Jump to content

 

FairytaleDolls

Kopfkino und seine Umsetzung

Kopfkino und seine Umsetzung  

61 Stimmen

  1. 1. Kopfkino und seine Umsetzung

    • Kopfkino beschränkt sich bei mir auf die Vorfeude
      3
    • Ich würde mein Kopfkino gerne sehr viel mehr umsetzen
      16
    • Kopfkino im Rahmen einer Escort - Inszenierung kann ich mir gut vorstellen
      19
    • Ich habe kein Kopfkino und will einfach nur fi.....
      1
    • Ich habe mein Kopfkino leider nur selten umsetzen können
      6
    • Rollenspiele sind meistens an der Dame gescheitert
      3
    • Rollenspiele sind meistens an mir gescheitert
      1
    • Die Idee von angeleiteten Rollenspielen finde ich nicht schlecht
      12


Empfohlene Beiträge

FairytaleDolls

.

 

KOPFKINO ...... immer wieder höre ich von Kunden, wie wichtig das ist.

 

Dabei geht es nicht nur um eine fantasiereiche Vorstellung, sondern immer mehr um die konkrete Umsetzung, die gewünscht wird.

 

Die "klassischen" Rollenspiele wie Krankenschwester, Sekretärin, Schulmädchen, Reporterin oder Domina sind vielen inzwischen langweilig geworden. So etwas lässt sich realtiv simpel mit ein wenig Outfit umsetzen.

 

Was aber, wenn es an "echte" Rollenspiele geht? Wenn die Atmosphäre, das Drumherum und vielleicht sogar noch weitere Mitspieler dazu passen müssen?

 

Ich mache mir da im Rahmen meiner FairytaleDolls Events schon länger Gedanken darüber und habe festgestellt, dass die "normalen" Kriterien die man bei der Auswahl von Escort-Damen so stellt, dabei häufig zu kurz greifen.

Eigentlich müsste man vor einer Rollenspiel Buchung fragen, ob die betreffende Dame in der Schule in der Theater AG mitgespielt hat.

 

Wenn mehrere Mitspieler dazu kommen sollen um eine gute Fantasie Wirklichkeit werden zu lassen, dann bleibt es fast nicht aus, dass sich insbesondere die Mitspielerinnen vorab verständigen, vielleicht sogar ein kleines Drehbuch überlegen und ja fast sogar schon "proben".

 

Ist das zu viel Aufwand, wenn es am Ende doch nur um Sex gehen soll?

 

Oder könnt Ihr tatsächlich mit solch einem Szenario im Rahmen eines etwas erweiterten Escort Dates oder eines Escort Events etwas anfangen, um Euer Kopfkino zumindest annähernd Realität werden zu lassen?

 

Immerhin gibt es schon seit vielen Jahren diese "gespielten Krimis", bei denen Akteure und Publikum sich miteinander vermischen und man sozusagen komplett in das Spiel eingebunden wird und auf Mördersuche geht.

 

Warum sollte das nicht auch im erweiterten Escort funktionieren?

 

Wie müsste man das gestalten?

 

Was meint Ihr so generell zu dieser Idee, Kopfkino auch noch stärker umzusetzen?

 

 

Ich bin gespannt auf Euer "Brainstorming".....

 

Herzliche Grüße, Chiara


.

FAIRYTALEDOLLS-ESCORT

 

Handverlesen - Experimentierfreudig - Authentisch

 

 

Fairytaledolls

 

"Zeit kann man nicht kaufen, aber vielleicht schaffen wir es, sie kurz anzuhalten..."

 

Chiara Coquet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mücke

In Anlehnung an Game of Thrones stelle ich mir ein Wochenende auf einer Burg mit (gestellter) passender Kleidung schon sehr interessant vor. Mit diversen Rollen, die ja auch wechseln können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Skrug

Spannende Frage, Chiara.

Ein solch aufwändiges und gutes Rollenspiel bedarf meiner Meinung nach nicht einem starren Drehbuch, sondern eher einem "Gerüst", resp. Rahmenhandlung.

Eine zeit lang hatte ich viel Rollenspiele von einfach bis komplex genossen. Auch einige Male im Escort Bereich - dort allerdings eher im einfachen Bereich.

 

Die ersten Erfahrungen waren für mich eher enttäuschend. Ich hatte ein sehr explizites Kopf-Kino und war am Schluss vom Verlauf eigentlich eher enttäuscht.

Wieso?

- Die Fantasien der Teilnehmer wurden zu wenig explizit mitgeteilt / ausgetauscht (vorab)

- Im Kopf-Kino wurde ich viel zu explizit und war anschliessend enttäuscht, wenn die Fantasie am Schluss anders ablief oder viel weniger intensiv, als gedacht, ausfiel.

