Jump to content

 

LongTom

Wie viele Dates mit ein und der selben Frau?

Recommended Posts

Schönen guten Abend!

 

Ich bin neu hier und möchte auch gleich mal die erste Umfrage starten... :zwinker:

Dafür muss ich kurz ausholen:

 

Mein erstes Date hatte ich dieses Wochenende mit einer Escortdame die ebenfalls neu in der Branche ist.

Ich habe lange überlegt welche Agentur für mich die Richtige ist und mich für eine wohl neue Agentur - eben wegen dieser neuen Damen entschieden. Ich wollte keine Dame buchen, für die das alles schon sooo "normal" ist. Bin da noch ein wenig schüchtern... :schaem: Und ich wollte mich auch nicht zwischen 100+ Damen entscheiden müssen :heul:

 

Ich muss sagen, mein 1. Date hat meine Erwartungen getoppt! Ich bin total begeistert und hätte schon vieeeel früher mit Escort anfangen sollen :lach:

Die Dame meiner Wahl war Vanesa von Favorite Escorts.

Es war toll, toll, toll aber hier ist glaube ich das falsche Thema für Beurteilung (weiß aber auch noch nicht wo ich hier sowas reinschreiben kann...).

 

Jedenfalls bin ich ein wenig verwirrt und meine Frage ist nun... wie oft buche ich ein und die selbe Dame?

Ich bin wirklich hin und weg von ihr, würde eigentlich nur noch sie buchen wollen :blume2:, weiß aber nicht ob das so richtig ist, bzw. wie viele Dates zu viel wären...?

 

Was meint ihr denn dazu?

Freue mich über euer Feedback!

Share this post


Link to post

Wenn Sex nicht mehr im Mittelpunkt steht beim Treffen, dann hast die Dame zu oft gebucht...und wenn Dir die Lady erzählt was ihr Ex für ein ********* war, dass ihr Chef sie unterbezahlt, ihre Putzfrau ständig den Schrank verkratzt, dann lauf weg so schnell Du kannst

  • Thanks 1

Aber vielleicht ist dies der stärkste Zauber des Lebens: es liegt ein golddurchwirkter Schleier von schönen Möglichkeiten über ihm, verheißend, widerstrebend, schamhaft, spöttisch, mitleidig, verführerisch. Ja, das Leben ist ein Weib! - F. N.

Share this post


Link to post
Einfach weiter buchen , irgendwann ist dann schon Ende .

 

spätestens am Konto..:lach::schuechtern:


Aber vielleicht ist dies der stärkste Zauber des Lebens: es liegt ein golddurchwirkter Schleier von schönen Möglichkeiten über ihm, verheißend, widerstrebend, schamhaft, spöttisch, mitleidig, verführerisch. Ja, das Leben ist ein Weib! - F. N.

Share this post


Link to post

Ich empfehle sich nicht auf ein Escort zu fixieren. Ein häufiger Wechsel ist der beste Eigenschutz. Dauerbeziehungen auf Geldbasis gehen selten gut aus.

 

Spätestens sobald sich ein ungutes Gefühl einstellt, dass es nicht mehr so toll ist, wie beim ersten Date, ist es Zeit für ein Ende.

Edited by texasrancher

Share this post


Link to post
Ich empfehle sich nicht auf ein Escort zu fixieren. Ein häufiger Wechsel ist der beste Eigenschutz. Dauerbeziehungen auf Geldbasis gehen selten gut aus.

 

Sag ich doch. Aber vorher wird der Schmuck von der Oma verkauft .

Share this post


Link to post
Schönen guten Abend!

 

Ich bin neu hier und möchte auch gleich mal die erste Umfrage starten... :zwinker:

Dafür muss ich kurz ausholen:

 

Mein erstes Date hatte ich dieses Wochenende mit einer Escortdame die ebenfalls neu in der Branche ist.

Ich habe lange überlegt welche Agentur für mich die Richtige ist und mich für eine wohl neue Agentur - eben wegen dieser neuen Damen entschieden. Ich wollte keine Dame buchen, für die das alles schon sooo "normal" ist. Bin da noch ein wenig schüchtern... :schaem: Und ich wollte mich auch nicht zwischen 100+ Damen entscheiden müssen :heul:

 

Ich muss sagen, mein 1. Date hat meine Erwartungen getoppt! Ich bin total begeistert und hätte schon vieeeel früher mit Escort anfangen sollen :lach:

Die Dame meiner Wahl war Vanesa von Favorite Escorts.

