Jump to content

 

Empfohlene Beiträge

Hallo,

 

habe mal eine Frage:

 

Welche Erfahrungen habt ihr (die Bucher) bei Anfragen in München zum Thema Vorabanfrage zu FO in Bayern oder in München im Speziellen?

 

Bekommt ihr eher bereitwillig Auskunft von den Agenturen oder Damen in Bayern (!) oder München (!) hinsichtlich möglichem FO schon am Telefon oder per Email? Oder halten sich die meisten Anbieter eher bedeckt und verweisen auf die Absprache erst vor Ort, wenn die Lady dann mit dem Mann unter vier Augen ist?

 

Bei meinen Anfragen in München habe ich in der letzten Zeit ganz unterschiedliche Erfahrungen gemacht. Es gibt immer noch Agenturen, die völlig frei von der Leber weg die gesamte Servicepalette der Damen runterbeten und andere, die bei direkten Anfragen, ob die Damen FO anbieten, sofort auf die Rechtslage verweisen und darum bitten, dies erst mit der Dame vor Ort zu besprechen.

 

Mir ist klar, dass man vor allem wenn man mit anonymer Nummer bei den Anbietern anruft, eher auf Argwohn stößt, sollte man dann auch noch "eindeutige" Fragen zu FO stellen. Wenn das Hotel dann auch noch im Sperrbezirk gebucht ist und eigentlich alles zur Verunsicherung der Damen oder Agenturen gegeben ist (Scheinfreier-Anruf???).

 

Trotzdem wundere ich mich über die unterschiedlichen Handhabungen seitens der Anbieter in Bayern? Wissen einige nichts über die Rechtslage oder haben die die Buchungen so nötig, dass sie jedwedes Risikos einer Scheinfreier-Buchung schon in Kauf nehmen müssen?

 

Und wie geht ihr in der Praxis als Anbieter damit um bei Anfragen zu FO?

Warum gebt ihr manchmal die "totale" Auskunft und andere von euch halten sich absolut zurück bei den "brisanten Themen" und nehmen in Kauf auch dadurch Aufträge eher zu verlieren?

 

Bin ziemlich verwirrt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na, da bin ich gespannt ob die Agenturen, die schon so doof sind Wildfremden am Telefon was von FO zu erzählen noch doofer sind es auch noch zu schreiben... :blinken:

 

b

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sorry Herwig nichts gegen Dich aber langsam werden die Threads hier immer dümmer ...

 

Verschieben wir es doch zu

 

Lieder die mit FO anfangen oder

 

Was ich gestern mit FO gelesen habe :blinken:

 

Sandra


Feel the difference...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sorry Herwig nichts gegen Dich aber langsam werden die Threads hier immer dümmer ...

 

Sandra

 

und manche Antworten darauf auch


:mache-urlaub:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich frage erst gar nicht danach :aber:, weil die Antwort darauf eigentlich klar ist :phone: Selbst was die Hotels angeht, bekommt man eigentlich meist eine eindeutige Ansage :dunno:, denn wenn man sich mal die Karte vom Sperrbezirk in München ansieht, ist das so wie fürher bei Metadent C.

 

...ich frage eher ob die Dame küsst :grins:, denn das ist zum Glück selbst in Bayern noch erlaubt :beten:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lieber Herwig, vor einiger Zeit hatte ich aus gegebenem Anlaß den Eindruck, daß es Dir nicht völlig an Kontakten zu Agenturen mangelt. Frage doch einfach einmal direkt bei einer von ihnen nach. Wie wäre es z.B. mit "Jet", in München selbst ansässig? "Spring" oder "Vicky" können Dir vermutlich auch weiterhelfen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lieber Herwig, vor einiger Zeit hatte ich aus gegebenem Anlaß den Eindruck, daß es Dir nicht völlig an Kontakten zu Agenturen mangelt. Frage doch einfach einmal direkt bei einer von ihnen nach. Wie wäre es z.B. mit "Jet", in München selbst ansässig? "Spring" oder "Vicky" können Dir vermutlich auch weiterhelfen.

 

Lieber Herwig..für FO in München gilt..es wird sehr häufig praktiziert, aber man darf nicht darüber reden...damit ist alles gesagt..von den Agenturen, die mit der Problematik vertraut sind, wirst Du meist aus gegebenem Anlass keine Antwort auf Deine Frage bekommmen...bei unterdrückter Telefonnummer schon gar nicht..ich kenne vier Münchner Agenturleiterinnen persönlich, eine davon auch über eine Buchung..von daher weiß ich, dass eine diesbezügliche Auskunft für die Agenturleitungen hochproblematisch ist..manche vertreten die Auffassungen, dass in Bayern ansässige Agenturen auch bei Buchungen außerhalb Bayerns nichts zu FO sagen dürfen, und für manche Agenturleiterin bist Du sowieso der Satan in Person wenn Du nach FO fragst..:blinken:


Aber vielleicht ist dies der stärkste Zauber des Lebens: es liegt ein golddurchwirkter Schleier von schönen Möglichkeiten über ihm, verheißend, widerstrebend, schamhaft, spöttisch, mitleidig, verführerisch. Ja, das Leben ist ein Weib! - F. N.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Immer diesen vielen Worte: Ganz einfach: Wer fragt, der verliert.

