Jump to content

 

Peter29

Ist Escort ein Saison Geschäft?

Gibt es starke Saisonale unterschiede in Date Anzahl pro monat/jahreszeit?  

22 members have voted

  1. 1. Gibt es starke Saisonale unterschiede in Date Anzahl pro monat/jahreszeit?

    • Nein - Alle 12 Monate mehr oder weniger gleich
      17
    • Ja - Feiertage und Urlaub date ich anders
      1
    • Ja - Ich Date ganz unterschiedlich Saisonbezogen
      4


Recommended Posts

Momentan sind wenig Berichte im Forum, und irgendwie bei den späteren Sonnenuntergang habe ich andere zeitvertriebe...Deswegen die frage lautet:

 

Ob Bucher oder Escort - sind deine Escort Date frequenzen gleich verteilt über das jahr, oder stark saisonal schwankend? (könnte follow up fragen kommen)

Share this post


Link to post

So richtig Saison bezweifle ich einmal.

Zwar theoretisch sollte es eigentlich jetzt im Frühling bei den Männern mehr zwischen den Beinen jucken - dementsprechend sollte auch mehr los sein ;-)

 

Bei mir ist es jedenfalls nicht Saisonabhängig, sondern davon Abhängig wo mich meine Arbeit gerade hin verschlägt...

Share this post


Link to post

So denn ich meine Beobachtungen extrapoliere werde ich zur Schlussfolgerung geführt, dass deine Schilderungen zutreffen, allerdings in der Hinsicht, dass mit zunehmender Wärmezufuhr der Sonne die Frequenz der Buchungen zunimmt, sodass im Frühjahr mit geringfügig erhöhten Buchungen zu rechnen ist, die im Sommer zu ihrer Spitze führen, um im Herbst wieder zurück zu gehen.

Share this post


Link to post

Weihnachtszeit und Sommerferienzeit ist ruhiger - warum, kann man sich denken. Ansonsten kann das sehr wechseln...und vielleicht haben manche Herren zwar gerade Lust zu daten und tun dies auch, aber statt danach am PC zu sitzen und zu berichten, sitzt man lieber mit Freunden im Biergarten....;) - ich kanns verstehen

  • Thanks 3

 

Alle sinnlichen Genüsse regen bei edlen Naturen den Geist an. Bei unedlen Naturen jagen sie ihn davon.

Share this post


Link to post
Ich buche im Frühjahr ... Frühlingsgefühle...

Ich buche im Sommer... da gefallen mir die Sommerkleider....

Ich buche im Herbst.... Indian Sommer Romantik...

und im Winter.... wegen dem Kuschelfaktor... soll dann Füße wärmen...

 

Ist doch mehr eine Frage der Zeit und der Lust....

und für viele auch die Frage des Kontostand's....

 

LG Paul

 

Ein tolle Zusammenfassung & Lebenseinstellung !

  • Thanks 3

Customer is The King and the King never bargains :-))

Share this post


Link to post

Ich bin Frühbucher, äh, Frühlingsbucher, statistisch gesehen. Wenn es draußen wieder wärmer wird, bin ich mehr als normal in Stimmung:mache-urlaub:


"Die Männer sind doch Kavaliere. Mancher Mann begleitet seine Frau beim Rasenmähen sogar mit einem Sonnenschirm." - Doris Day

Share this post


Link to post

Das kommt vielleicht einfach auf das Potential des Kunden - Klientel der jeweiligen Dame an.

Es gibt sicher Kunden, die buchen nach Bonuszahlungen, oder wenn es "Sondergratifikationen" gibt und können somit diese Ausgabe für ihr Escort - Vergnügen zu Hause besser "verschleiern", andere buchen einfach nach Lust und Laune, ohne auf eine bestimmte "Jahreszeit" zu achten. Buchungen für Urlaubsbegleitungen sind da sicherlich schon eher Saisonal unterschiedlich. Aber das sind nur Vermutungen, ohne jeglichen Anspruch auf das wirkliche Buchungsverhalten von Kunden. Das können die Agenturen oder die selbständigen Damen objektiver einschätzen.