Es war toll, toll, toll aber hier ist glaube ich das falsche Thema für Beurteilung (weiß aber auch noch nicht wo ich hier sowas reinschreiben kann...).

 

Jedenfalls bin ich ein wenig verwirrt und meine Frage ist nun... wie oft buche ich ein und die selbe Dame?

Ich bin wirklich hin und weg von ihr, würde eigentlich nur noch sie buchen wollen :blume2:, weiß aber nicht ob das so richtig ist, bzw. wie viele Dates zu viel wären...?

 

Was meint ihr denn dazu?

Freue mich über euer Feedback!

 

Buch die "Jungfrau" sooft du willst und kannst! Zuweilen wird man beim zweiten Mal schon etwas realistischer, wenn man die rosa Brille mal absetzt. :blinken:

 

In diesem Metier sind Sein und Schein nicht immer leicht zu unterscheiden und Ausnahmen bestätigen wie immer nur die Regel.

Share this post


Link to post

Wie oft gehst Du denn ins gleiche Restaurant?

 

 

Eben. Und genau so ist das im Escort.

 

 

Und wenn die Frau besonders gut ist, dann hast Du nach jedem tollen Date immer noch eins zu wenig. :lach:

Share this post


Link to post
Schönen guten Abend!

 

Ich bin neu hier und möchte auch gleich mal die erste Umfrage starten... :zwinker:

Dafür muss ich kurz ausholen:

 

Mein erstes Date hatte ich dieses Wochenende mit einer Escortdame die ebenfalls neu in der Branche ist.

Ich habe lange überlegt welche Agentur für mich die Richtige ist und mich für eine wohl neue Agentur - eben wegen dieser neuen Damen entschieden. Ich wollte keine Dame buchen, für die das alles schon sooo "normal" ist. Bin da noch ein wenig schüchtern... :schaem: Und ich wollte mich auch nicht zwischen 100+ Damen entscheiden müssen :heul:

 

Ich muss sagen, mein 1. Date hat meine Erwartungen getoppt! Ich bin total begeistert und hätte schon vieeeel früher mit Escort anfangen sollen :lach:

Die Dame meiner Wahl war Vanesa von Favorite Escorts.

Es war toll, toll, toll aber hier ist glaube ich das falsche Thema für Beurteilung (weiß aber auch noch nicht wo ich hier sowas reinschreiben kann...).

 

Jedenfalls bin ich ein wenig verwirrt und meine Frage ist nun... wie oft buche ich ein und die selbe Dame?

Ich bin wirklich hin und weg von ihr, würde eigentlich nur noch sie buchen wollen :blume2:, weiß aber nicht ob das so richtig ist, bzw. wie viele Dates zu viel wären...?

 

Was meint ihr denn dazu?

Freue mich über euer Feedback!

 

Vielleicht solltest Du Dir das mit dem Escort buchen nochmal reiflich überlegen...

Share this post


Link to post

Ich bin so froh das ich ein Mädchen bin, dass ich ein Mähähähädchen bin......:lolly: .... :lach:

 

 

Wenn ich diese - immer wieder mal aufkeimende Frage - lese, dann bin ich happy, dass ich "auf der anderen Seite" stehe und ohne mir Gedanken machen zu müssen, Abwechslung und Wiederholung genießen darf....die Vorteile des Neuen, wie die des Bekannten... die Spannung, die bei beidem so wunderbar unterschiedlich schön ist... :huepfen:


Geist ist geil!

 

Das Dasein ist köstlich, man muss nur den Mut haben, sein eigenes Leben zu führen

Casanova

Share this post


Link to post

Wao, hier wird einem wirklich schnell "geholfen". Schön, dass es ein solches Forum gibt, in dem auch viele online sind.

Ich danke euch für die schnellen Antworten. Na dann kann ich mir noch ein paar Dates mit ihr leisten.:lach:

 

Danke @ all.

 

Grüße

Share this post


Link to post
Na dann kann ich mir noch ein paar Dates mit ihr leisten.:lach:

 

Danke @ all.

 

Grüße

 

Auf jeden Fall! Mir gefällt Deine unverblümte Leichtigkeit und ich finde es enorm süß, dass Du Dich so über Dein schönes Erlebnis und eine tolle, liebe Frau freuen kannst!!! Mach Dir nicht zu viele Gedanken und genieß' es, Du Glückspilz! :winter:

  • Thanks 4

Share this post


Link to post

Ich kann Texasrancher nur zustimmen, eine zu hohe Wiederholungsfrequenz kann, muss aber nicht, zu einer sehr einseitigen Sache werden.

