Jump to content

 

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Gast Stephane

Empfehlung für Bayern 28.05.2010 ?

Empfohlene Beiträge

Gast Stephane

Hallo,

 

suche für den 28.5. eine Escortdame für einen Romantish Week-end nähe München (48h Buchung).

 

Meine Idealvorstellung der Dame:

- Blond

- unter 35 Jahre alt

 

Wäre dankbar für Eure empfehlungen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Stephane,

 

erst mal :willkommen: .

 

Über so eine Anfrage werden sich sicher wieder die meisten ernstzunehmenden Anbieter "freuen". Da steht nur BAYERN, BLOND, UNTER 35 JAHRE und das DATUM.

 

Was erwartest Du jetzt von einer seriösen Dienstleisterin?

Oder von einer Agentur, die sich die Mühe machen würde, für dich genau die richtige Dame zu finden/zu suchen (in Bayern)?

 

Dort findest du sicher Tausende von Damen, auf die diese Beschreibung passen würde und die sich jetzt alle angesprochen fühlen könnten.

 

Um nicht in PNs oder "Empfehlungen" zu ersticken, rate ich dir, auf den Seiten der Agenturen mit Sitz in München nachzusehen, da wirds vielleicht leichter mit der Auswahl?

 

Wenn du bei Google die Suchwörter "escortlady münchen" eingibst, findest du eine ganze Menge. Dann würde ich an deiner Stelle die vom Bild her passenden Damen raussuchen und einfach hier noch mal GEZIELT nachfragen, ob der eine oder andere MC-User etwas zu der Lady oder der Agentur sagen kann.

 

Hast ja noch 3 Wochen Zeit. Viel Glück schon mal :cool:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dieser Inhalt muss durch einen Moderator freigeschalten werden

Gast
Du kommentierst als Gast. Wenn du bereits einen Account hast kannst du dich hier anmelden.
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Ähnliche Themen

    • die schönsten Seen in Bayern

      Ich möchte über die Feiertage an einem Bayrischen See verbringen.Ausser ammersee, starnberger See und ,Chiemsee, da war ich schon welcher ist der schönste ?

      in Anfragen (Bundesweit)

    • Kurzfristiges Date in Bayern

      Hallo liebe Gemeinde!   Bin in den nächsten Tagen geschäftlich im südöstlichsten Süden der Republik und könnte, sollte es meine Gesundheit zulassen (tut sie aktuell noch nicht), Lust auf ein wenig Gesellschaft bekommen - Ein Date würde ich ganz kurzfristig buchen müssen.   Könnt ihr mir Agenturen im Süden oder Escorts (mit Homebases von München bis Nürnberg) empfehlen (mit denen auch kurzfristig gute Dates mgl. sind) - Gerne auch per PN   Mindestanforderungen: Naturbusen, DT, KB, Spaß an der Sache, max. 35 Gerne: BDSM interessiert, devot (ohne ganz passiv zu sein), schlank & groß gewachsen, ...   über Frankreich wird in Bayern ja geschwiegen ....   LG, Kodiak

      in Anfragen (Bundesweit)

    • Anfragen in München oder Bayern? Wie richtig?

      Hallo,   habe mal eine Frage:   Welche Erfahrungen habt ihr (die Bucher) bei Anfragen in München zum Thema Vorabanfrage zu FO in Bayern oder in München im Speziellen?   Bekommt ihr eher bereitwillig Auskunft von den Agenturen oder Damen in Bayern (!) oder München (!) hinsichtlich möglichem FO schon am Telefon oder per Email? Oder halten sich die meisten Anbieter eher bedeckt und verweisen auf die Absprache erst vor Ort, wenn die Lady dann mit dem Mann unter vier Augen ist?   Bei meinen Anfragen in München habe ich in der letzten Zeit ganz unterschiedliche Erfahrungen gemacht. Es gibt immer noch Agenturen, die völlig frei von der Leber weg die gesamte Servicepalette der Damen runterbeten und andere, die bei direkten Anfragen, ob die Damen FO anbieten, sofort auf die Rechtslage verweisen und darum bitten, dies erst mit der Dame vor Ort zu besprechen.   Mir ist klar, dass man vor allem wenn man mit anonymer Nummer bei den Anbietern anruft, eher auf Argwohn stößt, sollte man dann auch noch "eindeutige" Fragen zu FO stellen. Wenn das Hotel dann auch noch im Sperrbezirk gebucht ist und eigentlich alles zur Verunsicherung der Damen oder Agenturen gegeben ist (Scheinfreier-Anruf???).   Trotzdem wundere ich mich über die unterschiedlichen Handhabungen seitens der Anbieter in Bayern? Wissen einige nichts über die Rechtslage oder haben die die Buchungen so nötig, dass sie jedwedes Risikos einer Scheinfreier-Buchung schon in Kauf nehmen müssen?   Und wie geht ihr in der Praxis als Anbieter damit um bei Anfragen zu FO? Warum gebt ihr manchmal die "totale" Auskunft und andere von euch halten sich absolut zurück bei den "brisanten Themen" und nehmen in Kauf auch dadurch Aufträge eher zu verlieren?   Bin ziemlich verwirrt.

