Jump to content
Liebe Mitglieder, wir haben derzeit leider technische Probleme mit dem Kalender welche wohl leider noch einige Zeit anhalten werden . Danke für die Geduld. ×

FO in den Niederlanden?


Recommended Posts

Bei den ersten Erkundigungen für ein angedachtes Date in Amsterdam habe ich von einer dort ansässigen Agentur die Auskunft bekommen, dass FO beim Paysex in den Niederlanden verboten sei und eine Agentur ihre Lizenz verlieren würde, wenn sie dies anböte. Also eine noch schärfere Regelung als in Bayern, was mich angesichts der sonst sehr liberalen Haltung unseres Nachbarlandes doch überrascht hat. Die Frage ist jetzt, ob dies so ähnlich wie in Bayern gehandhabt wird - Nachfragen werden offiziell verneint, aber im Hotelzimmer wird es dann doch in den meisten Fällen gemacht -, oder ob man FO in den Niederlanden vergessen kann. Hat jemand entsprechende Erfahrungen mit niederländischen Escorts gemacht?

Oversexed and underfucked.

Link to comment
Bei den ersten Erkundigungen für ein angedachtes Date in Amsterdam habe ich von einer dort ansässigen Agentur die Auskunft bekommen, dass FO beim Paysex in den Niederlanden verboten sei und eine Agentur ihre Lizenz verlieren würde, wenn sie dies anböte. Also eine noch schärfere Regelung als in Bayern, was mich angesichts der sonst sehr liberalen Haltung unseres Nachbarlandes doch überrascht hat. Die Frage ist jetzt, ob dies so ähnlich wie in Bayern gehandhabt wird - Nachfragen werden offiziell verneint, aber im Hotelzimmer wird es dann doch in den meisten Fällen gemacht -, oder ob man FO in den Niederlanden vergessen kann. Hat jemand entsprechende Erfahrungen mit niederländischen Escorts gemacht?

 

@Philebos: Das überrascht mich auch sehr und deckt sich weder mit meiner (nicht maßgeblichen Einzel-)erfahrung noch mit dem, was ich bisher las. Bisher glaubte ich zu wissen, dies wäre keineswegs illegal und gemeinhin auch per Extrazahlung (50-100€) fast durchweg einfach zu regeln. Darauf lassen auch viele Anzeigen der dortigen Anbieterinnen schließen.

 

Hier habe ich zwei anderslautende Infos, die eigentlich ebenfalls den von dir schon gezogenen Schluss implizieren:

 

http://www.amsterdam-advisor.com/amsterdam-prostitutes.html

 

http://fleshtrade.blogspot.com/2010/03/unsafe-sex.html

  • Thanks 1

Viel mehr Menschen müssen mit dem geistigen Existenzminimum auskommen als mit dem materiellen.

- Harold Pinter

Link to comment
@Philebos: Das überrascht mich auch sehr und deckt sich weder mit meiner (nicht maßgeblichen Einzel-)erfahrung noch mit dem, was ich bisher las. Bisher glaubte ich zu wissen, dies wäre keineswegs illegal und gemeinhin auch per Extrazahlung (50-100€) fast durchweg einfach zu regeln. Darauf lassen auch viele Anzeigen der dortigen Anbieterinnen schließen.

 

Hier habe ich zwei anderslautende Infos, die eigentlich ebenfalls den von dir schon gezogenen Schluss implizieren:

 

http://www.amsterdam-advisor.com/amsterdam-prostitutes.html

 

http://fleshtrade.blogspot.com/2010/03/unsafe-sex.html

 

Interessant, dort steht tatsächlich "Use of condoms is not obliged by law", was der Aussage der Agentur widerspricht. Ich zitiere mal aus deren Email:

 

"A Dutch agency will loose its permit (and therefore go out of business) if any unsafe services are offered. I am afraid you'll be out of luck with Dutch agencies if you're looking for OWO."

 

Möglicherweise gibt es ja Unterschiede zwischen Agenturen und freischaffenden Damen im Rotlichtviertel.

