Jump to content
Liebe Mitglieder, wir haben derzeit leider technische Probleme mit dem Kalender welche wohl leider noch einige Zeit anhalten werden . Danke für die Geduld. ×

Vergnügungssteuer in Frankfurt... Wie hoch?


Recommended Posts

Hallo zusammen!

Weiß jmd., wie hoch die Vergnügungssteuer für Dominastudios in FFM ist? Wieviel Prozent Steuerlast bestehen pro h Session?

"Eine Gesellschaft, die ihre Freiheit zugunsten der Sicherheit opfert, hat beides nicht verdient." (B. Franklin)

"Documentation is like sex: when it is good, it´s very, very good! - And when it is bad, it´s better than nothing..." (Dick Brandon)

"I reject your reality and substitute my own" (Adam Savage, Mythbuster)

"Wenn ich Recht hab, hab ich Recht! Hab ich Recht?" (...)

Unser wichtigstes Kapital ist klein, grau und wiegt ca. 1,3 kg (Karl Marx)

----------

Devote Wünsche, erlauscht in der weihnachtlichen Küche des Schrecksenmeisters:

"Schlag mich", rief die Sahne.

"Reduziere mich", keuchte die Soße.

"Gib mir Saures", stöhnte der Salat.

(aus: W. Moers: Der Schrecksenmeister)

--------------

This signature is best viewed with open eyes and a human brain ver. 1.0 or above.

Link to comment

Darum gehts nicht.... ICH stelle die Rechnungen für Dienstleistungen AN die Damen... Und nun weiß ich eben, dass ein Dominastudio mit 70 m² roundabout 5000 Euro monatliche Umkosten verschlingt... 1500 euro miete und 3500-4000 Euro Sexsteuer... Nun kann ich an den Honoraren der Dame ablesen, wieviel Umsatz der Schuppen generiert. Und je nach Autraggeber(in) ändert sich auch mein Pricing. Ich verkauf mich nicht unter Wert, aber wenn ich zuviel verlange, gibts keine Aufträge...

"Eine Gesellschaft, die ihre Freiheit zugunsten der Sicherheit opfert, hat beides nicht verdient." (B. Franklin)

"Documentation is like sex: when it is good, it´s very, very good! - And when it is bad, it´s better than nothing..." (Dick Brandon)

"I reject your reality and substitute my own" (Adam Savage, Mythbuster)

"Wenn ich Recht hab, hab ich Recht! Hab ich Recht?" (...)

Unser wichtigstes Kapital ist klein, grau und wiegt ca. 1,3 kg (Karl Marx)

----------

Devote Wünsche, erlauscht in der weihnachtlichen Küche des Schrecksenmeisters:

"Schlag mich", rief die Sahne.

"Reduziere mich", keuchte die Soße.

"Gib mir Saures", stöhnte der Salat.

(aus: W. Moers: Der Schrecksenmeister)

--------------

This signature is best viewed with open eyes and a human brain ver. 1.0 or above.

Link to comment

Ok. Verstanden.

 

Dein Pricing geht nach dem Motto: "Ich gestalte meine Preise nach dem Geldbeutel meiner Auftraggeber" :xoxoxo:

 

Wer viel hat zahlt viel, wer wenig hat zahlt halt ein bissl weniger. Jetzt müsste man seiner Kundschaft bloß noch in den Geldbeutel schauen können. :lach:

 

Aber das Pricing Prinzip ist gut. :prost:

 

Das hätten viele Escort-Damen sicherlich auch gerne. :tanzgirl:

  • Thanks 1
Link to comment
Darum gehts nicht.... ICH stelle die Rechnungen für Dienstleistungen AN die Damen... Und nun weiß ich eben, dass ein Dominastudio mit 70 m² roundabout 5000 Euro monatliche Umkosten verschlingt... 1500 euro miete und 3500-4000 Euro Sexsteuer... Nun kann ich an den Honoraren der Dame ablesen, wieviel Umsatz der Schuppen generiert. Und je nach Autraggeber(in) ändert sich auch mein Pricing. Ich verkauf mich nicht unter Wert, aber wenn ich zuviel verlange, gibts keine Aufträge...

 

Sorry, aber die Rechnung verstehe ich nicht.

Selbst wenn Du zu diesen Kosten noch die Steuer, Abschreibungen der Ausstattung, Strom- und Heizung, Werbung etc rechnest, kannst du höchstens den Mindestumsatz zur Deckung errechnen. Von diesem Mindestumsatz=noch kein Gewinn, kann sie Dich nicht bezahlen.

 

Die Formel für die Berechnung aus den Faktoren geschätzte Unkosten und Honorar zur Ermittlung des tatsächlichen Umsatzes würde mich interessieren...

Edited by alfder
Link to comment
Sorry, aber die Rechnung verstehe ich nicht.

Selbst wenn Du zu diesen Kosten noch die Steuer, Abschreibungen der Ausstattung, Strom- und Heizung, Werbung etc rechnest, kannst du höchstens den Mindestumsatz zur Deckung errechnen. Von diesem Mindestumsatz=noch kein Gewinn, kann sie Dich nicht bezahlen.

 

Die Formel für die Berechnung aus den Faktoren geschätzte Unkosten und Honorar zur Ermittlung des tatsächlichen Umsatzes würde mich interessieren...

 

Öööhhhh - das hab' ich jetzt nicht verstanden.... :bonk:

 

Was ist bei Dir der Unterschied zwischen "Kosten" oben erwähnt und "Unkosten" unten erwähnt? Wo ist der Unterschied zwischen Honorar der Dame und Umsatz den die Dame macht?

 

Oder ist mit "Umsatz" der Durchsatz an Herren gemeint?

 

:oha:

 

Da hab' ich das von unserem Buchmacher ähhh... Buchdrucker noch eher kapiert. :lach:

Link to comment

Ganz einfach. Wie will er auf Grund der ihm bekannten Daten (Miete, Sexsteuer und Honorar der Damen) auf den Umsatz schliessen, ausser die Damen teilen ihm ihr monatliches, eingenommenes Honorar mit. Davon gehe ich aber nicht aus, sonst hätte er ja nicht hier fragen müssen wie hoch die Sexsteuer ist, sondern sie gleich gefragt.

Link to comment

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832 KEINE AGENTUR - WIR VERMITTELN KEINE DAMEN!

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.