      in Recht - Gesundheit - Soziales

    • [V] 2 Tickets Schalke04 vs. FC Bayern München (DFB-Pokal) + Heimspiel-Erlebnistag

      Hallo liebe MC-Gemeinde,   ich habe 2 Tickets für den "Heimspiel-Erlebnistag" auf Schalke abzugeben. Das Programm beginnt bereits 5 1/2 Stunden vor dem Anstoß.   Es handelt sich um das Halbfinal-Spiel um den DFB-Pokal 24.03.2010 Schalke04 vs. FC Bayern München. Anstoß ist um 20:30 Uhr.     Der Heimspiel-Erlebnis-Tag auf Schalke beinhaltet folgende Leistungen:   Sitzplatz im Block 9 der Victoria-Tribüne (Nähe Presse-Block)
      Arena-Tour
      Kaffeetrinken im Unkel
      Bewirtschaftung/Catering im Unkel
      Besichtigung Schalker Feld
      Eintritt Museum
      Präsent
      Betreuung durch einen Mitarbeiter der Schalke Museum & Erlebnis GmbH
      VRR-Fahrtberechtigung
        Fragen beantworte ich gerne über das Nachrichtensystem (PN oder E-Mail).     Herzlichst grüßt   Eure sempi

      in Sonstiges (NRW)

    • Zwangsgeld von 10000 Euro, Kondompflicht in Bayern!

      Das Augsburger Verwaltungsgericht hat am Montag die Klage einer Bordell-Geschäftsführerin gegen die Kondompflicht in den öffentlich zugänglichen Räumen ihres Hauses abgewiesen.Damit wurde ein Bescheid der Stadt Augsburg für rechtmäßig erklärt, der dem Bordell unter Androhung eines Zwangsgeldes von 10 000 Euro auferlegt hatte, jegliche Ausübung ungeschützten Geschlechtsverkehrs zu unterbinden. Die Klägerin hatte gegen den Bescheid angeführt, eine Überwachung der Kunden sei nicht lückenlos zu gewährleisten.Die Stadt hatte in dem Etablissement vor allem ungeschützten Oralverkehr beanstandet. Dieser müsse nach dem bayerischen Infektionsschutzgesetz zur Vorbeugung von übertragbaren Krankheiten und deren Weiterverbreitung untersagt werden. Hinzu komme die Bayerische Hygieneverordnung, wonach weibliche und männliche Prostituierte und deren Kunden verpflichtet seien, beim Geschlechtsverkehr Kondome zu verwenden.   Die Geschäftsführerin des Bordells hatte über ihren Anwalt dagegen angeführt, die in dem Haus beschäftigten Frauen führten eine “selbstständige Tätigkeit“ aus, auf die sie keinen Einfluss habe. Sie sei faktisch nicht in der Lage, ungeschützten Oralverkehr in jedem Fall zu unterbinden. Die Auflage der Stadt sei unzumutbar und durch eine “Generalhaftungspflicht“ nicht umzusetzen. Diesen Argumenten folgte das Gericht nicht und erklärte in der Urteilsbegründung, die städtischen Auflagen seien rechtmäßig und erfüllbar.   Sandra   P.S. Gilt laut VO übrigens auch für Kunden.(!!!)

      in Recht - Gesundheit - Soziales

Unser Support Team

Neue Beiträge

Neue Galerie Einträge

Neue Escort Links

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832

×

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert um dein Nutzer Erlebnis auf dieser Webseite zu verbessern. Du kannst deine Cookie Einstellungen anpassen, ansonsten nehmen wir an dass es für dich in Ordnung ist deinen Besuch fortzusetzen.