Oversexed and underfucked.

Link to comment
Möglicherweise gibt es ja Unterschiede zwischen Agenturen und freischaffenden Damen im Rotlichtviertel.

 

Ich habe nun mal schnell recherchiert (was tut man nicht alles für einen sympathischen User;-) ) und glaube dies nicht. Hier habe ich zwei niederländische Escortagenturen und zwei Beispiele, wo OWO ausdrücklich gegen die erwähnte Zahlung eines Aufpreises zugesagt wird:

 

http://www.escortservice-denhaag.com/escortservice-denhaag/escort-diana

 

http://www.girlsfromparadise.nl/escort-denisa

 

Spontan ist die Antwort "deiner" Agentur also etwas rätselhaft für mich. Entweder es gibt ein Kommunikationsproblem, die Agentur will dich auf diesem seltsamen Weg zur Zahlung eine Extrapreises animieren oder man sieht in dir einen verdeckten Ermittler? Diese operieren in den Niederlanden seit 2004 und suchen nach Zwangsprostituierten / Minderjährigen unter 21 Jahren. Doch auch das erklärt nicht, warum gerade OWO abgelehnt wird, während es doch bei anderen Agenturen ganz offen angeboten wird.

 

Wenn ich mich recht entsinne, hat Tyler Durden auch einen (allerdings negativen) Bericht über seine holländischen Erfahrungen gepostet, sicher wäre auch seine Meinung hierzu

wertvoll.

 

----------------------------------------------------------------

 

Edit:

 

"A Dutch agency will loose its permit (and therefore go out of business) if any unsafe services are offered. I am afraid you'll be out of luck with Dutch agencies if you're looking for OWO."

.

 

Ich hätte mir auch vorstellen können, diese Agentur sei ihren Damen gegenüber etwas gewissenhafter als andere, die die Gesetze etwas dehnen, konsensuale spontane Übereinkunft natürlich vorausgesetzt. Doch ich lese nichts dergleichen, was darauf schließen lässt. Das ganze interessiert mich nun ebenfalls, vielleicht haben wir Escorts, die sich dort auskennen und weiterhelfen können? Alice_EB etwa?

Edited by Sonnenkönig
  • Thanks 1

Viel mehr Menschen müssen mit dem geistigen Existenzminimum auskommen als mit dem materiellen.

- Harold Pinter

Link to comment
Ich habe nun mal schnell recherchiert (was tut man nicht alles für einen sympathischen User;-) ) und glaube dies nicht. Hier habe ich zwei niederländische Escortagenturen und zwei Beispiele, wo OWO ausdrücklich gegen die erwähnte Zahlung eines Aufpreises zugesagt wird:

 

http://www.escortservice-denhaag.com/escortservice-denhaag/escort-diana

 

http://www.girlsfromparadise.nl/escort-denisa

 

Spontan ist die Antwort "deiner" Agentur also etwas rätselhaft für mich. Entweder es gibt ein Kommunikationsproblem, die Agentur will dich auf diesem seltsamen Weg zur Zahlung eine Extrapreises animieren oder man sieht in dir einen verdeckten Ermittler? Diese operieren in den Niederlanden seit 2004 und suchen nach Zwangsprostituierten / Minderjährigen unter 21 Jahren. Doch auch das erklärt nicht, warum gerade OWO abgelehnt wird, während es doch bei anderen Agenturen ganz offen angeboten wird.

 

 

Es könnte mit dem Unterschied zwischen lizensierten und nicht-lizensierten Agenturen zusammenhängen. Seit 2009 müssen sich alle Escort-Agenturen in Amsterdam eine Lizenz besorgen, um weiter arbeiten zu dürfen:

 

"Since 2009 escort agencies in Amsterdammust be licensed to operate, and they must meet rather stringent requirements to obtain a license. This new licensing requirement will very likely be extended to the entire country in the very near future."

 

"In order to be licensed the agencies must have a fixed physical address and phone number, and must also prove that the prostitutes are healthy and work in proper conditions."

