Jump to content

 

Nightwriter

Mein erstes Escort-Date

Recommended Posts

Wie kam es dazu? Und wie war es?

 

Bucher (und hoffentlich auch Escorts) plaudern aus dem Nähkästchen und berichten von ihrem ersten Escort-Erlebnis. :

 

Wer traut sich und macht den Anfang? :smile:

 

 

Oder muss ich mich opfern? :schuechtern:

Edited by Nightwriter
  • Thanks 1

Ich brauche eine Signatur... gibt es noch ein unverbrauchtes Zitat von Oscar Wilde? ;-)

Wie wäre es mit: Eine schlechte Frau: die Art Frauen, deren man nie müde wird.

Share this post


Link to post

ich habe das Buch Fucking Berlin gelesen und hat mir sehr gefallen. Kennt ihr das?

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
... ich glaube, das "erste mal" wird man nie vergessen!

 

Leider geht das... also ich habe nicht mehr die geringste Ahnung, wo, wer und wie mein erstes Escortdate war. :schaem:

  • Thanks 2

"Sex ist sehr unkompliziert, wenn man von keinem Komplex, sondern von einem Bedürfnis geleitet wird."

Share this post


Link to post

Du solltest also noch mal über "Start" gehen" .. :lach:

  • Thanks 2
  • Like 1

Geist ist geil!

 

Das Dasein ist köstlich, man muss nur den Mut haben, sein eigenes Leben zu führen

Casanova

Share this post


Link to post

Mein erstes Escort Date war ein wunderschönes Erlebnis, ich denke gerne daran zurück und es wird mir in bleibender Erinnerung bleiben! :bettchen:

  • Thanks 2

Wir wissen, daß alles, was wir Menschen von der dinglichen Welt wahrnehmen, niemals wirklich so ist, wie wir es sehen oder verstehen.

 

Giorgio Morandi

Share this post


Link to post
Leider geht das... also ich habe nicht mehr die geringste Ahnung, wo, wer und wie mein erstes Escortdate war. :schaem:

 

Da muss ich mich anschließen... Der Übergang vom Freudenhaus zur Kurtisane war irgendwie fließend... :schuechtern:

 

@Thea mit Dir geh ich jedesmal wieder auf Start und ziehe keine ??? ein... Und das solange, bis es brummt...:kuss5:

Share this post


Link to post

*quaaaaaaaak* ... hab da was in petto... :cool:

  • Thanks 1

Geist ist geil!

 

Das Dasein ist köstlich, man muss nur den Mut haben, sein eigenes Leben zu führen

Casanova

Share this post


Link to post
Du solltest also noch mal über "Start" gehen" .. :lach:

 

:schaem: Das ist nie vorhersehbar, in welchen Laendern sich diese Links abspielen lassen, oder? Btw. gibt's da eine Browser-App um das zu Umgehen, dieses Abspielverbot.. :zwinker:

 

 

PS: Gehe ins Gefaengnis lasse ich lieber aus... :zwinker:

Edited by Benno

"Sex ist sehr unkompliziert, wenn man von keinem Komplex, sondern von einem Bedürfnis geleitet wird."

Share this post


Link to post

 

PS: Gehe ins Gefaengnis lasse ich lieber aus... :zwinker:

 

Mensch Benno: "In Deutschland nicht verfügbar".

Share this post


Link to post

Da muss er noch üben, der Meister.... :zwinker:


Geist ist geil!

 

Das Dasein ist köstlich, man muss nur den Mut haben, sein eigenes Leben zu führen

Casanova

Share this post


Link to post

Mein erstes Escort date war vor ca 10 jahre in Shanghai. Rain von Raininshanghai.com

 

Ich hatte bis dahin in deutschland in fkk's ziemlich viele Erlebnisse, und in china mit geschaeftspartner in Saunen...aber irgendwie möchte ich es nicht gerne mit zeugen ins Puff gehen.

 

Zu den Zeitpunkt war ich monatlich in China. Ich habe Internet Ssig und auf diverse Foren recherchiert, und die damalige bilder von eine schlanke, äußerst attraktive Asiatin von ca 1,75 grosse haben mich umgehauen.

 

Unser email kontakt war auch keine enttauschung...Ich war ein bisschen aufgeregt weil ich noch nie eine frau in mein eigenen hotelzimmer bestellt hatte.

