Jump to content

 

Randy

Member
  • Content Count

    38
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

29 Excellent

About Randy

  • Rank
    das Besondere liebend

Personal Information

  • Wohnort
    bei Bonn
  • Interessen
    breit aufgestellt
  • Beruf
    Management
  • Geschlecht
    maennlich

Additional Informations

  • Agencies and Models can send you offers?
    Ja
  1. Hallo, hatte jemand schon einmal ein Treffen mit der Dame und kann mir kurz mitteilen (gerne per PN), inwieweit die Dame zu einem gesellschaftlichen Anlass einsetzbar ist. Lieben Dank Randy
  2. War auch mal auf einem Event von Eroluna - mir hat es sehr gut gefallen und zu meiner Überraschung ist es gar nicht so, dass man sich als Neuling fühlt. Wie sich rausstellte, waren da einige Erstbesucher - und das Team von Eroluna bemüht sich unaufdringlich um Integrierung. Ich fühlte mich nach kurzer Zeit wie auf einer privaten Feier. Einziger Negativpunkt: Ich fand den Einlass ab 21 Uhr und Start der Veranstaltung um 22 Uhr fand ich ein bis zwei Stunden zu spät. In Gesprächen hat sich das auch bei anderen Besuchern so gespiegelt. Aber egal - solange der Rest stimmt kann man damit umgehen. Schade nur um das schöne Buffet, was dann weitestgehend unangetastet blieb.
  3. Au ja - dann könnte ich vieles damit entschuldigen, weil das war ja dann immer "der andere". Lolo - danke für das Angebot - aber das hat "der andere" in meiner multipten Persönlichkiet geschrieben und wir kriegen immer Streit beim Teilen. Deshalb lass ich das lieber. @ Sonnenkönig: Ist schon ok - ich nehm das nicht so bierernst wie es vielleicht aussieht.
  4. Ok - ich habs - Du bist Oliver Geisen Habe Deinen Nick entschlüsselt: Lolo rumgedreht: Ol(iver) o(n) L(ovetour) Ätsch !
  5. Ach so - ist sie (Deine Frau) gegen solche Fernsehauftritte ? Aber Schattenbild und verfremdete Stimme gehen bestimmt mit Kürzung der Gage einher. Vielleicht freut sie sich ja auch, Dich im TV zu sehen - einfach mal ausprobieren:lach:
  6. Wollt Ihr das nächste Mal mitgehen und die Sicht des Buchers erläutern ? (weil Euch die Gage interessiert)
  7. @ Benno - ich habe mich schon gewundert......... Wenn mich etwas nervt, bin ich übrigens noch lange nicht aus der Reserve. Ich meld mich dann, wenn es soweit ist Aber ich gestehe - mein perfider Plan ist gescheitert. Vor ein paar Tagen stellte ich fest, dass meine finanzielle Situation keine Buchung zuließ. Was tun - eine Bank überfallen ? Nein, ausgeschlossen, mein Tretroller hat einen Platten am Hinterrad - und somit fiel mein Fluchtfahrzeug aus. Und bereits nach 5 Stunden Nachdenken kam mir die rettende Idee: Die Kosten sollten gar nicht erst entstehen ! Ich würde eine heldenhafte Geschichte erfinden, die in fernen Ländern spielt, von furchtlosen Taten, Rückschlägen, verletzten Helden und allem, was dazu gehört. Sicher würden die Damen mir zu Füßen liegen und kostenlose Buchungsangebote würden sich häufen. Nun kennt ihr mein Motiv - und deshalb habe ich den Bericht auch so geschrieben, dass keinerlei Mißgeschicke auftraten und niemand den geringsten Zweifel daran haben konnte, dass ich ein toller Hecht bin. Doch dann machte ich einen Fehler, ich schrieb das falsche Jahr in meine Story - und User S. enttarnte mich sofort. Nun habe ich es eh nicht so mit Daten, sodass mir das auch hätte passieren können, wenn ich einen wahren Bericht geschrieben hätte. Seis drum - nun sprang User B. helfend zur Seite - immer bereit ein wenig Öl ins Feuer zu gießen, um die Stimmung etwas "aufzulockern". Auch User S. riss sich nun die Maske vom Gesicht, es ist mein Psychater - der allein durch Abtasten des Bildschirms bei Anzeigen meines Beitrages in der Lage ist, die Diagnose zu stellen, dass es sich um Halluzinationen handelt. Auch die nicht vorhandene Antwort auf eine nicht gestellte Frage untermauerte diese These (kopfkratz). Einmal mehr hatten furchtlose Heroen dieses Forums dazu beigetragen, dass eine böswillige Verschwörung aufgedeckt wurde. Und so hat die Geschichte doch noch ihre Helden hervor gebracht - die Wahrheit wurde aufgedeckt (ohne dabei gewesen zu sein) ……..und man nun mit geschwellter Brust, die Glaskugel in der Satteltasche, in den Sonnenuntergang reiten kann. Auf dem Schlachtfeld zurück bleibe ich, mein kaputter Tretroller, ein geplatzter Traum - aber auch ein Schmunzeln. BG, der mal Alina zitieren möchte: Man wundert sich, dass es immer wieder Leute gibt, die es besser wissen als man selbst