 

Was diese "stringent requirements" und "proper conditions" genau sind, habe ich bisher nicht herausgefunden, aber ich könnte mir vorstellen, dass dazu auch die Verpflichtung gehört, nur geschützten Sex anzubieten.

 

Hier noch ein Zitat:

 

"From 01-01-2010 it will be illegal to run an agency without a license; it will be illegal for girls to work with these agencies or people to use their services. Controls will be held by the local police: businesses will be closed and girls and customers will be penalized with jail sentence.

 

We advise you to only use the agencies in Amsterdam who have a license; you can ask their number when you call, but all the agencies who have a license will display it on their website. If it is not displayed, do not use their services!"

 

Lizenznummern sehen so aus: ASD 08 2920.

Edited by Philebos
  • Thanks 3

Oversexed and underfucked.

Link to comment
Das ganze interessiert mich nun ebenfalls, vielleicht haben wir Escorts, die sich dort auskennen und weiterhelfen können? Alice_EB etwa?

 

Ich kann euch da leider nicht weiterhelfen. Habe zwar in Holland studiert, bin da aber nicht mit Escorts in Kontakt gekommen. Meine Rotlichterfahrungen beschränken sich auf das Parken am Strassenstrich, weil es da umsonst und bewacht war.

Ich werd mich die Tage mal unter alten Kommilitionen umhören, vielleicht kennst sich da wer aus. Ich möchte das jetzt auch gerne wissen!

Alice macht 'ne Pause.

Link to comment
[...]Wenn ich mich recht entsinne, hat Tyler Durden auch einen (allerdings negativen) Bericht über seine holländischen Erfahrungen gepostet, sicher wäre auch seine Meinung hierzu wertvoll.[...]

 

Mein Bericht beschreibt ja ein angebrochenes Date, das beendet wurde, bevor es intim wurde, da die Agentur meine Wünsche nicht an die Dame weitergeleitet hatte, die diese dann nicht zum von der Agentur angegebenen Honorar erfüllen wollte und auch sonst nicht den Eindruck machte, dass sie Lust auf das Date hatte...

 

Seitdem war ich nicht mehr in Amsterdam, kann leider keine aktuellen Erfahrungen beitragen. Die Voraussetzung einer Lizenzierung ist mir aber noch bekannt, und auch, dass die örtlichen Behörden schnell und konsequent handeln, wenn gegen Auflagen verstoßen wird. Webpages von Agenturen, die wegen Menschenhandels geschlossen werden, leitet man mit einem entsprechenden Hinweis einfach auf eine Infoseite über eben dieses Thema um. Wirkungsvoll, um mal wieder auf Männerseite das Nachdenken einsetzen zu lassen...

 

Aber zur konkreten Frage, sorry Phil, kann ich Dir nicht weiterhelfen.

F CK

all I need is U

Link to comment

Da auch z.B. GFE unter "Extra Services" steht, kann diese Aufzählung auch die ganz normale Serviceliste sein. Sonst müsste dort ja für alles ein Aufpreis gezahlt werden..

 

Extra Services: GFE, OWO, Massage, CIM, Anal, Striptease, Couples, Threesome, Kissing, Swinger Club, SM

 

may differ for each lady: Dominant, Body to body massage,

 

Die Lizenznummer wird die der Agentur zur Vermittlung von Escorts sein.

 

 

 

Kann bei dieser Frage nicht Ariane bzw Sexworkers eine genauere Auskunft geben?

 

Oder mal hier http://www.prostitutie.nl/index.php?id=2&L=1 oder hier http://www.pic-amsterdam.com/picgb.html direkt nachfragen, die sollten es genauer wissen.

  • Thanks 2

Geist ist geil!

 

Das Dasein ist köstlich, man muss nur den Mut haben, sein eigenes Leben zu führen

Casanova

Link to comment
Da auch z.B. GFE unter "Extra Services" steht, kann diese Aufzählung auch die ganz normale Serviceliste sein. Sonst müsste dort ja für alles ein Aufpreis gezahlt werden..