 

Zwischen der Dame die einem besonders gefällt, darf es auch mal eine andere Maid sein.

  • Thanks 1

Kleine Revival Tour

Share this post


Link to post

Es ist doch so..bucht man eine Frau öfter, ist das meist wegen eines oder mehrerer guter Dates..wittern manche Frauen dann das sichere Geld lassen die Bemühungen und die Qualität der Dates nach..

 

Der Bucher bucht weiter, weil er denkt, naja vielleicht hat sie einen schlechten Tag und freut sich, dass die Dates mal wieder so werden wie am Anfang...Nach meiner Erfahrung werden sie aber schlechter.

 

Also ist die Vorfreude des Buchers kein gutes Kriterium.

 

Ich würde es so formulieren: Es ist noch nicht zu oft, wenn die Vorfreude des Buchers nicht enttäuscht wird.

  • Thanks 1

Aber vielleicht ist dies der stärkste Zauber des Lebens: es liegt ein golddurchwirkter Schleier von schönen Möglichkeiten über ihm, verheißend, widerstrebend, schamhaft, spöttisch, mitleidig, verführerisch. Ja, das Leben ist ein Weib! - F. N.

Share this post


Link to post

Ich würde es so definieren: es ist gefährlich, wenn man sich NUR noch auf ein Date mit dieser einen Frau freut und keine andere Frau mehr buchen will. Sobald das eintrifft sind mehr Gefühle im Spiel, als für eine Escort-Beziehung gut ist. Und wenn diese eine Escort-Dame dann noch beleidigt ist, wenn man eine andere bucht, wird es allerhöchste Zeit, die Notbremse zu ziehen.

 

Ich habe das bereits mehrfach so erlebt und jedesmal zu spät reagiert.

Share this post


Link to post

Ich hatte das Thema ja schon mal unter einer etwas anderen Perspektive unter dem nicht ganz gelungenen Titel "Abnutzungserscheinungen" zu beleuchten versucht:

 

http://www.mc-escort.de/forum/showthread.php?t=16341

 

Meine dort eingangs geschilderten Erfahrungen sind übrigens erst vor kurzem durch ein Wiederholungsdate erneut bestätigt worden. Ich bleibe also dabei: im Regelfall treffe ich eine Dame nur einmal, und sei das Date auch noch so schön.

  • Thanks 1

Oversexed and underfucked.

Share this post


Link to post
Guest John111

Die Vorfreude und das Kribeln hast du bei einer Wiederholungsbuchung nicht. Buchst du ein neues Escort, weißt du nicht wie sie redet, du weißt nicht wie sie aussieht (außer VIP Bereich wie bei Planet), all das macht viel aus.

Share this post


Link to post
Ich würde es so definieren: es ist gefährlich, wenn man sich NUR noch auf ein Date mit dieser einen Frau freut und keine andere Frau mehr buchen will.

 

Sehe ich nicht so :lach:, Freude ist Freud und fein und fettich :lach:. Abgesehen davon gibts halt auch Menschen, die nicht nach "immer besser" suchen, sondern eher die Einstellung haben, nicht zu ändern, was gut ist. Das schließt dennoch nicht aus, mehr als eine Frau zu mögen, nur ists halt nicht ganz so promiskuitiv :lach:. Aber das alles ist sicherlich individuell sehr unterschiedlich und insofern gibts auch keinen allgemeingültigen "Königsweg".

 

Sobald das eintrifft sind mehr Gefühle im Spiel, als für eine Escort-Beziehung gut ist.

 

Das ist sicherlich individuell (für beide) sehr unterschiedlich und vor allem davon abhängig, ob die "Gefühle" Besitzanspruch umfassen. Gefühle ohne Besitzanspruch sind m.E. keineswegs gefährlich, sondern machen gute Laune. Und sind recht entspannend. Sobald allerdings auch nur eine Seite Besitzansprüche meint anmelden zu können/dürfen (insbesondere Eifersucht meint zu fühlen), dann wirds u.U. weniger entspannt (s.u.) :lach:

 

Und wenn diese eine Escort-Dame dann noch beleidigt ist, wenn man eine andere bucht, wird es allerhöchste Zeit, die Notbremse zu ziehen.

 

Ich habe das bereits mehrfach so erlebt und jedesmal zu spät reagiert.