 

Gruss Hans


"Mein Stecker ist international."

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist doch ungerecht - die Männer dürfen in München eigentlich kein FO genießen, aber die Frauen dürfen geleckt werden?

 

Das Gesetz hat eine egoistische Frau gemacht, oder?

 

PS: :clown: - ich weiß, das es angeblich zum Schutz der Damen gemacht wurde


[sIGPIC][/sIGPIC]

Alle sinnlichen Genüsse regen bei edlen Naturen den Geist an. Bei unedlen Naturen jagen sie ihn davon.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Alina: Soooo genau steht das nicht drin. Aber wer frägt, der verliert. LOL! ;-)))


"Mein Stecker ist international."

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Immer diesen vielen Worte: Ganz einfach: Wer fragt, der verliert.

 

Gruss Hans

 

Genau, hab noch nie eine Escort oder gar die Agentur danach gefragt. Und noch nie kam eine auf die Idee für franz. das Tütchen anzulegen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Und wenn ich kein "Scheinbucher" bin, dann kann ich ja auch fragen, ob FO bei einem date in Frankfurt möglich wäre, um herauszufinden, ob die Dame das überhaupt anbietet!

 

Man merkt, du hast noch nicht NIE bei in Bayern beheimateten Agenturen angerufen... :lach: Wos glaubst, wos da do ollas auhern kaunst, wennst noch FO froagst, soebst woun des Madl am Nordpol sassat! :zwinker::grins:

 

 

 

Also ich frage erst gar nicht danach :aber:, weil die Antwort darauf eigentlich klar ist :phone:

...ich frage eher ob die Dame küsst :grins:, denn das ist zum Glück selbst in Bayern noch erlaubt :beten:

 

Genau! Mach ich auch so, aber nicht ob sondern wo... :cool::lach:


"Sex ist sehr unkompliziert, wenn man von keinem Komplex, sondern von einem Bedürfnis geleitet wird."

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Man merkt, du hast noch nicht NIE bei in Bayern beheimateten Agenturen angerufen... :lach: Wos glaubst, wos da do ollas auhern kaunst, wennst noch FO froagst, soebst woun des Madl am Nordpol sassat! :zwinker::grins:

 

Ei Benno, wie kommsten darauf, daß ich da immer anrufe? :streicheln:

 

Aber ich glaubs Dir aufs Wort! :blinken: und versteh auch, dass es Euch nervt. Aber wieso aufregen? Wo es eine Trillion andere Agenturen und Independents gibt.


www.nina-exclusive.com

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nach einer Untersuchung der BCGA vermitteln in München 95% der Agenturen Dates in Hotels der Sperrzone und 90% der Escorts machen FO.

 

Mooni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ehrlich gesagt empfinde ich die Diskussion hier - insbesondere im öffentlichen Teil des Forums - als kontraproduktiv :denke:. Das Thema haben wir doch schon mehrfach durch.

 

Ich kann diese Studie auch nicht bestätigen, ich wurde bisher stets auf die Sperrbezirksverordnung verwiesen und welchen Hotels man zustimmen würde ...und die übrigen Fragen hab ich wie gesagt einfach nicht gestellt, weil die Antwort von vornherein klar war und auch gar nicht anders lauten kann. :oh:

 

Die Situation in MUC ist eh nicht besonders prickelnd und durchs ewige Durchkauen wird sie sicherlich nicht besser. :oben:

 

...sollte dann doch mal einer im Genuss von Vertrauen gekommen sein, dann möge er doch genießen und schweigen :aber:

 

Franz K.

bearbeitet von Franz K.
Wortspiel eingefügt ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nach einer Untersuchung der BCGA vermitteln in München 95% der Agenturen Dates in Hotels der Sperrzone und 90% der Escorts machen FO.

 

Mooni

 

Who the fuck is BCGA...die British Compressed Gases Association dürfte es eher nicht sein??


Aber vielleicht ist dies der stärkste Zauber des Lebens: es liegt ein golddurchwirkter Schleier von schönen Möglichkeiten über ihm, verheißend, widerstrebend, schamhaft, spöttisch, mitleidig, verführerisch. Ja, das Leben ist ein Weib! - F. N.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Who the fuck is BCGA...die British Compressed Gases Association dürfte es eher nicht sein??