 

Extra Services: GFE, OWO, Massage, CIM, Anal, Striptease, Couples, Threesome, Kissing, Swinger Club, SM

 

may differ for each lady: Dominant, Body to body massage,

 

...

 

Interessanter Einwand. Allerdings werden (jedenfalls bei normaler Darstellung - 100%) sowohl "may differ" als auch "Swinger Club" über zwei Zeilen umbrochen, die zudem nicht durch eine Linie getrennt sind, so daß die Zuordnung klar sein dürfte, trotz der in diesem Punkt verwirrenden Tabellengestaltung. Verwirrend deshalb, weil die zweite Spalte hier in der Tat keine Preisangaben enthält, sondern lediglich die Aussage, daß die aufgezählten "Extra Services" nicht Standard sind. Entscheidend ist aber, daß "OWO" und "CIM" bei einer lizenzierten niederländischen Agentur überhaupt im Angebot sind.

 

Hier noch ein Fall, ebenfalls mit Lizenz und, wie bei "Angelina & Friends" mit eindeutiger Zuordnung, in dem "OWO" bzw. "Oral Sex without condom" für 50 Euro zusätzlich zu haben ist:

 

http://www.dreamsanddesires.nl/

 

Das sind zusammen schon mal drei Agenturen allein in Amsterdam. Bei mir verhärtet sich der Eindruck, daß Philebos ein Bär (bzw. eine Ente) hatte aufgebunden werden sollen.

  • Thanks 1
Link to comment

Das sind zusammen schon mal drei Agenturen allein in Amsterdam. Bei mir verhärtet sich der Eindruck, daß Philebos ein Bär (bzw. eine Ente) hatte aufgebunden werden sollen.

 

Die Indizien deuten nun allerdings in diese Richtung :denke: Ich werde der Sache weiter auf den Grund gehen. Auf jeden Fall schon mal vielen Dank für Eure detektivische Mitarbeit.

  • Thanks 1

Oversexed and underfucked.

Link to comment

Philebos; über eine safer only Politik in den Niederlanden weiss ich noch nichts, aber ich höre mich mal um. Hab gestern schon eine entsprechende Anfrage rausgeschickt, als ich deine Anfrage las. Die aktuelle Lizensierungspolitik ist mir bekannt, wozu auch eine geplante "Hustler-ID" für selbständige Sexworker gehört. Inwieweit und welche Kriterien für Agenturen erfüllt sein müssen, um eine Lizenz zu erhalten und inwieweit only-safer-Praktiken inkludiert sind, muss ich noch erkunden.

Wenn lizensierte Agenturen CIM auf manchen Sedcards stehen haben, gehe ich allerdings nicht automatisch davon aus. Ich melde mich zum Thema zurück, sobald ich mehr in Erfahrung gebracht habe.

  • Thanks 4
Link to comment

Hallo,

 

nein, es ist nicht verboten, es bleibt jeder Frau selbst überlassen ob sie es macht oder nicht.

 

Gruß

Donna

 

Habe keine Lust, das ganze zu übersetzen - wenn Fragen, dann bitte eine PN an mich

 

Unten ein Auszug aus einer offiziellen Seite mit Tipps für Sexarbeiterinnen wie sie gesund bleiben.

Es ist eine Empfehlung ein Kondom zu benutzen, aber gesetzlich nirgends festgelegt.

Quelle:

http://www.prostitutie.nl/index.php?id=5

Geldgeber: Minsterium für Arbeit und Soziales

Het Ministerie van Sociale Zaken & Werkgelegenheid

 

 

Veilige seks

 

 

Veilige seks is seks, waarbij je geen seksueel overdraagbare aandoening (soa) oploopt en niet ongewenst zwanger wordt. Over de verschillende soa wordt meer uitgelegd in een ander deel van deze website.

 

Aan de binnenkant van je mond, vagina of anus zit slijmvlies. De veroorzakers van soa kunnen daar doorheen. Om contact tussen slijmvliezen te voorkomen gebruik je een condoom. Het condoom zorgt er ook voor dat er geen sperma, voorvocht of bloed van je klant in je vagina, anus of mond komt.