 

Klingt vielleicht komisch, zumal ich mit Eifersucht nix anfangen kann, aber irgendwie ist ein "Exklusivitätsanspruch", welcher an einen gerichtet wird, doch wohl auch eine Art Kompliment, oder nicht?

 

Wenn man/frau davon genervt ist, dann muss halt natürlich die Konsequenz gezogen werden. Wobei ich mich schon frage, wie das "zu spät" sein kann, bzw. was damit gemeint ist..

Share this post


Link to post
Klingt vielleicht komisch, zumal ich mit Eifersucht nix anfangen kann, aber irgendwie ist ein "Exklusivitätsanspruch", welcher an einen gerichtet wird, doch wohl auch eine Art Kompliment, oder nicht?

 

Wenn man/frau davon genervt ist, dann muss halt natürlich die Konsequenz gezogen werden. Wobei ich mich schon frage, wie das "zu spät" sein kann, bzw. was damit gemeint ist..

 

Kompliment? Quark, dabei geht es lediglich um die Kohle, die man keiner anderen geben soll.

 

Wer einen Anfänger so naiv in die Escort-Falle tappen lässt, tut diesem keinen Gefallen.

 

Zu spät bedeutet, dass ich diese Erkenntnisse zu spät gewonnen habe und deshalb eine Zeit lang mit wenig Leistungen ausgenommen wurde. Weniger Sex habe ich damals auch als Kompliment angesehen, schließlich wollte sie ja wegen mir mit mir zusammen sein. Leicht verdientes Geld für die Dame.

Edited by texasrancher
  • Thanks 1

Share this post


Link to post

Escorthopping versus Stammbuchung...auch immer wieder gern diskutiert mit keiner grossen Bewegung bei den Ansichten.

  • Thanks 5

Share this post


Link to post
Kompliment? Quark, dabei geht es lediglich um die Kohle, die man keiner anderen geben soll.

 

War nur so eine Frage, ist mir halt noch nicht unter gekommen.

 

Wer einen Anfänger so naiv in die Escort-Falle tappen lässt, tut diesem keinen Gefallen.

 

Alsooo, zunächst einmal halte ich das mit der Falle für abwegig, es sei denn Du reduzierst Bucher auf Meerschweinchen-IQ. Zur "Falle" gehören ansonsten immer zwei, auch der Depp, welcher blind hineintrappst. Abgesehen davon, diese Art von "Falle" würde ich mir glatt noch gefallen lassen, solange ich mich nämlich darin wohl fühle.:lach: Darauf kommts doch an bei der ganzen Sache, oder?

 

Zu spät bedeutet, dass ich diese Erkenntnisse zu spät gewonnen habe und deshalb eine Zeit lang mit wenig Leistungen ausgenommen wurde. Weniger Sex habe ich damals auch als Kompliment angesehen, schließlich wollte sie ja wegen mir mit mir zusammen sein. Leicht verdientes Geld für die Dame.

 

@Asfa: Trotzdem :nana::lach:

 

Tex, offenbar hast Du Dich ja in der "Falle" wohl gefühlt, dann ists doch fein, jedenfalls solange das so ist. Alles andere ist m.E. "Schlechtdenken" in der Retrospektive. Auch eine Art Anleitung zum sehr erfolgreichen Unglücklichsein, zumal man/frau die Vergangenheit ja nicht ändern kann :lach:.

 

Also insofern verstehe ich das "zu spät" immer noch nicht. Du hast es beendet, als Du Dich nicht mehr wohl gefühlt hast. Oder nicht? Wenn nicht, DANN wäre es in der Tat "zu spät" gewesen.

Share this post


Link to post
@Asfa: Trotzdem :nana::lach:

 

Tex, offenbar hast Du Dich ja in der "Falle" wohl gefühlt, dann ists doch fein, jedenfalls solange das so ist. Alles andere ist m.E. "Schlechtdenken" in der Retrospektive. Auch eine Art Anleitung zum sehr erfolgreichen Unglücklichsein, zumal man/frau die Vergangenheit ja nicht ändern kann :lach:.

 

Also insofern verstehe ich das "zu spät" immer noch nicht. Du hast es beendet, als Du Dich nicht mehr wohl gefühlt hast. Oder nicht? Wenn nicht, DANN wäre es in der Tat "zu spät" gewesen.

 

Jakob, Du hast mal wieder überhaupt keine Ahnung! Escort buchen ist harte Arbeit und hat mit Entspannung und Vergnügen überhaupt nix zu tun. Hier geht´s ganz klar um Investitionen (in die Vergangenheit), da zählt nur absolut Leistung, am besten quantifiziert...

