Jump to content

 

Nightwriter

Mein erstes Escort-Date

Recommended Posts

Wie kam es dazu? Und wie war es?

 

Bucher (und hoffentlich auch Escorts) plaudern aus dem Nähkästchen und berichten von ihrem ersten Escort-Erlebnis. :

 

Wer traut sich und macht den Anfang? :smile:

 

 

Oder muss ich mich opfern? :schuechtern:

Edited by Nightwriter
  • Thanks 1

Ich brauche eine Signatur... gibt es noch ein unverbrauchtes Zitat von Oscar Wilde? ;-)

Wie wäre es mit: Eine schlechte Frau: die Art Frauen, deren man nie müde wird.

Share this post


Link to post

ich habe das Buch Fucking Berlin gelesen und hat mir sehr gefallen. Kennt ihr das?

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
... ich glaube, das "erste mal" wird man nie vergessen!

 

Leider geht das... also ich habe nicht mehr die geringste Ahnung, wo, wer und wie mein erstes Escortdate war. :schaem:

  • Thanks 2

"Sex ist sehr unkompliziert, wenn man von keinem Komplex, sondern von einem Bedürfnis geleitet wird."

Share this post


Link to post

Du solltest also noch mal über "Start" gehen" .. :lach:

  • Thanks 2
  • Like 1

Geist ist geil!

 

Das Dasein ist köstlich, man muss nur den Mut haben, sein eigenes Leben zu führen

Casanova

Share this post


Link to post

Mein erstes Escort Date war ein wunderschönes Erlebnis, ich denke gerne daran zurück und es wird mir in bleibender Erinnerung bleiben! :bettchen:

  • Thanks 2

Wir wissen, daß alles, was wir Menschen von der dinglichen Welt wahrnehmen, niemals wirklich so ist, wie wir es sehen oder verstehen.

 

Giorgio Morandi

Share this post


Link to post
Leider geht das... also ich habe nicht mehr die geringste Ahnung, wo, wer und wie mein erstes Escortdate war. :schaem:

 

Da muss ich mich anschließen... Der Übergang vom Freudenhaus zur Kurtisane war irgendwie fließend... :schuechtern:

 

@Thea mit Dir geh ich jedesmal wieder auf Start und ziehe keine ??? ein... Und das solange, bis es brummt...:kuss5:

Share this post


Link to post

*quaaaaaaaak* ... hab da was in petto... :cool:

  • Thanks 1

Geist ist geil!

 

Das Dasein ist köstlich, man muss nur den Mut haben, sein eigenes Leben zu führen

Casanova

Share this post


Link to post
Du solltest also noch mal über "Start" gehen" .. :lach:

 

:schaem: Das ist nie vorhersehbar, in welchen Laendern sich diese Links abspielen lassen, oder? Btw. gibt's da eine Browser-App um das zu Umgehen, dieses Abspielverbot.. :zwinker:

 

 

PS: Gehe ins Gefaengnis lasse ich lieber aus... :zwinker:

Edited by Benno

"Sex ist sehr unkompliziert, wenn man von keinem Komplex, sondern von einem Bedürfnis geleitet wird."

Share this post


Link to post

 

PS: Gehe ins Gefaengnis lasse ich lieber aus... :zwinker:

 

Mensch Benno: "In Deutschland nicht verfügbar".

Share this post


Link to post

Da muss er noch üben, der Meister.... :zwinker:


Geist ist geil!

 

Das Dasein ist köstlich, man muss nur den Mut haben, sein eigenes Leben zu führen

Casanova

Share this post


Link to post

Mein erstes Escort date war vor ca 10 jahre in Shanghai. Rain von Raininshanghai.com

 

Ich hatte bis dahin in deutschland in fkk's ziemlich viele Erlebnisse, und in china mit geschaeftspartner in Saunen...aber irgendwie möchte ich es nicht gerne mit zeugen ins Puff gehen.

 

Zu den Zeitpunkt war ich monatlich in China. Ich habe Internet Ssig und auf diverse Foren recherchiert, und die damalige bilder von eine schlanke, äußerst attraktive Asiatin von ca 1,75 grosse haben mich umgehauen.

