Jump to content

 

zappa

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    138
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    3

zappa hat zuletzt am 6. Januar 2017 gewonnen

zappa hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

454 Exzellent

Über zappa

  • Rang
    Titties and Beer

Persönliche Informationen

  • Wohnort
    Berlin
  • Interessen
    Literatur, Musik, Biologie
  • Geschlecht
    maennlich

Sonstiges

  • Agenturen und Modellangebote erwünscht?
    Ja

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. zappa

    Suche Bericht

    Einfach buchen, Bericht schreiben, fertig!
  2. Die Nutzungsbedingungen von Diensten wie Skype, Twitter, Google Drive, OneDrive, WhatsApp werden sich ändern, um Skype, Twitter, Google Drive, OneDrive WhatsApp vor Strafverfolgung wegen Verletzung von SESTA zu schützen. Microsoft hat das bereits getan: Das Problem bei SESTA ist, dass die Anbieter "gezwungen" werden, Inhalte auf ihren Plattformen zu überwachen. Das gilt für Links in Foren, Chats, Videochats, bereitgestellte Daten etc. Da die Anbieter der Plattformen nicht prüfen können, ob es sich um einen "legalen" Videochat mit nackten Möpsen oder einen im Sinne von SESTA "illegalen" Videochat mit nackten Möpsen handelt, werden die nackten Möpse komplett verbannt. Dasselbe gilt für Twitter als Werbeplattform für Anbieter, pornographisches Material auf Fileservern (Dropbox, OneDrive, Google Drive etc).
  3. Liebes Forum, wir alle bedauern die neue Gesetzeslage in Deutschland. Aber das ist gar nix im Vergleich zu den USA, wo gerade zwei neue Gesetze wie eine Atombombe in die Szene einschlagen. Skype Sex Chat mit einem Kunden? Bald Vergangenheit. Videos auf Goggle Drive und Zugang verkaufen? Bald Vergangenheit. Inserat auf Craigslist etc,? Jetzt schon Vergangenheit, denn die entsprechenden Bereiche sind "verschwunden". Stop Enabling Sex Traffickers Act (SESTA) und Allow States and Victims to Fight Online Sex Trafficking Act (FOSTA) sind die Namen der neuen Gesetze: Microsoft, Google, WhatsApp, Skype etc etc müssen jetzt verhindern, dass illegale Möpse über die Leitung geschickt werden. Wenn illegale Möpse von einer Anbieterin zu einem Kunden geschickt werden, macht sich jeder, der das möglich gemacht hat (Skype, WhatsApp, Foren wie MC-Escort), nach den neuen Gesetzen strafbar. Also vielleicht eine Art Anmeldung, nach dem Motto, ich skype legal, kein Frauenhandel im Spiel ;) Das wird man natürlich nicht machen, also weg mit dem Online Sex! Skype hat angekündigt, dass in Zukunft per Software Möpse erkannt werden und dass das unterbunden wird. Damit wird natürlich auch der "legale" Sexchat während der Dienstreise mit der Ehefrau (oder ähnlich) verhindert :( Für die Ladys drüben ist das natürlich ein Riesenproblem, denn sie werden in die Illegalität gedrängt. Die Zuhälter in den USA machen gerade Party! Wenn die Kontaktaufnahme mangels Werbemöglichkeiten, Foren, Portalen, Twitter, Tumbler etc etc nicht mehr per Internet geht, sind viele Frauen wieder auf Zuhälter etc. angewiesen: Quellen: https://thesocietypages.org/cyborgology/2018/04/02/the-impact-of-fosta-sesta-on-online-sex-work-communities/ https://en.m.wikipedia.org/wiki/Stop_Enabling_Sex_Traffickers_Act Betrübte Grüße, Zappa
  4. Wenn ein Unternehmen gut läuft und einem gehört, dann denkt man, man hat eine Art ewiger Rente. Es kommt ja jeden Monat reichlich rein, die Ausgaben steigen, teure Hobbys etc etc. Ich habe einen Bekannten, der war Unternehmer. Großes Haus, sehr hübsche und anspruchsvolle Frau aus gutem Elternhaus. Pferde, Yacht im Mittelmeer, mehrere Autos. Leben auf großem Fuß. Dann ging sein größter Kunde Pleite. Er hatte riesige Debitorenausfälle und versuchte, seine eigene Firma zu retten. Die Ehefrau reichte die Scheidung ein, denn die Yacht war weg, die Pferde und das Luxusleben. Er hatte alle Firmenkredite privat abgesichert und ihm drohte ganz Fürchterliches. Es kam, wie es kommen musste, Firma Pleite, Leasingautos auch weg, Haus Zwangsversteigerung (hat de Ex-Ehefrau gekauft), Offenbarungseid, von ganz oben nach ganz unten in 2 Jahren. Mit dem „Hätte ich mal auf die Yacht verzichtet, und auf die eine oder andere Luxusausgabe, ich würde heute ...“ kam er nicht klar. Natürlich hätte er mehr privat zurücklegen müssen. Ich will gar nicht auf die Fehler eingehen, die er gemacht hat. Was das für jemanden tatsächlich bedeutet, können sich die meisten Menschen, zum Glück, gar nicht vorstellen. Mit 57 wird man als gescheiterter Unternehmer mit Offenbarungseid in keinem Unternehmen als Führungskraft eingestellt. Als Gigolo sind die Erfolgsaussichten auch eher gering. Derzeit kämpft seine Psychotherapeutin gegen seine Suizidgedanken. Die Widrigkeiten des Lebens sind oftmals grausam. Wer weiß, was bei Felicitas passiert ist, dass sie mit 45 aufgehört hat und mit 60 wieder anfängt? Sie hat zumindest diese Option und ich wünsche ihr viel Erfolg dabei!
  5. Creed – Virgin Island Water Amouage - Jubilation Amouage - Beloved
  6. Sag mal Wulf, hast Du sie noch alle? Du kannst ja anderer Meinung sein – aber bitte, verschone uns, einen Forums–Trump erdulden zu müssen.
  7. In Amerika kann ein verdeckt arbeitender Polizist versuchen, jemanden zu einer Straftat zu verführen. Ich weiß, du bist kein Dealer, aber wenn ich so oft nach Südamerika fliegen würde wie Du, ich würde mal Kokain mitbringen. Ich kenne sogar jemanden hier, der dir alles abkaufen würde. Welche von den Ladies hier will schnell mal 200$ für die Urlaubskasse und mir hinter dem Zelt einen blasen? In Deutschland ist das illegal aber in Amerika nicht. Amerikaner müssen nachweisen, sie sind kein Polizist (Gehaltsnachweiss / Provisionsabrechnung, Referenz von anderen "working girls)". Es gibt sogar Agenturen, die nur das Screening übernehmen und in Datenbanken, dem WWW etc. überprüfen, ob die Identität des Buchers richtig ist, d.h. keine Polizei. Da sie nur Indentitätsprüfung machen, sind sie keine Vermittler und somit tun sie nichts Illegales. Ein deutscher Reisepass mit dem Visumsstempel reicht in der Regel bei Agenturen aus, denn der ist schwerer zu fälschen als eine Gehaltsabrechnung. Dazu kommt noch der deutsche Akzent und alles ist easy.
  8. zappa