 

Meine Freundschaft mit Rollenspiele hatte ich erst geschlossen, als ich meine eigenen Fantasien genauer begann zu kommunizieren und vor allem vorab weniger tief in mein Kopf-Kino eingedrungen bin.

Ich begann Rollenspiele viel mehr als Gestaltung eines besonderen Szenario anzusehen und wurde viel offener gegenüber dem Verlauf und den Erwartungen an explizite Fantasien.

 

 

Im Escort kann ich es mir gut vorstellen an etwas aufwändigeren Rollenspielen teilzunehmen. Meine persönliche Erwartung wäre dabei:

- Schlüssige Gestaltung des Szenarios

- Abstimmung der Fantasien & Erwartungen aller Teilnehmer

- Gestaltung eines Rahmenkonstruktes und weniger ein Drehbuch, welches abgespult wird

- Offenheit aller Teilnehmer den Verlauf des Rollenspiels flexibel zu gestalten

(Das Rollenspiel soll mit den Teilnehmern wachsen und sich entwicklen. Und nicht durch dramaturgische Begrenzungen im Fluss gestört werden).

 

 

Vielleicht hilft dir meine Gedanken - bin auf jeden Fall gespannt, was demnächst aus deiner Feder entspringt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wulf

„Der Mensch ist nur da ganz Mensch, wo er spielt“ sagte schon Schiller. Also was kann schöner sein, als ein Spiel zu spielen....ein erotisches Spiel....ein Rollenspiel...:smile:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sophie S.
In Anlehnung an Game of Thrones stelle ich mir ein Wochenende auf einer Burg mit (gestellter) passender Kleidung schon sehr interessant vor. Mit diversen Rollen, die ja auch wechseln können.

 

:prost:

Welche Rolle(n) würdest du für dich wählen?


sophielavieest@gmail.com

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mücke

Reitender Berg, Robert Baratheon, Littlefinger, Sam, Zwiebelritter, Hodor (wie der Name zustandekommt ist ja mal der Hammer!), Rhaegar Targayen, einen „gesichtslosen Mann“

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
haveaniceday

Liebe Chiara,

eine gute Idee, dieses Thema einmal zu diskutieren. In der Tat habe ich dazu sehr viele Ideen. Leider ist die Umsetzung - wie Du schon erwähnt hast - oft sehr aufwendig und teuer. Nach meiner Erfahrung steht "Rollenspiele" auf fast jeder "Vorlieben-Liste" von Escorts - aber nur sehr wenige mögen das wirklich und können es auch. Ich hatte mal ein - zumindest für mich - sehr schönes Spiel mit Marlene. Sie war ein aufstrebendes Nachwuchs-Model und ich ein Fotograf, der die Situation natürlich ausnutzte.... Wir hatten eine besonder Location gebucht und das Spiel nahm seinen Lauf. Natürlich habe ich ihr die Kamera mit den Bildern übelassen. Aber seitdem bin ich schon in Sorge, dass sie mich wegen möglicher Übergriffe bei #me too hinhängt. Gottseidank gabe es keine Zeugen ;-( Was überings auch gegen zu "grosse" Rollenspiele spricht. Fazit - die Location ist für mich (fast) so wichtig, wie die passende Partnerin.

haveaniceday

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sophie S.

Interessante Auswahl :). Der Berg...

Eine Folterkammer wäre unabdingbar.

 

Reitender Berg, Robert Baratheon, Littlefinger, Sam, Zwiebelritter, Hodor (wie der Name zustandekommt ist ja mal der Hammer!), Rhaegar Targayen, einen „gesichtslosen Mann“

sophielavieest@gmail.com

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
pasadena

Ich wäre ganz klar Tyrion :huepfen:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kerbholz
:prost:

Welche Rolle(n) würdest du für dich wählen?

Martin Schulz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Asfaloth

Wenn zwei daran Spass haben, weshalb nicht......

 

In unregelmässigen Zeitabständen treffe ich eine Dame, die einen ausgeprägt devoten Hang hat ( Unterwerfung, nicht Schmerz ) und wir "spielen" gerne mit dem Thema....

 

SIE hat sich verirrt, muss übernachten und gerät in die Gewalt eines "Fremden"....

 

SIE hat Geld ihres Chefs veruntreut und muss mit allen Mitteln versuchen, ihren Chef milde zu stimmen......

 

usw.... usw....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Maxine

 

SIE hat Geld ihres Chefs veruntreut und muss mit allen Mitteln versuchen, ihren Chef milde zu stimmen......

 

usw.... usw....

 

Alfred Hitchcock? „Marnie“?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Asfaloth
:grins: So ähnlich........

