Jump to content

 

KatzeCarola

Member
  • Content Count

    43
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

34 Excellent

About KatzeCarola

  • Rank
    Neugierige Katze

Personal Information

  • Interessen
    Kommunizieren
  • Geschlecht
    weiblich
  1. Glückwünsche an die beiden. Verbunden mit der Hoffnung das sie mit möglichen Stolpersteinen die sich aus dem beruflich bedingten großen Bekanntheitsgrad der Braut ergeben könnten gut zu recht kommen werden. Die Welt ist bekanntlich klein und durch das Internet ein Dorf geworden. Doch die Damen und Herren hier sind bestimmt alle so gefestigt das sie mit kleinbürgerlichen Konfrontationen aus dem privaten oder beruflichen Umfeld welche auf die frühere Pay-Sex Tätigkeit zurück zu führen istkeine Probleme haben werden. Ich frage mich jedoch manchmal wie einige Damen und Herren damit umgehen würden wenn ihr puperterer Sohn oder die Tochter oder deren Klassenkamaraden die Früheren Beiträge die ihre Eltern in einem Paysexforum geschrieben haben zu lesen bekommen würden. Aber wahrscheinlich denke ich viel zu kleinkariert. Bestimmt ist das kein Problem. KatzeCarola
  2. Ich finde Haare sexy. Lange Haare auf dem Kopf und wuschelige Haare zum Kraulen auf der Brust. KatzeCarola
  3. Es ist dir wahrscheinlich entgangen marsu, aber ich bin nicht als Escort tätig. Das euch in deinem Beitrag paßt deshalb nicht. Obwohl es beinahe gepaßt hätte. Vor einem Jahr war ich aus schlimmer Geldnot und Neugierde kurz davor mich als Escort zu betätigen und hatte hier und in anderen Foren Einblicke in die Welt der käuflichen Liebe gesucht. Eine gewisse Faszination ist dieser Welt nicht abzusprechen und ich hatte die Tür schon leicht auf gemacht. Doch ein User aus diesem Forum hat mich in stundenlangen Gesprächen davon abgebracht. Mit guten Argumenten und Überzeugungskraft. Er hat so lange auf mich eingeredet wie auf einen lahmen Gaul bis ich die Tür wieder geschlossen hab ……… und hat mir eine Alternative gezeigt, indem er mir einen guten Job vermittelt hat. Bloßeinbesucher, und dieser Job der mich ausfüllt und zeitlich stark beansprucht ist der Grund warum ich nicht dazu gekommen bin mich an der Diskussion zu beteiligen. Ich saß auch nicht verschreckt auf einem Baum, sondern habe meine Zeit die letzten Tage in einer kleinen alten Kirche verbracht. (nein, ich bin weder Pfarrerin, noch Nonne, noch Haushälterin eines Pfarrers ) Es ist aber lieb von dir, daß du fragst und deine Beiträge finde ich gut geschrieben, zumindest für einen Besucher Überhaupt habe ich einige Beiträge in diesem Thread mit Interesse gelesen. Wenn auch teilweise durch Erbsenzählerei auf Wortglauberei herumgeritten wird. Irgendwie muß halt dem kleinen dummen Weibchen gezeigt werden daß es viel zu wenig präzise denkt. Aber auf den Beitrag, der mit blau hinterlegten Kommentaren verzweifelt bemüht ist meinen Eingangsbeitrag als fehlerhaft und dümmlich hinzustellen hätte ich gerne verzichten können. Abgesehen davon, daß meine bescheidene Intelligenz nicht ausreicht diese wirren Kommentare zu entflechten, sollte der Autor sich wenigstens die Mühe machen sein eigenes Geschreibsel vor dem posten selbst einmal durchzulesen und dabei die allergrößten Fehler in der Schreibweise zu korrigieren. Und dieser Wunsch von mir hat nichts mit einem überzogenen Anspruch auf korrekte Schreibweise zu tun (den ich selbst bei weitem