 

Die Anleitung zum erfolgreich Unglücklichsein fällt dann eher in die SM (Maso) Schiene. Das gibts auch im nicht erotischen Bereich.

Ich hab hier nach langem Suchen einen Bäcker mit tollen Brötchen (Semmeln) gefunden. Ich fahr jetzt täglich schon kilometerweit um einen Bäcker mit geschmacklosen Brötchen zu finden, damit ich mich endlich wieder an meinem Ärger über die trockenen Dinger ergötzen kann.

Edited by alfder
nein, den :clown: füge ich jetzt nicht ein...

Wer übler Nachrede lauscht, ist nicht besser als der Verleumder selbst.

Share this post


Link to post
Jakob, Du hast mal wieder überhaupt keine Ahnung! Escort buchen ist harte Arbeit und hat mit Entspannung und Vergnügen überhaupt nix zu tun.

 

:oha::heul: Achso, sorry :schaem:

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Jakob, Du hast mal wieder überhaupt keine Ahnung! Escort buchen ist harte Arbeit und hat mit Entspannung und Vergnügen überhaupt nix zu tun. Hier geht´s ganz klar um Investitonen (in die Vergangenheit), da zählt nur absolut Leistung, am besten quantifiziert...

 

Die Anleitung zum erfolgreich Unglücklichsein fällt dann eher in die SM (Maso) Schiene. Das gibts auch im nicht erotischen Bereich.

Ich hab hier nach langem Suchen einen Bäcker mit tollen Brötchen (Semmeln) gefunden. Ich fahr jetzt täglich schon kilometerweit um einen Bäcker mit geschmacklosen Brötchen zu finden, damit ich mich endlich wieder an meinem Ärger über die trockenen Dinger ergötzen zu kann.

 

Hääääääääh.....??? :au::frag: ???

 

Also wenn ich Euer "Gesamtgeschwurbel" mal zusammenfassend interpretiere, dann gibt´s da genau zwei Leitsprüche:

 

1. "Der Krug geht solange zum Brunnen bis er bricht" :bonk:

 

2. "Never touch a running system" :tanz:

 

 

Und für den Threadersteller: Hör auf zu denken. Gehorch´ Deinem Schwanz. :teufel: Der weiß schon welche wie oft für ihn gut ist......... :popowackeln:

  • Thanks 1

Share this post


Link to post

Your content will need to be approved by a moderator

Guest
You are commenting as a guest. If you have an account, please sign in.
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Selbstständig - A1 Bescheinigung - Der Tod der spontanen Dates im Ausland?

      Durch den Artikel im aktuellen Stern ist in meinem angezogenen Job das Thema A1-Bescheinigung zum Arbeiten im Ausland hochgekommen, was spontane Geschäftsreisen ins Ausland ja fast unmöglich macht, so man sich regelkonform verhalten möchte. Wie mache ich das eigentlich als selbstständige Prostituierte? Kommt ja nicht so selten vor, dass man innerhalb eines Tages spontan mal ein Date in Luxembourg hat, so schnell ist meine Krankenkasse ja gar nicht mit der Bearbeitung, die haben ja drei Tage Zeit. 
      Oder hab ich jetzt einen Knick im Denken?

      in Law - Social - Health

    • Dinner Dates

      Einige Escortagenturen bieten explizite Dinnerdates an. Hat das schonmal jemand in Anspruch genommen? Wie sind die Erfahrungen damit?

      in Escort for beginner

    • Trendwende, Dates lieber am Wochenende?

