Jump to content
Liebe Mitglieder, wir haben derzeit leider technische Probleme mit dem Kalender welche wohl leider noch einige Zeit anhalten werden . Danke für die Geduld. ×

Bildbearbeitung


Recommended Posts

Heute hätte ich mal eine Frage an die Herrn, als auch die Damen, da mir in letzter Zeit immer wieder Bildbearbeitungsfehler auf Bildern auffallen die mich jedes mal wieder zum schmunzeln bzw. kopf schütteln verleiten.

 

Deshalb frage ich mich auch ob es den Usern hier und Kunden auffällt, wenn zum Beispiel Vorhänge ungewöhnliche Formen annehmen, gerade Linien auf einmal eine Wölbung haben, Lampenschirmständer eine unnatürliche Biegung auf dem Bild zeigen.

Oder Escorts ungewöhnlich schlanke Beine, Arme und Taillenumfang haben oder auf einmal unscharfe Formen bekommen.

 

Ein weiterer Punkt sind Spiegelungen und Hintergründe die ja auch oft gemacht werden um die Bilder bzw. Damen optisch hervor zu heben.

 

Fällt dies nur mir auf, weil ich jetzt zum Beispiel mehr mit der Bildbearbeitung zu tun habe, ist euch Kunden das einerlei bzw. achtet ihr auf solche Details?

 

 

Bitte, es soll sich jetzt niemand angegriffen oder an den Pranger gestellt fühlen! Dies ist nicht meine Absicht. Mich interessieren die Meinungen von euch dazu und niemand muss oder soll sich diesbezüglich outen.

 

Ich freue mich auf eure Kommentare auf meine Fragen.

 

Sina

Edited by Sina
  • Thanks 3

 

 

Link to comment

Deshalb frage ich mich auch ob es den Usern hier und Kunden auffällt, wenn zum Beispiel Vorhänge ungewöhnliche Formen annehmen, gerade Linien auf einmal eine Wölbung haben, Lampenschirmständer eine unnatürliche Biegung auf dem Bild zeigen.

Oder Escorts ungewöhnlich schlanke Beine, Arme und Taillenumfang haben.

 

Ich achte nur auf Gesicht und Brustform, es fällt mir also nicht auf.

  • Thanks 2

MC Escort | Die Premium Escort Community

sigpic1_2.gif

Link to comment
:denke:

ja, es fällt mir auf, insbesonders wenn es um die allerwertesten der damen geht.

hinweise in dieser richtung werden häufigst als böswillige kritik missverstanden

 

Ja, auch ich bin mir bewusst, dass es ein sehr heikles Thema ist, welches ich hier thematisiere. Dies ist auch der Grund warum ich meinem Beitrag gleich noch den Zusatz verpasst habe.

 

Das es oft als Kritik an der Person selbst aufgenommen wird, kann ich mir gut vorstellen. :-(

 

Doch vielleicht können wir das Thema ja alle gemeinsam und ohne Anfeindungen diskutieren. Ich denke nämlich auch das dies bei der Bearbeitung zukünftig hilfreich sein könnte.

 

Beste Grüße

Sina

 

 

Link to comment

Das ist mir völlig egal ob das bearbeitet ist oder nicht. Wenn zu arg geschummelt wird kommt das beim Date doch eh raus. Das machen im Grunde auch nur Leute, die auch am Rest ihrer Geschäftspraktiken rumfummeln. Da buche ich dann auch aus anderen Gründen nicht. :streiten:

 

Außerdem kann ich das als flüchtiger Betrachter eh nicht unterscheiden und zum analysieren hab´ ich weder Zeit noch Lust. Das fehlte noch, dass ich mir soviel Arbeit mache und Homepages bis zur letzten Schraube durchstöbere, den ganzen Kram lese, betrachte und auswerte.

 

Am Besten noch per Excel-Tabelle. :xoxoxo: Völliger Quark. In der Zeit kann ich schon zwei ONs bei mir bekannten Escorts machen und die Nacht sinnvoller verbringen. :bettchen:

 

Abgesehen davon, gute Dates kann man auch ganz ohne Bild als "Blind-Date" haben. Ich habe da mehr als gute Erfahrungen mit gemacht. Eine Personenbeschreibung kann durchaus ausreichend sein.