nicht erfüllen kann) Es ist jedoch für einen Leser sehr mühsam und anstrengend sich durch solch ein lieblos und respektlos hingerotztes Buchstabengewirr durch zu arbeiten. Aber vielleicht sollte das ja auch nur besonders cool und lässig rüberkommen. Ich empfinde es jedoch in erster Linie als unhöflich und respektlos dem gegenüber, dem man mit einem solchen Buchstabensalat antwortet. In vielem sehe ich es ähnlich wie Alina: Das ist genau die Frage die in meinem Eingangsposting enthalten ist. Wieviel Intelligenz Frauen und Männer von der Natur mitbekommen haben ist mir völlig egal. Es gibt wichtigere Eigenschaften an einem Menschen als hohe Intelligenz und/oder akademische Titel. Es ist mir auch egal wer welche Eigenschaften bei seiner Begleitung wünscht. Doch es drängte sich bei mir der Eindruck auf, wenn von manchen Usern so stark darauf abgehoben wird daß ein Escort ein möglich hohes Maß an Intelligenz mitbringen sollte, daß es diesen Herren mehr darum geht damit „dezent“ darauf hinzuweisen daß sie selbst sich für wahnsinnig intelligent halten, als daß für sie zu einem gelungen Date eine entsprechend intelligente Frau gehört. Nach dem Motto: Wer so laut nach intelligenten Frauen ruft, der muß ja schließlich selbst ein Geistesriese sein. Und so ein Verhalten ist für mich lächerlich und lachhaft. Wie bei einem Pfau der rumstolziert und sich aufplustert und zeigen will wie toll er ist und deshalb für ihn die beste Begleitung gerade gut genug ist und alles andere seinen Ansprüchen nie und nimmer genügen kann. Und dabei nicht merkt, daß er als viel weniger farbenprächtig (intelligent) ankommt, als er in seiner Eitelkeit von sich selbst glaubt. Vielleicht bin ich auch etwas übersensibel in solchen Dingen. Ein jeder ist geprägt von seiner Vergangenheit. Und meine hat sehr deutlich gezeigt, daß umherstolzierende Pfauen meistens nicht mehr als abgestandene Luft zu bieten haben … weil sie innen hohl sind. KatzeCarola
  4. In diese Falle werden doch bevorzugt Frauen gedrängt, also beschwer dich nicht. Schon gar nicht wenn du hier nur Bloßeinbesucher bist. Besucher haben sich höflich, taktvoll und zurückhaltend zu verhalten und nicht herum zu meckern KatzeCarola
  5. Ich nehme das auch nicht zu ernst, sonst wäre ich längst nicht mehr free of pain. KatzeCarola
  6. Du scheinst something an meinem posting mißverstanden zu haben. Es geht nicht um Fußball, Oper, Pferde oder was auch immer, es geht um etwas ganz anderes. KatzeCarola
  7. Manche Leute scheinen Einbildung als eine Form der Bildung zu halten. Aber zumindest mit Humor. KatzeCarola
  8. In diesem Forum wird immer wieder und mit einer unglaublichen Penetranz von nicht wenigen Herren der Schöpfung darauf hingewiesen daß sie bei ihrer Begleitung allergrößten Wert auf eine intelligente Frau legen. Sie soll Bildung besitzen und bei möglichst vielen Themen mitreden können. Es wird dabei sehr deutlich gemacht, daß diese Herren eine Frau suchen die ihnen zumindest annähernd intellektuell das Wasser reichen können sollte …….. also hochintelligent sein muß. Wenn ich so etwas lese weiß ich manchmal nicht mehr ob ich lachen oder heulen soll. Glauben diese Herren denn, es ist ein Naturgesetz daß bei einem Date der Mann immer intelligenter als die Frau ist? Glauben diese Herren denn sie selbst wären unbedingt und in jedem Fall das Nonplusultra an Intelligenz und Geisteskraft? Und