 

* Klik [hier] voor informatie over soa en hiv.

 

 

Op dit gedeelte van de website staan tips voor veilige seks. Er staat ook informatie over condooms, glijmiddelen en anticonceptie.

Bescherm jezelf altijd. Ook een klant die er gezond en schoon uitziet kan een soa hebben!

 

* Algemene tips

* Vaginale seks

* Anale seks

* Pijpen

* Beffen

* Aftrekken

* Vingeren

* Anaal vingeren

* Zoenen

* Body-to-body

* Vibrators

* Trio

* Plasseks

* SM

 

Adviezen voor veilige seks bij verschillende sekstechnieken

 

Algemene tips

 

* Was je klant van tevoren. Zo kun je zien of hij zweertjes of wratjes heeft. Neem dan geen risico en wijs hem vriendelijk de deur.

 

* Gebruik altijd een condoom op de goede manier.

Klik [hier] voor meer informatie over condooms.

 

* Verwijder sperma en voorvocht dat tijdens de seks op je huid komt direct. Zo zorg je dat er geen sperma of voorvocht per ongeluk in je vagina, anus, mond of een wondje komt.

 

* Bedek een wondje bij jezelf of bij je klant met een pleister.

 

Naar boven

Vaginale seks (intiem, neuken)

 

* Gebruik altijd een goedgekeurd condoom.

Voeg zonodig extra glijmiddel op waterbasis toe.

 

* Ook van het langs elkaar wrijven van geslachtsdelen of ‘droogneuken’ kun je een soa oplopen. Doe dus al direct een condoom om.

 

Naar boven

Anale seks (kontneuken, Grieks)

 

* Gebruik altijd een condoom. Anale seks kan met veel wrijving gepaard gaan. Hierdoor kan het condoom makkelijk scheuren.

 

* Gebruik daarom extra glijmiddel op waterbasis bij anale seks.

 

Naar boven

Pijpen

 

* Gebruik altijd een goedgekeurd condoom. Het beschermt bij klaargekomen van de klant tegen hiv. Daarnaast ben je beschermd tegen soa zoals herpes (koortslip), syfilis en chlamydia en gonorroe in de keel.

 

Naar boven

Beffen

 

* Gebruik altijd een beflapje. Dit is een lapje van dun rubber, dat je voor je vagina houdt. Verkrijgbaar bij onder andere seksshops.

 

* Even handig is een opengeknipt condoom. Je kunt ook vershoudfolie gebruiken. Zorg er voor dat je geen folie met gaatjes gebruikt.

 

* Gebruik het beflapje ook bij kontlikken.

 

Naar boven

Aftrekken

 

* Dek wondjes op je hand af met een pleister.

 

* Was je handen als er sperma op komt. Je kunt onbewust met je handen je vagina, mond of ogen aanraken. Op die manier is er een kleine kans dat je een soa oploopt.

 

Naar boven

Vingeren

 

* Laat je klant altijd eerst zijn handen wassen.

 

* Dek een wondje bij de klant af met een pleister.

 

* Gebruik glijmiddel op waterbasis bij een droge vagina.

 

Naar boven

Anaal vingeren

 

* Doe een vingercondoom om je vinger of trek een dunne latex handschoen aan.

 

* Gebruik glijmiddel.

 

* Vernieuw het condoom bij verandering van anaal naar vaginaal en andersom. Dan ‘versleep’ je een eventuele soa niet en komen er geen darmbacteriën in je vagina. Voeg ook opnieuw glijmiddel toe.

 

Naar boven

Zoenen (tongzoenen, French kissing)

 

* Niet zoenen als je blaasjes, zweertjes of korstjes op en rond de mond van je klant ziet. Ook niet als je ze zelf hebt. Het kan zijn dat één van jullie een koortslip heeft. Het herpesvirus dat dit veroorzaakt, wordt door zoenen makkelijk overgedragen.

