Jump to content

 

alfder

Fremdgehen mit Escorts

Du bist Escortbucher und  

129 Stimmen

  1. 1. Du bist Escortbucher und

    • Du bist verheiratet mit Treueversprechen
      47
    • Du bist in eine Beziehung und hast Treue versprochen
      13
    • Du lebst in einer offen Beziehung
      18
    • Du bist single
      51


Empfohlene Beiträge

Aus gegebenem Anlass! Eine sicher nicht repräsentative Umfrage.

bearbeitet von alfder

Wer übler Nachrede lauscht, ist nicht besser als der Verleumder selbst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

und was ist mit mir?

 

Ich schlafe mit vielen Frauen, bin meiner Frau aber absolut treu!

 

btw. habe ich es auch nicht versprochen, es zu sein... :grins: und lebe in keiner offenen Beziehung...


"Sex ist sehr unkompliziert, wenn man von keinem Komplex, sondern von einem Bedürfnis geleitet wird."

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Genau Benno, Alf, was ist mit all den Verheirateten, bei denen "Treue" (in Bezug auf was?) schlicht gar nicht thematisiert, also weder versprochen, noch ausgeschlossen wurde?

 

---------- Beiträge zusammengefügt um 17:31 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag war um 17:29 Uhr ----------

 

Mal ein ganz allgemeiner Einwurf. Es werden überall, so auch hier, Begriffe wie "Treue", "Liebe" usw. verwendet, wobei es für diese Begriff mindest ebenso viele unterschiedliche Verständnisse gibt, wie Grönländer verschiedene Worte für Schnee haben sollen ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Genau Benno, Alf, was ist mit all den Verheirateten, bei denen "Treue" (in Bezug auf was?) schlicht gar nicht thematisiert, also weder versprochen, noch ausgeschlossen wurde?

 

---------- Beiträge zusammengefügt um 17:31 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag war um 17:29 Uhr ----------

 

Mal ein ganz allgemeiner Einwurf. Es werden überall, so auch hier, Begriffe wie "Treue", "Liebe" usw. verwendet, wobei es für diese Begriff mindest ebenso viele unterschiedliche Verständnisse gibt, wie Grönländer verschiedene Worte für Schnee haben sollen ...

 

Zur Erörterung dieses äusserst diffizilen Falles sollten wir ein Gremium gründen...

 

Normalerweise heisst es doch bis dass der Tod euch scheidet??

 

---------- Beiträge zusammengefügt um 17:38 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag war um 17:37 Uhr ----------

 

Genau Benno, Alf, was ist mit all den Verheirateten, bei denen "Treue" (in Bezug auf was?) schlicht gar nicht thematisiert, also weder versprochen, noch ausgeschlossen wurde?

 

---------- Beiträge zusammengefügt um 17:31 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag war um 17:29 Uhr ----------

 

Mal ein ganz allgemeiner Einwurf. Es werden überall, so auch hier, Begriffe wie "Treue", "Liebe" usw. verwendet, wobei es für diese Begriff mindest ebenso viele unterschiedliche Verständnisse gibt, wie Grönländer verschiedene Worte für Schnee haben sollen ...

 

Du bist halt ein Benno!


Wer übler Nachrede lauscht, ist nicht besser als der Verleumder selbst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Einfach mal ein persönlicher Versuch bei der Treue:

 

1) sexuelle Treue (auch noch graduell abgestuft nach: nach Anderen nicht gucken, nicht anfassen, nicht küssen, nicht Fanzösisch, ist ja kein Sex, oder nicht vögeln)

2) dem Partner (w/m) auch in schlechten Zeiten unbedingt beistehen

3) dem Partner (w/m), und nur diesem, Liebe entgegenbringen (hier: Partnerliebe, gemeint ist das so im Sinne von "mit Dir möchte ich alt werden")

 

 

Mehr fällt mir auf die Schnelle nicht ein. Ich persönlich erhoffe von einer Partnerin "Treue" im Sinne von 2 und 3. 1 ist sekundär.

