Jump to content

 

Bob

warum sieht man auf Fotos so häufig lowclassfehler

Empfohlene Beiträge

???

nur wenige von ganz vielen beispielen.

http://www.linda-escortlady.de/bilder/gallery/1/Viktoria5.jpg

 

http://www.jet-escortagentur.de/pictures/Cindy001_1.jpg

 

http://www.actrice-escort.de//files/hannah_escort_dame_bonn_k_ln_d_sseldorf_aachen__12_.jpg

 

http://www.belle-escort.de/images/Escort/Yasmin/090617-8003%20B.jpg

 

werde jetzt erst mal nichts dazu sagen vielelicht fällt es jemand auf- worauf ich hinweisen möchte.

 

bob

bearbeitet von MC

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:smile::blinken:

 

...Bob, doch nicht am frühen Morgen.... mein Kaffee läuft grad noch durch....

 

Gruß, P.


Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.

(Johann Wolfgang von Goethe)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

auf der einen seite wollt ihr authentische fotos..auf der anderen seite stört ihr euch daran, dass man die nähte der halterlosen sieht...?


"gesegnet seien jene die nichts zu sagen haben, und den mund halten" (oscar wilde)

 

anglizismen sind out!

 

die hoffnung stirbt zuletzt.

und wenn sie gestorben ist bist du endlich frei.

(filmzitat, wer kann mir sagen welcher film das war???)

 

"Manche Menschen wollen immer glänzen, obwohl sie keinen Schimmer haben."

(Heinz Erhardt)

 

Toleranz. MIT ALLER GEWALT.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
dass man die nähte der halterlosen sieht...?

 

Danke für die Lösung des Rätsels, wobei ichs als Strumpf-Ignorant immer noch nicht so wirklich verstanden habe, aber egal. Gibts eigentlich für Männer, die Frauen ohne Strümpfe bevorzugen, auch eine Fachbezeichnung aus der Psychologie/Psychiatrie?

 

Und ich dachte die ganze Zeit, es wäre der etwas schief sitzende Schlips ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
auf der einen seite wollt ihr authentische fotos..auf der anderen seite stört ihr euch daran, dass man die nähte der halterlosen sieht...?

 

...authentisch: ja, sehr gerne, stil: auch sehr gerne. die naht hab ich jetzt z.b. nicht gesehen, aber die u-wäsche darf dann schon zueinander passen, zu soviel modebewusstsein reichts bei mir noch :blinken: (aber das sind hier nebensächlichkeiten, sollte aber trotzdem nicht passieren)

 

....

 

Gruß, P.


Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.

(Johann Wolfgang von Goethe)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Phänomenal, auf was die Fraktion der Bilder-und Strumpffetischisten so alles Wert legt :oben:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Danke für die Lösung des Rätsels, wobei ichs als Strumpf-Ignorant immer noch nicht so wirklich verstanden habe, aber egal. Gibts eigentlich für Männer, die Frauen ohne Strümpfe bevorzugen, auch eine Fachbezeichnung aus der Psychologie/Psychiatrie?

 

Und ich dachte die ganze Zeit, es wäre der etwas schief sitzende Schlips ...

 

Man muss ja nicht alles psychologisieren. Bist halt ein ästhetischer Purist.

Das mit dem Schlips finde ich lustig. Das nennt man Crossdressing.

bearbeitet von Iris

Act as if what you do makes a difference. It does.

–William James

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich weiß jetzt immer noch nicht so genau, worauf der Threadersteller hinaus will. Ich weiß aus eigener Erfahrung, dass man sich und den Fotografen mit unpassenden Details auf Fotos verrückt machen kann. Es gibt dumme Fehler, die man vermeiden soll, Steckdosen im Hintergrund, Putzeimer in der Ecke, Vorhang reicht nicht und zeigt an bestimmten Stellen einen unschönen Hintergrund, auch Faltenwürfe, die Haltung von Händen und Fingern, Licht, Schatten, Helligkeit des Fotos usw. können eine negative Wirkung haben. Das sollte man so weit wie möglich vermeiden oder entfernen.

 

Auf den hier gezeigten Fotos sehe ich sehr attraktive Damen in schönen Dessous - mich stört da wirklich nichts. Bin ich jetzt ein Proll, Kleinbürger, Ahnungsloser? Ignorant? Grobian?

 

@ jakob: Jetzt sind wir zu zweit, wenn es noch einen Dritten gibt, können wir einen Verein gründen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Bin ich jetzt ein Proll, Kleinbürger, Ahnungsloser? Ignorant? Grobian? @ jakob: Jetzt sind wir zu zweit, wenn es noch einen Dritten gibt, können wir einen Verein gründen.