 

Naar boven

Body-to-body massage

 

* Ook bij 'body-rijden' en 'tussen de borsten' (Russisch) is condoomgebruik verstandig.

Let er op dat er geen sperma in je mond of ogen komt, als je geen condoom gebruikt.

 

* Verwijder alle massageolie als de massage overgaat in seks. In massageolie zit vet. Olie en vet tasten een latex condoom of handschoen aan. Een condoom gaat dan gemakkelijk kapot.

 

* Een massagemiddel zonder olie (Eros) hoef je niet te verwijderen.

 

Naar boven

Gebruik van vibrators, dildo's

 

* Zorg ervoor dat er geen bloed, sperma, voorvocht of speeksel van de klant in jouw lichaam komt.

 

* Doe altijd een condoom om de vibrator of dildo en maak ze bij elke klant na gebruik goed schoon. Klik hier voor meer informatie.

 

Naar boven

Trio's of groepsseks

 

* Doe bij een nieuwe partner steeds een nieuw condoom om. Doe dit ook als je van standje wisselt: van oraal naar vaginaal naar anaal en vice versa.

* Voeg opnieuw glijmiddel op waterbasis toe als je van partner wisselt.

 

Naar boven

Plasseks (golden shower) en poepseks

 

* Zorg dat er geen urine of ontlasting in je neus, ogen, vagina, anus of mond komt. Als er zichtbaar bloed in zit, kun je een soa oplopen. Bovendien kun je gemakkelijk andere ziekten oplopen, zoals hepatitis A.

 

* Urine of ontlasting op je huid krijgen kan geen kwaad.

 

* Was je na afloop met zeep.

 

Naar boven

Sadomasochistische (s.m.) seks:

 

* Let er bij eventuele verwondingen op dat bloed, wondvocht en lichaamsvocht niet uitgewisseld worden.

 

* Gebruik alleen attributen die je goed kunt schoonmaken. Let hierop bij de aanschaf.

 

* Desinfectie is noodzakelijk bij inwendig gebruik van attributen en bij bloedsporen.

Maak gebruikte voorwerpen van leer, metaal en rubber schoon na elke klant.

Klik hier voor meer informatie.

 

Naar boven

Veilig scheren

 

* Let op dat er geen wondjes veroorzaakt worden.

 

* Mocht er toch een wondje ontstaan, dek het af met een pleister. Vermijd contact met het bloed en wondvocht.

 

* Verwissel wegwerpmesjes na elke klant. Gebruikte mesjes goed inpakken voor het weggooien.

 

* De verwisselbare bladen van een tondeuse maak je schoon met alcohol 70%.

 

Naar boven

  • Thanks 4

Man sollte in jeder Altersklasse zu den Besten gehören (Carine Roitfeld)

Link to comment

Ich kann nun berichten, dass auch die zweite Amsterdamer Agentur, die ich angefragt habe, kein FO anbietet - allerdings nicht mit Verweis auf irgendwelche rechtlichen Verpflichtungen, sondern aus gesundheitlichen Bedenken. Es scheint also doch so zu sein, dass diese Praktik auch im Hochpreis-Segment in den Niederlanden zumindest nicht so selbstverständlich ist wie in Deutschland und eine vorherige Abklärung auf jeden Fall ratsam.

 

Nun bin ich gespannt, ob Ariane nähere Informationen dazu beisteuern kann.

Oversexed and underfucked.

Link to comment
Ich kann nun berichten, dass auch die zweite Amsterdamer Agentur, die ich angefragt habe, kein FO anbietet - allerdings nicht mit Verweis auf irgendwelche rechtlichen Verpflichtungen, sondern aus gesundheitlichen Bedenken. Es scheint also doch so zu sein, dass diese Praktik auch im Hochpreis-Segment in den Niederlanden zumindest nicht so selbstverständlich ist wie in Deutschland und eine vorherige Abklärung auf jeden Fall ratsam.

 

Nun bin ich gespannt, ob Ariane nähere Informationen dazu beisteuern kann.

