Jump to content
Liebe Mitglieder, wir haben derzeit leider technische Probleme mit dem Kalender welche wohl leider noch einige Zeit anhalten werden . Danke für die Geduld. ×

Agentur gibt Daten weiter


Recommended Posts

Es ist ganz einfach..es gibt gute und es gibt schlechte Agenturen. Als Bucher weiß man das leider oft erst hinterher, in welche Kategorie eine Agentur gehört. Das merkt man nämlich dann, wenn es Probleme gibt.

 

Du gehörst auf alle Fälle zu den Schönrednerinnen unter den Agenturleiterinnen, von denen es nicht wenige gibt, wenn auch nicht in der expliziten Verbohrtheit, wie Du sie an den Tag legst.

 

Mein Rechtsstreit hatte zumindest für mich den Vorteil mal sehr tief hinter die Kulissen der Escortwelt blicken zu können. Dass das einer Schönwetter-Agenturleiterin wie Dir nicht gefällt, liegt auf der Hand.

 

Da ich weiter vor allem bei Agenturen buche, ist Deine Aussage, dass ich in Agenturen nur das Schlechte sehe nichts anderes als Gegeifer ohne Substanz.

 

Da muss ich Babu zu 100% zustimmen. Agenturen gibt es genug. Die Qualität erkennt man aber erst dann, wenn es zu Problemen beim Date kommt. Wenn man sich dann an die Agentur wendet zeigt sich oft, dass einige sogenannte HC Agenturen gar nicht so HC sind. Meist sind einige kleinere Agenturen da viel service- bzw. kundenorientierter.

  • Thanks 2

---------------------------------------------------------------------------------------

Schreibe kurz - und sie werden es lesen. Schreibe klar - und sie werden es verstehen. Schreibe bildhaft - und sie werden es im Gedächtnis behalten.

 

Joseph Pulitzer

Link to comment

Was ich bei dieser ganzen Agenturduskussion nicht verstehe ist, warum sollte die Agentur für das Verhalten der Dame im Date verantwortlich sein?

Die Aufgabe der Agentur sehe ich darin bei der Vermittlung des Dates zu helfen. Wenn sie darüber hinaus auch bei der Organisation behilflich ist, dann ist das super. Noch besser finde ich es, wenn sie im Vorfeld bereits den Kontakt zur Dame meiner Wahl herstellt, indem sie meine Kontaktdaten weiter gibt.

 

Aber sobald die Dame dann vor mir steht, ist für mich die Arbeit der Agentur beendet. Der Rest ist dann alleine meine Sache. Kommt es während des Dates zu Problemen, dann löse ich sie eben - wie sonst im Leben auch. Gelingt mir das nicht, dann wäre es schön, wenn die Agentur als Vermittler auftritt. Aber in ihrer Verantwortung sehe ich das nicht.

  • Thanks 3
Link to comment
Was ich bei dieser ganzen Agenturduskussion nicht verstehe ist, warum sollte die Agentur für das Verhalten der Dame im Date verantwortlich sein?

Die Aufgabe der Agentur sehe ich darin bei der Vermittlung des Dates zu helfen. Wenn sie darüber hinaus auch bei der Organisation behilflich ist, dann ist das super. Noch besser finde ich es, wenn sie im Vorfeld bereits den Kontakt zur Dame meiner Wahl herstellt, indem sie meine Kontaktdaten weiter gibt.

 

Aber sobald die Dame dann vor mir steht, ist für mich die Arbeit der Agentur beendet. Der Rest ist dann alleine meine Sache. Kommt es während des Dates zu Problemen, dann löse ich sie eben - wie sonst im Leben auch. Gelingt mir das nicht, dann wäre es schön, wenn die Agentur als Vermittler auftritt. Aber in ihrer Verantwortung sehe ich das nicht.

 

Da hast Du grundsätzlich recht.

 

Wenn ich mit der Dame alles bar regele und ich sie vor Ort wieder nach Hause schicke, dann bekommt sie die Reiskosten plus das Honorar für die verbrachte Zeit. Ganz einfach.

 

Wenn ich aber alles vorher an die Agentur überwiesen habe und diese mir gesagt hat, dass Chantalle nackt im Flick Flack durchs Hotelzimmer wirbelt und dabei jodelt und das dann doch nicht macht, wer ist dann Dein Ansprechpartner für Reklamationen? :blinken:

Edited by xx2009
  • Thanks 2

---------------------------------------------------------------------------------------

Schreibe kurz - und sie werden es lesen. Schreibe klar - und sie werden es verstehen. Schreibe bildhaft - und sie werden es im Gedächtnis behalten.

