Jump to content
Liebe Mitglieder, wir haben derzeit leider technische Probleme mit dem Kalender welche wohl leider noch einige Zeit anhalten werden . Danke für die Geduld. ×

Silikonbrüste


Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

in vielen Berichten liest man immer wieder Sätze wie "ihre Silikontitten fühlten sich an wie echt" oder "ich glaube (!) ihre Brüste waren getunt" etc...

Nun frage ich mich da zwangsläufig, ist das nur eine charmante Beschreibung, dass die Brüste echt gut gemacht sind, sich für Silikon sehr gut anfühlen und toll aussehen oder gibt es das wirklich: getunte Titties, die nicht nur aussehen wie echt, sondern sich auch so anfühlen?

Der Grund meiner Frage: Ich hatte bisher erst einmal das Vergnügen mit Silikonbrüsten und seitdem stehe ich da irgendwie gar nicht mehr drauf, weil sie für meinen Geschmack viel zu hart waren und man gleich im ersten Moment sehen konnte "die sind nicht echt!". Zugegeben, das war ein eher extremer Fall (Größe D-DD), aber trotzdem hatte ich mir das ganze vor allem etwas weicher vorgestellt. Brüstekneten war kaum möglich, dabei mache ich das so gern. :heul:

Lange Rede, kurzer Sinn: da draußen gibt es viele hübsche Escorts, die ich gern mal treffen würde, aber bisher aufgrund dieser Tatsache gemieden habe. Nun wäre ich froh wenn mich jemand vom Gegenteil überzeugen könnte... :zwinker:

Link to comment

Hallo Manolo,

 

ich habe selber eine Weile in der plastische Chirurgie am Tisch gestanden. Bei uns wurde in der Falte unter der Brust ein 5-6 cm breiter Schnitt gelegt, unter dem Muskel eine Tasche geformt und dort das Implantat eingelegt. Die Hautnaht wird mit sehr feinem Faden ausgeführt, so daß die Narbe im Idealfall nach einiger Zeit nicht mehr zu sehen ist. So eine OP ist palpatorisch nicht zu erkennen. Und die Brüste werden nie hängen.

 

Im Vertigo in Grefrath hat mich eine Russin mit roten Haren und hübschen Brüsten fasziniert. Als ich die Brüste dann freigelegt hatte, war das über dem Brustgewebe durch einen Schnitt um die Vorhöfe eingelegte Implantat schon optisch zu erkennen. Mit den Fingern konnte ich dann genau die Form des Implantates erkennen, der reine Pfusch. Ich habe sie nicht weiter ausgezogen.

 

Ich wette, daß Du eine gut gemachte Brust nicht erkennen wirst.

Es gibt viele hübsche Escorts, da hast Du recht. Die meisten haben echte Brüste, frag sie einfach. Und probiere sie alle aus!

Ich wünsche viel Vergnügen!

Buck McQue

  • Thanks 5
Link to comment

Ich kann meinem Voredner nur bedingt zustimmen:

 

Schnittführung sind in 95% wie beschreiben (also in der Umschlagfalte oder um den Vorhof). Die Narbe ist bei sauberer Technik und fehlender Neigung der Dame zu überschiessender Narbenbildung (Keloid, vor allem bei afrikanischen Schönheiten) in aller Regel ordentlich. Die "Knetbarkeit" ist m. E. stark davon abhängig, welcher Cup aus welcher Cup-Grösse begamcht wurde - je weniger vorer, desto höher die Wahrscheinlchkeit, hinterher etwas zu fühlen. Auch der post-OP Zeitraum spielt eine Rolle (aber ich hoffe, die Damen warten mindestens 6 Montae, das Ergebnis zu präsentieren, sonst würde ich schon aus Vorsicht die Handbremse ziehen). Kurz und gut:

 

von A auf C getunt und das vor kurzer Zeit: vergiss es - merkt ein Blinder mit nem Krückstock

 

von D auf DD: wenn's länger her ist wirst Du nicht merken

 

Und was das Fragen angeht: Nach meiner Erfahrung sind da (im Privaten wie Beruflichen) nicht alle Damen ehrlich - ich persönlich reagiere da dann allerdings auch mal allergisch

 

Und ausprobieren würde ich schon gar nicht alles (persönlich nur die C-Cups ;-)

  • Thanks 1
Link to comment

ich weiss zwar nicht, ob ich mich als frau auch äussern darf, aber bei dem thema kann ich fast nicht umhin :titten-raus: *g*.