    black ladies

    Na ja, vieleicht kennst Du den Song Montana (I might be moving to Montana soon ...). Die weibliche Hintergrundstimme ist Tina Turner, ich oute mich bzw. mein alter ego mal - die Information ist auf der Platte / CD nicht enthalten. Aber Zappa weiß sowas natürlich ;)
  9. zappa

    black ladies

    Once you go black, you never come back ... Es gibt natürlich bei schwarzen/dunkelhäutigen Frauen die selbe Bandbreite von “lecker” bis “entsetzlich” - wie bei weißen Frauen. Schwarze Frauen haben einen deutlich höheren Pflegeaufwand. Abgestorbene Hautschuppen sieht man auf weißer Haut nicht oder kaum, auf schwarzer Haut sofort. Der Körpergeruch, auch der der weiblichen Säfte, ist sehr viel intensiver. Schwarze Frauen könne sich vollkommen anders bewegen - geh mal mit einer tanzen. Ich war lange mit einer wunderschönen schwarzen Frau zusammen. Ich habe die Faszination und auch die Probleme kennen gelernt. Es war eine Erfahrung, die mich bereichert hat. https://m.youtube.com/watch?v=EqIpkMDRjYw Herzliche Grüße Zappa
  10. Anne-Marie, Das ist nur die Zusammenfassung. Das volle Briefung erhält die Lady nach der Buchung! Herzliche Grüße Zappa
  11. Auch wenn auf einer Webseite das Gesicht eines Escorts zu sehen ist, heißt das doch nicht, das ich das Bild (in einer App) verwenden darf. Wer mich fotografiert, und dieses Bild online stellt (oder in einer App zeigt) verstößt gegen meine Persönlichkeitsrechte. Da ich keine Person des Zeitgschehens oder des berechtigten, öffentlichen Interesses bin, dürfen Fotos von mir nur mit meiner Genehmigung öffentlich zugänglich gemacht werden. Die Idee ist erstens schwachsinnig, zweitens moralisch unappetitlich und drittens rechtlich illegal.
  12. Was haben die Gründer einer solchen Geschäftsidee geraucht?
  13. Nachdem wir bisher Threads für Fake-Profile, Fake-Bilder haben, kommen jetzt auch noch Fake-Blogposts dazu Achja, Fake-Boobs und Fake-News gibts ja auch noch.
  14. zappa

    Charisma Escort

    Vor allem reagierst Du etwas spät, so in etwa 5 Jahre zu spät ;)
  15. zappa

    Abschaffung des Bargelds

    Wenns kein Bargeld mehr gibt, kehren wir eben zum alten Tauschhandel zurück! Früher gings auch ohne. Zigarrenpaffer bringt kistenweise Zigarren, ein Landvogt tauscht ein Kälbchen gegen ein Overnight, MaxToGo übernimmt für 4 Wochen Marketing und Forenkommunikation. Tauschhandel ist doch nicht weiter schwer :D Deswegen sind bei Buchern manche Berufe auch jetzt "en vogue". Da die Ladys erfahrungsgemäß häufig zum Friseur gehen, sind Friseure die kommende Berufsgruppe bei Escortbuchern. Auch Automechaniker und Waschmaschinenmonteure werden bestimmt bald hoch gehandelt! Ich zahle sowieso nur mit Musik. Bargeldlose Grüsse Zappa

Unser Support Team

Neue Beiträge

Neue Galerie Einträge

Neue Escort Links

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832

×

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert um dein Nutzer Erlebnis auf dieser Webseite zu verbessern. Du kannst deine Cookie Einstellungen anpassen, ansonsten nehmen wir an dass es für dich in Ordnung ist deinen Besuch fortzusetzen.