 

---------- Beiträge zusammengefügt um 17:40 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag war um 17:39 Uhr ----------

 

 

Normalerweise heisst es doch bis dass der Tod euch scheidet??

 

:lach:Alf wie alt bist Du eigentlich wirklich :lach:? Es soll mittlerweile auch Ehen ohne kirchliches Gelöbnis geben :lach:

bearbeitet von nolensvolens

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

:lach:Alf wie alt bist Du eigentlich wirklich :lach:? Es soll mittlerweile auch Ehen ohne kirchliches Gelöbnis geben :lach:

 

Skandal!!! Wie doch die Zeit vergeht...


Wer übler Nachrede lauscht, ist nicht besser als der Verleumder selbst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Es werden überall, so auch hier, Begriffe wie "Treue", "Liebe" usw. verwendet, wobei es für diese Begriff mindest ebenso viele unterschiedliche Verständnisse gibt, wie Grönländer verschiedene Worte für Schnee haben sollen ...

 

Ja klar, ich bin auch nicht schwarz gefahren, sondern habe nur vergessen, ein Ticket zu lösen :dunno:

 

Es gibt selbstverständlich ein allgemein anerkanntes Verständnis von (sexueller) Treue in einer Beziehung. Und dieses ist auch den Fremdgehern durchaus bewusst, auch wenn diese das für sich (überraschender Weise) anders auslegen mögen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

 

Du bist Escortbucher und

Du bist verheiratet mit Treueversprechen

Du SCHWEIN ! betrügst deine Dich liebende Frau und gibstes auch noch zu !! Schäm Dich und trau Dich nie wieder aus der Deckung. Aus dem gemeinsamen Haus prügeln sollt sie Dich !!

 

 

Du bist in eine Beziehung und hast Treue versprochen

AHA ! vermutlich wirtschaftlich abhängig, deine Partnerin. Bist ja nicht gebunden...brauchst keine Rücksicht auf scheidung und Unterhalt zu nehmen und nimmst jetzt jede Freiheit ! Man könnt brechen.!

 

Du lebst in einer offen Beziehung

Offene Beziehung...soso..WEICHEI ! Du willst ein mann sein ?? Deine Frau oder freundin oder was auch immer macht, was sie will und Du guckst tatenlos zu ?? Denkst du, die paar, die gegen Geld mit Dir ins bett gehen, machen das wett ? Sie rennt in die Bar und schleppt die jungs ab...Ohne Geld.. !

 

 

Du bist single

Gott, wie musst Du aussehen.. Hässlich wie die Nacht.! hemd bis oben hin zuknöpdt, aber der Mund offen...Kriegst wohl ansonsten keine ab, oder ? Musst Geld hinlegen, dass sie mit Dir pennen !! warum wärst Du wohl sonst hier ?? Geh sterben !

 

 

-----------------------------

Im übrigen find ich Diskussionen über Treue in einem Escortforum genauso banane wie die über Honorar und Gegenwert beim Date... Führt zu nix und regt nur die Leut auf.

Aber Alf wollt glaub ich nur ein bissi spielen, gelle ? :zwinker:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Es gibt selbstverständlich ein allgemein anerkanntes Verständnis von (sexueller) Treue in einer Beziehung. Und dieses ist auch den Fremdgehern durchaus bewusst, auch wenn diese das für sich (überraschender Weise) anders auslegen mögen.

 

There are more things in heaven and earth, than are dreamt of in your philosophy......

 

Glücklicherweise sind die Zeiten vorbei in denen gesellschaftlich aufoktroyierte sexuelle Treue viel Leid über die Menschen gebracht hat...ich glaube nicht, dass man sich nach solchen gesellschaftlichen Zuständen sehnen sollte..Leidtragende waren in solchen Systemen meist die Frauen.

 

Häufig war das propagierte Treue-Ideal nur ein mühsam idealisierter Versuch, den Besitzanspruch des Mannes an der Frau durchzusetzen....ein sicher extremes aber zeitlich nicht sehr fernes Beispiel ist die unheilige Allianz zwischen Faschismus und Katholizismus im Franco-Spanien, in denen solche vermeintlichen Ideale - zumindest für die Frauen - brutal umgesetzt wurden.