 

Unser email kontakt war auch keine enttauschung...Ich war ein bisschen aufgeregt weil ich noch nie eine frau in mein eigenen hotelzimmer bestellt hatte.

 

Alles an diese frau war perfekt...Ihr Körper, ihre Zähne, ihr Geruch und Könnte noch ein ganz vernünftigen englisch. Sie war ein klein bisschen primitiv in ihre Ausdrucksweise, aber ich fand das ehrlich.

 

Über die jahren habe ich bestimmt mehr als 50 dates mit Rain gehabt. Ich habe sie mit auf reisen innerhalb china genommen, mit ihr gefeiert, ich war ihr erster anal Erfahrung, und der einzige mit den sie es noch macht, von den 10 Stammkunden die sie noch behält wo ihre aktive Karriere vorbei ist und die es als agentur betriebt. Die hat echt eine Freude dabei mir frauen oder scenarien vorzuschlagen, und manchmal dabei zuzuschauen und die frauen Anweisung zu geben.

 

Das war mein erstes mal.

  • Thanks 7

Share this post


Link to post
:schaem: Das ist nie vorhersehbar, in welchen Laendern sich diese Links abspielen lassen, oder? Btw. gibt's da eine Browser-App um das zu Umgehen, dieses Abspielverbot.. :zwinker:

 

PS: Gehe ins Gefaengnis lasse ich lieber aus... :zwinker:

 

http://www.unblocker.yt/de/youtube-unblocker-chrome/

 

für firefox und chrome

 

Alternativ zum Beispiel mittels diesen extra dafür optimierten Proxies

 

https://www.proxfree.com/youtube-proxy.php

 

Achte allerdings darauf, dass die Server Location nicht auf Deutschland steht.

  • Thanks 3

Share this post


Link to post

Meine Eltern hatten ein naturwissenschaftliches Magazin für mich abonniert, um meine Bildung zu fördern. Im April 2007 brachte diese Zeitschrift eine Sondernummer über die menschliche Sexualität. Ein Artikel stellte ein Interview mit einer 23jährigen Prostituierten vor. Die Frau berichtete sehr positiv, sie sah mir auf dem Foto (ohne Gesicht) sogar ähnlich. Mit 19 hatte sie angefangen. Die Geschichte hat mich fasziniert, die Idee war eingepflanzt und hat mich nicht mehr losgelassen.

Wie das Leben so manchmal spielt ist schon faszinierend. Ein naturwissenschaftliches Magazin als Sprungbrett in das Gewerbe hätte ich mir vorher nicht vorstellen können.

Schön geschrieben. Danke.

  • Thanks 1

MC Escort | Die Premium Escort Community

sigpic1_2.gif

Share this post


Link to post
Guest lexa

SIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIINAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA :kugeln::kugeln::kugeln:!!!!!

 

Ich werde NIE WIEDER an Filzpantoffeln vorbeigehen können, ohne Tränen zu lachen,

das ist Dir klar, oder :lach:????

  • Thanks 6

Share this post


Link to post

Nach vielen kleineren P6-Erlebnissen fiele mir eine Agentur-Anzeige in den damals aufkommenden wöchentlichen Werbe- / Anzeigeblättern auf. Da hatte ich gerade mal wieder ein Kurztreffen hinter mir, welches mir außer „Druckablassen“ wenig gebracht hatte.

Das Gespräch mit der Agentur war angenehm, sodass bald darauf eine Buchung für eine Dame, die „passen“ könnte, erfolgte. Ja es war ein sehr schöner Abend, der mich nachträglich so gebrandet hat, dass für mich ander P6-Abenteuer nicht mehr infrage kamen. O. K. mit dieser „Erst-Escortdame“ hat es noch etliche Wiederholungstermine gegeben.

Eine „Besonderheit“ ist mir von diesem Treffen noch in Erinnerung:

Bei der gegenseitigen Verabschiedung auf dem Parkplatz konnten wir immer noch nicht die Finger und Sonstiges voneinander lassen. Außerdem lud so eine Motorhaube auch ein. Wir waren also voll zu Gange, als das Handy von ihr klingelte. Sie: „Jetzt muss „Die“ mir schon wieder hinterhertelefonieren“. Gespräch wurde durch sie angenommen mit dem Satz: „Ja wir sind fertig, verabschieden uns gerade.“

Erst viel später, nachdem ich mich hier im MC angemeldet und einiges gelesen hatte, war mir alles klar. Die Agentur hatte einfach wegen Zeitüberschreitung angerufen (Security-Maßnahme).

