Jump to content

 

Vogelbaer

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    37
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

64 Exzellent

Über Vogelbaer

  • Rang
    Aufstrebender Playboy

Persönliche Informationen

  • Wohnort
    Ostwestfalen-Lippe
  • Geschlecht
    maennlich

Letzte Besucher des Profils

236 Profilaufrufe
  1. kann man machen, wenn man die Illusion so weit treiben möchte... Für mich persönlich wäre, dass aber nicht wirklich was... Da sollte es dann freiwillig von der Dame kommen und das habe ich auch schon erlebt. P.s. der Wert des Geschenks waren vielleicht 3 Euro - und trotzdem habe ich mich tierisch darüber gefreut (hätte ich vorher für das Geschenk bezahlt, wäre die Freude wohl nicht so groß gewesen, da ich ja gewusst hätte, dass etwas kam). Der Aspekt, des Unerwarteten und die verbundene Geste war einfach das größte an der Aktion
  2. vielleicht ein Fake? Finde neben dem bereits genannten auch folgendes noch schwierig: Ich reise per Zug von Köln nach Frankfurt zur Übernachtung, da ich am nächsten früh morgen los fliege. Im Zug lerne ich eine Dame kennen, verstehe mich sehr gut mir Ihr und dann? Eher unwahrscheinlich, dass ich Sie mit ins Hotelzimmer nehme... und dann noch bis am nächsten morgen... Was macht die Dame dann in den Fall? Meine Meinung zur Anfrage: Nette Idee, aber wohl eher eine Phantasie...
  3. Trinkgeld gibt es nicht bei mir. Nach meinen Verständnis ist dies eine Anerkennung für (besonders) gute Leistungen. Z. B. würde ich einen unfreundlichen, unhöflichen Kellner kein wirkliches Trinkgeld geben. Im Escortbereich würde dann die Chemie wohl nicht stimmen.... Allerdings finde ich aufrunden völlig normal, genauso wie ich meistens ein kleines Präsent für die Dame habe (und wenn es nur etwas Schoki ist). Letztlich zeigt es der Dame auch, dass man sich mit Ihren Profil beschäftigt hat. Dort werden ja oftmals Präsentideen genannt. Bei häufigeren und wiederholten Treffen dann allerdings wird es nicht mehr bei dieser Liste bleiben. Mit unter können die Damen soviel Parfüm ja gar nicht verbrauchen, wie sie geschenkt bekommen
  4. vielen lieben Dank an allen für die Tipps und Angebote. Ich muss schon sagen, dass ich damit nicht gerechnet habe, dass ich so schnell hier über das Forum fündig werde und eine Terminvereinbarung habe. Lieben Gruß Vogelbaer
  5. Die Phantasie eines Users vom Pfingstwochenende lässt mich nicht so ganz los; da diese allerdings verständlicher Weise schwierig umzusetzen ist, hier eine etwas abgewandelte Form von mir: Nach den ersten Kennenlernen (gerne auch bei einen Getränk) mir eine schöne Kopfmassage geben, damit ich entspannen kann :-) dabei kann es auch gerne zu küssen kommen. Anschließend verschwindet die Dame dann kurz ins Bad; um anschließend sich sexy vor mir zu entkleiden - dabei wäre ich bei Bedarf auch behilflich :-) Die nackte Dame würde dann von mir Streicheleinheiten bekommen (gerne auch eine Massage) und sich vor meinen Augen selbstbefriedigen. Dazu kann die Dame gerne ihre Lieblingsspielzeuge mitbringen. Den Abschluss der Dame würde ich dann gerne "kontrollieren" und die Dame kosten (sprich lecken). Das wäre dann auch schon das Szenario; also alles ohne Augenverbinden oder Kontrollverlust…So hoffe ich, dass alle ein besseres Gefühl dabei haben können und es ein schönes Date für beide Seiten wird. Nun noch kurz, wie ich mir die Dame vorstelle: Alter: Mitte 20 bis Anfang 30 Sprache: deutsch BH: A, B, C – muss halt passen, nicht zu groß und bitte natur Größe; Haarfarbe etc.: stellt kein Ausschlusskriterium da darf gerne Brillenträger sein Wann und Wo? am 20.06.2018 in Dortmund (Hotel wird in der Nähe des Hauptbahnhofs sein, allerdings wahrscheinlich keine 4/5*) Ich werde ab ca. 15 Uhr vor Ort sein, habe um 19 Uhr einen geschäftlichen Termin; so dass ich denke 2 Stunden von 16 Uhr – 18 Uhr würden sich eignen für das oben aufgezeichnete Szenario. Ich freue mich auf Eure Meinungen, Vorschläge, Empfehlungen – gerne auch per PN. P.s.: Weitere Fragen auch beantworte ich auch gerne – auch gerne per PN
  6. Interessante Phantasie... so ein Szenario könnte ich mir auch vorstellen; allerdings wird die Umsetzung wohl - aus den hier angeführten Gründen - verständlich sehr, sehr schwierig...
  7. kann das nachvollziehen - entweder kennen sich die Damen schon und können Empfehlungen aussprechen j- oder der Bucher muss dies in irgendeiner Form (z. B. Dinner-Date) finanzieren, wenn man vorher sicher gehen will. Oder man geht gleich ins voll Risiko.