alle Frauen dieser Erde müßten sich ihnen gesenkten Hauptes ehrfurchtsvoll nähern? Auch wir Frauen wissen einen intelligenten charmanten Begleiter zu schätzen, der sich ausdrücken und zu benehmen weiß. Dessen Horizont etwas über Bier, Fußball und poppen hinaus reicht. Statistisch ist wahrscheinlich bei jeder zweiten Begegnung zwischen Mann und Frau der Mann der geistig unterlegene. Also bitte etwas mehr Bescheidenheit und Zurückhaltung meine Herren bei ihren all zu lauten Rufen nach intelligenten Frauen. Eventuell genügt der Herr dann selbst dem Anspruch der Frau nicht mehr. Und wenn ich mir manche Beiträge dieser Herren anschaue, so bestechen diese nicht gerade durch Eloquenz. Teilweise werden lediglich Phrasen verkündet und kaum ein eigener Gedanke eingebracht und falls doch dann eher hilflos und wirr vorgebracht. Eigene Gedanken zur Diskussion stellen, die dann konsequent und nachvollziehbar entwickeln und dann sauber durchformulieren, diese Fähigkeit ist nicht gerade breit gestreut. Aber dann von oben herab auf die mangelnde Intelligenz der Frauen herabschauen. ……. Machogehabe Glücklicherweise gibt es auch Ausnahmen. Männer die zu selbstbewußt sind um ständig ihren Anspruch nach intelligenten Begleitungen herausstreichen zu müßen und damit glauben auf ihre eigene (vorhandene????) Intelligenz „dezent“ hingewiesen zu haben. Und eigenartig, genau diese Männer die es nicht nötig haben mit Rufen nach intelligenten Frauen sich selbst auf einen Sockel zu stellen, überzeugen durch viele ihrer Beiträge. Und sollten diese dann auch noch Eigenschaften aufweisen wie Einfühlungsvermögen, Humor, Taktgefühl, Warmherzigkeit, Ehrlichkeit und Gradlinigkeit ……. dann gehören sie zu den Perlen der männlichen Spezies, auch wenn sie nicht lauthals und ständig auf ihre Bildung und ihre Intelligenz hinweisen. Die Begegnung der Geschlechter ist keine Einbahnstraße, nicht nur der Mann hat Ansprüche und Vorstellungen hinsichtlich geistige und charakterliche Eigenschaften des anderen – auch die Frau. Bevor Blecheimer R2Dnochnezahl wieder alles relativieren will. Es sollte nicht alles wörtlich genommen werden , aber ein kleiner Kern Wahrheit steckt in vielem, warum nicht auch in meinem gesagten? KatzeCarola
  9. Auch ein ausdauernder Blecheimer klingt beim anklopfen hohl. Drinnen ist meistens nur kalte Luft. KatzeCarola
  10. Nur welche Frau möchte sich dies von einem Blecheimer antun lassen. KatzeCarola
  11. So einen Bauch, der mir immer das Richtige rät wünsche ich mir auch. KatzeCarola
  12. In Anlehnung an die Diskussion in einem anderen Forum stellt sich die Frage wie nennt man eine Paysexanbieterin die ihrem verliebten Stammkunden immer wieder versichert: „Ich liebe dich“ ……… und dabei eine fünfstellige Summe im Jahr von ihm kassiert? Die Meinungen hierüber gehen dort sehr weit auseinander. Von: DIE PERFEKTE Illusionsanbieterin bis hin zu §$%&*% (Bezeichnungen die sehr drastisch die grenzenlose und rücksichtslose Geschäftstüchtigkeit einer solchen Anbieterin und den Mißbrauch von Gefühlen ausdrücken sollen) Oder fast noch interessanter, welche Bezeichnung ist zutreffend für diesen Kunden? :gruss:KatzeCarola
