Jump to content

 

Alle Aktivitäten

Dieser Verlauf aktualisiert sich automatisch     

  1. Heute
  2. Herzlichen Willkommen, CB-Tom... Multichannel vertreten (xing fehlt noch ), aber wenig bespielt, ist auch nicht gut... PS: btw. mit den Namen Tom ist hier ein hartes Pflaster... es gibt schon einen Tom ( quasi Turbo-Wunderwuzzi) Sonst wuensche ich dir nur mehr gute Geschaefte!
  3. Na? Wer ist das wohl?? ;-)
  4. Hallo liebes Forum, endlich sind sie da! Meine ganz neuen Fotos. Es sind recht viele Bilder geworden, da die Auswahl so schwer viel, ich hoffe sie gefallen! Meine Webseite hat auch einen neuen Look bekommen :-) https://www.escort-independent.de Liebe Grüße Angelina
  5. Pure Luxury Models

    Sarah - Pure Luxury Model

    Als Reisebegleiterin verkörpere ich ein wildes und humorvolles Pure Luxury Model, denn mit mir verbringen Sie eine anregende und aufregende Zeit auf unserer gemeinsamen Reise.
  6. Gestern
  7. Du kannst sie auch zum Dinner Date buchen für 600 € …
  8. Vielen Dank für diesen Tipp, sowohl die Sendung als auch den Text fand ich sehr spannend. Wirklich schade, dass Frau Balthus so gar nicht mein Typ ist, intellektuell finde ich sie wirklich unendlich ansprechend.
  9. MC

    LaBelle Escort

    LaBelle Escort Begleitagentur aus Sachsen Leipzig bietet ca. 27 Damen für die Begleitung an.
  10. ohne paywall in ihrem blog lesbar... https://hetaera.de/schmutziger-sex-und-intellektuelle-sauerei/
  11. Dann auch noch einmal auf diesem Weg....Recht vielen Dank für diesen Hinweis....sehr interessante Diskussion in der man Salome Balthus einmal live erleben kann...
  12. FairytaleDolls

