Jump to content
Liebe Mitglieder, wir haben derzeit leider technische Probleme mit dem Kalender welche wohl leider noch einige Zeit anhalten werden . Danke für die Geduld. ×

MA_14

Banned Users
  • Posts

    205
  • Joined

  • Last visited

Personal Information

  • Wohnort
    Der "WILDE SÜDEN"
  • Interessen
    Kultur, Musik, Escortlady?, Reisen - Schöne Hotels - schnelle und große Autos,Sport (Skialp.)Wandern
  • Beruf
    Traumjob der einfach nur Spaß macht!
  • Geschlecht
    maennlich

Additional Informations

  • Agencies and Models can send you offers?
    Ja

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

MA_14's Achievements

Upper Playboy

Upper Playboy (4/13)

209

Reputation

  1. Und manche behaupten von sich als aktive Escorts, es kommt nicht auf das "Geld" an, sondern es geht nur um den Kick!? denen geht es dann wohl darum 2 - 3 mal die Woche Sex mit fremden Männern zu haben dann mal sehen wenn die Ex-Escorts der Herren "rückfällig" werden, was dann passiert?
  2. Zu groß für HighHeels geht nur wenn die Dame schon eine "Grundgröße" von 200 cm hat, ansonsten mag ich (176cm) es gerne wenn eine Dame in HH größer ist als ich. HighHeels machen einfach bei schlanken Ladys mit langen Beinen ein tolles Gesamtbild.
  3. Das ganze Thema hat für mich mit dem Film, aus dem der Titel wohl abgeleitet ist einfach gar nichts zu tun. Erstens war das ein sehr netter Film und zweitens hat die Handlung im Film nichts mit den hier diskutierten Phantasien zu tun. Am besten ist es einfach "Casual Sex" zu praktizieren, erstens bezahlt man nicht für angebliche Gefühle! Und selbst wenn man dafür dann Geld investiert (Geschenke, Hotels, Urlaub) dann tut man das nicht für Pay6, sondern weil man das Bedürfnis hat, das es dem anderen gut geht, sie sich wohlfühlt und weil schenken Freude macht! Zweitens weiß jeder normal denkende Mann, das es im Pay6 nur um "Kohle" geht und Gefühle eher ein Schauspiel für die Zeit des Dates sind!! Dann soll es aber Escorts geben, die selbst im Pay6 von sich behaupten bei jedem Kunden "echte" Gefühle haben zu können, vielleicht wollen die aber auch nur einen Oscar gewinnen und so doch noch nach Hollywood kommen!? Ehrlicher wäre es meiner Meinung nach, einfach zu sagen ich will einen guten Service bieten und wenn es "passt" kann es sein, dass ich mich bei dem ein oder anderen Kunden auch wohlfühle und meinen Pay6 Job gerne mache, genau wie die Kunden (auch ich) bei der ein oder anderen Dame ein gutes Gefühl haben und bei anderen eben sich nicht wohl fühlen und das Date dann ein Missverständnis war, was sich dann wiederum in den Berichten widerspiegelt! Aber wie gesagt, alle sollten sich im klaren sein, Escort und Kunde, dass alles nur eine Dienstleistung, also ein Spiel auf Zeit ist. Ich werde weiter Escort buchen, aber eben noch lieber "Casual Sex" mit nicht professionellen Damen erleben, je nach meinen Bedürfnissen!
  4. eine sehr schön formulierte Anfrage
  5. Nur ganz kurz noch, ich meinte nicht meine "Schauspielkunst" und verdächtige schon gar nicht mich selbst, sondern mich stört die Schauspielerei/Oberflächlichkeit anderer Menschen! Deshalb meine Feststellung die große Liebe ist nur ein Bluff? Der gerne auch zum Selbstzweck seinen Einsatz findet! Ich finde mich absolut in der realen Welt zu Recht, muss mich also in keine Traumwelt begeben oder gar dahin flüchten. Das Leben ist real, Spiel oder Wahrheit unterscheiden zu können, dazu bin ich durchaus in der Lage. Natürlich ist die Traumwelt immer nur ein Spiel und genau das meinte ich mit meiner Feststellung. Ich empfinde das als unehrlich oder als unzureichende Illusion. Das ist es mir nicht Wert und deshalb will ich mir das nicht mehr antun! Anders sieht es sicherlich aus, sich in die Traumwelt eines Treffen mit Bezahlung einer Escort Dame zu begeben, die Lady generiert einem die "Geliebte auf Zeit" spielt ihren Part - manche gut und manche weniger gut - und der Kunde bekommt seine sexuelle Befriedigung! Aber das hat wohl nichts mit obigem Thema zu tun! Da geht es nur um eines, um...
