.B.: Blockiert man z.B. Sex-Seiten für normale Internet-Nutzer - also auch Escortseite, Werbeportale, Foren usw. Es gibt Einreise-Kontingente vorallem für allein reisende Damen aus dem Raum der ehemaligen Sowjet-Staaten. Auch wird eventuell (besonders bei Damen aus den Sowjet-Staaten besonders) das Reisegepäck unter die Lupe genommen und wenn die allein reisende Dame gleich mit der halben SM-Ausrüstung am Flughafen anrückt und gleich als Dame des Gewerbes zu erkennen ist gleich zurückgeschickt ohne überhaupt in Dubai einreisen zu dürfen. Besonders auf ehem. Sowjet-Staaten deshalb, weil die Dubai praktisch überschwemmt haben mit Frauen und es fast außer Kontrolle geraten ist - ähnlich wie es bei uns war und in Deutschland entsprechende Gesetze durchgesetzt wurden/werden. Ohne Werbung und mit direkter Kontrolle bei der Einreise wehrt man schon mal locker 80% ab - ohne Stress, ohne Gefängnis, ohne Skandale und die restlichen 20% sind geduldete Notwendigkeit. Von der hier üblichen professionellen Maschinerie mit X Werbeplatformen, X Foren und unzähligen Agenturen, Callgirls, Hostessen und Privatwohnungen ist Dubai weit, sehr weit entfernt. Was auch organisierten Stukturen mit allen Konsequenzen den Boden weitgehend entzieht. Ist die Dame vor Ort hat sie aber keine Schikanen zu befürchten, solange sie sich etwas diskret benimmt. Auch den Hotels ist bekannt was z.B. auf Zimmer XXX gerade passiert und auch egal, solange es im diskreten Rahmen bleibt. Sie kann auch im Notfall die Polizei rufen genau wie hier in Deutschland ohne Angst haben zu müssen, dass sie gesteinigt wird. Es sind Fälle bekannt, wo Damen mit den örtlichen Behörden in Konflikt gekommen sind. Aber dies lag zu 99% an den Damen (besoffen, schreiend im Minirock ist nicht diskret) und sie wurden wie schon erwähnt des Landes verwiesen und mit Einreiseverbot belegt. Da es ja offiziell keine Prostitution gibt, kommt es auch blöd wenn man plötzlich eine festnimmt - daher diskret aber bestimmt raus und schon ist die Quote wieder bei 0%. Die meisten sind aber nicht wegen Prostitution in Konflikte gekommen, sondern wegen anderer Delikte die oft mit Prostitution in Verbindung gebracht werden - Drogen etc. Bei sowas kennen sie keinen Spaß in Dubai. Die Einreise wird aber auch sehr oft verweigert wenn im Reisepass z.B. ein Stempel von Israel zu finden ist - unabhängig von Prostitution. Wir selbst achten sehr auf die Damen, die wir nach Dubai lassen - sprich wir müssen sie kennen und uns auf sie verlassen können. Erwarten wir und die Gäste aber auch bei einem Honorar von 1000,-Euro/Stunde. Von daher sind wir nie in Konflikt mit jemanden gekommen - weder Gäste, noch Hotel oder gar Polizei. Von anderen Agenturen halten wir uns ehrlich gesagt fern und so groß ist die Auswahl an Agenturen nicht - mit uns sind es ca. 3 Kurz gesagt man löst in Dubai manches Problem im Vorfeld bzw. läßt es erst garnicht entstehen und macht sich nicht so viel Streß, einfach weil man sagt "Du koomst hier net rain!" oder "Verschwinde und lasß dich nicht mehr blicken!" Das schöne in Dubai ist, das Escort dort noch Escort ist so wie ihn Alfder immer gern glorifiziert. Für die Leute dort ist es etwas Besonderes was sie noch richtig genießen können, sich darauf freuen und nicht einfach nur eine Massen-Konsumware. Das macht einfach richtig Spaß in so einem Umfeld zu arbeiten, zu sehen das den Männer es noch etwas bedeutet und mit diesem Hintergrund sehen wir auch die hier geäußerten Vorurteile aus einer anderen Perspektive.