Aber vielleicht ist dies der stärkste Zauber des Lebens: es liegt ein golddurchwirkter Schleier von schönen Möglichkeiten über ihm, verheißend, widerstrebend, schamhaft, spöttisch, mitleidig, verführerisch. Ja, das Leben ist ein Weib! - F. N.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Babu,

 

Deine Erklärungsveruche sind sehr weit hergeholt und passen haargenau in das Schema. Meine Meinung kann Dir egal sein. Aber hierzu mal ein aktueller Artikel von Welt Online

 

Einen-Seitensprung-sollte-man-besser-verschweigen.html,

 

dem auch folgendes Zitat entnommen ist:

 

mehr als 90 Prozent aller Menschen in einer festen Beziehung wünschen sich vor allem Treue

 

Und hierbei ist eindeutig sexuelle Treue gemeint.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Und hierbei ist eindeutig sexuelle Treue gemeint.

 

Woher nimmst Du das denn??? Gerade der Widerspruch bei den Zahlen legt genau das Gegenteil nahe ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aber Alf wollt glaub ich nur ein bissi spielen, gelle ? :zwinker:

 

... und deshalb spiel' ich jetzt kurz mal mit:

 

Das Problem liegt (meistens) doch ganz einfach in der Beantwortung folgender Frage:

 

[ame=

]
[/ame]

 

Schönes Beispiel für Homophobie übrigens, gepaart mit ausreichend durchdringendem/r Dialekt/ik. :grins:

 

Ach übrigens: nachfolgende Aussage gilt AUSNAHMSLOS für alle Y-Chromosomen-Träger (mit und ohne Pappdeckel) :lach:

 

[ame=

]
[/ame]

 

 

So.

 

Und jetzt: weitermachen !!


:spitzenkl Keine Nacht den Drögen ! :spitzenkl

 

Moral ist immer die Zuflucht der Leute, die Schönheit nicht begreifen.

(Oscar Wilde)

 

Commit random kindness and senseless acts of beauty !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Woher nimmst Du das denn??? Gerade der Widerspruch bei den Zahlen legt genau das Gegenteil nahe ...

 

Hier der gesamte Absatz:

 

Obwohl sich mehr als 90 Prozent aller Menschen in einer festen Beziehung vor allem Treue wünschen, geht inzwischen fast jeder Zweite fremd.

 

Da gibt es wohl keinen Interpretationsspielraum was mit Treue gemeint ist. Dass in vielen Fällen die Wünsche (leider) nicht in Erfüllung gehen, ändert daran nichts. Gerade habe ich auch folgenden Artikel der Süddeutschen gelesen

 

fritz-wepper-vor-gericht-wepper-schlepper-bauernfaenger-1.956430

 

Ich finde es erschreckend, wie viele (meist männliche) Promis mit ihren Partnerinnen umgehen. Und habe große Hochachtung diesbezüglich bei folgenden Promis:

 

andreagassisteffigraf_wimbledon.jpg

 

5pyngznutf2cnyzc.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
E2) dem Partner (w/m) auch in schlechten Zeiten unbedingt beistehen

3) dem Partner (w/m), und nur diesem, Liebe entgegenbringen (hier: Partnerliebe, gemeint ist das so im Sinne von "mit Dir möchte ich alt werden")

 

 

Mehr fällt mir auf die Schnelle nicht ein. Ich persönlich erhoffe von einer Partnerin "Treue" im Sinne von 2 und 3. 1 ist sekundär

Als koennte man insbesondere 3. je versprechen. Das geht hoechstens als Momentaufnahme. Aber auf "ewig"? Kann man nicht, ist keine Kopfsache, die man einfach so entscheiden koennte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
... und deshalb spiel' ich jetzt kurz mal mit:

 

Das Problem liegt (meistens) doch ganz einfach in der Beantwortung folgender Frage:

 

 

Schönes Beispiel für Homophobie übrigens, gepaart mit ausreichend durchdringendem/r Dialekt/ik. :grins:

 

 