 

:lach: Was meinst Du denn jetzt wirklich als Vereinszweck? Hoffentlich doch das mit den Strümpfen! :lach:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Klar meine ich die Strümpfe. Wobei ein schief sitzender Schlips bei den Damen zu großen Kontroversen führen könnte - bin da unsicher. Am besten ohne.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

He He Dajana, ich kam mir gerade schon vor wie in einer dieser nächtlichen alarmigen Trash-Sendungen :clown:

Halterlose werden eh überschätzt (mich stören nicht nur die Nähte, sondern auch das verklebte Silikon in den Halterlosen, das beim zweiten Tragen labbrig wird, Rutschgefahr), lieber Latex-Strümpfe oder Nylons mit Straps und Strumpfband. Das hat mehr Stil und einen gewissen Trage-Komfort.:clown:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also die Naht auf den Fotos hat hier bestimmt nur Bob entdeckt! Sonst niemand! Schaut wahrscheinlich auch keiner drauf!:muede:

 

Was mir aufgefallen ist, ist das ALLE Fotos gleich sind! Immer die gleiche Stilrichtung, gleiche Posen, gleiche Hintergründe! Das würde mich mehr stören und auch langweilen als die Nähte!

 

Ich hab selber noch keine aktuellen Commercials! NOCH NICHT! Aber wenn ich welche machen sollte, bestimmt nicht räckeld auf Pelzdecken!:schrei:

 

Deshalb find ich die Fotos von Iris, Ariane und paar andere wenige Mädels hier einfach cooler!

 

Kiss:blume3:

 

S

bearbeitet von sarina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es sind Bilder, welche einen zwar nicht vom Hocker reißen, aber was solls.

 

Beim Bild von Hannah Atrice stört mich sehr der unruhige Hintergrund links im krassen Gegensatz zu rechts. Zu farbigen Dessous passt dieser Hintergrund überhaupt nicht.

 

Beim Bild Yasmin Belle Escort stimmt etwas mit der rechten Hand / Unterarm nicht (Farbunterschiede d. Bearbeitung?).

 

Ansonsten kann ich meinen Vorrednern nur anschlißen, was für "Haare" sollen da schwimmen? Was soll da an den Strümpfen nicht sein?

 

Gruß Jupiter


"Wenn du fühlst, dass in deinem Herzen etwas fehlt, dann kannst du, auch wenn du im Luxus lebst, nicht glücklich sein."

 

(Tenzin Gyatso, 14. Dalai Lama)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe auch schon mit sog. Profi-Fotografen zu tun bekommen und war mit dem Ergebnis überhaupt nicht zufrieden, auch nicht mit den Shoots selbst, dafür aber eine Menge Geld losgeworden. Seither mache ich es nur noch selbst, Selbstauslöser, oder drücke jemandem meine Kamera in die Hand und er muß auf Zuruf schiessen. Hab schon überlegt, für ein kleines Honorar selber Photos von Independents zu machen. Stichwort: Unverwechselbarkeit. Da kommt wahrscheinlich was Besseres zustande, auch weil Frauen wohl anders fotografieren. Meine Referenzen sind Helmut Newton, die hier kürzlich erwähnte Ellen von Unwerth (@Tex), Annie Leibovitz, also was den Stil betrifft, nicht die professionelle Größe. In Studios wirkt man meist statisch und künstliche Beleuchtung bringt es meist eh nicht. Besser Tageslicht, meine Erfahrung.

 

PS: Sarina, das Photo links im Avatar wurde im letzten Herbst von Iris aufgenommen, bei einem gegenseitigen spontanen Photo-Shoot. Nur die Kamera wollte noch nicht so funktionieren, wie ich wollte. Mittlerweile komme ich jedoch besser damit zurecht. Die Technik halt.

bearbeitet von Ariane

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ich habe auch schon mit sog. Profi-Fotografen zu tun bekommen und war mit dem Ergebnis überhaupt nicht zufrieden, auch nicht mit den Shoots selbst, dafür aber eine Menge Geld losgeworden. Seither mache ich es nur noch selbst, Selbstauslöser, oder drücke jemandem meine Kamera in die Hand und er muß auf Zuruf schiessen. Hab schon überlegt, für ein kleines Honorar selber Photos von Independents zu machen. Stichwort: Unverwechselbarkeit. Da kommt wahrscheinlich was Besseres zustande, auch weil Frauen wohl anders fotografieren. Meine Referenzen sind Helmut Newton, die hier kürzlich erwähnte Ellen von Unwerth (@Tex), Annie Leibovitz, also was den Stil betrifft, nicht die professionelle Größe. In Studios wirkt man meist statisch und künstliche Beleuchtung bringt es meist eh nicht. Besser Tageslicht, meine Erfahrung.