 

Zugegeben, ein paar Damen haben sehr erotische Bilder auf ihrer Homepage. Da muß man dann aber Fan von erotischen Bildern sein. Und das ist dann auch eine ganz andere Kiste.

 

Live sind mir die Mädels immer lieber. :blume3: Da brauch´ ich keine Bilder.

  • Thanks 4
Link to comment

Es ist schon ein heikles Thema, aber was man auch vernüftig diskutieren oder bereden kann.:blumenkuss:

 

Du redest ja auch davon, dass man mal einen plötzlich aufgetreteten Pickel oder einen blauen Fleck reduschiert, sondern wirklich die Dame komplett verändert. Wahrscheinlich geht es ja auch darum, die Bilder ästhetisch und identisch rüber zu bringen.

 

Ich finde es nicht okay, wenn eine Frau mit 160cm Körpergröße auf einmal optische 175cm besitzt oder die ganzen Tatoos, die sie ja definitiv auf der Haut hat, verschwunden sind.

 

Am Ende kommt die Wahrheit an der Tür spätestens im Bett heraus und dadurch kann der Bucher ja der generellen Meinung sein, das alles und bei jeder gelogen ist und das finde ich dann schade, weil es so viele hübsche Mädels gibt, die einfach falsch dargestellt sind und nichts dagegen tun können oder wollen?

 

Ansich ist es ja am Ende geschäftschädigend oder nicht?

 

:kiss:

 

Julia

P.S.: Ich weiß, dass man aus bestimmten Blickwinkel mit der Kamera lange Beine bekommen kann, aber auf einer direkten Ebene da 20cm mehr an Bein reinzusetzen, find ich nicht okay.

Edited by Julia Graf
  • Thanks 3

"Man entdeckt keinen neuen Erdteil, wenn man nicht den Mut hat, die alte Küste hinter sich zu lassen." :tanzgirl:

Link to comment

Hallo Julia,

 

genau so ist es.

Ein Pickelchen, ein blauer Fleck ist es wirklich nicht was ich meine.

Bei Tattoos sehe ich das sogar ein wenig differenzierter, denn anhand solcher Kunstwerke kann man erkannt werden. Ganz weg retuschieren würde ich dies auch nie, aber mit kleinen feinen Änderungen kann ein ganz neues Tattoo entstehen OHNE das der Kunde einen falschen Eindruck erhält.

 

Genau, dann fotografiert man einfach von einer tieferen Position und auch bei Pobildern gibt es Posen um den schön rund und knackig aussehen zu lassen, sieht man ja an Deinem Banner ähhh Po :smile:

  • Thanks 3

 

 

Link to comment

Ich habe nun auch schon viele Escorts getroffen und ganz ehrlich? Nicht annähernd 20% sahen so aus wie mans von den Bilder erwartet hätte! Punkt......

 

Schade eigentlich!!!!!

  • Thanks 5

.

FAIRYTALEDOLLS-ESCORT

 

Handverlesen - Experimentierfreudig - Authentisch

 

 

 

"Zeit kann man nicht kaufen, aber vielleicht schaffen wir es, sie kurz anzuhalten..."

 

Chiara Coquet

Link to comment

Hallo Zweiundvierzig,

 

Du hast recht, mir ist das auch oft aufgefallen und ich selbst stelle es teils auch immer wieder bei der Bildauswahl fest. Nicht nur das Männer die Momentaufnahmen teils ganz anders bewerten, auch das Geschlecht des Fotografen spielt teilweise eine Rolle.

Was mir in den Jahren aber auch immer wieder aufgefallen ist, findet der/die Fotograf/Fotografin die Person vor der Linse attraktiv ist auch da ein qualitativer Unterschied.

 

So sollte am besten kein stock-hetero seinesgleichen versuchen erotisch zu fotografieren.

 

Zweiundvierzig, von feiner Retusche habe ich aber doch gar nicht gesprochen. Ich meine so wirklich heftige Ausrutscher, nicht die Fälle wo man den Hautton angleicht, leichte Unebenheiten kaschiert, FSK-18 Bilder zu FSK-16 umarbeitet, Helligkeit, Kontraste usw, abstimmt. So etwas verändert nicht den Typ oder die Person vor der Kamera.

