Jump to content

 

Passionstar

Member
  • Content Count

    423
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

438 Excellent

About Passionstar

  • Rank
    Senior Playboy

Personal Information

  • Wohnort
    München
  • Interessen
    Golfen, Segeln, Kickboxen, Polo, Motorsport... ich kann mich für so ziemlich vieles begeistern
  • Beruf
    Dipl.-Kaufmann
  • Geschlecht
    maennlich
  1. Hallo, ich habe auch oft tolle Dates und bin manchmal emotional durcheinander. Daher buche ich oft durcheinander, zwischendurch immer meine 1-2 Lieblingsescorts, aber wechsle oft:betthupferl:. Das klärt die Gedanken. Gruß, P.
  2. Ich bin am 28.9. mit ihr verabredet. Vielleicht schreibe ich einen Bericht. Wenn bis dahin Deine xxx nicht geplatzt sind, kannst Du ja bis dahin warten Und jetzt mal freundlich, ich würd die Julia einfach anrufen, von ihrem Verkaufstalent mal ab, berät sie ehrlich und rät auch mal ab, wenn es nicht passen sollte. Gruß, P.
  3. am Ende ist alles subjektiv, rufe doch am besten Julia an und sie wird's Dir sagen. Einmalig, zweimalig, dreimalig, ist persönliches Empfinden. Besser buchen als toddiskutieren:putzen: Gruß, P.
  4. ich habe bislang nur Anna gebucht und das war sehr gut. Mit der Leitung komme ich auch sehr gut klar. Vielleicht kann es sein, daß Du weder A noch A kriegst , da Julia sowieso besser weiß, wer zu Dir passt:tanz: und das stimmte bislang immer. P.
  5. [quote name= Nach weiterem lesen im Thread scheint dies hier jedoch ein spezieller Fall zu sein, eines speziellen Kunden. Von daher gilt meine Aussage als relativiert, nicht auf den speziellen Fall bezogen, sondern wenn es sich um eine grundsätzliche Bösartigkeit (und mehr) seitens der Agentur handeln sollte und der Bucher als unbescholten gelten kann :[/quote] oder grobe Bösartigkeit des Kunden, mal daran gedacht? Mir sollten mal mit den Spekulationen aufhören. Ich kann mir einfach sehr gut vorstellen, daß ice die Grenzen deutlich überschritten hat und kein Mitleid braucht. Er kann natürlich den Rechtsweg beschreiten, nur ob alles auf soliden Füßen steht, was er behauptet, wage ich wirklich zu bezweifeln. Wenn man die Leitung kennt, kann man sich zusammenpuzzlen, daß er harten Tobac von sich gegeben haben muß, so daß nun der ganze Rattenschwanz entstanden ist. Einen fröhlichen Montag dann noch. Gruß, P.
  6. Ach so, ich dachte PS=Passionstar. Rückzug
  7. Von Büro kann keine Rede sein:smile:, aber sehr rührend, daß Du Dir über mein Schlaf-und Weggeh-Verhalten ernsthaft Sorgen machst Gruß, P. @vanessaeden: Iceman sagte doch, er hatte seine Schar von Top-Anwälten bemüht, frag ihn doch, dann haben wir's aus erster Hand. Bislang erkenne ich noch immer keine Hieb-und Stichfestigkeit in seinen Aussagen. Vielleicht möchte er uns auch mitteilen, was dabei herumgekommen ist. Aber vielleicht weckt er besser keine schlafenden Hunde ...
  8. Demnächst schreibt er sicher, wenn er da auch sein Unwesen treiben darf und ist bestimmt sehr enttäuscht über die Leitung:forenengel:. Gruß, P.
  9. ...wer im Glashaus sitzt. Für mich ist klar, warum Du nichts Vernünftiges sagst, Du hast sicher die Grenzen eines gepflegten Miteinanders überschritten. PR wird sie nicht nötig haben und nun höre doch auf zu Stänkern. Die letzten Zeilen deines Posts sagen einiges über Dich aus und wie sehr Du Dich noch damit beschäftigst. Wer frei von Schuld ist...usw. Gruß, P.
  10. Du weißt doch gar nicht, ob es stimmt, was er schreibt. Lies Dir doch mal seine Agenturbewertung durch, da ist er ihr doch förmlich in die 4 Buchstaben gekrochen. So kennt man die Agentur und jetzt ärgert er sich, dass er diese Agenturbewertung geschrieben hat und bat MC vielleicht schon um Löschung? Ich erkenne keine Realnamen und an sich ist es doch untersagt worden, das Thema nochmal aufzuwärmen, daher ist das mein letztes Statement dazu. Dieses Forum wird von Menschen regiert, die vielleicht gar nicht buchen, sondern nur schreiben. Das ist widerlich. Merkt man eigentlich nicht, daß einige Intellektuelle und ganz normale und interessante Schreiber schon längst weggeblieben sind? Als ich mich angemeldet habe, gab es noch Dinge, über die man nachdenken konnte, heute erscheint es mir, als würden nur Agenturen schreiben, die nichts zu tun haben oder deren Helfershelfer, die als Bucher getarnt werden. Auch die Menge und Schnelligkeit der Antworten. Sind denn alle arbeitslos, daß sie die Zeit finden, laufend irgendetwas zu kommentieren? Gruß, P.