 

PS: Sarina, das Photo links im Avatar wurde im letzten Herbst von Iris aufgenommen, bei einem gegenseitigen spontanen Photo-Shoot. Nur die Kamera wollte noch nicht so funktionieren, wie ich wollte. Mittlerweile komme ich jedoch besser damit zurecht. Die Technik halt.

 

Also das hängt damit zusammen das sehr viele Fotografen, genauso wie Friseure, Stylisten und Visagisten einfach keinen Geschmack haben und nicht enschätzen können was für den Kunden am ALLER vorteilhaftesten ist!

 

Mit Friseuren und Visagisten hab ich es irgendwann mal aufgegeben bis ich auf eine Frau (regelrecht ne Künstlerin ihres Fachs-Hair and Makeup Artist:kuss5::kuss3:) per RIIIESEN Zufall gestoßen bin! DANN habe ich es gemerkt, JA ES GEHT AUCH ANDERS! Aber solche Perlen ihres Metiers sind sehr, sehr rar und man braucht auch Glück um solchen Leuten zu begegnen! Die Frau ist selbststänig arbeitet für Elle, Vogue, haufen Kosmetikfirmen aber hält sich immer in Hintergurnd, hat keine HP! ICH hätte sie so NIEMALS gefunden! War Zufall!

 

Mit Fotografen, hoffe ich auch auf so eine schicksalhafte Begegnung!:blinken:

 

Klar wäre toll wenn man sich selber fotografieren könnte! Man kennt sich und seinen Körper am besten!

 

Kiss:blume3:

 

S

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

 

Ich hab selber noch keine aktuellen Commercials! NOCH NICHT! Aber wenn ich welche machen sollte, bestimmt nicht räckeld auf Pelzdecken!:schrei:

 

 

au ja, an einem Felsvorsprung mitten in den Alpen am Seil hängend....aber bitte mit farblich zur Umgebung abgestimmter Lingerie und High Heels

:schleim::kiss::blumenkuss:


------------------------------------------------------------------------------------------

Männer brauchen Frauen um sich, sonst verfallen sie unaufhaltsam der Barbarei.

 

-Orson Welles-

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ist es denn wirklich so schlimm? Auf model-kartei.de gibt es doch unzählige sehr gute Fotografen mit hervorragenden Portfolios.


MC Escort | Die Premium Escort Community

sigpic1_2.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bin durch eine Escort-Freundin auf model-kartei.de aufmerksam geworden. Und einige Photographen, mit denen ich zu tun hatte, sind dort vertreten. Aber bis ich die alle durch habe ....*g*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Na du sollst sie nicht alle "durchnehmen" Ariane, suche dir den besten aus wo du denkst das der fotografische Stil passt und lass dich fotografieren. :blinken:


MC Escort | Die Premium Escort Community

sigpic1_2.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

bob, magst du nicht jetzt mal sagen, welche lowcost .. ne classfehler denn da nun zu entdecken sind?

 

lg lucy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Phänomenal, auf was die Fraktion der Bilder-und Strumpffetischisten so alles Wert legt :oben:

 

Das macht ja gerade den Fetischismus aus, dass minimale Abweichungen von der Vorstellung das Bild zerstören. Das Objekt ist dann für die Fixierung unbrauchbar.


Act as if what you do makes a difference. It does.

–William James

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab Erfahrungen mit Fotografinnen und Fotografen und den Vorstellungen der Fotografierten gemacht.

 

Die Fotografinnen schiessen meist die besseren Bilder, die Frauen haben den besseren Geschmack...

 

 

aber verkaufen tun die Bilder der Fotografen und speziell die Bilder, die den Damen nicht unbedingt gefallen.


Wer übler Nachrede lauscht, ist nicht besser als der Verleumder selbst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Alles schön und gut, Iris und Alf, interessante Beiträge, doch wo sind nun die Lowclassfehler auf diesen Fotos auszumachen? Ich schließe mich Lucy an und frage Bob: Was siehst Du, was ich nicht sehe?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich rate mal mit:

 

1) Die Decke ist knautschig und bedeckt nicht den ganzen Untergrund, wirkt etwas unruhig dadurch. Finde das Foto trotzdem gut, die Decke könnte weg bleiben....

 

2) Hier wird er wohl auch die Falten im silbernen Untergrund meinen - und das der eine Schuh den Untergrund wegschiebt und er somit nicht durchgehend ist....hätte ich wahrscheinlich ohne Hinweis, das da was nicht stimmig ist, gar nicht sofort bemerkt.

 

3) Hier könnte der Pelzmantel gemeint sein, der evtl. nicht stimmig ist mit Stuhl, Tapete und Boden (wenn man sehr streng wäre) der Stuhl wirkt dadurch wie abgeschnitten, aber den Stuhl soll man ja eh nicht buchen :lach:

 

4) Wieder ist der Hinter/Untergrund nicht ganz glatt, da dies auf allen 4 Bildern vorkommt, könnte er also das meinen....und über die Unterwäsche kann man wieder streiten, obs nun zusammen passt

 

Habe ich nun 100 Gummipunkte, oder ist es nicht der Hinter/Untergrund....