 

Ich habe mich halt immer gefragt ob das bewusst wahr genommen wird oder ob ihr Herrn darüber hinweg seht. Ich stolper halt immer wieder darüber in letzter Zeit und deshalb wollte ich nun endlich meine Neugier befriedigen. :smile:

 

LG

Sina

  • Thanks 2

 

 

Link to comment

Ich bin ja noch mit der Fotografie groß geworden, als es noch keine Digitaltechnik gab. Es wurde da sehr genau auf Licht- u. Schatten geachtet. Sina, ja es ist leider die Nachbearbeitung oft sehr offensichtlich. Hier für mich wenn Licht u. Schatten nicht zueinander passen. Verwerfungslinien, welche nicht zur Aufnahmeposition passen. Vor Jahren habe ich mir erlaubt hier bei Neuvorstellungen die Dame per PN auf so etwas aufmerksam zu machen. Nachdem ich mir da aber blöde Antworten eingehandelt habe bzw. das ist Fehler von meinem Webi, lasse ich es.

 

Gruß Jupiter

  • Thanks 2

"Wenn du fühlst, dass in deinem Herzen etwas fehlt, dann kannst du, auch wenn du im Luxus lebst, nicht glücklich sein."

 

(Tenzin Gyatso, 14. Dalai Lama)

Link to comment

Hallo Sina,

 

wenn es keine wirklich groben Fehler sind, wird es nicht wahrgenommen, dazu ist das 'normale Auge' viel zu ungeschult. Was eventuell auffällt sind unnatürliche Proportionen,

wenn die Frau auf dem Bild unheimlich lange Beine hat, und auf der Sedcard steht bei Größe

156 cm.

  • Thanks 1

____________

 

Your life's been wasted til you've got down on your knees and tasted a red headed woman

(Bruce Springsteen „Red Headed Women“)

Link to comment

Ganz lustig fand ich ein Bild wo die Dame sich vor dem Spiegel fotografieren lies.........die Dame auf dem Bild hatte Konfektionsgröße 32 und im Spiegel min. 38 ......... sah echt lustig aus :-))))

  • Thanks 6

Die Gaben der Natur und des Glücks sind nicht so selten

wie die Kunst, sie zu genießen

Marquis de Vauvenargues

Link to comment
Ich habe nun auch schon viele Escorts getroffen und ganz ehrlich? Nicht annähernd 20% sahen so aus wie mans von den Bilder erwartet hätte! Punkt......

 

Schade eigentlich!!!!!

 

 

Genau so ist das. :prost:

 

Ohne mich jetzt auch auf genaue Zahlen wie 20% oder so festlegen zu wollen:

 

Jupiter hat in soweit Recht, daß zu Zeiten von analoger Photographie ein guter Photograph entweder bei der Aufnahme bereits gute Arbeit gemacht hat, oder es war halt nix. Fertig. :streicheln1:

 

In Zeiten von digitalem Nachbearbeitungswahn ist die Verlockung für den digitalen Fotografen, das Model, den Webbi und die Agenturleiter leider viel zu groß, noch etwas aus dem "Bild" und damit aus dem Model und damit aus dem Geschäft herausholen zu wollen. Leider. :heul:

 

Denn was dann dabei herauskommt bewirkt beim Date genau die gegenteilige Reaktion.

 

Ob das dann wirklich so gewollt war? :oha:

 

 

Und solange "what U see is what U get" nicht wirklich gilt, kann ich fariytaledolls nur Recht geben: Schade eigentlich. :blume2:

 

 

Und unterm Strich ist dann das Risiko selbst bei einem Blind-Date mit einer vorherigen guten Beratung und einer Abstimmung der wesentlichen optischen Merkmale auch nicht größer als die Entäuschung nach einem allzu retouschierten Bild.

 

Also laßt es einfach. Nehmt wie früher nen guten Fotografen, oder noch besser: Photographen, knipst, sucht die besten Bilder aus, stellt sie ein und fertig.

 

Es gibt dafür super Vorbilder bei einigen unseren Forumsdamen hier. :handkuss:

 

 

What U see is what U get. :titten::po:

 

Das muß gelten. Egal wie. :spitzenkl

 

 

 

Auf einigen ausländischen Bewertungsportalen ist das sogar ein wesentliches Kriterium bei der Beurteilung der Damen & Seiten. (Siehe C69 )

 

 

Und bei mancher hier vertretenen Oberweite kommt das in der Tat auch schon sehr gut hin. :grins:

 

 

.

