Jump to content

 

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Beraterbody

Sweet Rotation von Laura Wohnlich | Noch ein Escortroman

Empfohlene Beiträge

Im Klappentext des Romans steht "Der plötzliche Tod ihrer Mutter hat eine nachhaltige Wirkung auf die 19-jährige Anna. Sie muss endlich das Projekt Erwachsenwerden in Angriff nehmen. Aber Anna sucht nicht nur einen Job. Sie sucht einen Platz in der Welt. Anna ist zerbrechlich und mutig zugleich. Sie ist desillusioniert und bereit, bis an ihre Grenzen zu gehen - und darüber hinaus. Sie wird Escortgirl. In ihrem neuen Leben spielen biedere Zahnärzte Nebenrollen und ein durchgedrehter Künstler die Hauptrolle. Bis Nelson auf den Plan tritt. Seine Augen haben die Farbe von Waldpfützen, sie sind undefinierbar und schön. Ja, Anna hat sich verliebt. Doch ist das die Lösung für ihre Probleme?"

 

Ich habe das Buch in der Bahnhofsbuchhandlung mitgenommen, denn als MCler bin ich nun einmal an dem Thema interessiert und finde es immer wieder spannend was sich in der Literatur so alles zum Thema Escort findet.

 

Spannenderweise ist das Buch keine Studie des Rotlichtmilieu, sondern einfach die Geschichte eines jungen Mädchens, welches sich in der normalen Arbeitswelt nicht zurechtfindet und ihre emotionale Leere mit Sex gegen Geld füllt. Dass dies nicht immer gut geht wird im Buch ebenso klar, wie es auch eine positive Sichtweise des Jobs gibt. Der erhobene Zeigefinger kommt einfach nicht vor.

 

Ein bisschen zuviel Zuckerguss gibt es allerdings doch, zumindest wenn es um die Beziehung zu einem ihrer Kunden geht, aber warum soll es nicht auch zwischen Escort und Kunde die rosaroten Wattewölkchen geben :bettchen:

 

Wer noch Lust auf einen schnell zu lesenden Sommerroman hat, ich empfehle diesen Roman allen Escortfreunden und unseren Damen hier.

 

Gibt es beim Buchhändler um die Ecke und bei Amazon.

  • Danke 4

Kleine Revival Tour

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde es erfreulich, dass die Kommentare zum Buch in den Medien nicht einmal den Begriff Prostitution verwenden. Und auch nur eine Rezension bei Amazon verwendet den Begriff im Text. Es scheint so, dass mittlerweile das Thema doch differenzierter behandelt wird und eben nicht alles in einen Topf geworfen wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In diesem Sinne möchte ich gern einen Satz aus dem Buch zitieren – der einzige, den ich gefunden habe, welchem ich vollkommen zustimmen kann und möchte und der mir im Leseprozess auch ein treuer Begleiter war:

 

„Wenigstens gibt es Alkohol.“

 

:zeig::lach:

 

Gerade gefunden... man kann die Autorin auch als Babysitterin buchen! Ist ja schon mal ein Beginn... die Stunde um CH 36,50 :zwitsch:

 

https://www.savoirfaire-basel.com/neu-babysitter-datenbank

bearbeitet von Benno
  • Danke 4

"Sex ist sehr unkompliziert, wenn man von keinem Komplex, sondern von einem Bedürfnis geleitet wird."

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Unser Support Team

Neue Beiträge

Neue Galerie Einträge

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832

×

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert um dein Nutzer Erlebnis auf dieser Webseite zu verbessern. Du kannst deine Cookie Einstellungen anpassen, ansonsten nehmen wir an dass es für dich in Ordnung ist deinen Besuch fortzusetzen.