 

Alles an diese frau war perfekt...Ihr Körper, ihre Zähne, ihr Geruch und Könnte noch ein ganz vernünftigen englisch. Sie war ein klein bisschen primitiv in ihre Ausdrucksweise, aber ich fand das ehrlich.

 

Über die jahren habe ich bestimmt mehr als 50 dates mit Rain gehabt. Ich habe sie mit auf reisen innerhalb china genommen, mit ihr gefeiert, ich war ihr erster anal Erfahrung, und der einzige mit den sie es noch macht, von den 10 Stammkunden die sie noch behält wo ihre aktive Karriere vorbei ist und die es als agentur betriebt. Die hat echt eine Freude dabei mir frauen oder scenarien vorzuschlagen, und manchmal dabei zuzuschauen und die frauen Anweisung zu geben.

 

Das war mein erstes mal.

  • Thanks 7

Share this post


Link to post
:schaem: Das ist nie vorhersehbar, in welchen Laendern sich diese Links abspielen lassen, oder? Btw. gibt's da eine Browser-App um das zu Umgehen, dieses Abspielverbot.. :zwinker:

 

PS: Gehe ins Gefaengnis lasse ich lieber aus... :zwinker:

 

http://www.unblocker.yt/de/youtube-unblocker-chrome/

 

für firefox und chrome

 

Alternativ zum Beispiel mittels diesen extra dafür optimierten Proxies

 

https://www.proxfree.com/youtube-proxy.php

 

Achte allerdings darauf, dass die Server Location nicht auf Deutschland steht.

  • Thanks 3

Share this post


Link to post

Meine Eltern hatten ein naturwissenschaftliches Magazin für mich abonniert, um meine Bildung zu fördern. Im April 2007 brachte diese Zeitschrift eine Sondernummer über die menschliche Sexualität. Ein Artikel stellte ein Interview mit einer 23jährigen Prostituierten vor. Die Frau berichtete sehr positiv, sie sah mir auf dem Foto (ohne Gesicht) sogar ähnlich. Mit 19 hatte sie angefangen. Die Geschichte hat mich fasziniert, die Idee war eingepflanzt und hat mich nicht mehr losgelassen.

Wie das Leben so manchmal spielt ist schon faszinierend. Ein naturwissenschaftliches Magazin als Sprungbrett in das Gewerbe hätte ich mir vorher nicht vorstellen können.

Schön geschrieben. Danke.

  • Thanks 1

MC Escort | Die Premium Escort Community

sigpic1_2.gif

Share this post


Link to post
Guest lexa

SIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIINAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA :kugeln::kugeln::kugeln:!!!!!

 

Ich werde NIE WIEDER an Filzpantoffeln vorbeigehen können, ohne Tränen zu lachen,

das ist Dir klar, oder :lach:????

  • Thanks 6

Share this post


Link to post

Nach vielen kleineren P6-Erlebnissen fiele mir eine Agentur-Anzeige in den damals aufkommenden wöchentlichen Werbe- / Anzeigeblättern auf. Da hatte ich gerade mal wieder ein Kurztreffen hinter mir, welches mir außer „Druckablassen“ wenig gebracht hatte.

Das Gespräch mit der Agentur war angenehm, sodass bald darauf eine Buchung für eine Dame, die „passen“ könnte, erfolgte. Ja es war ein sehr schöner Abend, der mich nachträglich so gebrandet hat, dass für mich ander P6-Abenteuer nicht mehr infrage kamen. O. K. mit dieser „Erst-Escortdame“ hat es noch etliche Wiederholungstermine gegeben.

Eine „Besonderheit“ ist mir von diesem Treffen noch in Erinnerung:

Bei der gegenseitigen Verabschiedung auf dem Parkplatz konnten wir immer noch nicht die Finger und Sonstiges voneinander lassen. Außerdem lud so eine Motorhaube auch ein. Wir waren also voll zu Gange, als das Handy von ihr klingelte. Sie: „Jetzt muss „Die“ mir schon wieder hinterhertelefonieren“. Gespräch wurde durch sie angenommen mit dem Satz: „Ja wir sind fertig, verabschieden uns gerade.“

Erst viel später, nachdem ich mich hier im MC angemeldet und einiges gelesen hatte, war mir alles klar. Die Agentur hatte einfach wegen Zeitüberschreitung angerufen (Security-Maßnahme).