  • Thanks 4
Link to comment

Ich möchte noch einen Hinweis zur Beleuchtung geben.

Normalerweise bleibt der Fotograph an der Kiste und dirigiert seine HiWis zur Änderung der Beleuchtung, Aufhellschirme etc. Dann springt doch noch Stylistin und sonst. Personal herum.

O.K. der Personalaufwand muss natürlich bezahlt werden oder ist es so, dass dies durch Bearbeitung eingespart werden soll?

 

Gruß Jupiter

  • Thanks 1

"Wenn du fühlst, dass in deinem Herzen etwas fehlt, dann kannst du, auch wenn du im Luxus lebst, nicht glücklich sein."

 

(Tenzin Gyatso, 14. Dalai Lama)

Link to comment

Galeriebilder sind für mich keine Suchbilder in denen ich die 7 versteckten Fehler suchen will oder muss. Zum einen weis ich, dass das was mich erwartet nicht 100% ist was ich auf den Bildern gesehen habe, zum anderen habe ich trotzdem ein gewisses Vertrauen in die Agentur oder den Indipendent. Ich erwarte allerdings schon, dass ich darauf hingewiesen werde, dass ein Monumentaltattoo weg gepixelt wurden, genau so wenn sich die Kleidergröße, Haarfarbe oder der Busen verändert haben (Silikonkissen stehen kurz vor der Entfernung, oder wurden gerade erneuert).

 

Da sind wir jetzt dei dem Thema, was schon an einer anderen Stelle erörtert wurde: Ist der Bucher verpflichtet genau jede einzelne Position nachzufragen und sich bestätigen zulassen???

 

Für mich würde sich an der Tür die Frage stellen, kommt da eine Mogelpackung? Wenn Antwort ja, dann ist es keine saubere Abwicklung und kommt damit auf die Liste "Nie wieder"

  • Thanks 1
Link to comment

Meine Meinungen wurden hier größtenteils schon genannt.

 

Ich bin eher Amateur, was Fotografie angeht. Daher schaue ich nicht bewußt, ob ein Bild verändert wurde. Wenn allerdings selbst ich mit diesem ungeschulten Blick das Gefühl habe, dass ein Bild allzu sehr verändert wurde, dann hält mich das allein schon vom Buchen der Dame oder sogar bei der Agentur ab.

 

Mal davon abgesehen kann ich mich max anschließen, dass ich Bilder auch gar nicht für so wichtig halte. Hatte auch schon ein paar Blind Dates und dabei ist mir aufgefallen, dass es keinen Unterschied machte, ob ich vorher ein Bild gesehen hatte, oder nicht. Ob ich eine Frau im realen für attraktiv halte, kann ich anhand von Fotos nicht entscheiden. Da sind ein paar Angaben wie Größe, Kleidergröße, Haarfarbe etc. genauso effektiv, wie ein Bild. Zumal ja häufig das Gesicht nicht auf den Bildern zu sehen ist und genau dieses aber mit den größten Einfluß darauf hat, ob ich eine Frau attraktiv finde.

 

Ich muss allerdings sagen, dass ich persönlich noch keine Erfahrung mit allzu großen Abweichungen zwischen Bild und Natura gemacht habe. Die meisten "Fehleindrücke", die ich anhand von Bildern hatte, lagen in dem Rahmen, der auch durch unbearbeitete Fotografie entstehen kann. Wie hier ja schon angesprochen wurde: Frau stellt sich auf Zehenspitzen und der Fotograf mach Bild von unten und schon sieht der Hintern anders aus, als unter normalen Bedingungen. Fotos sind für mich durch diese Momentaufnahme halt kein Abbild der Realität. So wie die Dame da aussieht, sah sie nur 1 sekunde lang aus. Und im Zweifelsfall hat der Fotograf für das eine Bild 50 Aufnahmen gemacht und auf den 49 anderen sah sie nicht ganz so gut aus. Aber erst durch alle 50 würde sich für den Betrachter ein halbwegs reales Bild ergeben. Der Mensch ist dynamisch, nicht statisch. Und er verhält sich vor der Kamera anders, als ohne.

  • Thanks 4
Link to comment
Guest Rene D.