 

Joseph Pulitzer

Link to comment

In erster Linie Schantalle, weil ich davon ausgehe, dass es ihr Leistungsversprechen ist, das mir die Agentur mitteilt.

Komme ich damit nicht durch, dann würde ich mein Geld ganz oder teilweise von der Agentur zurück fordern.

Ich würde aber nicht die Agentur dafür verantwortlich machen, dass Schantalle keinen Flick Flack und auch nicht jodeln kann.

 

Wenn's ganz blöd läuft, dann verliere ich mein Geld, weil Leistungsversprechen im P6 eben nicht einklagbar sind. Aber auch das finde ich in letzter Konsequenz richtig.

 

Ich sehe deshalb die Agentur nicht in der Verantwirtung, weil sie während des Dates nicht dabei sind. Die Agentur ist nicht in der Lage, die unterschiedlichen Schilderungen des Problems zu bewerten. Im günstigsten Fall, kann sie moderat auf Dame und Kunde einwirken um eine einvernehmliche Lösung herbei zu führen.

 

Wenn sich Schantalle schlecht dabei fühlt im meiner Gegenwart zu jodeln, dann möchte ich nicht, dass sie es trotzdem tut, weil sie andernfalls Konsequenzen fürchtet.

 

Bei der ganzen P6-Geschichte bin ich immer in der stärkeren Position und damit muss man vorsichtig umgehen um keinen Schaden anzurichten.

 

Das klingt jetzt zwar ein bisschen "großarschig" aber so meine ich das nicht. Leben und Leben lassen. Das gilt vor allem dann wenn man am längeren Hebel sitzt.

  • Thanks 2
Link to comment
In erster Linie Schantalle, weil ich davon ausgehe, dass es ihr Leistungsversprechen ist, das mir die Agentur mitteilt.

Komme ich damit nicht durch, dann würde ich mein Geld ganz oder teilweise von der Agentur zurück fordern.

Ich würde aber nicht die Agentur dafür verantwortlich machen, dass Schantalle keinen Flick Flack und auch nicht jodeln kann.

 

Wenn's ganz blöd läuft, dann verliere ich mein Geld, weil Leistungsversprechen im P6 eben nicht einklagbar sind. Aber auch das finde ich in letzter Konsequenz richtig.

 

Ich sehe deshalb die Agentur nicht in der Verantwirtung, weil sie während des Dates nicht dabei sind. Die Agentur ist nicht in der Lage, die unterschiedlichen Schilderungen des Problems zu bewerten. Im günstigsten Fall, kann sie moderat auf Dame und Kunde einwirken um eine einvernehmliche Lösung herbei zu führen.

 

Wenn sich Schantalle schlecht dabei fühlt im meiner Gegenwart zu jodeln, dann möchte ich nicht, dass sie es trotzdem tut, weil sie andernfalls Konsequenzen fürchtet.

 

Bei der ganzen P6-Geschichte bin ich immer in der stärkeren Position und damit muss man vorsichtig umgehen um keinen Schaden anzurichten.

 

Das klingt jetzt zwar ein bisschen "großarschig" aber so meine ich das nicht. Leben und Leben lassen. Das gilt vor allem dann wenn man am längeren Hebel sitzt.

 

Das ist nach wie vor zu kurz gesprungen. Bei einer Independent Dame gebe ich Dir recht. Da ist es so. Wenn ich aber über eine Agentur buche, meine Vorlieben angebe und mir daraufhin von der Agentur eine Dame empfohlen wurde, dann steht m.E. die Agentur im Wind. Wenn die Dame einen Service nicht anbiete, würde ich sie niemals dazu zwingen. Wenn die Dame ansonsten nett ist und man sich versteht, kann man das Date fortsetzen oder halt abbrechen.

  • Thanks 1

---------------------------------------------------------------------------------------

Schreibe kurz - und sie werden es lesen. Schreibe klar - und sie werden es verstehen. Schreibe bildhaft - und sie werden es im Gedächtnis behalten.

 

Joseph Pulitzer

Link to comment

Na klar, das ist richtig. Verspricht die Agentur fälschlicherweise eine Leistung, die die Dame nicht anbietet, dann ist die Agentur dein Ansprchpartner. Der Fall wäre sogar einklagbar.