Seitdem weiß ich also den Hintergrund und ich habe schon mal, wenn mal wieder ein Agentur-Damen-Treffen prima lief und wir die Zeit ausdehnten, sie gefragt, hast du xx schon Bescheid gegeben. Da habe ich mich schon vor Lachen über die plötzliche Hektik gekringelt.

 

 

Gruß Jupiter

  • Thanks 6

"Wenn du fühlst, dass in deinem Herzen etwas fehlt, dann kannst du, auch wenn du im Luxus lebst, nicht glücklich sein."

 

(Tenzin Gyatso, 14. Dalai Lama)

Share this post


Link to post
Ich wurde dann sehr bald vom Tresen über einen langen Gang eine Treppe hoch begleitet (Escort der 60er Jahre) und verspritzte schon beim Anblick auf der Treppe (sie wackelte voraus) den ersten Tropfen in die Hose.

 

Na da hast noch Glueck im Unglueck gehabt... stell dir vor, du waerest die Treppe mit Filzpantoffeln Gr. 58 hoch gegangen... :lach::kugeln:

 

smiles-pyushie-173.gif

  • Thanks 2

"Sex ist sehr unkompliziert, wenn man von keinem Komplex, sondern von einem Bedürfnis geleitet wird."

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Ähnliche Themen

    • Ablauf des 1. Escortdate einer Fetishescort-Novizin

      Ablauf des 1. Escortdate einer Fetishescort-Novizin Du hast Dich bei der Fetishescortagentur Glamouresse Fetishescort vor ein paar Wochen beworben. Du hattest ein von der Agentur organisiertes und bezahltes Shooting und nach der Erstellung deiner Sedcard ist nun der Tag x. Heute wird dein erstes Rendezvous als Escortdame in einem Luxushotel in deiner Heimatstadt stattfinden.  Du hast schon seit ein paar Tagen die Buchungsbestätigung von Corinna mit allen Informationen zu Hotel, Zeit, Dauer, Honorar, Ankunftsoutfits, Fetishoutfits und Toys sowie Verlauf vorliegen und sie hat sich sogar am Vorabend Zeit genommen und alles Notwendige für das anstehende Rendezvous mit dir noch einmal ausführlichst am Telefon besprochen. Eigentlich kein Grund zur Aufregung, denn du bist gut vorbereitet und freust Dich auch auf einen lustvollen Abend.  Du bist trotzdem nervös, findest dennoch den direkten Weg am Concierge vorbei zum Fahrstuhl. Du holst den Fahrstuhl, steigst ein und drückst mit zitternden Fingern auf die Taste für die 5. Etage. Dort angekommen steigst du aus und du kannst Dich auf deinen Beinen kaum noch vor Aufregung halten. Du bist unsicher, jetzt links oder rechts gehen? Du entscheidest Dich dafür den Flur nach rechts zu gehen und gelangst nach ein paar Metern mit deinem Trolley und den vielen tollen darin verborgenen Spielsachen vor der massiven Holztür mit dem Schild 511.  Pünktlich um 19:30 klopfst du an die Tür und dir wird geöffnet.   Du trägst wie gewünscht einen klassisch schwarzen Rock mit weißer Bluse und wirst von einem Herrn in Smoking in einen dunklen Raum geführt, der nur durch das Flackern von roten Kerzen auf vielen silbernen Kerzenständern erleuchtet ist. Wagners Ouvertüren erfüllen den Raum mit einer geheimnisvollen Stimmung. In der Mitte des Raums befindet sich ein einladendes Metallbett mit weißen Damastlaken und vier darauf drapierten purpurroten Seidentüchern. Dort stellst du deinen Trolley ab und bringst die vielen Toys zum Vorschein. Auf einem Tisch am Ende des großzügigen Raums steht ein mit Eis gekühlter Champagner mit zwei Gläsern. Gemeinsam genießt du und der Herr ein Gläschen davon und er erkundigt sich nach deinen intimsten Phantasien. Du fühlst dich davon peinlich berührt, gibst aber artig Auskunft. Nach einer Weile legt er eine Augenbinde auf den Tisch. Er bittet dich daraufhin, deine Bluse und deinen Rock abzulegen. Dir steigt die Röte vor Scham ins Gesicht, aber du wagst es nicht seiner gegenwärtigen Dominanz Widerrede zu leisten. Daher fügst du dich seiner Forderung und entkleidest dich vor seinen Augen mit gesenktem Blick, bis du nur noch Strümpfe und deine High-Heels trägst. Er mustert Dich anerkennend. Dann verbindet er dir die Augen und führt dich an das Bett, an welches zuerst deine Hände und dann deine Füße mit den vier purpurroten Seidentüchern fixiert werden; dabei sind deine Beine gespreizt und dein intimes Zentrum wird angenehm feucht-warm. Du zitterst vor Erregung. Völlig bewegungsunfähig und hilflos hört du dann den Herrn von dir wegschreiten. Dein Kopfkino schaltet sich ein: Wohin geht er? Was hat er vor? Was passiert mit dir? Da hörst du, wie die Eiswürfel im Champagnerkübel sich bewegen. Er kommt zurück und küsst deinen Nacken. Dann dringt er mit seiner Zunge in deinen Mund ein. Du erwiderst wie berauscht den Kuss und deine feinen kleinen Härchen stellen sich am Körper senkrecht auf. Schließlich küsst und leckt er deine aufstellenden Knospen. Da berührt er sie mit einem Eiswürfel. Oh Schön! Dein Brustkorb bäumt sich auf, als er den schmelzenden Eiswürfel auf deinem bebenden Körper entlang zu deinem Bauchnabel und weiter zu deinem Lustzentrum gleiten läst. Er unterbricht, um nach den Toys in deinem Koffer zu greifen.... Ein Wechselspiel aus Lust und Leid, Nähe und Distanz und purer Leidenschaft folgt.  Neugierig geworden?  Dann werde eine Glamouresse-Dame!     Glamouresse Fetishescort ***** mehr als 10 Jahre Agenturerfahrung ***** weibliche Leitung mit Escorterfahrung ***** guter Kundenstamm ***** gute Auftragslage ***** geratete Agentur ***** faire Konditionen, du bekommst 70% ***** Anfängerinnen sind sehr willkommen   Bewerbe Dich jetzt: career@glamouresse.com  Vielleicht bist du schon bald eine Glamouresse-Dame?   Herzliche Grüße Corinna  

