Jump to content

 

Thea

Member
  • Content Count

    7,633
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    34

Thea last won the day on May 4

Thea had the most liked content!

Community Reputation

17,798 Excellent

2 Followers

About Thea

  • Rank
    *Kiss the Frog*

Personal Information

  • Wohnort
    Ruhrgebiet
  • Interessen
    ja
  • Beruf
    ja
  • Geschlecht
    weiblich
  • Berichte
    http://www.mc-escort.de/forum/showthread.php?t=16811
    http://www.mc-escort.de/forum/showthread.php?t=17094
    http://www.mc-escort.de/forum/showthread.php?t=17398
    http://www.mc-escort.de/forum/showthread.php?t=18066
    http://www.mc-escort.de/forum/showthread.php?t=18188
    http://www.mc-escort.de/forum/showthread.php?t=18893
    http://freiclub.com

Additional Informations

  • Agencies and Models can send you offers?
    Nein

Recent Profile Visitors

9,643 profile views
  1. Wenn der Wollpulli oder gar die behaarte Dame Dreads haben dürfte es ja passen... alleine das Datum für die Suche könnte ein Problem werden.... Aber ich weiß: Vielleicht sucht irgendein anderer für irgendeinen anderen Termin irgendwie eine ähnliche Dame.
  2. Kurze Dates kann ich quasi an einer Hand abzählen und ich bevorzuge auch die ON`s.. aus den schon von einigen anderen hier genannten Gründen: sie sind einfach entspannter. Man genießt evtl gemeinsam den Spa-Bereich, kann sich beim Dinner ein gutes Tröpfchen gönnen ohne an eine Rückfahrt und mögliche Alkoholkontrollen zu denken, die Nacht einfach laufen lassen und den Morgen entsprechend begrüßen. Wie wird es immer so schön gesagt: Es ist ein "Gesamtpaket" und "Abgerundet" und nicht gefühlt "mittendrin" abgebrochen. Die Beteiligten können sich m.E. auch ganz anders aufeinander einlassen und ein Gespür für das Gegenüber entwickeln. Das ist auch mit ein Grund, weswegen ich keine Stunden zähle bzw "abrechne" und nie bei 12/15/18h ein anderes Honorar abrufe. Solange es beiden Spaß macht und man sich eben genießt, ist die Welt in Ordnung. Bei kurzen Dates habe ich den "Dienstleistungs-Gedanken" wesentlich stärker im Hinterkopf - was ich nicht negativ meine (!), den habe ich bei ON´s natürlich auch, denn ich biete ja im Grunde dieses an, aber ich habe eben nicht den Gedanken, möglichst alles/viel in kurzer Zeit liefern zu "müssen". Es besteht ja eine gewisse Erwartung, es wird eine nicht unerhebliche Summe gezahlt und dies muss eben dann auch gerechtfertigt sein. Ein Standpunkt, der für mich absolut nachvollziehbar ist. Ein Treffen zum Testen für ein paar Stunden im Vorfeld hatte ich nie. Da reicht i.G. auch ein Mail- und/oder Telefonischer Austausch. Einen Abbruch gab es nur 1x, da der Herr Beruflich gefordert wurde. Sollte es aus chemischen Gründen einen Abbruch geben (was sich i.d.R. recht schnell herausstellt) denke ich, dass beide Seiten erwachsen genug sind, dies einvernehmlich auf gutem Weg zu lösen. Da wäre es jetzt interessant, den Grund zu erfahren... Es gibt auch Herren, die sich ein Einzelzimmer dazu buchen, sich zum Schlafen zurückziehen und sich entweder vor dem Frühstück wieder dazu legen oder andersherum bitten, geweckt zu werden
  3. https://www.wie-flirte-ich.com/flirtcoaching Hier dürfte Dein Geld besser angelegt sein.
  4. Dann hast Du nichts zu verlieren ... die Chancen auf Erfolg stehen ähnlich wie eine Suche in einem Escort Forum...