    Fairytaledolls

    The FairytaleDolls Experience https:// www.fairytaledollsescort.de
  13. Unser Unternehmen besteht aus zwei High-Class Escort Agenturen: Emodels Escort – eine international ausgerichtete Agentur mit dem Fokus auf Deutschland, Österreich und der Schweiz. Marc van Bliss – eine auf den Berliner Escort Markt ausgerichtete Agentur, bei der wir ausschließlich mit Damen aus Berlin zusammen arbeiten. Für folgende Aufgaben suchen wir – zum nächst möglichen Termin – einen Geschäftsführer/eine Geschäftsführerin: - Auftragsbearbeitung (von der Auftragsannahme bis zur Bestätigung) - Kommunikation mit Escorts und Kunden (Telefon, WhatsApp, Email) - Bearbeitung der Bewerbungen (Interviews, Organisation der Shootings etc.) Bezüglich Vergütung gibt es verschiedene Modelle, die zu diskutieren wären. Ich freue mich, über Ihre Kontaktaufnahme vorab per Email an ok@emodels-escort.com. Liebe Grüße Marc
  14. Diese Woche
  15. Mein Berlin-Trip kommt erst noch.
  16. Heute zufällig gefunden, Sendung war schon vom 4.11.18 Philosophische Ein- und Ansichten am Stammtisch der Eidgenossen zum Thema ob man Sex kaufen dürfte: https://www.srf.ch/play/tv/sternstunde-philosophie/video/der-philosophische-stammtisch-soll-man-sex-kaufen-duerfen?id=9ca15975-f719-4b20-9e03-c4468fd86591&station=69e8ac16-4327-4af4-b873-fd5cd6e895a7 Hierzu noch ein interessanter Begleitartikel zur "After-Show", allerdings nur im (Probe)Abo lesbar: https://www.welt.de/kultur/das-kanarienvoegelchen/plus183904820/Salome-Balthus-Schmutziger-Sex-und-intellektuelle-Sauerei.html Also, Frau Balthus + Konrad gäbe schon ein "reizendes" Duo...
  17. Schließe mich Silvia an, wenn der Herr schon bekannt war, gab es auch schon Dates in "vorübergehenden Wohnungen/Apartments" die gibt es ja von verschiedenen Anbietern. Viele Firmen buchen ja ihre Mitarbeiter oder Partner auch in Apartments ein. Oder der Herr konnte eine Referenz Independent oder Agentur nennen. Ohne bekannt zu sein oder Referenz oder Anzahlung schlagen dies die Damen eher aus, weil sie gerade bei Hausbesuchen eine Vorababsicherung möchten und so entspannt ins Date fahren können. Sollte ein besonders reizvoller/sexy Look gewünscht sein, kann die Dame sich ja auch vor Ort schnell umziehen, die meisten Herren wollen bei Hausbesuchen sowieso nicht, dass die Dame zu auffällig ankommt, wegen der eigenen Nachbarn. Das entfällt zwar bei Airbnb und Co, aber wie Thea richtig sagt, die Vermieter wären sicher not amused, wenn es zu sehr auffällt. Es gibt auch Damen, die grundsätzlich nur Hotelbesuche anbieten/möchten, die würden dann aber ja sowieso nicht zur Anfrage passen. Aber die Damen, die auch Hausbesuche möglich machen, die wünschen eine der oben genannten Absicherungen. Es gibt aber auch Hotels mit "Apartment" Charakter, die ähnlich eingerichtet sind, keinen typischen Hotel Flair haben, oder neulich hatte eine Dame ein Date in einem sehr modern eingerichteten Ferienhaus (gab Referenz vorab). Gibt da schon Alternativen, wenn man mal eine Hotel-Pause einlegen möchte.
  18. Vielleicht falsch formuliert. Es gibt Damen die fühlen sich beim Hausbesuch nicht so wohl wenn es keine Single Männer sind. Das Wort sicher war falsch gewählt. Der Gedanke das sie nun im Ehebett liegen...ich konnte das als ich Aktiv war z.b nicht, habe mich unwohl dabei gefühlt.
  19. Warum? Da ist nichts sicherer.. die Dame geht zu einem Fremden in sein vorübergehendes, eigenes Zuhause.
  20. Das Risiko hat man in Hotels eher nicht: https://www.handelsblatt.com/unternehmen/it-medien/airbnb-und-die-voyeure-der-spion-in-meinem-bett/12749438.html
  21. Ist bei uns schon vorgekommen. Wir kannten die Herren allerdings schon, so das kein Safety Call mehr nötig war. Bei Herren die wir nicht kennen würde das nur klappen wenn Sie eine Anzahlung leisten oder uns eine Agentur nennen können wo sie schon bekannt sind. Da hat Thea recht, es ist wie ein Hausbesuch...wobei es trotzdem ein etwas sicheres Gefühl bietet als direkt zu einem fremden in sein eigenes Zuhause zu gehen.
  22. Ich könnte mir vorstellen, dass es dann für die Dame ähnlich einem "Hausbesuch" in Deinen privaten Räumlichkeiten ist. Nicht jede macht dies, da ein Hotel doch etwas mehr Sicherheit bietet - bei Wiederholungstreffen sollte dies kein Problem sein. Du solltest vorher checken, wie hellhörig die Wohnung ist. Ich vermiete selber über Airbnb.. getrennte Betten im Doppelzimmer (wenn zusammen, dann große Lücke) und sehr hellhörig...da würde das Date nicht besonders wild Ich hätte nichts dagegen, wenn der Gast sich eine Gästin ins Haus holt, fände es aber nicht schön, wenn diese dann auffällig gestylt ankommt und die Nachbarschaft das mitbekommt. Ringsherum wissen ja alle, dass wir vermieten und dann kann schnell das Gerede losgehen. Dezente/normale Kleidung ist einfach unauffälliger.
  23. Hallo Kurze Frage an die Agentur, Escorts und Independent Welt: Mittlerweile gehen mir nach 20 Jahren beruflicher Reiseaktivität Hotels ziemlich auf den Senkel. Vermehrt buche bei längeren Aufenthalten aus unterschiedlichen Gründen Appartements über Airbnb. Abgesehen von irgendwelchen rechtlichen Themen (z.B. Sperrbezirk) gibt es irgendwelche Einwände gegen ein Treffen in einem Airbnb Appartement? Hans
  1. Ältere Aktivitäten anzeigen


  • Neue Berichte

  • Agentur Bewertungen meistbetrachtet

  • Unsere Auswahl

    • Fremdgehen im Paysex == Betrug am Partner?
      Eigener Thread weils sonst off-topic waere:
      Mit dem Einverstaendnis der Partnerin findets ja wohl so gut wie nie statt (jaja, vereinzelte Ausnahmen gibts auch). Aber irgendwie muss mir mal jemand das mit dem "Betrug" erklaeren:
       

      Was nimmt man dem Partner weg, um was genau wird er/sie betrogen?


