Jump to content

 

spicy 2.0

Escort Model
  • Content Count

    12
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

11 Good

1 Follower

About spicy 2.0

  • Rank
    Aspiring Playboy

Personal Information

  • Wohnort
    in der Mitte des goldenen Südens
  • Interessen
    reiten
  • Beruf
    Studentin?
  • Geschlecht
    weiblich

Additional Informations

  • Agencies and Models can send you offers?
    Nein

Recent Profile Visitors

177 profile views
  1. Ich glaube wulf wollte seine Freundin nicht von der Steuer absetzen, ich konnte nichts darüber lesen oder übersah ich etwas? Er wollte die gemeinsame Wohnung zahlen den Kühlschrank füllen für sie ein Auto organisieren und regelmäßig mit ihr shoppen gehen. Find ich in Ordnung... den Mann such ich auch noch (darf gern verheiratet sein) ich wasche und putze nicht so gerne
  2. Juhu dein SB hat mit dir echt großes Glück! Aber mal was anderes, wie willst es denn absetzen? Geld für ficken sind keine AGB, keine Werbungskosten und auch keine Sonderausgaben. Solltest Du sie als Haushaltshilfe usw absetzen bekommt sie keinen ärger mit Ordnung und Gesundheitsamt. Aber du begehst steuerhinterziehung.
  3. Ich lieg wahrscheinlich gerade auf der Leitung... aber hättest du mir bitte einen literaturhinweis zu der schuldgemeinschaft einer bedarfsgemeinschaft? Ich finde nicht's!
  4. Alleine die böswillige Anschuldigung ohne sachdienliche Hinweise und Insiderwissen führen selten bis nie zur Ermittlung. Anders ist dies bei Schwarzarbeit... der Zoll hat wohl mehr Zeit
  5. oh die eine oder andere Ehefrau kann mittels Behörde schon sehr unangenehm werden
  6. und nein dies soll hier niemand als Anleitung zur Steuerhinterziehung nutzen! Es soll verdeutlichen wie viele Menschen Steuerhinterzieher sind ohne sich darüber im Klaren zu sein.... und wie schnell die ganze Sache wieder weniger als Vorsatz zu bewerten ist...
  7. Wie viele Bedarfsgemeinschaften, Freund/innen und Geliebte/r wohl potenzielle Steuerhinterzieher sind? Schlauer wäre doch, nicht die offizielle Vermarktung als Babe, nichts regelmäßiges zu verlangen, ist Mann zu geizig muss Frau sich halt neu orientieren. Dies sollte weitestgehend vor Anzeige schützen. Da dem Geber nicht so dtl suggeriert wird für Leistung gibt's Gegenleistung. Auch die steuerfahndung hat es hier erheblich schwerer nachzuweisen. PS so lange es noch Bargeld gibt sollte man es nutzen.
  8. Oder rhythmisch bewegen lassen
  9. Es kommt doch auf dich an! Dein Einkommen. Das babe muss sich in deinem gesellschaftlichen Umfeld irgendwie bewegen.
  10. Haushaltsnahe Dienstleistungen, alles eine Frage der Auslegung Die Frage ist, ist deinem Babe bewusst, dass sie nicht alles vershoppen darf sondern ihrem Teilhaber dem Finanzamt auch einen Obolus entrichten muss, wenn du es absetzt?

Unser Support Team

Neue Beiträge

Neue Galerie Einträge

Neue Escort Links

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.