Seitdem weiß ich also den Hintergrund und ich habe schon mal, wenn mal wieder ein Agentur-Damen-Treffen prima lief und wir die Zeit ausdehnten, sie gefragt, hast du xx schon Bescheid gegeben. Da habe ich mich schon vor Lachen über die plötzliche Hektik gekringelt.

 

 

Gruß Jupiter

  • Thanks 6

"Wenn du fühlst, dass in deinem Herzen etwas fehlt, dann kannst du, auch wenn du im Luxus lebst, nicht glücklich sein."

 

(Tenzin Gyatso, 14. Dalai Lama)

Share this post


Link to post
Ich wurde dann sehr bald vom Tresen über einen langen Gang eine Treppe hoch begleitet (Escort der 60er Jahre) und verspritzte schon beim Anblick auf der Treppe (sie wackelte voraus) den ersten Tropfen in die Hose.

 

Na da hast noch Glueck im Unglueck gehabt... stell dir vor, du waerest die Treppe mit Filzpantoffeln Gr. 58 hoch gegangen... :lach::kugeln:

 

smiles-pyushie-173.gif

  • Thanks 2

"Sex ist sehr unkompliziert, wenn man von keinem Komplex, sondern von einem Bedürfnis geleitet wird."

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Ähnliche Themen

    • Erstes mal mit Escort

      Hallo, ich bin mit 28 noch Jungfrau und denke in letzter Zeit immer öfter über käuflichen Sex nach. Mir ist bewusst, dass käuflicher Sex nicht gleichzusetzen ist mit Sex, den man mit einem Partner hat, den man liebt. Allerdings bin ich jetzt fast 30 und finde, dass man mit 30 schon Sex gehabt haben sollte. Zumal ich sehr neugierig bin und mich oft frage wie es sich wohl anfühlt. Andererseits habe ich Angst, dass ich es bereuen könnte weil ich hier und da gelesen habe, dass man es später bereut für sein erstes mal bezahlt zu haben. Ich bin auch sehr schüchtern in Bezug auf Frauen. Ich muss ehrlich sagen, dass es mir manchmal sogar relativ schwer fällt mich mit einer Fraue zu unterhalten. Was ich mich auch Frage, ist, wie es sich wohl anfühlt "versauten" Sex zu haben. Ich meine mit Dirtytalk und in verschiedenen Stellungen. Mit französisch und mit einer Frau, die eventuell eine große Oberweite hat, die ich vorausgesetzt sie erlaubt es natürlich auch mal anfassen kann. Tut mir Leid, dass ich das so offen schreibe. Ich fühle mich auch ein wenig schuldig, dass ich diese Gedanken habe.   Ich hoffe, dass mir jemand hier einen weisen Ratschlag geben kann, was ich tun soll. Ich bin so verwirrt und weiss nicht so richtig weiter. Wenn ich eine Dame buchen sollte, wie lange sollte das dann eurer Meinung nach gehen? Wie sollte ich beim Date gekleidet sein? Darf ich auch Kleiderwünsche äußern? Noch ne blöde Frage: Kondome hat sie natürlich da?    

      in Escort for beginner

    • Kurzes erstes Escort-Date mit Studentin gesucht

      Hi!
      Seit einiger Zeit träume ich von einem erotischen Date mit einer echten Studentin. Für mein erstes Escort-Date will ich jetzt versuchen, diesen Traum Wirklichkeit werden zu lassen. Entsprechend enttäuscht wäre ich, wenn sich dann die Studentin von der Agentur-Homepage als Model mit Immatrikulation an der Fernuni Buxtehude rausstellen würde. ;) Kennt jemand eine passende Dame? Freue mich über Vorschläge. Der Rahmen wären zwei, maximal drei Stunden in einem Hotel in Köln.

      in Anfragen (NRW)

