Jump to content
Liebe Mitglieder, wir haben derzeit leider technische Probleme mit dem Kalender welche wohl leider noch einige Zeit anhalten werden . Danke für die Geduld. ×

Schöne Glitzerwelt ;o))


Recommended Posts

Aufschlußreich finde ich diese Passage:

 

Women installed on yachts in Cannes during the film festival are called "yacht girls," and the line between professional prostitutes and B- or C-list Hollywood actresses and models who accept payment for sex with rich older men is sometimes very blurred, explains one film industry veteran.

 

"You'd definitely recognize more than a few names from Hollywood," he says. "These are actresses who made bad career choices and fell off the radar. They tell themselves what they're doing at Cannes is OK, that they're just on dates with rich men, when the reality is they're doing what prostitutes do. But they like the money."

 

Einerseits sieht der Mann eine, freilich manchmal sehr verwischte, Linie zwischen ("professionellen") Prostituierten hie und manchen Schauspielerinnen bzw. Models da, andererseits sieht er, daß es die Linie gar nicht gibt. Er hat offensichtlich ein Wahrnehmungsproblem. Das löst er, indem er es in ein Wahrnehmungsproblem der betreffenden Schauspielerinnen umdeutet. Die redeten sich ein, es sei OK, was sie tun, obwohl es in Wirklichkeit die Tätigkeit von Prostituierten ist.

 

Die Idee, daß es auch mit der Linie zwischen Prostituierten und Kellnerinnen, Lehrerinnen, Friseurinnen oder Sekretärinnen hapern könnte, sobald sich Angehörige dieser Berufe prostituieren, kommt ihm nicht in den Kopf, ebensowenig, daß auch die von ihm so genannten professional prostitutes möglicherweise glauben, es sei OK, was sie tun.

 

Der Filmindustrieveteran weiß einerseits, daß man Prostituierte schlecht anders als über ihre Tätigkeit definieren kann, und er sieht, daß Angehörige einer ihm vertrauten Berufsgruppe dieser Tätigkeit nachgehen. Andererseits hält er das Prostituiertendasein für so etwas wie eine absolute Existenzform, die aus seiner Welt fällt. Da muß es ihm vor den Augen flimmern.

Edited by Bloßeinbesucher
Link to comment

Nun ja, anderseits, verdienen die SW an einem Abend das Jahresgehalt anderer......

*Schulterzuck* und die Gage verdienen auch wiederum nicht alle, es sind halt wenige, sehr wenige.

:huepfen::tanzen:

 

Ich bin Brav

 

quod est demonstrandum

BRAV

Braucht regelmäßig Arsch voll

Ok- Beweis erbracht.

 

ania@actrice.at

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Unser Support Team

Neue Beiträge

Neue Galerie Einträge

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832 KEINE AGENTUR - WIR VERMITTELN KEINE DAMEN!

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.