      Liebe Herren, mir ist aufgefallen, dass sich etwas verändert hat. Waren sonst die meisten Anfragen für unter der Woche, liegt schon seit einigen Monaten ein neuer Trend vor: die Samstags (ab und an auch Sonntag) Buchungen. Natürlich gab es die früher auch, aber die unter der Woche Buchungen überwiegten deutlich. Alleine weil da mehr Business Reisende unterwegs sind, Messen etc. = Business und Ausbruch aus dem Alltag wurde verbunden (Hotelzimmer sowieso gebucht, Termine verbinden, besserers Alibi (falls kein Single)).  Ich habe zb. früher ohne Probleme Samstags ab Mittags die Agentur etwas "vernachlässigen" können/auch etwas unternehmen können, wo ich mal kein Netz habe (wandern, Family besuchen usw.), mittlerweile achte ich aber darauf, auch Samstags Internetempfang auf dem Handy zu haben. Alleine deshalb ist es mir dann aufgefallen. Durch kollegialen Austausch scheint es auch der ein oder anderen Agentur aufzufallen/so zu gehen.  Ich finde das natürlich überhaupt nicht schlimm, ich bin einfach nur neugierig auf Eure (Herren) Sicht, warum dieser Trend so sein könnte? Bucht man doch lieber Escortdates außerhalb von Business Terminen und findet dies entspannter oder woran liegt es?  Viele planen ziemlich im Voraus die Samstags Dates, aber auch einige Herren erst am Tag selbst. Die Damen müssen sich noch umstellen, denn spontane Samstags Anfragen gab es fast nie, nun kommen aber auch Samstags gerne mal spontanere Anfragen (zb. morgens/mittags für abends oder auch mal nachmittags für abends) und die Damen (da nicht gewöhnt) sind dann meist schon verplant/im WE. Gibt es den Trend nur bei einigen wenigen Agenturen oder merken das andere Agenturen/Independents auch verstärkt? Oder war das bei Euch immer schon so? Wie gesagt, natürlich gibt es auch weiterhin unter der Woche Dates und es gab vorher auch schon WE Buchungen, aber es verschiebt sich aktuell etwas (die Häufigkeitsverteilung). Bin eben ein neugieriger Mensch und auf Eure Sicht zum Thema Wochenenddates gespannt. Einen lieben Samstags Gruß Alina  

      in General Escort related

    • Die perfekte Escort Frau

      Basierend auf langjährigen MC Escort Umfragen (*) ist das perfekte Escort Modell zwischen 24-35 Jahre alt, besitzt Körbchengröße B-C ohne Silikon, mit blonder Haarfarbe mittellang bis lang und vorzugsweise einen schlanken Po. Küssen und französisch sind die wichtigsten Service Optionen bei einer Buchung welche meist über 4-12 Stunden statt findet. Knapp über 50% der Kunden bevorzugen ein orales Vorspiel und mindestens jeder vierte nimmt Erektionshilfen in Anspruch. Erkennbar vorgetäuschte Orgasmen der Dame sind unbeliebt. Wichtig bis sehr wichtig ist die Gesellschaftstauglichkeit dennoch ist Sex essentiell bei einer Buchung. Unsere Mitglieder fragen die gebuchte Dame oftmals ob ein Bericht erwünscht ist. 80% der erschienenen Damen stimmten vom optischen nahezu mit den vor dem Date gesichteten Bildern überein. 70% der Kunden hatten mindestens einmal ihr Traumescort gebucht. Bei einer Overnight Buchung 3-4 mal Sex gerne inkl. "morning fun". Bei einer Agenturbuchung bevorzugt die Mehrheit eine Dame am Telefon. Dennoch wird die Kontaktform über Email weitestgehend bevorzugt. 9 von 10 Kunden haben überwiegend positive Erfahrungen mit Escort Buchungen gemacht wobei die Mehrheit der Mitglieder mehr als 7000€ für das Escort Vergnügen ausgibt und pro Monat mehr als eine Buchung in Anspruch nimmt.  Die meisten Kunden erzählen niemandem etwas über ihr "Hobby". Jeder zweite Kunde hatte das erste mal Paysex im Alter von 18-25 Jahren und die überwiegende Mehrheit möchte auch gerne in höherem Alter diese Dienstleistung weiterhin in Anspruch nehmen.   * Enthält 25 Umfrageergebnisse, durch Klick auf den jeweiligen unterstrichenen Text wird auf die entsprechende Umfrage geleitet. Natürlich sind alle Angaben nicht repräsentativ, sollten in Bezug auf unsere Community aber aussagekräftig sein.

      in General Escort related

    • Sex/ BDSM Toys - wo kauf man(n) frau am besten?

      Guten Morgen ich hatte in den letzten Tagen eine interessante Diskussion mit einer wunderbaren Dame, die sich gerne weiteres Equipment zulegen möchte. Als sie mich fragte, wo frau soetwas am besten kaufen/bestellen kann, insbesondere wenn es "ordentliche" Qualität haben soll, war ich ein wenig überfordert.... ich lasse meine Partnerinnen eigentlich immer ihr eigenes Spielzeug mitbringen und shoppe eher nicht. Hat jemand Tipps? Ich meine es gab dazu schon Threads, finde sie aber nicht...... haveaniceday

      in BDSM / Tantra / Massage Escort und Toys

Unser Support Team

Neue Beiträge

Neue Galerie Einträge

Neue Escort Links

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.