  11. Ganz klar: diese Diskussion ist für mich indiskutabel. Der Schreiber, uns allen bekannt, hat es vermutlich einfach zu weit getrieben und da finde ich es absolut rechtens, wenn eine Agentur auch mal ihr Wort erhebt und sich gegen so einen Schmutzfinken wehrt. Er pisst sich jetzt an wegens seines Betriebes, aber über andere Agenturen darf er seinen Kübel voller Mist ausladen. Ich habe wenig Mitleid mit dem. Es sollen doch alle wissen, wozu ein Mensch, der hier schreibt, in der Lage ist. Und so what? Vergessen wir nicht, warum die Agentur so gehandelt hat und auch nicht, was er dazu zu sagen hatte. Nicht viel ausser einem Bericht, der morgens, wenn alle normalen Menschen schlafen verfasst wurde, weil es ihn quält und er um sein Ansehen hier im MC fürchtet. Vielleicht kann man eine Agentur wie diese nicht stürzen und auch nicht den Versuch unternehmen. Für mich hat jede Agentur dasselbe Recht wie ein Bucher hier. Es muss die Wahrheit sein, dann passt es. Dafür sind Foren da und nicht, um private Kleinkriege auszufechten. Gruß, P.
  12. Da stellt sich mir folgende Frage-was, wenn ein Forenmitglied wohlwissentlich anderen Agenturen schadet unter dem Deckmäntelchen der Anonymität und dann wie die Axt im Walde um sich herumschlägt, sich über Dinge lustig macht, keine Ahnung hat und trotzdem seinen Senf dazu gibt. Was passiert mit solchen Menschen. Ich möchte mich jetzt nicht auf die Seite der Agenturen schlagen, aber hier ist in den letzten Tagen so ein aggressiver Ton vorhanden, dass man keine Lust hat, überhaupt mehr irgendeinen Bericht zu verfassen. Ich sehe nicht nur unsere Seite, aber da gewisser Fall nun angesprochen wird: auch hier wird reichlich provoziert, man kann Fake-Berichte über Damen schreiben, auch das ist hier anscheinend passiert. Wer kontrolliert das, wer zahlt den Schaden für die Agentur, wer haftet für die Auftragslage des Escorts, das durch einen miesen Bucher beschädigt wird. Nein, nein, hier sollte man nicht nur den Schreiber in Schutz nehmen. Was gibt jemandem das Recht, jemanden beruflich zu ruinieren? In diesem Forum kann man(n) es und pisst sich dann an, wenn Vorname und Beruf genannt wurden und dann Angst um seine Firma hat. Und wie mag es dann der Agentur gehen, wohl auch nicht besser. Muss man als Bucher gleich fiese Dinge ins Forum schreiben, kann man nicht die Agentur anrufen und es mit ihr bequatschen. Ey Jungs und Mädels, manchmal brauchen einige wirklich so etwas wie ein time out. Vielleicht sollten wir auch Agenturen das Recht zuteil werden lassen, blacklists zu veröffentlichen mit Männern, die wohlwissentlich schaden wollen. Ich für meinen Teil, und das ist eine Spekulation, merke schon sehr wohl, daß es hier gewisse Gruppierungen gibt, Agenturen, die sich als Bucher tarnen und Berichte schreiben. Ja, das hat wirklich Stil. Diese Aggressivität hier im Forum nervt mich gerade, Meinungen werden brutalst in die Ecke gequetscht, so dass sich auch manches Independent gar nicht mehr traut, etwas zu sagen, aus Angst, nicht mehr gebucht zu werden. Bucht ihr schon oder schreibt ihr nur? Gruß, P.
  13. über alte Hüte spricht man nicht, Vani. Gruß, P.
  14. Ich teile die Ansicht voll und ganz. Das, was ich sehe, möchte ich auch "treffen". Und obwohl eine Agenturleitung, die hier postet, sagt, es wäre ein Unding, könnte auch noch ein wenig daran arbeiten (Name lasse ich außen vor, aber fand ich auch nicht gut). Ich bin gespannt auf das Feedback der Agentur. Wer kein Latex hat (oder eben andere Klamotten), wird sie nicht im Schrank haben, verkauft hier eine Illusion, ist damit nicht merh "echt", nicht mehr glaubwürdig und führt uns in einen Tunnel, bei dem man nur hoffen kann, dass bald mal Licht am Ende des Tunnels erscheint Gruß, P.

Unser Support Team

Neue Beiträge

Neue Galerie Einträge

Neue Escort Links

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.