 

ich finde silikonbrüste i.a.r. sehr schön anzusehen, wenn einfach die proportionen stimmen und man sich auf den ersten blick (oder gar den zweiten oder dritten) nicht sicher sein kann, ob da jetzt nachgeholfen worden ist oder nicht.

 

nichts desto trotz: ich hatte leider noch keine in händen, von denen ich gesagt hätte, ich will wieder.....es geht (grifftechnisch) einfach nichts über echte, knetbare brüste....

 

schön deshalb, dass nicht jede frau glaubt, auf den silikonzug auspringen zu müssen :blumenkuss:

  • Thanks 6

Nicht Sprüche sind es, woran es fehlt; die Bücher sind voll davon. Woran es fehlt, sind Menschen, die sie anwenden.

Epiktet

Link to comment

Also ich liebe ja wirklich Brüste über alles und kann auch behaupten das ich immer erkenne ob es echte sind oder nicht ;)

 

Ich persönlich stehe sogar darauf wenn sie richtig künstlich aussehn - am liebsten super schlank und D-Cup hihi :-D

 

Hätte ich nicht so viel Angst vor einer OP würde ich sie mir sofort machen lasse, was bei mir leider etwas schwieriger wäre da ich schon D-Cup habe (leider nur natur) :(

 

Naja, ich habe eh einen extremen Geschmack... So Pamela Anderson oder Katie Price wären total mein Ding - und nein... bin 100 % hetero *grins*

Link to comment
Da versteh einer die Frauen... :dunno:

 

Nein nein in der Hinsicht bin ich keinem sauer der mich nicht versteht :musizieren:

 

Naja mal ehrlich, ein D-Cup natur steht halt nicht wirklich... und das ist eigentlich das was stört. Da ich aber auf große Brüste stehe und nichts an Volumen verlieren möchte, müsste ich sie erst verkleinern lassen und dann Implantate reinsetzen lassen... das ist mir dann aber doch zu riskant mit allem. Aufeinmal geht auch aber ist halt eben nicht nur ein Schnitt unter der Brustfalte :( leider ... und dann weiss ich auch nicht mehr ob ich mir mit Narben gefallen :( (die ja gar nicht hätten sein müssen)

 

Naja mal kucken... bin ja noch jung :blinken: irgendwann gannnzzzz sicherrrrrrrrrr und dann :titten-raus:

Link to comment

BTW: es gibt es auch Hüft-Bauchspeck-Fett-Weg-Absaug-Brustvergrösserungen, in Asien gibt es das schon länger. 8000€ in Berlin, im Martin-Luther-Krankenhaus. Die OP geschieht natürlich unter Vollnarkose und dauert ca. 1.5h. 1-2 Cups und es sieht ganz natürlich aus. Hat da schon jemand Erfahrungen?*g*

Edited by Ariane
Link to comment
BTW: es gibt es auch Hüft-Bauchspeck-Fett-Weg-Absaug-Brustvergrösserungen, in Asien gibt es das schon länger. 8000€ in Berlin, im Martin-Luther-Krankenhaus. Die OP geschieht natürlich unter Vollnarkose und dauert ca. 1.5h. 1-2 Cups und es sieht ganz natürlich aus. Hat da schon jemand Erfahrungen?*g*

 

Ist es nicht so, dass bei dieser Art der Vergrößerung das Fett irgendwann vom Körper abgebaut wird?

Da bezahlt man 8000,- € und es hält nur 5 Jahre oder so!

Nicht sehr wünschenswert! :nono:

"Wahre Lust entsteht durch das aufrechte Vollziehen seiner sexuellen Wünsche!"

Link to comment

@Lana: In der Doku, in der diese Technik kürzlich vorgestellt wurde, meinte der Mediziner, daß sich das Fett nicht abbaut. Das abgesaugte und dann gereinigte Fett wird mit körpereigenen Stammzellen angereichert und in die Brüste gespritzt. Allerdings gibt es dazu keine Langzeitstudien (offenbar auch nicht aus Asien, die das schon länger praktizieren), die die Behauptung des Mediziners untermauern. Ich fand die Technik nicht schlecht; wer hat sich nicht schon gewünscht, daß die über Weihnachten angefutterte Walze, alternativ das Volumen einer fleischlichen Reiterhose, einer sinnvollen Funktion zugeführt wird.

