Jump to content
Liebe Mitglieder, wir haben derzeit leider technische Probleme mit dem Kalender welche wohl leider noch einige Zeit anhalten werden . Danke für die Geduld. ×

Hilferuf aus Behindertenwohnheim...


Rolliman

Recommended Posts

Vor ca. 3 Wochen bekam ich eine Anfrage von einem Behindertenwohnheim, wohin mit dem "sexuellen Frust der Bewohner". Ich gab einige Adressenn weiter und prompt kam heute diese Frage von dem Betreuer:

 

entschuldigen Sie bitte, dass ich bis heute nicht mehr zurück geschrieben habe. Ich stecke im Moment voll in der Abschlußarbeit und bin eigentlich nur am tippen und die praktischen Angebote in der Einrichtung, in der ich arbeite, am vorbereiten. Ihre Seite mit dem Escort Service ist sehr gut angekommen bei zwei Bewohnern von uns. Wir werden nun überlegen, wie man dieses finanziert bekommt. HAben sie da vielleicht auch ein paar Tipps für mich? Denn ich weiß, dass es in den Niederlanden üblich ist, das beiinträchtigte Menschen dort, einmal in drei Monaten einen Bordell Besuch von der Krankenkasse finanziert bekommt. Hier habe ich mich auch schon erkundigt, da ich ja keine 50m von der niederländischen Grenze weg arbeite, ob unsere Bewohner nicht dort zu einem Arzt gehen können und sich dieses verschreiben lassen können. Das funktioniert aber nicht, da man hierfür seinen Wohnsitz in NL haben muss. Aber vielleicht können Sie mir da weiterhelfen?

 

Über das Thema wie gerechtfertigt oder ungerechtfertigt Rabatte für Behinderte Kunden sind, mag ich jetzt gar nicht debattieren, aber mir scheint es, da muß irgendwie mal ne generelle Lösung her.

 

Sei es über nen Förderverein, ne Bingo-Lotterie, Privatstiftung, ect. Wer da irgendwelche Ideen, rechtliche Bedenken oder andere Lösungsmöglichkeiten zu beitragen kann, immer her damit.

  • Thanks 5

Ich bin nicht behindert - ich werde behindert! :zwinker::zwinker:

 

Mein Sturschädel ist mir heilig!!!:heilig::heilig::heilig:

 

Mein Blog: http://www.rollimans-erfahrungen.de/

Link to comment

Ja, für behinderte Menschen gibt es Sexualbegleiter/innen.

 

Den Behinderten wird von diesen beigebracht, mit ihrer Sexualität trotz Behinderung umzugehen... Wie "weit" das geht, kann ich Dir leider nicht sagen...

 

Aber einen Behinderten, der evtl. noch nie Sex hatte (allein) in ein Bordell zu schicken... Stelle ich mir etwas extrem vor, da die meisten Prostituierten ja nicht wissen, wie sie mit der Behinderung umgehen sollen... evtl. verschreckt das die Kunden dann mehr, da es ja dann wirklich eine hauptsächlich sexuelle Komponente hat und es weniger um den Ausleben von Gefühlen wie Liebe und Zuneigung geht und ich denke, eine stark ausgeprägte Behutsamkeit wäre in diesem Fall doch mehr als angebracht!

 

Soviel dazu von mir. Schade, dass noch Keiner geantwortet hat... aber das Thema wird leider viel zu stark tabuisiert - was ich nicht richtig finde... Jeder Mensch hat das Recht auf Sexualität und darauf, dem Verlangen seines eigenen Körpers nachzugeben :streicheln:

 

UPDATE: Achso, sorry! Habe gerade gesehen, dass Ihr darüber in einem anderen Thread schon diskutiert hattet...

Edited by Vera
Link to comment

@Vera

Ich bekomme die Anfragen ja schon sehr lange, und in den meisten Fällen glaube ich, das nicht die Behinderten Hilfebedürftig sind, sondern die Eltern und Betreuer. Wie schwer tun sich schon Eltern von normalen Kindern, wenn diese in die Pubertät kommen?

 

Jetzt kommt noch erschwerend hinzu, dass viele Behinderte keine Privatsphäre kennen. Beim Aufstehen, anziehen, ausziehen, Dusche, Toilette, ins Bett gehen, etc. immer sind Leute dabei. Wo soll der Behinderte sich selber kennen lernen, geschweige denn, mit Partnern...???

 

Meine Eltern sind vom Glauben abgefallen als ich mal so locker flockig beim Mittagessen erzählt habe, das ich mich mit einer Slowakin zum Eishockey treffe und danach noch weitergehende "Erkundungen" machen werde..... und dass für damals nur 300 DM! :verstecken::verstecken::verstecken: Mein Vater ist umgefallen und meine Mutter sah aus, als wäre sie beim Sonnenbad eingeschlafen.

Ich war damals immerhin schon knapp 26 Jahre, und das war das erste Mal das sich meine Eltern Gedanken um meine Sexualität gemacht haben.

 

Mal laut gedacht:

Vielleicht könnte man mit solchen Schulungen für Eltern und Betreuern, oder für Paare wo ein Partner durch Krankheit oder Unfall in den Rollstuhl kommt, und wo an der fehlenden Zweisamkeit diese Beziehung zu scheitern droht, eine solche Stiftung sogar finanzieren.

 

Ich bin aber ehrlich!!! Ich habe nur die "kranke" Idee - aber keineswegs das rechtliche Know-How ob das überhaupt zu realisieren ist... Dazu bin ich dann doch "zu doof"!

Ich bin nicht behindert - ich werde behindert! :zwinker::zwinker:

 

Mein Sturschädel ist mir heilig!!!:heilig::heilig::heilig:

 

Mein Blog: http://www.rollimans-erfahrungen.de/

Link to comment

Mal laut gedacht:

Vielleicht könnte man mit solchen Schulungen für Eltern und Betreuern, oder für Paare wo ein Partner durch Krankheit oder Unfall in den Rollstuhl kommt, und wo an der fehlenden Zweisamkeit diese Beziehung zu scheitern droht, eine solche Stiftung sogar finanzieren.

 

Ich bin aber ehrlich!!! Ich habe nur die "kranke" Idee - aber keineswegs das rechtliche Know-How ob das überhaupt zu realisieren ist... Dazu bin ich dann doch "zu doof"!

 

Vielleicht kann Dir diese Stiftung weiterhelfen.. http://www.myhandicap.de/myhandicap-deutschland.html?!

Zumindest haben sie auf ihrer Seite auch das Thema Prostitution und Behinderung http://www.myhandicap.de/prostitution-behinderung.html und Sexualbegleitung

 

Und hier findet man Sexualassistenten, die auch Familien und Angehörige bei diesen Themen begleiten und anleiten. Auch diese können evtl Tipps und Hinweise geben.

http://www.sexualassistenz.ch/deutschland.html

Geist ist geil!

 

Das Dasein ist köstlich, man muss nur den Mut haben, sein eigenes Leben zu führen

Casanova

Link to comment

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832 KEINE AGENTUR - WIR VERMITTELN KEINE DAMEN!

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.