       
      Sind es Gefuehle?
      Nutzt man sich ab?
      Das Geld, das man dafuer ausgibt?
       
      Warum ist Sex (Sex! nicht Kinder produzieren) etwas so verdammt Heikles, dass man von jemandem lebenslange Exklusivitaet verlangen kann? Liegt das an unserer durch Religion/Kirche gepraegten Vergangenheit oder kann man es gar mit unserer biologischen Evolution begruenden? Liegt es daran, dass Sex und Kinder produzieren die laengste Zeit fast das gleiche war? Warum gilt es dann immer noch? Vom Himmel kanns ja nicht gefallen sein....
       
      Ich bitte darum, das geschlechtsneutral zu sehen, damit es nicht abdriftet.
        • Danke
      • 588 Antworten
    • Stewardess, Sekretärin oder Anwältin - Machen Euch bestimmte Jobs bei Frauen an?
      Neulich sitzen der Beraterbody und einige befreundete Geschäftspartner bei einigen guten Flaschen Rotwein in der Bar der Spielbank in Wiesbaden und diskutieren fröhlich über die Themen die Männer in der berauschenden Atmosphäre einer Spielbank so besprechen: Frauen, Frauen & Autos….
       
      Da ich dem Thema Autos nicht so zugeneigt bin, lenkte ich das Gespräch schnell wieder auf das Thema Frauen.
       
      Während wir also so beieinander sitzen, ab und an auch mal ein paar Jetons am Kindertisch (5 € Einsatz) setzen und dabei dem extrem gut gebauten weiblichen Kopfcroupier bei der Arbeit genussvoll zusehen, sagt plötzlich einer der anwesenden Geschäftspartner, dass er bereit sei dem weiblichen Kopfcroupier Geld für Sex zu bezahlen. Es würde ihn total scharf machen, wenn er nur daran denken würde mit dieser Frau Sex zu haben. Nun entstand eine lebhafte Diskussion, ob es angebracht sei Frauen Geld für Sex zu zahlen. Ein Thema bei dem ich erst einmal keine Meinung vertreten habe. Ein weitere Kollege erzählt dann von einem Erlebnis in London, bei dem er einen Escortservice in Anspruch genommen habe und sich dort den Wunschtraum nach einer Stewardess erfüllt habe. Nach kurzer Zeit wurde klar, es ist o.k. für Sex Geld zu zahlen. Dennoch wurde weiter darüber debattiert ob es Sinn machen würde den Berufsbezeichnungen auf den Webseiten von Escortagenturen zu trauen , oder ob dies in den meisten Fällen nur kleine Märchen seien. Eine Diskussion dazu hatte es hier im Forum bereits gegeben.
       
      Nun aber meine Frage, die sich aus der kleinen Story ableitet: Macht es Euch besonders an, wenn ein Escort einen bestimmten Beruf angibt? Ist es reizvoller eine Sekretärin zu buchen, als eine Studentin, oder ist es am Ende einfach nur das Foto und das Lächeln der Dame, welches Euch zur Buchung treibt?
        • Danke
      • 259 Antworten
    • Honorar beim Treffen , Briefkuvert !
      Ich glaube Ich habe ein Problem ,
       
      Unswar passiert mir das , fast bei jeden meiner Date . Das ich einfach zum Schluss wenn der Date endet mein Honorar nehme .
       
      Negative Erfahrung habe ich 2 mal gemacht . Einmal sollte der Gast für ein ON über 2000 € Bezahlen , hat aber nur 500 € im Briefkuvert gehabt den ich erst zuhause geöffnet hab ( bitte keine Fragen diesbezüglich hab nie wieder was von Ihn gehört ) .Einmal hat mein Fahrtkosten gefehlt ( 95 € ) .
       
      Bei MC treffen habe ich mich mit 2 Damen darüber Unterhalten , Sie meinten das ich das gleich am Anfang machen muss .
       