Falls es kein Fotograf ist, sondern hauptsächlich die Buchung im Vordergrund steht achten die Kunden (leider) nicht auf die Fotos. Die Bearbeitung, Verfeinerung, Entfernung von verräterischen Details als auch die Auswahl der Fotos ist meist den fotografierten Mädels geschuldet.

 

Interessant fand ich meine gemachte Erfahrung in der Zusammenarbeit mit einem Betrieb, dass laienhaft mit dem Smartphone fotografierte Mädels die meisten feedbacks generiert haben.

 

Noch besser ist wenn die weiblichen Geschlechtsmerkmale so gut als möglich erkennbar sind, dann kann man sich vor Aufmerksamkeit kaum mehr retten.

 

Ist also alles recht enttäuschend...

 

ums kurz zu machen. Die Fotos dienen dem Ego der abgebildeten Frau, oder dem gewünschten Erscheingsbild der Agentur. Auf die Auswahl des Buchers hat dies kaum Einfluss.

  • Thanks 1
Link to comment

das "laienhafte" unscharfe Shoot mit dem Smartphone in den Spiegel oder auf sich gerichtet suggeriert etwas den heissbegehrten "Amateur"-Status, auf den viele abfahren...zu recht oder Unrecht, sei dahingestellt.

 

Direkter Blick ins Eingemachte stösst mich als interessierter Bucher eher ab, aber für mich zählen Bilder eh nicht so als Entscheidungskriterium.

 

Die Manipulationen sind tatsächlich anchmal so frech, dass es fast wieder amüsant ist. Bei den paar Bildern, die ich gemacht habe, beschränkt sich das Retuschieren eher darauf, dass neben allzu indiskreten Tattoos ein paar unpassende Location-details bearbeitet werden. Im Studio fällt das natürlich weg.

  • Thanks 1
Link to comment

Ich weiß nicht, was daran enttäuschend ist. Handyfotos vermitteln eben genau diesen unverfälschten Eindruck, den die Bucher suchen. Die wahre Kunst der Fotografie ist es aus meiner Sicht nicht, jedes Bild wie ein Kunstwerk aussehen zu lassen. Vielmehr schafft es ein guter Fotograf, sich in den anvisierten Zuschauer hineinzuversetzen und das Bild zu schießen, dass der Kunde will und nicht der Fotograf. Wer als Fotograf nur Bilder schießt, wie er es mag, der muss halt eher in die Kunstrichtung gehen. Und wer künstlerisch und ästhetisch schöne Frauenfotos sucht, soll halt nicht auf Escortseiten schauen. Wer ein Oscarreifes Bühnenbild und Oscarreife Schauspieler sucht, schaut sich auch keinen Porno an.

  • Thanks 1
Link to comment

Zu professioneller Fotografie gehört heute sicherlich auch professionelle Nachbearbeitung. Allerdings sind einige Damen auf Bildern leider oft eben attraktiver als im wirklichen Leben und zuviel retuschiert.

Leider. :heul:

Eine dezente Nachbearbeitung ist sicherlich richtig und notwendig und nicht jeder kann eben gut mit eienr Bildbearbeitungssoftware umgehen.

Hinsichtlich (umfangreicher) Tattos oder Piercings erwarte ich jedoch Ehrlichkeit, denn ich persönlich mag die eigentlich nicht.

  • Thanks 1

Ich liebe die Frauen. Da kann Mann nix machen. :smile:

 

Statt die Ehe zu versuchen, sollst Du lieber Escorts buchen. :zwinker:

Link to comment

Man will immer zu viel, dadurch fällt es dann auch dem Laien auf. Nachbearbeitet sind heutzutage alle Bilder. Das geht garnicht anders, weil man sie zumindest nachschärfen sollte. Aber mal,als Beispiel JvB die ihre tollen Bilder immer so lobt, sie sind sch... Sie sind so stark nachbearbeitet, dass die haut völlig glatt und strukturlos ist. Sieht nicht gut aus und wenn man die Lady in Realität sieht könnte es ein enttäuschendes Erlebnis werden.

  • Thanks 1

eat my shorts

Link to comment

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Unser Support Team

Neue Beiträge

Neue Galerie Einträge

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832 KEINE AGENTUR - WIR VERMITTELN KEINE DAMEN!

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.