 

Aber in diesem Fall wäre es um so wünschenswerter, wenn die Agentur meine Kontaktdaten weiter gibt und ich die Details unseres Zusammentreffens selber klären könnte.

Link to comment

Ey Ey Ey, schwieriges Thema...

 

...erstmal, irgendwo habe ich hier gelesen, hat jemand geschrieben, Agenturen behalten schlechte Damen um weiter Geld zu verdienen. Sicher gibt es einzelne Agenturen die das machen, aber es gibt genug die die zusammen Arbeit dann beenden da ihnen der ruf der Agentur wichtiger ist !!! Ja, auch wir haben uns schon von Damen getrennt weil das negative Feedback der Bucher überwogen hatte und die Vertrauens Basis einfach nicht da war.

 

...zum Thema versprechungen...ich als Agenturleitung kann nur versprechungen machen wenn ich im vorfeld mit der Dame bestimmte Situationen die beim Date eintreffen könnten besprochen habe, was wären Gründe dem Herrn etwas vom Honorar zu erstatten u.s.w

 

Wenn die Dame mir zustimmt dann kann ich in bestimmten situationen handeln. Ich kann allerdings nicht über den kopp der Dame entscheiden was sie zu tun oder zu lassen hat.

 

Falls jemand meine aussage nun falsch versteht einfach fragen, ich verstehe manche aussagen hier ja selbst manchmal falsch, frechgrins :verstecken:

 

DL-Banner-468x60.jpg.417a7b558e2ce793b06b303d152023af.jpg

,,Eine schöne Uhr zeigt die Zeit an, eine schöne Frau lässt sie vergessen.

Maurice Chevalier

Link to comment

 

Im ganzen P6-Geschichte bin ich immer in der stärkeren Position und damit muss man vorsichtig umgehen um keinen Schaden anzurichten.

 

Das klingt jetzt zwar ein bisschen "großarschig" aber so meine ich das nicht. Leben und Leben lassen. Das gilt vor allem dann wenn man am längeren Hebel sitzt.

 

Mir kommt's nicht immer so vor, dass ich am längeren Hebel sitze. Vor allem dann, wenn ich das Geld bereits übergeben habe.

  • Thanks 3
Link to comment
Ey Ey Ey, schwieriges Thema...

 

...erstmal, irgendwo habe ich hier gelesen, hat jemand geschrieben, Agenturen behalten schlechte Damen um weiter Geld zu verdienen. Sicher gibt es einzelne Agenturen die das machen, aber es gibt genug die die zusammen Arbeit dann beenden da ihnen der ruf der Agentur wichtiger ist !!! Ja, auch wir haben uns schon von Damen getrennt weil das negative Feedback der Bucher überwogen hatte und die Vertrauens Basis einfach nicht da war.

 

...zum Thema versprechungen...ich als Agenturleitung kann nur versprechungen machen wenn ich im vorfeld mit der Dame bestimmte Situationen die beim Date eintreffen könnten besprochen habe, was wären Gründe dem Herrn etwas vom Honorar zu erstatten u.s.w

 

Wenn die Dame mir zustimmt dann kann ich in bestimmten situationen handeln. Ich kann allerdings nicht über den kopp der Dame entscheiden was sie zu tun oder zu lassen hat.

 

Falls jemand meine aussage nun falsch versteht einfach fragen, ich verstehe manche aussagen hier ja selbst manchmal falsch, frechgrins :verstecken:

 

Dafür spricht man sich ja vorher ab. Ich habe ja auch schon bei Dir gebucht und Du hast nach den Wünschen per Email gefragt. Passte auch alles und das Date ist gut gelaufen.

 

Dass Agenturen Damen trotz einer schlechten Leistung behalten ist zwar bekannt, aber fragwürdig. Letztendlich hat die Agentur mehr Arbeit mit Beschwerden und irgendwann fällt das Verhalten der Dame auch auf die Agentur zurück.

 

---------- Beiträge zusammengefügt um 10:39 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag war um 10:37 Uhr ----------

 

Mir kommt's nicht immer so vor, dass ich am längeren Hebel sitze. Vor allem dann, wenn ich das Geld bereits übergeben habe.

 

Völlig richtig. Deswegen bevorzuge ich die komplette Abwicklung über die Agentur. Da kommt man normalerweise leichter an sein Geld.

