Jump to content
Liebe Mitglieder, wir haben derzeit leider technische Probleme mit dem Kalender welche wohl leider noch einige Zeit anhalten werden . Danke für die Geduld. ×

belle-Escort

Banned Users
  • Posts

    872
  • Joined

  • Last visited

Personal Information

  • Wohnort
    Berlin
  • Interessen
    viele...
  • Beruf
    *zwinker*
  • Geschlecht
    weiblich
  • Berichte
    http://www.mc-escort.de/forum/showthread.php?t=2946
  • Homepage

Additional Informations

  • Agencies and Models can send you offers?
    Ja

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

belle-Escort's Achievements

Special Playboy

Special Playboy (6/13)

270

Reputation

  1. Auch wir haben Damen, die dafür buchbar sind. http://www.belle-escort.de/suche5?Escort=devot%20Escort Herzlichst Lisa
  2. Nicht uninteressant der Gedanke und auch ich kam vor zwei Jahren erst auf die Idee eine eigene Agentur zu gründen. Meine Intention war damals "Hey - spielen ist okay, aber dann mit anderen Spielregeln" so kam ich überhaupt auf die Idee mit dem Escort und ich bin nicht über die Medien drüber gestolpert, wie es heute wohl sehr viele tun werden, denn das Thema Escort und Prostitution ist derzeit ein heisses Thema und viele Anfragen von Sendern und Zeitungen gehen bei Escortladies und Agenturen ein. So war ich Ende März erst bei RTL - und hätte auch letzte Woche nochmal dort sein sollen, aber auf Grund des zeitnahen Beitrages wurde mein Dreh nicht gesendet, bin aber sicher, dass dieses Film-Matierial ein anderes Mal Verwendung finden wird. Auch am 25. Mai wird die Agentur belle escort (http://www.belle-escort.de) wieder im TV (30 Minuten Deutschland) zu sehen sein - viele kommen erst durch die Medien auf die Idee mit dem Escort oder gleich mit einer Agentur anzufangen. Ganz schlecht ist dieser Gedanke nicht, aber gerade die Agenturgründer wissen oft nicht, welches Maß an Management dahinter steckt - welches Maß an Werbekosten dahinter steckt und welcher Zeitaufwand. Das ist kein Job bei dem man um 9 Uhr anfängt und um 17 Uhr aufhört - das ist ein 24/7 Stunden-Job - denn man manangt nicht nur, man covert nicht nur, man ist auch gleichzeitig "die Mama" - und letztendlich ist man das ja auch nicht ungern! Aber (!!!) - ein Privatleben hat man nur, wenn man eine Vertretung hat, der man vertrauen kann und solange diese nicht gegeben ist, ist man permanent auf StandBy! Und genau diesen Umstand vergessen viele - wie auch die anderen genannten Gründe und geben nach drei oder meinetwegen nach 6 Monaten wieder auf. Was widerum die Dumpingpreise angeht - da muss jeder selbst wissen, was er tut. Herzlichst Lisa
  3. Ich hörte von einem unserer Gäste, dass es ihm in Berlin bei einer Agentur (oder Indi mit "personal Bodyguard" - weiss ich so genau nimmer) auch schon so ergangen ist
  4. Bei uns steht das im Casting-Bogen unter "FAQ - Häufig gestellte Fragen.". Ausserdem wird bei der ersten Antwort auf eine Bewerbung immer der PDF-File dazu mitgeschickt - ansich unmöglich, dies bei uns nicht zu erlesen - ausgenommen natürlich, man liest nicht... Herzlichst Lisa
  5. Unsere Damen bieten einstündige Treffen individuell an - manche Damen ja - andere beginnen erst mit zwei Stunden. Jede kann das für sich selbst frei entscheiden. Ich persönlich finde eine Stunde auch alles andere als ausreichend :o) Herzlichst Lisa
  6. Es kommt darauf an, ob Bisexualität erwartet wird. Wenn ja, hat das Escort auch mehr zu tun = mehr Honorar. Wenn nein, dann kümmert sich das Escort mit dem einen Part und den anderen = weniger zu tun und nicht mehr Honorar. Beispiel: Paar (sie bisexuell) möchte von einer Dame beide verwöhnt werden = unsere Dame hat also zwei Personen, die glücklich und zufrieden aus dem Date gehen wollen = mehr Aufwand = mehr Honorar Paar (sie nicht bisexuell) möchte von einer Dame verwöhnt werden = unsere Dame teilt sich sozusagen das Verwöhnprogramm mit der Lady = nicht mehr Honorar. Herzlichst Lisa