      in Escort Jobbörse / Begleitagentur Verkäufe / Vermietungen

    • Hotels für ein Escortdate

      neues Thema - um mal frischen Wind in das Sommerloch zu bringen…   bei der Wahl des passenden Hotels für ein Escortdate wird häufig die Anzahl der Sterne als erster Indikator gestellt, dann evtl. ob die Ausstattung einem Date angemessen ist…..tolle Bar, grosszügiger SPA-Bereich, gutes Essen, nettes Hotelzimmer mit KingSizeBett, damit man/frau nicht zwischen beide Matratzen rutscht, usw usw……   alles Faktoren, die man wunderbar im Vorfeld auf der Website des Hotels in Erfahrung bringen kann. Was ist aber mit den escortdate-spezifischen Anforderungen an ein Hotel:   a) gute Schallisolierung der Hotelzimmer - für jene die etwas lauter sind   b) diskrete Zugangsmöglichkeit im Hotel - nein kein Hintereingang, aber eben kein schmaler Hotelflur, so dass die Dame von der Rezeptionstin wie von einem Scanner begutachtet wird vom Zugang des Hotels bis zu den Fahrstühlen (z.B. Stage 47 Düsseldorf)   c) Benutzung des Fahrstuhls auch ohne Zimmerkarte möglich(?)     Wie so häufig ist die Mundpropaganda von Büchern und Escorts da ein gutes Gütesiegel. Deswegen meine Hotelerfahrungen für ein paar Großstädte (mind. 4 Sterne und gute Bewertungen vorausgesetzt):   Frankfurt: Hilton Airport a) sehr gut b) sehr großes Hotel, großzügiger Eingangsbereich, mit großem Bar und Restaurantbereich, von daher fällt man/frau nicht wirklich auf….. c) nur mit Zimmerkarte nutzbar, gläserne Fahrstühle - d.h. man trifft sich mit der Dame entweder in der Bar, oder vor dem Hotel in der Flughafenhalle….     Köln: Dorint Messe a) ok - könnte besser sein b) großes Hotel, Vorteil dass Rezeption an der linken Seite und Fahrstühle auf der rechten Seite sind, maximale Anonymität möglich beim Zutritt. c) auch ohne Zimmerkarte nutzbar   Düsseldorf: Radisson Blu Media Harbor a) schwach - da hört man auch das Duschen vom Zimmernachbarn b) Rezeption, direkt gegenüber der Fahrstühle - Luftlinie 5 m - da wird man prinzipiell angesprochen wenn man in Richtung Fahrstühle geht - hier hätte ich schon Bedenken eine Dame in einem sexy Outfit im Zimmer empfangen zu wollen c) nur mit Zimmerkarte nutzbar   Berlin: Arcotel John F Berlin a) mittelmäßig b) Fahrstühle um die Ecke neben der Rezeption, typisches BerlinHotel, Personal relaxt, diskret c) nur mit Zimmerkarte nutzbar     Wäre cool wenn jeder auch 2-3 Hotels mal hinsichtlich Escorttauglichkeit vorstellen könnte :huepfen:   für Düsseldorf wäre ich für Tipps dankbar…..