 

Leider gibt es auch einige Agenturen, die einer Beschwerde nicht zugänglich sind. Aber ich habe notfalls auch kein Problem, das Honorar einzuklagen. :blinken: Es ist unglaublich, welche Enthusiasmus Anwälte an den Tag legen, wenn sie hören, worum es geht. :betthupferl:

  • Thanks 2

---------------------------------------------------------------------------------------

Schreibe kurz - und sie werden es lesen. Schreibe klar - und sie werden es verstehen. Schreibe bildhaft - und sie werden es im Gedächtnis behalten.

 

Joseph Pulitzer

Link to comment
Mir kommt's nicht immer so vor, dass ich am längeren Hebel sitze. Vor allem dann, wenn ich das Geld bereits übergeben habe.

 

Ja, ist das Geld übergeben, dann sollte Sie am Hebel sitzen und nicht du.

 

Aber ich meine das so: jemandem der durch unerfüllte Versprechen seine Integrität verspielt, dem ist nicht mehr zu helfen. Der wir im Leben scheitern. Das ist die Natur gnadenlos. Mit ist nur wichtig, dass ich nicht dieser Jemand bin.

  • Thanks 2
Link to comment
Ja, ist das Geld übergeben, dann sollte Sie am Hebel sitzen und nicht du.

 

Aber ich meine das so: jemandem der durch unerfüllte Versprechen seine Integrität verspielt, dem ist nicht mehr zu helfen. Der wir im Leben scheitern. Das ist die Natur gnadenlos. Mit ist nur wichtig, dass ich nicht dieser Jemand bin.

 

Stimmt. Nach der Übergabe, sollte der Hebel geschwungen werden.

 

Manchmal geht es bei kurzfristigen Anfragen nicht anders, als das Geld bar zu übergeben. Mache ich auch, aber meist möchten die Damen das Geld in den Safe legen, zumindest bei längeren Dates, wenn man zwischendurch auch mal rausgeht.

 

Wenn die Dame immer das komplette Equipment dabei hat, sollte man eh stutzig werden.

  • Thanks 1

---------------------------------------------------------------------------------------

Schreibe kurz - und sie werden es lesen. Schreibe klar - und sie werden es verstehen. Schreibe bildhaft - und sie werden es im Gedächtnis behalten.

 

Joseph Pulitzer

Link to comment
....vielleicht hatte sie aber auch schon das zweifelhafte Vergnügen mit einem Bucher, der ihre Taschen durchwühlt hat....

 

Soll es geben. Hab sogar mal von einer Dame gehört, dass der Typ mit deren kompletten Klamotten ab gehauen ist. :boink:

---------------------------------------------------------------------------------------

Schreibe kurz - und sie werden es lesen. Schreibe klar - und sie werden es verstehen. Schreibe bildhaft - und sie werden es im Gedächtnis behalten.

 

Joseph Pulitzer

Link to comment
Und wo ist da die Mehrwertsteuer?

 

Es ging mir nicht um steuerrechtliche Einordnungen, sondern um ein vereinfachtes Beispiel, das zeigen sollte, dass die Behauptung Janas es sei unlogisch, dass Agenturen manchmal in die privaten Agreements einbezogen sind und daran mitverdienen, völliger Unfug ist.

 

Wer, was, wann, wie versteuert, war nicht mein Thema. Mit dem richtigen Steuerberater kann man hier sicher noch optimieren

Aber vielleicht ist dies der stärkste Zauber des Lebens: es liegt ein golddurchwirkter Schleier von schönen Möglichkeiten über ihm, verheißend, widerstrebend, schamhaft, spöttisch, mitleidig, verführerisch. Ja, das Leben ist ein Weib! - F. N.

Link to comment
Und wo ist da die Mehrwertsteuer?

 

Auch die Einkommensteuer. Die Mädels wollen diese Honorare meist bar, da es nicht beim FA deklariert werden soll.

 

Hatte letztens den Fall einer Dame bei mir auf dem Schreibtisch, weil ein Bucher diese angeschwärzt hatte, sie würde ihre Honorare nicht versteuern.

---------------------------------------------------------------------------------------

Schreibe kurz - und sie werden es lesen. Schreibe klar - und sie werden es verstehen. Schreibe bildhaft - und sie werden es im Gedächtnis behalten.

 

Joseph Pulitzer

Link to comment

Du wirst damit leben müssen, wenn du öfters buchstdass deine Nummer bekannt ist. Bekanntlich fertigen die Escortdamen Berichte über Ihre Kunden an und darin sind sicherlich auch neben Vorlieben auch dein richtiger Name enthalten.