 

bemerkenswert vor allem die Austauschbarkeit des Reaktionsmotives...(siehe die weiteren Varianten unten links , wenn das Video zu ende ist ..:lach: )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde es erschreckend, wie viele (meist männliche) Promis mit ihren Partnerinnen umgehen. Und habe große Hochachtung diesbezüglich bei folgenden Promis:

 

andreagassisteffigraf_wimbledon.jpg

 

5pyngznutf2cnyzc.jpg

 

Wer kennt bei den beiden Paaren schon die Wirklichkeit. . . . .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Babu,

 

Deine Erklärungsveruche sind sehr weit hergeholt und passen haargenau in das Schema. Meine Meinung kann Dir egal sein. Aber hierzu mal ein aktueller Artikel von Welt Online

 

Einen-Seitensprung-sollte-man-besser-verschweigen.html,

 

dem auch folgendes Zitat entnommen ist:

 

mehr als 90 Prozent aller Menschen in einer festen Beziehung wünschen sich vor allem Treue

 

Und hierbei ist eindeutig sexuelle Treue gemeint.

 

Du hast mir zwar nicht verraten in welches Schema meine Ausführungen passen...aber egal....

 

ich glaub auch nicht , dass die Studie, die Du zitierst, Deine Postion untermauert..dazu sind die Ergebnisse zu heterogen...

 

"Obwohl sich mehr als 90 Prozent aller Menschen in einer festen Beziehung vor allem Treue wünschen, geht inzwischen fast jeder Zweite fremd."

 

Was soll uns das Zitat aus der Studie sagen......für mich zeigt es nur die Diskrepanz zwischen Wunsch und Wirklichkeit....Papst Benedikt wünscht sich auch zölibatäre Priester, wie die Wirklichkeit aussieht..davon können einige Pay6-Damen ein Lied singen

 

---------- Beiträge zusammengefügt um 20:20 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag war um 20:18 Uhr ----------

 

 

Ich finde es erschreckend, wie viele (meist männliche) Promis mit ihren Partnerinnen umgehen. Und habe große Hochachtung diesbezüglich bei folgenden Promis:

 

andreagassisteffigraf_wimbledon.jpg

 

5pyngznutf2cnyzc.jpg

 

Verwechseltst Du da nicht mediale Wirklichkeit mit der Realität?


Aber vielleicht ist dies der stärkste Zauber des Lebens: es liegt ein golddurchwirkter Schleier von schönen Möglichkeiten über ihm, verheißend, widerstrebend, schamhaft, spöttisch, mitleidig, verführerisch. Ja, das Leben ist ein Weib! - F. N.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
.

 

Verwechseltst Du da nicht mediale Wirklichkeit mit der Realität?

 

Eines der beiden Paare kenne ich persönlich. Und da zumindest stimmt die mediale Wirklichkeit mit der Realität. Und dass bei beiden noch keine "Skandale" öffentlich wurden, sagt bei unserem Journalismus doch auch schon was aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Eines der beiden Paare kenne ich persönlich. Und da zumindest stimmt die mediale Wirklichkeit mit der Realität. Und dass bei beiden noch keine "Skandale" öffentlich wurden, sagt bei unserem Journalismus doch auch schon was aus.

 

Ich will dir nicht zu nahe treten. Aber das persönliche kennen reicht nicht aus um die Realität definitiv zu beurteilen. Und wenn bei Prominenten nichts öffentlich wird, kann das auch aus einer sehr guten Pressearbeit resultieren. Gute Beispiele dafür sind Harald Schmidt und Stefan Raab.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Als koennte man insbesondere 3. je versprechen. Das geht hoechstens als Momentaufnahme. Aber auf "ewig"?

 

Wer spricht denn da von Versprechen? Erhoffen (schrieb ich auch so), und das jeden Tag auf das Neue.