      Es ist mir sehr oft Peinlich , sollte es mir nicht Peinlich sein ? soll ich einfach mein Bauchgefühl folgen ? ab und zu damit Rechnen das Schwarze Scharfe gibt ( siehe oben ),
       
      Würde mich auf Antwort von Damen freuen wie ich es am besten machen soll , auch von Herren
       
      Gruss Penny:blume:
      • 426 Antworten
    • Paysexguide United Kingdom
      Nachdem ich vor einigen Tagen mit dem Paysexguide Japan angefangen habe, nun auch das zweite Land, worüber ich viel schreiben kann. Das United Kingdom bzw. Großbritannien als meine zweite Heimat kenne ich sehr gut; die Escortszene ist mir sowohl durch diverse eigene Erfahrungen wie auch durch einige Bekannte ziemlich gut bekannt. Es gibt hier weitere User, die auch ihre Erfahrungen in Britannia gemacht haben; ich würde mich freuen, wenn vielleicht der ein oder andere diesen Beitrag noch ein wenig ergänzen könnte. Ich bemühe mich, diesen Artikel vor allem auch für Neulinge zu schreiben, also bitte ich um Nachsicht, wenn folglich vieles den langjährigen Experten hier schon bekannt ist:
       
       
      Anders als in Japan ist die Situation im United Kingdom der deutschen doch etwas ähnlicher, wenn auch nur bedingt. Wenn man die Paysex-Angebote auf den britischen Inseln betrachtet, fällt sofort eine einfache Tatsache auf: Es gibt ein echtes Missverhältnis zwischen dem Süden und dem Norden. Das resultiert natürlich aus dem unterschiedlichen Wohlstand, der Süden Englands erwirtschaftet das Geld, während der Norden Englands noch immer unter dem Niedergang der alten Industrien leidet. Zudem ist der Süden mit London natürlich ein touristisches Hauptziel und ein Verkehrsknotenpunkt. London bietet alle Möglichkeiten und ist, auch weltweit gesehen, sicher die Escorthauptstadt schlechtin. Im Norden Englands dagegen kenne ich nur wenige namhafte Agenturen; Paysex ist dort wohl auch eher durch diverse Formen von Massagesalons, Empfangsdamen und Independents repräsentiert. Je weiter man dann nach Norden kommt, desto dünner wird das Angebot. Die Situation in Nordirland ist mir unbekannt, jedoch haben die meisten Agenturen dort nicht mal ein Standbein. In Schottland und Wales gibt es ebenfalls nur wenige Agenturen, die meisten Agenturen vermitteln eben nicht landesweit und haben in Schottland beispielsweise dann keine Damen, die sie vermitteln.
        • Danke
      • 19 Antworten
  • Benutzer

    • Hank Moody

      Hank Moody 356

      Mitglied
      Beigetreten:
      Letzte Aktivität:
    • lunaticfool

      lunaticfool 0

      Mitglied
      Beigetreten:
      Letzte Aktivität:
    • alfi

      alfi 113

      Mitglied
      Beigetreten:
      Letzte Aktivität:
    • badicke

      badicke 6

      Mitglied
      Beigetreten:
      Letzte Aktivität:
    • riddick81

      riddick81 0

      Mitglied
      Beigetreten:
      Letzte Aktivität:
    • MC

      MC 13.755

      Administrator
      Beigetreten:
      Letzte Aktivität:
    • Sonnenkönig

      Sonnenkönig 6.270

      Mitglied
      Beigetreten:
      Letzte Aktivität:
    • Cyrus

      Cyrus 7

      Mitglied
      Beigetreten:
      Letzte Aktivität:
    • Bidibaron

      Bidibaron 80

      Mitglied
      Beigetreten:
      Letzte Aktivität:
    • ahn

      ahn 31

      Mitglied
      Beigetreten:
      Letzte Aktivität:
    • Wanninger

      Wanninger 91

      Mitglied
      Beigetreten:
      Letzte Aktivität:
    • Derwisch

      Derwisch 924

      Mitglied
      Beigetreten:
      Letzte Aktivität:
    • Callboy-Tom aus München

      Callboy-Tom aus München 8

      Escort Modell
      Beigetreten:
      Letzte Aktivität:
    • nightrider

      nightrider 3.267

      Mitglied
      Beigetreten:
      Letzte Aktivität:
    • fleckmann

      fleckmann 18

      Mitglied
      Beigetreten:
      Letzte Aktivität:
    • HHOliver

      HHOliver 30

      Mitglied
      Beigetreten:
      Letzte Aktivität:
    • Asfaloth

      Asfaloth 21.380

      Mitglied
      Beigetreten:
      Letzte Aktivität:

Unser Support Team

Neue Beiträge

Neue Galerie Einträge

Neue Escort Links

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832

×

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert um dein Nutzer Erlebnis auf dieser Webseite zu verbessern. Du kannst deine Cookie Einstellungen anpassen, ansonsten nehmen wir an dass es für dich in Ordnung ist deinen Besuch fortzusetzen.