 

Weiterhin gehe ich davon aus das Berichte über Kunden auch unter den Escortagenturen ausgetauscht werden!!!

 

 

 

Hallo Sina,

 

es stimmt. Manche Agenturen bieten das an. Dann wird ein Telefonat oder ähnliches vermittelt. Da ich aber nicht zugestimmt habe und es auch nicht wollte, dass man meinen Namen und vor allem meine Nummer weitergibt, war ich doch etwas überrascht. Insbesondere weil die meisten Agenturen, keine direkte Kontaktaufnahme mit den Damen wünschen. Dies ist eher der Fall als umgekehrt.

 

Eine mir sehr gut bekannte Agentur, hat mich auch schon um Erlaubnis gefragt, meine Mobilnummer weiter zu geben, damit ich mich am Flughafen mit einer Dame zusammen telefonieren kann. Da hatte ich kein Problem damit, da ich sowohl die Dame als auch die Agentur schon lange kannte. Aber bei Erstdates und der absoluten Betonung auf Diskretion, war ich schon ein wenig überrascht.

 

Zum Einen, weil ich schon schlechte Erfahrungen gemacht habe und zum anderen, weil es meine geschäftliche Mobilnummer ist. Ich habe diese mittlerweile von unserer Homepage entfernen lassen. Aber lernt immer dazu. Für die Zukunft Wegwerfhandy und Wegwerfemail.

  • Thanks 2
Link to comment

Mache ich jetzt was falsch, dass ich solche Datensammelberichtelisten mit Handynummern ganz ehrlich und offen gesprochen nicht habe - weder als Independent, noch als Agentur...

 

Gut, manchmal bekommt man dann den Vorwurf, warum man nicht mehr weiß, wer dort schreibt, man habe doch 2014 Nadine (Beispiel) schon mal gebucht, aber das ist mir lieber, als dass ich hier wie bei der Stasi Datensammelbücher führe.

 

Einzige Ausnahme: Fakes, Timewaster oder gefährliche Kunden...

 

Aber bei normalen netten Herren erschließt sich mir nicht, warum ich solche Berichtesammelmappen anlegen sollte...aber das Thema gabs ja schon mal, da gibt es einfach verschiedene Ansichten zu.

 

---------- Beiträge zusammengefügt um 12:57 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag war um 12:52 Uhr ----------

 

Soll es geben. Hab sogar mal von einer Dame gehört, dass der Typ mit deren kompletten Klamotten ab gehauen ist. :boink:

 

:lach: Entschuldige, ist natürlich ansich gar nicht lustig, aber hatte mir kurz vorgestellt, wie der Typ dann in ihren Klamotten aus dem Hotelzimmer raus läuft :schuechtern:

  • Thanks 4
 

Alle sinnlichen Genüsse regen bei edlen Naturen den Geist an. Bei unedlen Naturen jagen sie ihn davon.

Link to comment
Mache ich jetzt was falsch, dass ich solche Datensammelberichtelisten mit Handynummern ganz ehrlich und offen gesprochen nicht habe - weder als Independent, noch als Agentur...

 

Einzige Ausnahme: Fakes, Timewaster oder gefährliche Kunden...

 

Ich finde du machst es genau richtig, wenn man von sich behauptet man sei Diskret.

 

Das es solche Listen gibt kann ich aber bestätigen. Da hat mir die gebuchte Dame noch gesagt was dort hinein sollte. Von Aussehen über Verhalten bis Kondomgröße war alles dabei.

  • Thanks 3
Link to comment

Stelle mir das gerade so vor...Agentur mit Datensammelliste zur Dame: also heute triffst du den Jupp, der heißt aber eigentlich Karl Heinz, ist 49 Jahre alt und wohnt in Herne. Der Jupp hat einen großen Penis, darum nimm besser XXL mit, der Jupp mag es, wenn die Dame zunächst 10 Minuten bläst und ihn dann in Reiterstellung zum Höhepunkt bringt. Danach möchte der Jupp eine Massage. Wenn der Jupp dabei nicht einschläft, dann mag er es, über Geschichte zu sprechen, da bevorzugt Napoleon. Morgens mag der Jupp, wenn Du mit ihm zusammen duschen gehst...er hat übrigens 3 Muttermale auf dem Rücken und einen starken Haarwuchs....der Jupp möchte danach nochmal Morning Fun....danach ist er glücklich. Sagte uns so zumindest unsetre Uschi und die muss es wissen :clown::lach:

Muss ja totaaaal spannend sein als Escort Dame einer solchen Agentur ins Date zu gehen....klar ich verstehe, dass manche Kunden es toll finden, wenn die nächste Dame schon weiß, was er mag, aber alle Details / Daten und null Spannung, es ist doch für Herren auch schön zu sehen, wie verschiedenen Damen im Date zu ihm sind...aber gut.....