  6. Damit hast du sicherlich recht! Aber das Risiko muss ich wohl eingehen oder mich und meine Ansprüche an mich selbst reduzieren und "Schauspielkunst" als "Wahrheit" ansehen! Ich glaube nicht das ich das noch will! Natürlich ist es einfacher sich für eine gewisse Zeit in eine Traumwelt zu begeben, aber die Realität holt ein dann schnell wieder auf den Boden der Tatsachen zurück! Ich denke das ist es nicht wert!
  7. Die große Liebe begegnet einem mit viel Glück, einmal im Leben, aber meist erkennt man sie einfach gar nicht, alles andere Gerede von Liebe und Gefühlen, ist meist nur aus dem Augenblick heraus, also eine vorbeigehende Laune der Damen/Herren! Am besten man bleibt immer cool und distanziert, dann fällt man auch nicht auf die Schauspielkunst so mancher Menschen herein! Im Grunde ist sich doch jeder nur selbst der nächste! Also ja ein sehr großer Bluff!!
  8. Professionelle Einstellung! Der Herr/Gast sollte das auch tun, dann können sich beide auf das "wesentliche" konzentrieren!
  9. Für mich ganz persönlich kommt es beim Date darauf an, das wir uns beide "fallen" lassen können! Sie mir das Gefühl gibt das ich ihr Geliebter und Sie meine Geliebte ist! Dann kommt es nicht mehr auf Serviceleistungen an, sondern wir versinken im hier und jetzt. Es ist beim fallen lassen ein zärtllches und erotisches Miteinander sich in der Illusion für die gemeinsame Zeit verlieren! Wie schon unten zu lesen ist, aus der Illusion eine "echte" Begegnung zu machen!
  10. Das verstehe ich schon Henry, das Schauspielerei Arbeit ist, und diese Berufsgruppe hatte früher eine gute Ausbildung, wie du schreibst! Und wie funktioniert die Ausbildung bei sexuellen Dienstleistungen...
  11. Hure spielen? Die Arbeit der Sexarbeit? Ist es nun ein spielen, oder ist es Sexarbeit im Sinne von Arbeit? Mir persönlich gefällt die Bezeichnung Hure nicht wirklich, auch wenn es sicherlich Damen gibt die diesen "Titel" mit Stolz tragen, ich würde sexuelle Dienstleisterin oder Escortdame bevorzugen! Wenn es "spielen" ist, wäre es nun trotzdem Arbeit? Oder ist es eher ein Spiel mit der Berufung zu dieser Dienstleistung! Beim Spiel nimmt man (Frau) eine Rolle ein, diese kann ein breites Spektrum, je nach Kunden, umfassen! Werden die Dienstleisterinnen darauf vorbereitet? Oder werden die Damen einfach ins "kalte Wasser" geworfen!
  12. Das ist eine wirklich schöne Aussage und tolle Einstellung, Arwen! Ich und sicherlich auch andere Bucher, würde niemals eine Escortlady buchen wollen, die ich als "Ware" ansehe! das mit der Illusion der Geliebten die du bei deinen Treffen sein möchtest, hört sich auch viel besser an!
  13. Ich verstehe gerade nicht, was fehlgeleitete sms, kochkünste von Escorts oder chinesische Schuhe, mit der Frage "verheiratete Escort buchen?" zu tun hat oder haben soll!!!???

Unser Support Team

Neue Galerie Einträge

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832 KEINE AGENTUR - WIR VERMITTELN KEINE DAMEN!

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.