  • Thanks 1

Wir wissen, daß alles, was wir Menschen von der dinglichen Welt wahrnehmen, niemals wirklich so ist, wie wir es sehen oder verstehen.

 

Giorgio Morandi

Share this post


Link to post

Also ich habe im Laufe der Jahre die Erfahrung gemacht, dass die Herren meist dann buchen, wenn sie vögeln wollen... Komisch irgendwie... :denke:

 

 

Also.. komm her und tanz mit mir...hin und wieder mal :tanzen:

 

Edited by Thea

Geist ist geil!

 

Das Dasein ist köstlich, man muss nur den Mut haben, sein eigenes Leben zu führen

Casanova

Share this post


Link to post

Stimmt, manchmal sind die einfachsten Erklärungen die treffendsten. :smile:

Wie in einem andere Beitrag beschrieben: „Es ist ja NUR Sex!“

 

 

 

 

Also ich habe im Laufe der Jahre die Erfahrung gemacht, dass die Herren meist dann buchen, wenn sie vögeln wollen... Komisch irgendwie... :denke:

 

 

Also.. komm her und tanz mit mir...hin und wieder mal :tanzen:

 


Wir wissen, daß alles, was wir Menschen von der dinglichen Welt wahrnehmen, niemals wirklich so ist, wie wir es sehen oder verstehen.

 

Giorgio Morandi

Share this post


Link to post

Ist es: Montag´s gehen in den Agenturen die meisten Anfragen ein.

 

Hat meiner Meinung nach zwei Gründe:

 

- das nervige Wochenende mit Frau / Familie / Freundin

- viele Männer planen da die Woche konkret

 

 

PS: und bitte nicht schon wieder fragen, woher ich das erfahren habe.

 

 

 

.


The day we stop lookin, is the day we die.

 

Al Pacino in “Der Duft der Frauen”.

Share this post


Link to post
Ist es: Montag´s gehen in den Agenturen die meisten Anfragen ein.

 

Hat meiner Meinung nach zwei Gründe:

 

- das nervige Wochenende mit Frau / Familie / Freundin

- viele Männer planen da die Woche konkret

 

 

PS: und bitte nicht schon wieder fragen, woher ich das erfahren habe.

 

 

 

.

 

Als aufmerksamer Leser von Twitter weiss man das ebenso wie die aktuell getragenen Dessous und Schuhe der Agenturchefinnen. :clown:

 

Zum Thema: Ist Escort ein Saison Geschäft? Ja klar insbesondere in der Spargel/Erdbeer-Saison, dem Sommerloch, der Herbsttristesse und der Skihasensaison wird verstärkt, meistens mittwochs (Stichtag), gevögelt ...

 

Woher iich das weiss? Keine Ahnung (mein Alleinstellungsmerkmal) - ich behaupte das einfach :lach:

Edited by alfder

Wer übler Nachrede lauscht, ist nicht besser als der Verleumder selbst.

Share this post


Link to post

Oder man weiß es, weil in fast jedem Unternehmen, wozu Escort Agenturen ja auch zählen, Montags einer der stressigsten Tage ist :zwinker:

 

Nicht soooo ungewöhnlich. Zumindest kenne ich es exakt genauso aus meiner Werbeagenturzeit, sowie bei einem Veranstalter usw.


passion-luxus-escort-486x200-model-shooting.jpg

Share this post


Link to post

... also 52 mal "Hochsaison" im Jahr ...


Wer übler Nachrede lauscht, ist nicht besser als der Verleumder selbst.

Share this post


Link to post

Bei mir ist IMMER "Saison" Ha, ha, ha :kuss3:

 

Nein, ganz im Ernst Männer, ich habe momentan gerade richtige Frühlingsgefühle -------------->>>>> :smilie-girl:

 

Wer noch?????? ;)))))))


.

 

 

"Ich liebe und lebe meine Escort Dates.

Wollen Sie, werter Gentleman, diese Sehnsucht mit mir teilen.. ?"