  • Thanks 2
 

Alle sinnlichen Genüsse regen bei edlen Naturen den Geist an. Bei unedlen Naturen jagen sie ihn davon.

Link to comment
Folgendes möchte ich hier mal zur Diskussion stellen. Ich habe letztens bei einer bekannten, eigentlich m.E. renommierten Agentur gebucht. Was mich aber verwunderte, dass die Dame mich am Tag vor dem Date per SMS kontaktierte, um die letzten Einzelheiten abzusprechen.

 

Ich habe das Date dann bei der Agentur abgesagt und um die Löschung der Daten gebeten. Alles wurde sofort rückabgewickelt, aber ich bekam keine Antwort auf die Frage, warum meine Daten weiter gegeben wurden.

 

Hat dies auch schon mal jemand erlebt?

 

Finalisierend möchte ich mal sagen, lieber gleich ein direkter Kontakt mit der Escort meiner Wahl , als über drei Ecken mit der Agentur telefonieren .

  • Thanks 1
Link to comment

Wenn ich aber alles vorher an die Agentur überwiesen habe und diese mir gesagt hat, dass Chantalle nackt im Flick Flack durchs Hotelzimmer wirbelt und dabei jodelt und das dann doch nicht macht, wer ist dann Dein Ansprechpartner für Reklamationen? :blinken:

 

Das hat man dir versprochen?

 

Grundsätzlich sammle ich keine Daten.

Es geht mich einfach nichts an wie ein Gast im realen Leben heißt.

 

Ich nenne mich auch Ania und nicht mit meinem klar Namen.

 

Zum flick flack, hätte ich es dir versprochen, hätte ich es gehalten, nur danach hättest du mich aus der psy holen müssen. Frech grins.

 

---------- Beiträge zusammengefügt um 06:54 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag war um 06:48 Uhr ----------

 

Und wo ist da die Mehrwertsteuer?

 

Ich stelle dir gerne eine aus.

Leider auch ohne MwSt, aber die Rechnung ist rechtens.

 

Aber spätestens dann weiß ich zumindest die Firmen Daten.

 

Ist aber bisher nur einmal vorgenommen, das ein Gast eine Rechnung wollte.

:huepfen::tanzen:

 

Ich bin Brav

 

quod est demonstrandum

BRAV

Braucht regelmäßig Arsch voll

Ok- Beweis erbracht.

 

ania@actrice.at

Link to comment

Also dann sammelst du also auch daten von angeblichen timewastern , fakes und gefährlichen Männern. Mit welcher Begründung ?

Gefährliche Männer könnt ihr anzeigen.....

 

 

Mache ich jetzt was falsch, dass ich solche Datensammelberichtelisten mit Handynummern ganz ehrlich und offen gesprochen nicht habe - weder als Independent, noch als Agentur...

 

Gut, manchmal bekommt man dann den Vorwurf, warum man nicht mehr weiß, wer dort schreibt, man habe doch 2014 Nadine (Beispiel) schon mal gebucht, aber das ist mir lieber, als dass ich hier wie bei der Stasi Datensammelbücher führe.

 

Einzige Ausnahme: Fakes, Timewaster oder gefährliche Kunden...

 

Aber bei normalen netten Herren erschließt sich mir nicht, warum ich solche Berichtesammelmappen anlegen sollte...aber das Thema gabs ja schon mal, da gibt es einfach verschiedene Ansichten zu.

 

---------- Beiträge zusammengefügt um 12:57 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag war um 12:52 Uhr ----------

 

 

:lach: Entschuldige, ist natürlich ansich gar nicht lustig, aber hatte mir kurz vorgestellt, wie der Typ dann in ihren Klamotten aus dem Hotelzimmer raus läuft :schuechtern:

  • Thanks 1
Link to comment

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832 KEINE AGENTUR - WIR VERMITTELN KEINE DAMEN!

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.