Jump to content

 

Asfaloth

Member
  • Content Count

    17,873
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    31

Asfaloth last won the day on July 17

Asfaloth had the most liked content!

Community Reputation

22,250 Excellent

2 Followers

About Asfaloth

  • Rank
    Carpe diem, carpe noctem....

Personal Information

  • Geschlecht
    maennlich

Additional Informations

  • Agencies and Models can send you offers?
    Nein

Recent Profile Visitors

4,358 profile views
  1. Dann mach doch einfach.... Genuasowenig, wie meine unmassgebliche Ansicht auch nur einen Mikrometer an den Entscheidungen der Betroffenen beinflußt, hat jemand das Recht auf einen Abstimmungsinhalt gepachtet.
  2. Mein vertrauen auf Dich wurde nicht enttäuscht....
  3. Eine Betriebserlaubnis ist im impressum oder sonst wo nicht erwähnt. Was jetzt aber nicht bedeuten muss, das keine vorliegt. ist mir nur beim Sichten der Homepage so aufgefallen, ansonsten kann ich nichts sagen zu der Agentur
  4. Ich habe eine bessere Idee.... ersetze das "machen" durch "lassen" .....
  5. ich sach ja, Tornado hat permanenten Welpenschutz, der darf sich frei bewegen Und benno ist ein Silberrücken, den scherts eh nicht, so wie ich ihn auch persönlich kenne. Alles wird gut. um Mal auf die Fragen einzugehen..... MCgibts glaub ich seit 2005, also 14, wenn so will. Denke, es gibt genügend Männer, die Geld für Damen opfern unter 30 und über 45, ich gehör natürlich zu den letzteren Was andere machen, keine Ahnung, Ich finde sympathische Kontakte wie eh und je hier oder an anderen virtuellen Orten, FKK-Clubs und Puffs sind mir fremd und Agenturbuchungen kann ich an einer hand abzählen und dabei noch einen Wein halten. Ist aber nicht gegen Agenturen gerichtet, ich finde sie für viele als sehr passend und angenehm - Damen oder Herren - ist aber halt nicht meine Strategie. Die wenigen Ausnahmen bestätigen die Regel. Für Unpasidsex brauch ich kein Internet, Büro ist mir zwar nur einmal wiederfahren, war aber nur temporär im Rahmen eines Projektes und eine sehr nette Consultant, der unter der Woche abends sehr langweilig war, ansonsten ist der Job tabu. und zum Migrationshintergrund der Bucher weiss ich nix. Bezüglich Damen kenne ich einige mit russischem bzw. südmerikanischem Background, meistens von transnationalen Eltern. Der Rest, soweit mir bekannt, aus heimischen Gefilden. Spielt für den Kontakt aber keine tragende Rolle, da gibts andere Faktoren. Hilft Dir das weiter, Tornado ? P:S: Ab und zu sollte man den Spiegel, den man anderen vorhält, auch mal umdrehen.
  6. Jetzt hack doch nicht so auf dem Spencer rum, der sagt doch nur seine unverblümte Meinung.
  7. @Jakob Mit Fachkompetenz hatte ich weniger an Verbände, sondern an Wissenschaft und Forschung gedacht. @Preiselbär Die aktuellen politischen Entwicklungen und die Unfähigkeit der aktuellen.politischen Parteien, verbunden mit der zunehmenden Radikalisierung der Gesellschaft, die erkennt, daß gravierende Veränderungen bevorstehen, aber gleichzeitig diese fürchtet, verlangt nach Zeichen vermeintlicher Handlungsfähigkeit. Da eignet sich im Zuge der neuen Prüderie das Thema Sexwork als Bauernopfer hervorragend. Es bedient den aggressiven Links-Genderismus genauso gut wie die rechte Ecke, aus der z.B. zu lesen ist (Zitat !) "......da können wir dann auch endlich die Balkanhuren rausschmeißen, wenn die keine Kunden mehr haben..." Und hier erkenne ich auch nicht wirklich, dass man das Thema in all seinen Facetten ( Sugardaddy) wirklich ernstnimmt ausser die Schuld den Kritikern des aktuellen Gesetzes in die Schuhe schieben zu wollen.
  8. Ich komme im Zuge der laufenden Diskussion leider zu dem Schluss, dass ich mit "weniger wahrscheinlich" falsch abgestimmt habe. Inzwischen glaube ich, wir werden mit hoher Wahrscheinlichkeit mit dieser Verschärfung rechnen müssen und sie wird unter totaler Ignoranz der Realität und Fachkompetenz so durchgepeitscht werden wie das PSG.
  9. Euch beide mal live zu erleben, wäre schon fast ein Grund, doch wieder mal auf einem treffen zu erscheinen....
  10. Der steuerliche Aspekt war nicht das Thema, sondern ob das Arrangement unter die Regelung des ProstSchG fällt. Das ist m.E. eine Grauzone und ein weiterer Beleg für die Schludrigkeit der Gesetzesmacher.
  11. Liegt zwar nahe, heißt aber Prints.... Guckst Du Google ... Danke...
  12. Du solltest noch etwas über das TFP Prinzip schreiben. (Time for Prints)
  13. Auch gut. Vielleicht klärt das ja mal ein anderer SD, der das hier mitliest und den Mumm dazu hat. Oder das Amt tut es irgendwann einmal für Euch.

Unser Support Team

Neue Beiträge

Neue Galerie Einträge

Neue Escort Links

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.