 

Ihre Chiara Coquet

Share this post


Link to post

Wenn Lust auf ein Abenteuer habe, dann buche ich - wie das Wetter dabei draussen ist, ist mir ziemlich egal, das Klima im Hotelzimmer ist eh immer das selbe :lach:

Edited by ekim

Share this post


Link to post
Bei mir ist IMMER "Saison" Ha, ha, ha :kuss3:

 

Nein, ganz im Ernst Männer, ich habe momentan gerade richtige Frühlingsgefühle -------------->>>>> :smilie-girl:

 

Wer noch?????? ;)))))))

 

Ich, ich auch.... Frühlingsgefühle...:blume3:

 

mehr verrat ich aber nicht.....

 

:blume3: Paul :blume3:

  • Thanks 3

Share this post


Link to post

Ich finde das es nicht Saison abhänging ist. Wenn man Lust hat dann Bucht man :smile:

 

Wobei im Frühling die Lust schon ansteigt, aber das ist nicht nur im Escort so :bettchen:

 

Herzlichst

Silvia :smile:


 

diary-lady-escort-agentur.gif

Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt.

Mahatma Gandhi

Share this post


Link to post

Your content will need to be approved by a moderator

Guest
You are commenting as a guest. If you have an account, please sign in.
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Prostitutionsgesetz 2017 - Freierforen machen das Geschäft sehr transparent!

      Viele Clubs und Sexworker „leben“ ja von den guten Berichten oder haben Umsatzeinbrüche durch negative „Schlagzeilen“: eine noch so tolle Homepage hilft nichts, wenn in einschlägigen Foren vor dem Club gewarnt wird oder eine einzelne Liebeskünstlerin als „Abzockerin“ gebrandmarkt wird. Die positiven Berichte sind geradezu Pflicht, wenn man auf dem umkämpften Markt bestehen will.   Der großen Haken an der Sache wird nun das neue Prostitutionsgesetz sein, wo dann in den Foren neben potentiellen Freiern auch amtliche Ermittler aufschlussreiche Dinge aus Vergangenheit und Gegenwart erfahren können.     Wer bis 30. Juni 2017 im Internet mit umfangreichen Berichten als „tabulose Künstlerin“ gepriesen wird, steht doch automatisch im Verdacht den gleichen Service auch weiterhin irgendwie verdeckt anzubieten: die Kunden haben sich doch an diesen Service gewöhnt und werden als Stammkunden sicher davon ausgehen, weiterhin tabulos bedient zu werden. Wie sich der Service dann verändert, wird ganz sicher in den Foren stehen!   Die digitale Vernetzung hat große Vorteile für diverse Branchen, aber im bald zu regulierenden deutschen Rotlicht-Gewerbe, hat man leider die ermittelnden Internet-Agenten (nämlich die Freier) bereits an Bord und diese liefern und speichern täglich Tausende von verwertbaren Informationen! – Man ist als Sexworker und Betreiber also immer „im Netz“, wobei ich bei dieser Begrifflichkeit gleichermaßen an das Internet und an die Fischerei denke!   Kompletten Artikel lesen

      in Escort & Prostitution Media Reports

    • Das Geschäft mit der Berührung

      http://sz-magazin.sueddeutsche.de/texte/anzeigen/26701

      in Escort & Prostitution Media Reports

    • Sexanzeigen: Das Geschäft mit der "sündigen Hausfrau" und "geilen Polinnen"

      Das Geschäft mit schlüpfrigen Annoncen floriert. So manches Boulevardblatt erzielt 10 bis 15 Prozent seines Anzeigenerlöses durch die Werbeanzeigen von "tabulosen Veras" und Co. Aufs Jahr gerechnet sind das pro Zeitung etliche Millionen Euro.   Und weil so manche Boulevard-Zeitung nicht tagtäglich leicht bekleidete Huren in ihren Anzeigenbüros stehen haben will, schicken etliche Verlage ihre Vertreter zum Abkassieren in Clubs oder gar nach Hause.   Und was passiert, wenn ein Boulevard-Blatt keine Sexanzeigen abdruckt? Das musste die Hamburger Mopo 1987 in einem bitteren Selbstversuch erfahren. Auf einen Schlag brachen die Kioskverkäufe ein, bis die "heißen Lolitas" wieder ins Blatt durften.   Quelle

      in Escort & Prostitution Media Reports

Unser Support Team

Neue Beiträge

Neue Galerie Einträge

Neue Escort Links

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.