  7. Absolut! Da kann man als Agentur noch so viele Damen haben und merkt doch immer wieder, dass es "genau die" zu wenig ist, die dann erreichbar ist, Zeit hätte und auch Lust, die Einladung anzunehmen. Auch das kann ich bestätigen - ich verstehe nicht, dass man bei kurzfristigen Anfragen das Buchungsformular nutzt - dabei steht im Buchungsformular noch der Text "Buchung am gleichen Tag? Bitte anrufen unter +49 (0) 175 - 8439 426 (BASE)" und der Sender des Formulars noch eine automatische eMail bekommt mit dem Text "Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr, Ihre Anfrage ist auf unserem Server eingegangen und Sie erhalten in Kuerze eine Antwort auf Ihrer Nachricht. Wenn Ihre Buchungs-Anfrage für den gleichen Tag angedacht ist, bitte ich um Ihren Anruf unter 0175 8439 426 (+49 175 8439 426). Herzlichst Isabelle Rozier belle Escort Berlin Wiedenbrücker Weg 15 12207 Berlin belle steht für... bezaubernd - erotisch - lustvoll - liebevoll - elegant... ...kurz - belle steht für schön! Mobil: +49 (0) 175 8439 426 (BASE) Office: +49 (0) 30 755 19 142 (AB) Fax: +49 (0) 30 755 19 489 oder 01805 019800 60867 oder 01212 5250 27460 Skype: belle-Escort AKTUELL: Unser Gewinnspiel unter: http://www.belle-escort.de/Escort-Special-News-from-belle-Escort-Berlin.php NEU: RSS-Feed abonnieren unter: http://www.belle-escort.de/wordpress/feed/rss/ Detailsuche: http://www.belle-escort.de/Detail-Escort-Suche http://www.belle-escort.de www.belle-escort.com"
  8. Kurzfristige Anfragen sind meist nicht so gut realisierbar, wie längerfristig geplante Treffen. Oft ist es so, dass man als Agentur die Dame nicht erreicht, sei es, weil sie bei der Arbeit ist und Handyverbot herrscht, dass sie im Kino ist oder sonstwo und das Handy vielleicht nicht hört. Kurzfristig kann sich eine Dame, die erreichbar ist, auch nicht immer frei machen - bei langfristigen Anfragen kann sie eine mögliche Verabredung mit der Freundin ins Kino verschieben - kurzfristig wird das eher schwieriger. Sicher versuchen wir auch kurzfristige Anfragen möglich zu machen - aber die Quote, dass das Treffen realisierbar ist, ist bei kurzfristigen Anfragen doch eher gering. Anfragen, die nach 22 Uhr für den gleichen Abend bei uns eingehen, werden höher honoriert - warum? Weil eine Dame, die ein Treffen langfristig planen kann, welches erst beispielsweise um 0 Uhr beginnt, eintakten kann = sie kann vielleicht Nachmittags eine Ruhepause einlegen. Wenn ich sie erst um 23 Uhr anrufe, und sie eigentlich gerade im Begriff ist, ins Bett zu gehen, dann ist das meines Erachtens höher zu honorieren. Herzlichst Lisa
  9. Hallo Jag, habe Dir eine PM geschickt. Herzlichst Lisa
  10. Anspruch gibt es im Escort nicht - genau dafür werden wir ja honoriert. Jeder Gast ist frei, jede beliebige Dame zu buchen, die er gern treffen möchte. Herzlichst Lisa
  11. Nicht nur das - ich wage zu behaupten, dass jede Escortlady, die mehr als zwei/drei Stunden mit dem Gast auf dem Zimmer verbringt, die Chance hätte, den Gast zu beklauen und wie viele machen das nicht? Wenn ich an hier und da meiner Begegnungen denke, hätte ich viel mitnehmen können. Doch die meisten Damen werden hier aus dem gleichen Holz wie ich sein - sich lieber die Finger abhacken, als etwas mitzunehmen, was einem nicht zusteht. Die These, dass Escortladies generell klauen finde ich schon ein bisschen weit hergeholt. Es gibt sicher sehr viele unehrliche Menschen, aber diese generell im Paysex-Bereich zu suchen, wäre falsch. Was nochmal das Thema Liebe zwischen Escortlady und Gast angeht - wenn ich für diese Begegnung (in Form einer Verabredung über die Agentur) verantwortlich bin, dann erwarte ich auch die Einladung zur Hochzeit - das ist "Pflicht" bei meinen Mädelz Herzlichst Lisa
  12. Ich denke, der Knackpunkt ist hier, dass sie eher überredet wurde, mit dme Escort aufzuhören und es nicht ihre eigene Überzeugung war. Ich bin auch der Meinung, dass es wirkliche Liebe zwischen einer Escortlady und einem Mann geben kann, der gebucht oder auch nie gebucht hat. Nur - zu der Überzeugung, dass sie mit dem Escort aufhören sollte, sollte schon von ihr selbst kommen - selbst ein Vorschlag dazu ist schon zu viel. Sie muss selbst auf die Idee kommen und selbst handeln - alles andere ist "die eigene Meinung der Dame als ihre Meinung zu verkaufen". Nur wer etwas aus innerer Überzeugung macht, wird sich auch daran halten. Meine bescheidene Meinung dazu. Was das "klauen" angeht - dazu muss man nicht erst Escortlady gewesen sein - ich glaube, das machen viele... Herzlichst Lisa
  13. Ja - und manchmal passen die Dessous nur zur Handtasche und/oder den Schuhen ...DA SPRICHT MIR JEMAND AUS DEM HERZ! Und nein - meine Umschalttaste ist nicht hängen geblieben - das musste ich SCHREIEN!
  14. Hallo M. habe Dir eine PM geschickt. Herzlichst Lisa
  15. Wenn schon nicht Bergisch Gladbach, dann gibt es nur Cottbus Schloss Milkersdorf, welches absolut klasse ist!!! http://www.schloss-milkersdorf.de/ Tempeloase ist zwar auch nicht so schlecht, aber an Schloss Milkersdorf kommt die Tempeloase nicht hin. Herzlichst Lisa

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832 KEINE AGENTUR - WIR VERMITTELN KEINE DAMEN!

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.