  8. Lieber Peter, wir kennen uns zwar nicht, kann es aber voll und ganz verstehen. Geht mir genauso. Ein Thema wird in kürzester Zeit umgewandelt und verkommt und es geht oft dann nur noch um Rechtfertigung einzelner Post. Das da die Lust vergeht, geschweige denn neue den Mut aufbringen, sich zu beteiligen ist doch eigentlich klar.
  9. Für das Hotel gibt es oft Angebote bei Secret Escape - und kann ich auch empfehlen
  10. Gebucht (oder angeboten) wird doch die perfekte Illusion. Also gehören Komplimente dazu; die hört ja jeder gerne und geben ein gutes Gefühl und gehören bei einen perfekten Date dann dazu. Nur so kann man die "Dienstleistung" perfekt verkaufen und auf folge Aufträge hoffen. "Ich mag dich Bärchen" hört sich immer noch besser an als "die kleiner dicker Fettsack" Letztlich sollen die Komplimente dann der Situation entsprechen und von beiden Seiten kommen und ich als Bucher passe auf, dass ich nie vergesse, dass es eine (hoffentlich) schöne Illusion ist; fühle mich dann geschmeichelt und gut.
  11. meiner Einschätzung nach unseriös - Website wird nicht gepflegt oder es werden aktuelle Gesetze nicht eingehalten, z. B. wird noch "Französisch ohne Kondom" angeboten...
  12. Grundsätzlich finde ich die Idee super interessant - leider würde ich gerne so manche Dame mal treffen, die aber in Süddeutschland lebt - also eine Anreise von 6 Stunden + Da wären solche Touren hilfreich. Und warum sollte auch immer der Bucher der Dame "hinterherfahren"? :-) Allerdings wäre, dass dann in der Tat wohl hauptberuflich und professionell, da es doch einen größeren Aufwand für die Dame/Agentur bedeutet. Und das würde mich dann wohl wieder vor einer möglichen Buchung zurück schrecken... Für kurze Dates (wo es nur um den erotischen Teil geht), gibt es doch Geschäfte, mit mehreren Damen Auswahl - und hier wechseln die Damen auch regelmäßig.
  13. auf jeden Fall sind bei Kommentaren; Bewertungen auf den eigenen Homepages die positiven Seiten gut herausgearbeitet. Das negative kann ja jeder Zeit gelöscht werden.... Aber im Ernst, am besten ist immer der direkte Kontakt. Einfach mal anrufen und mit der Agentur sprechen. Dann bekommen diese ein Gefühl von dir und du ein Gefühl von der Agentur, die einschätzen kann, ob es mit den gewünschten Escort passt. Und gute Agenturen sagen auch mal "nein".
  14. Habe im Forum nichts dazu gefunden – daher frage ich mal einfach, auch aus aktuellen Anlass, da in einen anderen Thread genannt wurde, dass für 2h das Luxus-Hotel zu schade wäre… Normal wird ja angegeben, dass Hotels mit 4* plus für ein Date Voraussetzung ist. Mittlerweile gibt es, und es werden ja immer mehr, auch Hotels wie Ibis, Motel One, B&B, GH und, und, und. Nichts besondere, aber saubere Zimmer, meist Französisches Bett, Bad, Fernseher, Radio, Wlan und Standard Frühstück. Die Hotels sind meist in guter Lage (Bahnhofsnähe) oder haben einen kostenlosen Parkplatz. Die Zimmer sind zwar kleiner, meist fehlt auch eine Sitzecke, Spa-Bereich, Zimmerservice oder ähnliches und die Getränke und Auswahl am Frühstücksbüffet ist nicht so umfangreich - daher gibt es dann auch die Sterne nicht. Meine Wahrnehmung ist, dass immer Geschäftsreisende aber in diesen Hotels unterwegs sind, was verständlich ist, da die Preise gut 50% niedriger sind als bei 4* plus und für 1-2 Übernachtungen ja auch alles vorhanden ist – ohne Luxus halt - aber man soll arbeiten und keinen Urlaub machen :-) So nun meine Frage: Wie sehen die (High-Class) Escorts dies? Muss es auch für ein 2, 3 -4 Stunden Date ein 4* plus Hotel sein – oder reicht da auch ein Ibis, Motel One oder B&B?
  15. also ich bin auch fülliger - oder dick, oder der Obelix-Type, wie ein Vorschreiber sich beschrieben hat. Hatte aber noch nie Probleme damit. Weder ich selbst, noch beim Escort buchen. Meistens habe ich aber auch ehrlich auf diesen Umstand hingewiesen. Besser ist dann gleich ein "Nein" zu bekommen, als wenn die Schönheiten vor einen stehen. Die Damen erzählen mir aber immer, dass es mehr auf Hirn, Geist, Charme und Hygiene ankommt, als auf das Aussehen oder die Pfunde :-) Also keine Panik, offen und ehrlich damit umgehen (verstecken geht ja eh nicht) und dann wird es auch klappen

Unser Support Team

Neue Beiträge

Neue Galerie Einträge

Neue Escort Links

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832

×

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert um dein Nutzer Erlebnis auf dieser Webseite zu verbessern. Du kannst deine Cookie Einstellungen anpassen, ansonsten nehmen wir an dass es für dich in Ordnung ist deinen Besuch fortzusetzen.