  8. Hi, In Las Vegas scheint es üblich zu sein, dass die "Kollegin" kommt, weil die eigentlich gebuchte Dame erkrankt ist. Beispiel: Man bucht eine schlanke Blondine, es kommt aber eine etwas überproportionierte Afro-Amerikanerin, die aber eben die erkrankte Kollegin vertreten soll. Wenn man dies ablehnt, ruft sie ihren "Agenturchef" an. Agenturchef läßt ausrichten, dass es "so nicht ginge - gebucht sei gebucht". Der Herr am Telefon wurde nach erneuter Ablehnung recht deutlich hinsichtlich seiner Vorstellungen der Geschäftsabwicklung, bzw. des "Ausfallhonorares" wegen der Ablehnung. Er wolle im Zweifel auch persönlich vorbeikommen etc……… Von Freunden habe ich dann gehört, dass dieses Vorgehen dort häufiger vorkommt
  9. Jungs, wenn man sich mit einem Zeitpunkt vertut, dies dann richtigstellt, dann kann man es auch einfach mal so stehenlassen ohne weiterführende Kommentare und Mutmaßungen. Es scheint bei manchen so eine Art Volkssport zu sein, hier jeden Beitrag auseinander zu nehmen, was es einem zunehmend schwer macht, hier überhaupt noch ein Statement abgeben zu wollen (oder anders - es nervt !!!!) Danke für Euer Verständnis BG
  10. Huch - kam mir länger vor. Da bleibt zu hoffen, dass meine Lebensgefährtin des Jahres 1998 hier nicht einen Account hat PS: Aber Du hast natürlich recht - inhaltlich bleibt es aber dabei
  11. Hallo zusammen, als Viagra in den 80er Jahren rauskam waren wir mit einer Clique von ein paar Jungs noch häufig auf Ibiza unterwegs. Einer war Arzt, konnte also Rezept ausstellen, und dann haben wir das mal ausprobiert. Geistreicher Weise haben wir auch gleich die 100er (es gab und gibt wohl auch 30 und 50 mg) genommen und jeder eine Pille eingeworfen. Nach einer Stunde habe ich geglaubt, mir fliegt die Schädeldecke weg Dummerweise haben wir aber dann auch nicht beim weiblichen Geschlecht punkten können, weshalb dir ganze Geschichte völlig anders als geplant lief:gruss: Beim nächsten Mal habe ich von den vorhandenen 100er mal ein Drittel abgebissen, und das war dann kreislauftechnisch und auch "im Einsatz" durchaus ok. Der wahrgenommene Vorteil war schlicht der, dass man den Orgasmus fast beliebig lange herauszögern konnte. Man dachte einfach "kurz vorher" an was anderes und brauchte dennoch keine Angst zu haben, dass die Erektion nachläßt. Eine ungewollte Dauererektion hatte ich aber nicht, denn der Reiz muss ja erstmal ausgelöst werden. Trotzdem ist der ganze Mist nachher im Krankenhaus geendet, weil ein Kumpel seine Angebetete über eine Sessellehne rückwärtig beglückt hatte, abgerutscht ist, und sich an der Sessellehne einen Penisbruch zugezogen hat. Da kann zwar Viagra nun auch wieder nichts zu, ist aber auch nach 20 Jahren noch ein Erlebnis, das man nicht vergißt. Gruss BG
  12. Ich bin irgendwie zufällig hier in dem Thread gelandet (habe eigentlich ganz was anderes gesucht) - aber ich finde den letzten Beitrag hier so lustig und genial geschrieben, dass ich ihn für die Nachwelt nochmal hochziehen möchte. Viel Spass beim lesen
  13. Aber ich - gerade eben - ist das schön, mal wieder die Sonne und den Wind zu fühlen Wünsche Euch allen tolle Frühlingsgefühle, was auch immer ihr darunter versteht
  14. SM = Sadomasochismus wird, wie Dajana schon schrieb, auf peitschenschwingende Dominas reduziert. Dabei gibt es da eine sehr reizvolle, kaum wahrgenommene Region dazwischen. Wenn eine Frau die Führung übernimmt, verbal, mit kleinen Gesten, etc. – kann das für einen dafür empfänglichen Mann sehr reizvoll sein. Mir hat mal eine „große Domina“ vor vielen Jahren gesagt: „Was meine Worte und Blicke nicht bewirken können, kann auch keine Peitsche der Welt erreichen“. (das trifft natürlich nicht auf echte Masochisten zu, die Ihre Befriedigung aus körperlichen Schmerzen ziehen) Es ist und bleibt aber ein Spiel mit dem Feuer, gerade im P6 Bereich. BG

Unser Support Team

Neue Beiträge

Neue Galerie Einträge

Neue Escort Links

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.