 

BCGA = Bavarian Call Girls Association. Die machen sich auch stark für den Bau einer Transrapid Strecke München-Kufstein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ehrlich gesagt empfinde ich die Diskussion hier - insbesondere im öffentlichen Teil des Forums - als kontraproduktiv :denke:. Das Thema haben wir doch schon mehrfach durch.

 

Ich kann diese Studie auch nicht bestätigen, ich wurde bisher stets auf die Sperrbezirksverordnung verwiesen und welchen Hotels man zustimmen würde ...und die übrigen Fragen hab ich wie gesagt einfach nicht gestellt, weil die Antwort von vornherein klar war und auch gar nicht anders lauten kann. :oh:

 

Die Situation in MUC ist eh nicht besonders prickelnd und durchs ewige Durchkauen wird sie sicherlich nicht besser. :oben:

 

...sollte dann doch mal einer im Genuss von Vertrauen gekommen sein, dann möge er doch genießen und schweigen :aber:

 

Franz K.

 

Man mag darüber geteilter Meinung sein, ob die Diskussion im öffentlichen oder im Buchers only aufgehoben ist.

 

Die Studie kenn ich nicht..weiß auch nicht von wem sie kommt..

 

Die Münchner Agenturen gehen mit der Situation der Sperrbezirksverordnung unterschiedlich um...von sehr penibel bis grob fahrlässig..

 

ich habe es auch schon erlebt, dass die Telefonistin einer Agenturleiterin gar nicht wusste, welche Hotels im Sperrbezirk sind und welche nicht bzw. ein Hotel am Münchner Hauptbahnhof als außerhalb des Sperrbezirks eingeordnet hat, was definitiv falsch ist.

 

Ein Gutes hat die öffentliche Diskussion..dass sie die Berichteschreiber hier auf MC zum Nachdenken bringt, dass sie bei den Berichten über Münchner Dates die Hotels und die Angaben zu FO weglassen. Man tut den Damen damit keinen Gefallen.


Aber vielleicht ist dies der stärkste Zauber des Lebens: es liegt ein golddurchwirkter Schleier von schönen Möglichkeiten über ihm, verheißend, widerstrebend, schamhaft, spöttisch, mitleidig, verführerisch. Ja, das Leben ist ein Weib! - F. N.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ein Gutes hat die öffentliche Diskussion..dass sie die Berichteschreiber hier auf MC zum Nachdenken bringt, dass sie bei den Berichten über Münchner Dates die Hotels und die Angaben zu FO weglassen. Man tut den Damen damit keinen Gefallen.

 

...da kann ich Dir nur zustimmen smiley_emoticons_nicken.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BCGA = Bavarian Call Girls Association. Die machen sich auch stark für den Bau einer Transrapid Strecke München-Kufstein.

 

Die Transrapid Strecke München-Kufstein unterstütze ich nachhaltigst...wie man hört soll es da Luxus-Séparées geben, in denen nach dem Grenzübertritt legales FO möglich ist

 

:clown:


Aber vielleicht ist dies der stärkste Zauber des Lebens: es liegt ein golddurchwirkter Schleier von schönen Möglichkeiten über ihm, verheißend, widerstrebend, schamhaft, spöttisch, mitleidig, verführerisch. Ja, das Leben ist ein Weib! - F. N.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...kommt drauf an wie lange der Zug hält .....:cool:


Aber vielleicht ist dies der stärkste Zauber des Lebens: es liegt ein golddurchwirkter Schleier von schönen Möglichkeiten über ihm, verheißend, widerstrebend, schamhaft, spöttisch, mitleidig, verführerisch. Ja, das Leben ist ein Weib! - F. N.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das wäre dann aber nur eine kurze Einlage.

 

...kommt drauf an wie lange der Zug hält .....:cool:

 

.... od. wie lang der Sch....z ist! :lach:


"Sex ist sehr unkompliziert, wenn man von keinem Komplex, sondern von einem Bedürfnis geleitet wird."

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dieser Inhalt muss durch einen Moderator freigeschalten werden

Gast
Du kommentierst als Gast. Wenn du bereits einen Account hast kannst du dich hier anmelden.
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Unser Support Team

Neue Beiträge

Neue Galerie Einträge

Neue Escort Links

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832

×

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert um dein Nutzer Erlebnis auf dieser Webseite zu verbessern. Du kannst deine Cookie Einstellungen anpassen, ansonsten nehmen wir an dass es für dich in Ordnung ist deinen Besuch fortzusetzen.