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sophie S.
Martin Schulz

 

:denke:

Wenn du Clinton oder Berlusconi genommen hättest, könnte ich es noch verstehen. Schulz kommt ein bisschen asexuell\an-sex-nicht-interessiert rüber.


sophielavieest@gmail.com

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
haveaniceday
:denke:

Wenn du Clinton oder Berlusconi genommen hättest, könnte ich es noch verstehen. Schulz kommt ein bisschen asexuell\an-sex-nicht-interessiert rüber.

 

Ein bischen????? Es ist sicher eine absolute Herausforderung eine solche NULL-Nummer zu spielen - aber im Wesentlichen ist und bleibt es absolut abtörnend...

haveaniceday

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sophie S.
Ein bischen????? Es ist sicher eine absolute Herausforderung eine solche NULL-Nummer zu spielen - aber im Wesentlichen ist und bleibt es absolut abtörnend...

haveaniceday

 

Na, wir wollen ja nicht unter die Gürtellinie gehen. Ich wollte damit nur sagen, dass er seriös wirkt :zwinker:.


sophielavieest@gmail.com

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kerbholz
:denke:

Wenn du Clinton oder Berlusconi genommen hättest, könnte ich es noch verstehen. Schulz kommt ein bisschen asexuell\an-sex-nicht-interessiert rüber.

 

Ach ne, echt?

Jetzt wo Du es sagtst......Aber vielleicht steh ich ja auf die totale Demütigung,da wäre er doch die Idealbesetzung!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
haveaniceday
Na, wir wollen ja nicht unter die Gürtellinie gehen. Ich wollte damit nur sagen, dass er seriös wirkt :zwinker:.

 

Also ganz ehrlich, ein Date ohne unter die Gürtellinie zugehen, macht für mich wenig Sinn.

Es sei denn es wäre ein Date mit Martin S.........

haveaniceday

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kerbholz
Ein bischen????? Es ist sicher eine absolute Herausforderung eine solche NULL-Nummer zu spielen - aber im Wesentlichen ist und bleibt es absolut abtörnend...

haveaniceday

Gestern noch Martin Schulz, heute schon Aussenminister, das erhöht den Rollenspielbonus aber um locker 100%

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kerbholz
Gestern noch Martin Schulz, heute schon Aussenminister, das erhöht den Rollenspielbonus aber um locker 100%

 

Und nun:

Merkel-Lookalike gesucht zwecks ultimativer Demütigung!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
haveaniceday

Und nun sollten wir mal Chiara ihren interessanten Thread wieder zurück geben. Ich denke zu dem Thema gibt es schon noch eine Menge zu sagen. Mich interessiert es jedenfalls. Vielleicht ergeben sich ja Angegungen.....

haveaniceday

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Carlo
Na, wir wollen ja nicht unter die Gürtellinie gehen. Ich wollte damit nur sagen, dass er seriös wirkt :zwinker:.

 

Frage doch mal einen Würselner zu Schulz!!!!! Ha Ha Ha


Jeder Tag ohne ein Lächeln ist ein verlorener Tag und für die schönste Sache der Welt ist es nie zu spät.

Die Erinnerung ist das einzige Paradies, woraus wir nicht vertrieben werden können. Jean Paul

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wulf

Ich möchte einmal aus meiner Erfahrung zu bedenken geben, dass Art und Inhalt eines Rollenspiels wesentlich davon abhängen sollte, ob man die Dame zum ersten Mal trifft, sie bereits kennt oder schon länger bekannt ist. Da kann man(n) bei Nichtbeachtung viel falsch machen und aus dem Rollen(Lust)spiel wird ein Drama....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
apollon

Rollenspiele? Ich mache seit Jahren nur ein Rollenspiel.

Ben Hur ! Ich bin der Ben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
xx2009

Ich mag da eher die Spontanität eines Treffens. Für mich gibt es nichts schlimmeres als ein vorgefertigtes Drehbuch.

 

Denke, dass das Risiko einer Enttäuschung da ziemlich hoch hängt. Besser man macht das, was zur Situation passt und sich jeweils ergibt.


---------------------------------------------------------------------------------------

Schreibe kurz - und sie werden es lesen. Schreibe klar - und sie werden es verstehen. Schreibe bildhaft - und sie werden es im Gedächtnis behalten.

 

Joseph Pulitzer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dieser Inhalt muss durch einen Moderator freigeschalten werden

Gast
Du kommentierst als Gast. Wenn du bereits einen Account hast kannst du dich hier anmelden.
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Unser Support Team

MC
ScB

Neue Beiträge

Neue Galerie Einträge

Neue Escort Links

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832

×

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert um dein Nutzer Erlebnis auf dieser Webseite zu verbessern. Du kannst deine Cookie Einstellungen anpassen, ansonsten nehmen wir an dass es für dich in Ordnung ist deinen Besuch fortzusetzen.