 

Frag mal eine Agentur in München nach dem Thema FO ! Als Erstkunde per mail oder Telefon.

  • Thanks 1
Link to comment
Frag mal eine Agentur in München nach dem Thema FO ! Als Erstkunde per mail oder Telefon.

 

Wenn ich nicht sicher sein kann, dass eine Dame FO anbietet, dann buche ich sie nicht. Dass Münchner Agenturen bei unbekannten Anfragern keine entsprechenden Auskünfte geben, ist klar. Wenn ich unbedingt ein Date in München (oder sonstwo in Bayern) verabreden wollte, würde ich mich somit an eine Agentur wenden, die mich schon kennt oder nicht in Bayern sitzt, auch wenn ich die Dame dann anreisen lassen müsste.

 

Das ist zusammen mit der Sperrbezirksverordnung ein weiterer Nachteil von München im Vergleich zu Berlin :grins:

 

Übrigens haben die holländischen Agenturen sehr freundlich auf meine Anfrage reagiert - über einige deutsche Agenturen gab es ja hier auch schon mal Berichte, dass Kunden angefahren wurden, wenn sie nur die Frage nach FO stellten...

Edited by Philebos

Oversexed and underfucked.

Link to comment
Ach, diese wunderbare holländische Formulierung

 

Gleichfalls sehr erheiternd finde ich den Begriff "geschoren" fuer eine "haarfreie Bikinizone" :lach:

 

Wenn ich nicht sicher sein kann, dass eine Dame FO anbietet, dann buche ich sie nicht. Dass Münchner Agenturen bei unbekannten Anfragern keine entsprechenden Auskünfte geben, ist klar. Wenn ich unbedingt ein Date in München (oder sonstwo in Bayern) verabreden wollte, würde ich mich somit an eine Agentur wenden, die mich schon kennt oder nicht in Bayern sitzt, auch wenn ich die Dame dann anreisen lassen müsste..

 

Ich habe einmal (ich verspreche dir NIE WIEDER) bei einer in Bayern ansaessigen Agentur um ein FO-Date AUSSERHALB von jeglichem Sperrbezirk (war nicht enimal Deutschland :lach: ) angefragt, wissend die SDL hat mit dieser Serviceleistung kein Problem und die Agenturleiterin hat mich am Telefon aber so was zur Schnecke gemacht... :teufel: :teufel: War richtig sensationell.. musste dann fast schon wieder lachen...

 

PS: zum Thema FO in NL, kann ich nur sagen, dass ich es bis jetzt (war nur ein paar Mal, weil NL nicht gerade eines meiner Zielgebiete ist) immer bekommen habe, es aber nicht jede anbietet. Wer's nicht ohne macht, kein Problem damit, aber dann ohne mich. Sogar im Clubbereich ist das kein groesseres Problem gewesen, MUSS nur VORHER besprochen sein!

 

Sehr viele der Anbieterinnen in NL kommen aus FEEC und sind deutlich mehr gewohnt! :zwinker:

Edited by Benno
  • Thanks 2

"Sex ist sehr unkompliziert, wenn man von keinem Komplex, sondern von einem Bedürfnis geleitet wird."

Link to comment

Ich habe einmal (ich verspreche dir NIE WIEDER) bei einer in Bayern ansaessigen Agentur um ein FO-Date AUSSERHALB von jeglichem Sperrbezirk (war nicht enimal Deutschland :lach: ) angefragt, wissend die SDL hat mit dieser Serviceleistung kein Problem und die Agenturleiterin hat mich am Telefon aber so was zur Schnecke gemacht... :teufel: :teufel: War richtig sensationell.. musste dann fast schon wieder lachen...

 

Ich glaube, diesen Fall hatte ich auch im Hinterkopf. Schön, dass Du es mit Humor genommen hast :lach:

 

Was heißt FEEC?

Oversexed and underfucked.

Link to comment

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Unser Support Team

Neue Beiträge

Neue Galerie Einträge

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832 KEINE AGENTUR - WIR VERMITTELN KEINE DAMEN!

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.