  15. Irgendwie erinnern hier einige Aussagen und Postings doch sehr an eine Mischung aus peinlich deutscher Urlauber-Mentalität und Arroganz der Entdecker zu Zeiten von Clumbus. Auf der einen Seite weigert man sich zu informieren, dortige Regeln zu lernen, die Kultur zu respektieren, die Geschichte zu berücksichtigen und besteht (bildlich übertrieben gesprochen) darauf im Hawaii-Hemd, Boxershorts, weißen Socken und Sandalen und bunter Bauchtasche sein Bier, seine Bildzeitung und seine Bratwürste zu bekommen. Auf der anderen Seite verurteilt man aber gewisse Dinge, nur weil sie anders sind als man es gewöhnt ist, anders sind als in dem Kulturkreis wo man selbst aufgewachsen ist und wertet alles ab und geht davon aus, dass der eigene Kulturkreis soviel kultivierter, soviel zivilisierter und soviel weltoffener ist. Wer ein bisschen darüber nachdenkt, wird bei vielen Aussagen hier im Thread erkennen, dass einige Postings ein Widerspruch in sich selbst sind. Wer sich so sehr über moderne Sklaverei aufregt, sollte mal lieber hier in Deutschland anfangen. Hier gibt es genug normale Angestellte die sich den Buckel krumm arbeiten, unbezahlte Überstunden leisten, Nullrunden schieben, am Monatsende bei +-0 sind und Angst vor HarzIV & Co haben müssen. Soweit weg sind wir objektiv betrachte nicht, es ist nur netter verpackt. Aber z.B. von der medizinischen Versorgung können wir uns eine Scheibe abschneiden. Da ist nichts mit Praxisgebühr, Zuzahlung wenn man wieder gescheit zubeißen möchte etc. Was die Frauenrechte betrifft, der sollte vielleicht auch mal seine Mutter, oder die liebe Omi fragen, wie es vor ein paar Jahren in Deutschland war. Sollte sich vielleicht auch mal ansehen, was eine Frau (heute noch!) verdient bei selber Tätigkeit gegenüber einem Mann. Man sollte auch den Leuten in Dubai eine gewisse Zeit einräumen für Veränderungen, denn bei der Geschwindigkeit in der sich Änderungen und Wachstum dort vollzogen haben und weiter vollziehen darf keiner erwarten, dass Alles von jetzt auf Gleich geändert werden kann, in den Köpfen der Leute verschwindet etc. Und vorallem ob die Leute dort überhaupt alles genau so haben wollen wie wir es hier für gut finden - das schließt die Frauen mit ein. Es fragt oft auch keiner "Willst Du so leben", sondern man geht davon aus bei uns ist es so, also muss es bei denen auch so sein. Aussagen von wegen "Brustwarze abgebissen" und ähnliches sind ja nun wirklich keine Glaubensfrage oder Frage der Herkunft, sondern eher eine psychische Störung einer Einzelperson. Und was dieses angeblich unkalkulierbare rechtliche Risiko angeht: Dort gibt es auch Gesetze, Richter, Polizei usw. und ist genau so kalkulierbar. Wenn dort z.B. 0,03g eines Wirkstoffes verboten sind, sind sie eben verboten - fertig. Nur weil der ein oder andere denkt "Ist doch nicht schlimm" muss niemand in Dubai seine Gesetze oder Ansichten ändern. Ist eben wieder eine etwas überhebliche Einstellung. Nicht die müssen die Gesetze nach unserer Auffassung machen, sondern wir als BESUCHER UND GAST müssen uns nach deren Regeln richten und diese wenn nötig auch lernen und beachten.

Unser Support Team

Neue Beiträge

Neue Galerie Einträge

Neue Escort Links

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.