Ich persönlich bevorzuge konsequente Bewegung und stehende Mini-Natur-Möpse und kann meine spanischen Grundkenntnisse bedauerlicherweise nicht erweitern.

Link to comment
BTW: es gibt es auch Hüft-Bauchspeck-Fett-Weg-Absaug-Brustvergrösserungen, in Asien gibt es das schon länger. 8000€ in Berlin, im Martin-Luther-Krankenhaus. Die OP geschieht natürlich unter Vollnarkose und dauert ca. 1.5h. 1-2 Cups und es sieht ganz natürlich aus. Hat da schon jemand Erfahrungen?*g*

 

Ja da hast Du recht, das gibt es. Es gibt eine sehr gute Ärztin dafür in Frankfurt am Main. Sie ist echt TOP. Meine Freundin hat sich da die Brust machen lassen und ist sehr zufrieden mit dem Ergebnis... Der Link zu Ihrer Homepage http://praxis-berger.com/5/Startseite.html

 

Und jaaaaaa es sieht sehr natürlich aus und fühlt sich auch so an (ich mag mehr die harten Kissen :) wenn man sieht das sie unecht sind hihi)

Link to comment
@babe; deine Vorliebe zu knallharten Tatsachen wird in Verbindung mit durchtrainiertem Körper in Ami-Land als Hardbody bezeichnet. Kannst du doch in deine Werbung, insbes. englischsprachige, einbinden...

 

nein nein nein :smile: kein durchtrainierter körperrrrrrrr

ich meine so katie price oder pamela anderson :blinken:

Link to comment

Das Bild von Asfaloth entspricht eigentlich keinem richtigen Hardbody (beschrieben von Brett Easton Ellis in "American Psycho", ein Kult-Buch und äußerst empfehlenswert), eben wg zuviel Muskeln, ich weiss schon, was du meinst Babe, es hat ja auch was. Es ist die materialisierte Vorstellung von Porn-Sex, für mich jedenfalls, und turnt mich selbst als Frau mehr an als ein Liebchen, die mit Blümchensex wirbt und auch so aussieht. Die Frage nach "wahrer" Schönheit und Ästhetik spielt für mich persönlich beim Sex kaum eine Rolle, höchstens theoretisch - es lebe nämlich die Obzönität, die Verworfenheit, der Exzess und vor allem Temperament, den deine Vorgängerinnen verkörpern, ob Pam Anderson und Katie Price oder die Super Vixens eines Russ Meyer oder eine Pam Fox, wenngleich die Super-Women, die Thierry Mugler und auch Helmut Newton als Models bevorzugten, auch was haben.:smile:

 

für Escortbabe, die historisch offenbar in der Reihe der Super-Women steht

 

[ame=http://www.youtube.com/watch?v=BQr8CC0jiIU]YouTube- Russ Meyer's Faster, Pussycat! Kill! Kill![/ame]

Edited by Ariane
  • Thanks 1
Link to comment
Das Bild von Asfaloth entspricht eigentlich keinem richtigen Hardbody (beschrieben von Brett Easton Ellis in "American Psycho", ein Kult-Buch und äußerst empfehlenswert), eben wg zuviel Muskeln, ich weiss schon, was du meinst Babe, es hat ja auch was. Es ist die materialisierte Vorstellung von Porn-Sex, für mich jedenfalls, und turnt mich selbst als Frau mehr an als ein Liebchen, die mit Blümchensex wirbt und auch so aussieht. Die Frage nach "wahrer" Schönheit und Ästhetik spielt für mich persönlich beim Sex kaum eine Rolle, höchstens theoretisch - es lebe nämlich die Obzönität, die Verworfenheit, der Exzess und vor allem Temperament, den deine Vorgängerinnen verkörpern, ob Pam Anderson und Katie Price oder die Super Vixens eines Russ Meyer oder eine Pam Fox, wenngleich die Super-Women, die Thierry Mugler und auch Helmut Newton als Models bevorzugten, auch was haben.:smile:

 

für Escortbabe, die historisch offenbar in der Reihe der Super-Women steht

 

 

hihi genau porn-sex :blinken: das triffts... ja man will halt immer das was man nicht hat :musizieren:

Link to comment

@babe; ich persönlich begehre keine grossen Brüste, in dem Sinne, dass ich mich einer OP unterwerfen würde. Ich schaue mir sie aber gerne an und gegen Hautkontakt habe ich auch nichts einzuwenden. Für mich ist die Verschiedenartigkeit einer Brust und generell die von Frauenkörpern gleichzusetzen mit Kunstwerken, die ich gerne betrachte und erfühle, ob natürlich oder getunt. Ich kann mich glücklich schätzen, die Natur hat mir einen schönen und gesunden Körper geschenkt, den ich sorgsam pflege. Dabei vermisse ich keine Airbags, aber wie gesagt, ich schaue sie mir gerne an und mehr ... z.B. heute Abend bei einem Date mit einer Frau, das ihr Mann ihr geschenkt hat, weil sie "mich" wollte. Ich bin sehr gespannt!!!

Link to comment
@babe; ich persönlich begehre keine grossen Brüste, in dem Sinne, dass ich mich einer OP unterwerfen würde. Ich schaue mir sie aber gerne an und gegen Hautkontakt habe ich auch nichts einzuwenden. Für mich ist die Verschiedenartigkeit einer Brust und generell die von Frauenkörpern gleichzusetzen mit Kunstwerken, die ich gerne betrachte und erfühle, ob natürlich oder getunt. Ich kann mich glücklich schätzen, die Natur hat mir einen schönen und gesunden Körper geschenkt, den ich sorgsam pflege. Dabei vermisse ich keine Airbags, aber wie gesagt, ich schaue sie mir gerne an und mehr ... z.B. heute Abend bei einem Date mit einer Frau, das ihr Mann ihr geschenkt hat, weil sie "mich" wollte. Ich bin sehr gespannt!!!

 

Da wünsche ich mal gaaaaannnnnzzzzz viel Spaß... :betthupferl:

  • Thanks 1
Link to comment

Mir geht es da wie Manolo. Sillies sind ein absolutes No-Go. Leider sieht man es mesit auf den ersten Blick, speziell bei Amerikanerinnen, das das Dekolleteé sehr unnatürlich wirkt. ich stehe sehr auf Brüste, daher finde ich natürliche, auch gerne kleine Brüste am allerschönsten.

Ich finde diese Diskussion sehr interessant, da ich mich schon oft gefragt habe, was Kollegen an getunten Boobies reizt. Jetzt kommt ein bisschen Licht in die Sache.....

Link to comment

@ejacool:

 

Ey - äh - cool !

 

Bescheidene Frage anlässlich Deines ersten Beitrages: Bist Du der kleine Bruder von cumeater (gab's mal früher) ? :zwitsch:

 

Hab' gerade nachgeschaut: cumshot gibt's auch. :denke: Auch ein niedlicher Name. Fragen über Fragen ...

 

Nicht böse sein. "Unter Geiern" eben ... By the way: :willkommen:

 

 

Gruß

 

Chandler B*

:spitzenkl Keine Nacht den Drögen ! :spitzenkl

 

Moral ist immer die Zuflucht der Leute, die Schönheit nicht begreifen.

(Oscar Wilde)

 

Commit random kindness and senseless acts of beauty !

Link to comment

Ich hab nicht geschrieben dass sie ein absolutes No-Go sind, um das zu behaupten fehlt mir schlichtweg die Erfahrung. Ich kann mir durchaus vorstellen, dass dezente B-C Cups nicht nur schön aussehen, sondern sich auch gut und echt anfühlen. Die von Sadie sahen auf ihren Bildern z.B. immer sehr lecker aus, weil sie einfach perfekt zum Rest gepasst haben. Leider (oder zum Glück?) trifft man in freier Wildbahn nicht allzu oft auf Silikonträgerinnen. Deshalb hab ich eigentlich auch diesen Thread erstellt, um zu erfahren was die anderen hier von Silis halten.

Link to comment

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832 KEINE AGENTUR - WIR VERMITTELN KEINE DAMEN!

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.