    • Escortdate in Regensburg

      Hallo zusammen, ich bin beruflich die letzte Januarwoche vom 28.1.19 am in Regensburg. um nicht immer alleine zu sein dachte ich mir mal dass ich eine erste Erfahrung mit einen Escort sammeln möchte. Meine Vorstellungen wären wie folgt: eine junge (bis ca. 28 Jahre alte) Dame, aus Deutschland; mit der man sich auch gut unterhalten kann, gerne 2 Stunden bis 400-450€. Gibt es hier so etwas?   Vielen Dank schon einmal

      in Anfragen (Bundesweit)

    • Nach langer FKK Zeit - Escortdate

      Hallo Zusammen,   ich habe die letzten 1,5 Jahre immer wieder gerne FKK Clubs rund um Baden-Württemberg und Hessen besucht. Konkret war ich Stammgast im Sakura und ansonsten hatte ich mal das Paradise bzw. Sharks getestet. Im Sakura fehlt mir mittlerweile die Abwechslung und die anderen Clubs finde ich zum "Verweilen" nicht so ansprechend. Ich hatte noch mit einer Dame aus einem FKK Club viele Dates draußen, war mit ihr im Urlaub mehrere Male und habe in dieser Zeit gemerkt, dass es viel entspannter ist sich draußen zu treffen.   Dementsprechend dachte ich nun die Sache einmal über Escortagenturen zu probieren. Bei Escort erhoffe ich mir tolle Frauen außerhalb der typischen FKK-Struktur (hauptsächlich RO) anzutreffen.   Gibt es denn noch richtig deutsche, junge Mädels die Escort machen oder ist das auch schon alles eher Osteuropa-Charm?

      in General Escort related

    • Mein unterirdischstes Escort Date ever ever ever....