  13. Danke für eure Mühe. Antworten kann man ernsthaft und humorvoll geben. Auch durch lustige Bemerkungen wenn sie passend und zumindest ein wenig geistreich sind. Aber Antworten, die auser verknoteten Kirschstengeln, von durch Leidenschaft zerbrochenen Betten (*gähn), Lieblingsteddys, aus dem Internet kopierte seitenweise Auflistung von Abkürzungen u.s.w nichts enthalten sind weder hilfreich noch geistreich sondern erinnern eher an alberne Witze von pupertierenden Jugendlichen, die noch zeigen müssen wie cool sie sind. Und das bei 12 von 20 Antworten. Oder ist daß noch eine gute Quote? Doch jeder wie er mag und vor allem wo zu er in der Lage ist. Dieser smilie ist dann auch der allerwichtigste. Doch wahrscheinlich wolltet ihr mir damit zeigen daß meine Frage zu naiv und banal für den intellektuelle Anspruch mancher hochgeistiger User ist. Es tut mir leid aber ich kann halt nicht intelligenter fragen. Vielleicht kann ich durch eine Zusatzfrage Punkte machen und meine Allgemeinbildung unter Beweis stellen: "Tritt bei den Gemälden der alten Meister die Rißbildung in den Ölfarben bei erotischen Motiven stärker auf als bei Madonnenbildern?" KatzeCarola
  14. Sie oder er ist "gut im Bett". Diese Aussage hört oder liest man ab und zu und sie soll die sexuellen Qualitäten von Frau oder Mann loben. Doch was kann man sich unter dieser Aussage vorstellen? - das die Frau einen tollen Körper hat? - das die Frau (z.B. als Escort) tollen Service bietet? - das sie besonders zärtlich oder besonders leidenschaftlich oder besonders hemmungslos ist? - das sie den Mann anfeuert und lobt? - das sie ..... ????? Was stellen sich Männer darunter vor, wenn sie lesen "die Frau war gut im Bett" oder wie muß frau sein, damit ein Mann selbst zu sich sagt oder denkt: "mensch, die war aber gut im Bett"? Ihr müßt doch irgendwelche Kriterien für eine solche Beurteilung haben. Oder wissen die Mädels hier, was dazu gehört als Frau "gut im Bett" zu sein? Die gleiche Frage kann man natürlich bezüglich der Qualitäten eines Mannes als Liebhaber stellen, der mit dem Prädikat "gut im Bett" versehen wird. Doch dafür habe ich eine Antwort für mich bereits gefunden. Als ganz besonders toll empfinde ich es wenn ER: sensible Hände hat - Hände, die meine Gedanken lesen können - Hände, die meine Wünsche erahnen - Hände, die wissen wann und wo und wie sie mich berühren müssen - Hände, die neugierig meinen Körper außen und innen erforschen, - Hände, die zärtlich sein können - Hände, die fordernd sein können - Hände, die geduldig sind und mich zum glühen bringen - Hände, die mich zum seufzen und stöhnen bringen - Hände die mich soweit bringen, das ich nur noch denken kann: "Komm endlich und nimm mich du "sadistischer" Kerl". Und wenn er das eeeeeeendlich auch macht, dann KOMME ICH ............... Und werde versuchen ihm alles wieder "zurück zu zahlen" mit Zins und Zinseszins. KatzeCarola
  15. Hier war anscheinend mehr gefragt als ein Sexwochenende. Kann ein Escort das leisten, ein illusionsfreies Date mit einem x-beliebigen Kunden. Einen Kunden zufrieden stellen, der mehr verlangt als eine Dinnergesellschaft und Begleitung zu verschieden Anläßen und hinterher Sex? Dieses Wochenende mit Herrn Müller und nächstes Wochenende mit Herrn Meyer und das dritte mit Herrn Schuster u.s.w. Immer Männer, die das Escort ausgesucht haben und nicht umgekehrt. Allen diesen Männern über viele Stunden die Nähe entgegenbringen? Das Zitat: "Aneinanderclinchen"? KatzeCarola

Unser Support Team

Neue Beiträge

Neue Galerie Einträge

Neue Escort Links

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.