 

Alle sinnlichen Genüsse regen bei edlen Naturen den Geist an. Bei unedlen Naturen jagen sie ihn davon.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dieser Inhalt muss durch einen Moderator freigeschalten werden

Gast
Du kommentierst als Gast. Wenn du bereits einen Account hast kannst du dich hier anmelden.
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


  • Ähnliche Themen

    • Warum im Osten so wenig Escorts?

      Hallo, ich bin in den letzten Monaten verstärkt im Osten des Landes unterwegs. Bei der Recherche fällt mir immer wieder auf, dass in den neuen Bundesländern sehr wenig Escorts/Agenturen agieren (ausgenommen Berlin). So ist das Angebot in Sachsen/Thüringen/Sachsen-Anhalt schon sehr beschränkt. Was denkt ihr, was die Gründe dafür sind? Wenig zahlungskräftige Kundschaft? Zu wenig interessierte Damen? Andere Ideen?

      in Allgemein

    • warum immer nur schwarz?

      Ich gehöre eigentlich nicht zu den Herren, die die Damen in bestimmte Outfits "zwingt". . "Komm, wie Du dich am Wohlsten fühlst" ist oft meine Antwort, wenn ich nach dem Kleidungswunsch gefragt werde. Nur scheint es bei der Wahl der Unterwäsche leider nur eine Farbe zu geben: schwarz.   Nun würde ich gerne mal die Meinung der Damen und Herren hierzu erfahren. Muß es denn immer schwarz sein. Ich jedenfalls wünsche mir gerne etwas mehr Farbe fürs Darunter. Weiß oder Pastellfarben sehen so unschudlig aus Rot gibt doch echt Feuer ins Spiel. Blau ist doch viel privater.   Klar gibt es bei den Strümpfen in der kalten Jahreszeit nicht so viel Auswahl. Aber auch da gäbe einem z.B. weiß das Gefühl von Flitterwochen.   Also: ich plädiere für mehr Mut zur Farbe und wie seht Ihr das?   Übrigens, Mehrfachnennungen bei der Umfrage sind natürlich auch möglich

      in Allgemein

    • Intime Fotos zeigen, wie Frauen beim Orgasmus aussehen

      Ein Fotograf hat eine Fotoserie gestartet - die zeigt Frauen beim Orgasmus   Marcos Alberti möchte damit zeigen, dass der weibliche Orgasmus nicht aussieht wie in Pornos   Mit der Bilderreihe will er vor allem das Tabu der weiblichen Sexualität offen ansprechen   Also mich hat dieses Foto-Projekt absolut faziniert - vielleicht auch eine Anregung für die Setcards der hier vertretenen Escorts. Mir zumindest würde das besser gefallen, als die üblichen Bilder (3 Business, 3 Dessous, 3.....) Und aussagekräftiger sind die Bilder auch.... haveaniceday   Mehr unter http://www.huffingtonpost.de/2017/10/23/intime-fotos-zeigen-wie-frauen-beim-orgasmus-aussehen_n_18355770.html   Vielleicht schafft ja jemand mit mehr technischen Verstand, ein paar der Bilder hochzuladen

      in Escort / Erotik Bücher

    • Beachten Sie, dass die Dame die Fotos...

      ...selbst geliefert hat.   Steht gerade in der Neuvorstellung von Actrice-Escort. Ohne mich da nun zu weit in Spekulationen zu ergehen, aber es klingt für mich danach: dass sie auch so aussieht, garantieren wir in diesem Fall nicht. Zumindest wenn man die Texte so interpretieren muss, wie beim Reisekatalog.   Just my 2 cents.   Nobeard     Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro

      in Allgemein

    • Warum Männer 2.000 Euro für eine Nacht bezahlen

      Als kleines Schmankerl zum Erscheinen des Buchs am 28. Februar 2013, möchte ich es nicht versäumen, euch vorab die Leseprobe im pdf-Format zur Verfügung zu stellen.   Leseprobe: Warum Männer 2.000 Euro für eine Nacht bezahlen. Der Escort Coach   Viel Lesevergnügen.   Vanessa     Das Buch bei Amazon.de.

      in Escort / Erotik Bücher

Unser Support Team

Neue Beiträge

Neue Galerie Einträge

Neue Escort Links

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832

×

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert um dein Nutzer Erlebnis auf dieser Webseite zu verbessern. Du kannst deine Cookie Einstellungen anpassen, ansonsten nehmen wir an dass es für dich in Ordnung ist deinen Besuch fortzusetzen.