  5. Nein. Die Auslegung ist sogar extrem eng gefasst. Nämlich ausschließlich auf die Freiheit, den eigenen Körper nach eigenem Geschmack zu gestalten OHNE jeglichen Gedanken daran, wie es auf andere wirkt. Davon habe ich auch nichts geschrieben. Warum sollte es "schon objektiv" sein? Solange das eigene Empfinden für Schönheit durch Aktionen wie Tattoos, OPs oder was auch immer befriedet ist, ist es doch ok. Und solange durch derartige Dinge andere nicht geschädigt werden, erst recht. Wenn sich jemand dafür entscheidet, sich von oben bis unten bemalen zu lassen und 200kg auf die Waage zu bringen, weil es SEINEM Geschmack entspricht, mag das für den ein oder anderen abschreckend sein und gesundheitlich wahrscheinlich auch nicht besonders sinnvoll. Aber es ist SEINE freie Entscheidung. Wie sollte es einem anderen da zustehen, zu urteilen? Die Aussage, es sollte schon objektiv sein beschneidet diese Freiheit. Und für mich bedeutet "körperliche Freiheit" eben genau, sich ein Tattoo stechen zu lassen, weil man selber es will. Ungeachtet, was die große Mehrheit sagt. Es ist mein Körper. Wer das nicht mag, braucht nicht hin zu schauen. Warum sollte man sich wegen der "großen Masse" begrenzen? Dies wiederum ist für mich eine sehr weite Auslegung weil es schlussendlich um eine Außenwirkung geht. Das hat für mich mit wirklicher, körperlicher Freiheit nicht mehr viel zu tun. Selbst Frauen, die sich evtl in Deiner Gegenwart anmutig sinnlich Bewegen werden sich in "normalen Situationen" stink normal beim Lidl an die Kasse stellen. Wenn sie - in Deinen Augen auch dann anmutig wirken, so ist das Dein eigener Blick. Der hat aber nicht mit der persönlichen, körperlichen Freiheit der Dame zu tun. Du sprichst von "Freiheit" und begrenzt diese auf Dein eigenes Empfinden.
  6. Wo bleibt die 3. (Zwischen-) Wahlmöglichkeit für die Damen? Die Herren können wählen Ja/Nein/Doof, aber ok... die Damen nur Ja oder Nein... auch fände ich eine einheitlichere Benennung netter... statt Schön/Unschön im Gegensatz zu störend/nicht störend... Sollten bei Umfragen nicht jeweils gleiche Aussagen möglich sein um einen wirklichen Schluss daraus zu ziehen? Was passiert wenn sich Mann/Frau denkt: Unschön, aber nicht störend .. Schade, aber da werde ich wohl nicht abstimmen.
  7. Es gab vielleicht kein "Kuss-Honorar" ... außerdem gibt es auch im real life erst mal ein unverbindliches Treffen, bevor der Kuss folgt Aber im Ernst - und wie schon so oft bei ähnlichen Anfragen angemerkt wurde - geht raus in die Welt! Besuche entsprechende Parties oder Clubs, bei denen der erotische Part mitschwingt. Der www.joyclub.de wird Dir da bestimmt viele Möglichkeiten und Anregungen bieten. Mehr zumindest als ein Escort-Forum - und Kostengünstiger. Als "Anfänger" wirst Du dort eher eine Chance haben auf Frauen zu treffen (oder auch Paare), die Dich ans Händchen nehmen können.
  8. Ja. Quasi das, was JEDEM Menschen zusteht und das Recht eines JEDEN Menschens ist - (zumindest sollte es so sein). Und: Auch das, was sich jeder Mensch "herausnehmen" sollte, so zu handhaben... Sprich: Auch Nein sagen zu dürfen und dies ggf auch zu tun, wenn er etwas eben nicht an/in/mit seinem Körper möchte.
  9. Ich bin zwar nicht gefragt, aber da Wulf sich auf meinen Post bezieht, antworte ich trotzdem mal (hab ja auch ein Häckchen gesetzt)... Körperliche Freiheit ist für mich die Freiheit, mit meinem Körper zu machen, was ICH will... egal, ob es z.B. bedeutet, dass ich ungefragt - und ohne fremde Vorgabe/Einflussnahme - ein Tattoo stechen lassen kann; ich zu- oder abnehmen kann wie es MIR gefällt, Ops vornehmen lassen kann oder eben - in unserem Kontext - mich FREI entscheiden kann, ob und welchen Mann ich an und in meinen Körper lasse. Und dies einfach, weil ICH Lust darauf habe und vor allem auch Lust DABEI habe. Ohne das mir irgendjemand sagt, ich müsse dies jetzt aus irgendeinem Grund tun.
  10. Vielleicht sollten wir - auch gerne in einem separaten Thread - erst mal klären, was genau unter Attraktivität verstanden wird - oder was jeder für sich darunter versteht.. Und dies hat (für mich) nichts damit zu tun, ob Geld fließ oder nicht.

Unser Support Team

Neue Beiträge

Neue Galerie Einträge

Neue Escort Links

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.