 

Wer etwas für einen längeren Zeitraum, gar "ewig", verspricht, dessen Wort ist meines Erachtens per se nicht viel Wert. Ohne jetzt den ganzen religiös Verheirateten zu nahe treten zu wollen. Denn die versprechen das ja meist auch nur, weil sie müssen. Und keinen Moment darüber nachdenken, was solche Versprechen bedeuten. Vorgegeben von den meist ganz und gar irdischen Vertretern irgendeiner Ewigkeit :lach:

 

---------- Beiträge zusammengefügt um 20:56 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag war um 20:54 Uhr ----------

 

Wer sind wohl die bisher 2, die "nur" in einer Beziehung leben (nicht verheiratet), aber Treue versprochen haben? Das bedeutet doch wahrscheinlich, dass die religiös, aber nicht standesamtlich geheiratet haben, oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Und dass bei beiden noch keine "Skandale" öffentlich wurden, sagt bei unserem Journalismus doch auch schon was aus.

 

Keine Skandale ist aber noch kein hinreichendes Indiz für fürsorglichen Umgang...


Aber vielleicht ist dies der stärkste Zauber des Lebens: es liegt ein golddurchwirkter Schleier von schönen Möglichkeiten über ihm, verheißend, widerstrebend, schamhaft, spöttisch, mitleidig, verführerisch. Ja, das Leben ist ein Weib! - F. N.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Rene D.

Ich bedanke mich für diesen Beitrag, allerdings fehlen mir noch alternativen.

 

- Frau weiss bescheid, akzeptiert es, aber eigentlich auch nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Glücklicherweise sind die Zeiten vorbei in denen gesellschaftlich aufoktroyierte sexuelle Treue viel Leid über die Menschen gebracht hat...

 

Der Wunsch nach sexueller Treue in einer Beziehung mag kulturell geprägt sein, dass "diese Zeiten" vorbei sind, glaube ich aber nicht. (Wie man dies bewertet, ist wieder eine andere Frage.) Sowohl meine eigene Erfahrung mit der Reaktion von Partnerinnen auf sexuelle Untreue als auch die in meinem Freundeskreis sprechen dagegen. Natürlich gibt es Partnerschaften, die in dieser Hinsicht offen sind, in denen man Seitensprünge ganz offen oder stillschweigend toleriert oder sogar gemeinsam in den Swingerclub geht und sich gegenseitig beim Sex mit anderen zusieht. Es ist schön, wenn das funktioniert, ich glaube aber fest, dass das nur auf einen kleinen Teil der Beziehungen zutrifft. In der Mehrzahl der Partnerschaften dürfte sexuelle Treue von beiden Seiten vorausgesetzt und als wesentlicher Pfeiler der Partnerschaft verstanden werden. Und in dem Moment ist ein verheimlichter Seitensprung Betrug, weil dem Partner/der Partnerin etwas verheimlicht wird, in Kenntnis dessen er/sie diese Partnerschaft einer Neubewertung unterziehen und eventuell beenden würde. Und das gilt erst einmal unabhängig davon, ob es sich um Escorts, One-Night-Stands oder dauerhafte Geliebte handelt - Betrug bleibt Betrug. Dass eine dauerhafte Geliebte, zu der auch eine starke emotionale Bindung besteht, dann vom betrogenen Partner noch anders bewertet wird als ein reines einmaliges Sex-Abenteuer, will ich damit nicht leugnen.

bearbeitet von Philebos

Oversexed and underfucked.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Betrug bleibt Betrug.

 

Mal diesem ganzen eindimensionalen Dogmatismus auch was Einfaches entgegensetzen.

 

Betrug ist, jemandem Anderen etwas unter Vorspiegelung falscher Tatsachen wegzunehmen, ihn zu entreichern.

 

Ich habe noch nie irgend jemandem gehört, also kann ich auch niemandem weggenommen werden. Wo kann dann da ein Betrug sein, bitteschön???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dieser Inhalt muss durch einen Moderator freigeschalten werden

Gast
Du kommentierst als Gast. Wenn du bereits einen Account hast kannst du dich hier anmelden.
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Unser Support Team

Neue Beiträge

Neue Galerie Einträge

Neue Escort Links

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832

×

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert um dein Nutzer Erlebnis auf dieser Webseite zu verbessern. Du kannst deine Cookie Einstellungen anpassen, ansonsten nehmen wir an dass es für dich in Ordnung ist deinen Besuch fortzusetzen.