      in Anfragen (Bundesweit)

    • Erstes mal mit Escort

      Hallo, ich bin mit 28 noch Jungfrau und denke in letzter Zeit immer öfter über käuflichen Sex nach. Mir ist bewusst, dass käuflicher Sex nicht gleichzusetzen ist mit Sex, den man mit einem Partner hat, den man liebt. Allerdings bin ich jetzt fast 30 und finde, dass man mit 30 schon Sex gehabt haben sollte. Zumal ich sehr neugierig bin und mich oft frage wie es sich wohl anfühlt. Andererseits habe ich Angst, dass ich es bereuen könnte weil ich hier und da gelesen habe, dass man es später bereut für sein erstes mal bezahlt zu haben. Ich bin auch sehr schüchtern in Bezug auf Frauen. Ich muss ehrlich sagen, dass es mir manchmal sogar relativ schwer fällt mich mit einer Fraue zu unterhalten. Was ich mich auch Frage, ist, wie es sich wohl anfühlt "versauten" Sex zu haben. Ich meine mit Dirtytalk und in verschiedenen Stellungen. Mit französisch und mit einer Frau, die eventuell eine große Oberweite hat, die ich vorausgesetzt sie erlaubt es natürlich auch mal anfassen kann. Tut mir Leid, dass ich das so offen schreibe. Ich fühle mich auch ein wenig schuldig, dass ich diese Gedanken habe.   Ich hoffe, dass mir jemand hier einen weisen Ratschlag geben kann, was ich tun soll. Ich bin so verwirrt und weiss nicht so richtig weiter. Wenn ich eine Dame buchen sollte, wie lange sollte das dann eurer Meinung nach gehen? Wie sollte ich beim Date gekleidet sein? Darf ich auch Kleiderwünsche äußern? Noch ne blöde Frage: Kondome hat sie natürlich da?    

      in Escort for beginner

    • Kurzes erstes Escort-Date mit Studentin gesucht

      Hi!
      Seit einiger Zeit träume ich von einem erotischen Date mit einer echten Studentin. Für mein erstes Escort-Date will ich jetzt versuchen, diesen Traum Wirklichkeit werden zu lassen. Entsprechend enttäuscht wäre ich, wenn sich dann die Studentin von der Agentur-Homepage als Model mit Immatrikulation an der Fernuni Buxtehude rausstellen würde. ;) Kennt jemand eine passende Dame? Freue mich über Vorschläge. Der Rahmen wären zwei, maximal drei Stunden in einem Hotel in Köln.

      in Anfragen (NRW)

    • Escortdate in Regensburg

      Hallo zusammen, ich bin beruflich die letzte Januarwoche vom 28.1.19 am in Regensburg. um nicht immer alleine zu sein dachte ich mir mal dass ich eine erste Erfahrung mit einen Escort sammeln möchte. Meine Vorstellungen wären wie folgt: eine junge (bis ca. 28 Jahre alte) Dame, aus Deutschland; mit der man sich auch gut unterhalten kann, gerne 2 Stunden bis 400-450€. Gibt es hier so etwas?   Vielen Dank schon einmal

      in Anfragen (Bundesweit)



Unser Support Team

Neue Beiträge

Neue Galerie Einträge

Neue Escort Links

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.