      Der Berichte Thread enthält ja im Wesentlichen positive Bewertungen. Negativ-Bewertungen werden oftmals aus gutem Grund unterdrückt, da viele Gründe vorhanden sein können, die nicht allgemeingültig sind wie z.B. die oft genannte Chemie oder die Tagesform etc. Und die Damen und Agenturleitungen haben auch kaum Gelegenheit, ihr unterirdischstes Date bzw. Datevermittlung zu schildern.   Da habe ich mir gedacht einen Thread aufzumachen, in dem Bucher, Escorts und Agenturleitungen über Negativ-Erlebnisse ohne Nennung der Agentur, Dame oder Bucher berichten kann. Es geht hier also nicht um ein gezieltes Bashing sondern ganz allgemein um die Erfahrung, die man gemacht hat. Und zwar so richtig unterirdische Dates die so schlecht waren, dass man schon wieder darüber schmunzeln kann. Ich fange gerne mit meinem je erlebten unterirdischsten Date einmal an:   Es sollte ein 2. Date werden – das erste war sehr gut verlaufen. Eine super-top-highclass Dame einer super-top-highclass Agentur. Ein 15 Stunden Date mit Besuch eines Events in der Heimat-Großstadt der Dame. Beginn sollte 18 Uhr sein. Da es die Heimatstadt der Dame war, wurde vereinbart, dass während des Event Besuches keine Zärtlichkeiten ausgetauscht werden, da wohl auch Bekannte der Dame am Event teilnehmen würden. Damit hatte ich nun überhaupt kein Problem, da ich in der Öffentlichkeit nicht dazu neige, einer Escort Dame zu nahe zu kommen.   Ich hatte zunächst einmal grosses Glück, denn alle Zimmer des Hotels waren schon vergeben und das Hotel musste mir wegen meiner Reservierung die Terrassen-Suite (70qm) überlassen zum Preis eines Komfort Zimmers. Na das fängt ja hervorragend an, dachte ich – da wird die Dame aber staunen. Aufgrund des weiten Weges zur Suite und der fortgeschrittenen Zeit (17.50 Uhr) dachte ich mir, dass es sich nicht lohnt zur Suite zu gehen und beschloss an der Bar (mit Blick zum Eingang) einen Drink zu nehmen, auf die Dame zu warten und sie ganz gentleman-like in Empfang zu nehmen. So kurz nach 18 Uhr meldete sich die Agenturleiterin und meinte, dass es wohl 15 Minuten später wird. Naja….dachte ich…dann nimmst halt noch einen Drink. Hoffnungsvoll ging mein Blick dann um 18.15 Uhr in Richtung Eingang…aber nichts zu sehen. Um 18.20 Uhr klingelte dann mein Mobile abermals – es war wieder die Agenturleiterin – und sie meinte, schon leicht verzweifelt, ja…also…es würde wohl 18.30 Uhr werden…aber das ganz sicher….Wie oben schon gesagt, es war die Heimatstadt der Dame. Also so langsam stellten sich bei mir kognitive Dissonanzen ein…wäre ich doch schon zur Suite gegangen….Aber jetzt war ja die Ankunft 18.30 Uhr sicher…   Wieder haftete mein Blick voll froher Erwartung um 18.30 Uhr am Eingang…und haftete…und haftete….es wurde 18.35….18.40…18.45 und dann….klingelte mein Mobile….und nein – es war nicht mein Büro…es war….die Agenturleiterin. Ja….also….es wäre ja schlimm….aber jetzt steht die Dame im Stau….Lange Rede kurzer Sinn – es wurde dann 19.10 Uhr, mein Hintern war auf dem Barhocker plattgesessen, aber dann war sie endlich da….beim Hereinstürmen standen ihre mit Haarspray gefestigten Haare fast waagerecht in der Luft und endlich ging es Richtung Suite….   Während der Wartezeit hatte ich mir schon schön ausgemalt, was wir dann gleich so alles in der grossen Suite anstellen würden….und es waren ja noch über 2 Stunden bis zum Event…und die Dame würde sich ganz sicher schwer ins Zeug legen und Wiedergutmachung für die Verspätung betreiben. Und dann in einer riesigen, edlen Suite mit unzähligen Möbelstücken und einem grossen Bett….Mein Gott….was will man mehr…? Doch weit gefehlt….da hatte ich wohl die Rechnung ohne die Wirtin gemacht…ja….ja also….mmhhh....jetzt noch intim werden....wäre wohl nicht so toll…sie hätte sich ja nun für das Event aufgebrezelt….und sie wolle nicht derangiert auf dem Event erscheinen…das sollte doch auch in meinem Sinne sein…und man könnte das ja später alles nachholen…Zu dem Zeitpunkt habe ich entschieden, dass das mein letztes Date mit ihr war. Ich habe die Angewohnheit, dass ich in solchen Situationen dann nicht verärgert reagiere, sondern ganz im Gegenteil ein gewisser Sarkasmus und Zynismus in mir geweckt wird. Also ganz der Gentleman habe ich die Zeit bis zum Event freudig überbrückt und dann zumindest das Event genossen…und nein…ich hab sie auch nicht angefasst…   Als wir dann im Taxi sassen auf dem Weg zurück ins Hotel fragte ich mich, was denn jetzt wohl noch gutes passieren würde…würde jetzt die Suite endlich zum Einsatz kommen und die Nacht zum Tag gemacht…??? Ja….also…jetzt müsste es aber noch die Bar sein und ich stimmte freudig zu, dass das doch nun ein ganz hervorragender Gedanke sei und genau das Richtige….Ich wurde immer entspannter – hatte mit dem Date ja abgeschlossen und war dann so um 3.30 Uhr als es zur Suite ging auch hundemüde und wollte nur noch schlafen. Aber auch hier hatte ich die Rechnung ohne die Wirtin gemacht…ich schlaffertig im Bett, legte die Dame mit allem was sie hatte los und bearbeitete mich mit grösstem Eifer….und sie konnte nicht verstehen, dass sich bei mir so gar nichts mehr regte…wie konnte das wohl sein…sie als Inbegriff der Sexgöttin und dann keine Regung…geht ja nun gar nicht…Es dauerte dann eine Zeit bis sie endlich von mir abliess und ich meinen wohlverdienten Schlaf bekam….   Am Morgen habe ich sie dann noch zum Frühstück eingeladen, freundlichen Smalltalk betrieben und sie nach 15 Stunden mit Küsschen rechts und Küsschen links verabschiedet. Sie hat bis heute nicht begriffen, warum ich mich nicht mehr gemeldet habe….

      in General Escort related

Unser Support Team

Neue Beiträge

Neue Galerie Einträge

Neue Escort Links

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.