Jump to content

 

Dennis

Sexarbeiterinnen auf der Welt Aids Konferenz in Melbourne

Recommended Posts

Sexarbeiterinnen mischen Aids-Tagung auf

 

Strapse und Korsetts sind auf einer Wissenschaftskonferenz eher selten zu sehen. Bei der Welt-Aids-Konferenz in Melbourne treten Prostituierte aber selbstbewusst ins Rampenlicht. Und stehlen auch mal das Mikrofon.

 

 

Im Live Ticker der DAH aus Melbourne findet man mehr zu dem Thema bzw "Sexarbeiterinnen auf der IAC in Melbourne.

 

:smile:

 

Selbstbewußtsein schreibt sich "Emy Fem" Respekt!

Edited by Dennis
  • Thanks 2

Jenseits von Gut und Böse . . .

Share this post


Link to post

Your content will need to be approved by a moderator

Guest
You are commenting as a guest. If you have an account, please sign in.
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Einstieg in die Escort-Welt

      Hi! Ich bin in der zweiten Hälfte meines 3. Lebensjahrzehnts. Ein paar Jahre habe ich die Pay6-Szene erkundet und dabei in Saunaclubs und Wohnungsbordellen interessante und schöne Erfahrungen gemacht. Mittlerweile treffe ich kaum noch junge deutsche Frauen, die noch einen anderen Job haben. Gerade auf den Typ "Nachbarstochter von nebenan" stehe ich total! Klar, es waren schon vorher nicht alle Studentinnen wirklich an der Uni, nur sind es definitiv noch weniger geworden. Jetzt dachte ich, vielleicht finde ich die ein oder andere passende Partnerin auf Zeit im Escort. Noch habe ich ein paar Vorurteile, was das Thema angeht. Wenn ich mir die Agenturen so anschaue, dann scheint manches aus der Biographie auch Teil des Marketings zu sein. Meine größte Sorge ist also, dass ich viel Geld in die Hand nehme, und dann doch eine Dame treffe, die ich auch andernorts treffen könnte - wenn ihr versteht, was ich meine... Mir ist auch schnell bewusst geworden, dass das eine ganz andere Welt ist und auch mein Budget anders beanspruchen wird. Wenn das mit einer angenehmeren und respektvolleren Atmosphäre verbunden ist, und ich natürliche Frauen mit Stil treffen kann ist mir es auf jeden Fall wert. Ich komme aus der Umgebung von Köln und werde jetzt dort nach Agenturen mit Studentinnen schauen. Würde mich freuen, mit euch daürber ins Gespräch zu kommen, wie ein Einstieg gut gelingt und wie ich teure Enttäuschungen vermeide. Habt ihr Tipps/Hinweise/Warnungen für mich?

      Konkrete Fragen kommen bestimmt noch, wenn ich mal weiter mit Buchungen beschäftige. Danke und hasta la vista, Ron          

      in Escort for beginner

    • Welt online - Ein Plädoyer für die Prostitution

      Ein lesenswerter Artikel: https://www.welt.de/kultur/article171788185/Hanna-Lakomy-Ein-Plaedoyer-fuer-die-Prostitution.html

      in Escort & Prostitution Media Reports

    • Wo Sexarbeiterinnen keine Rechte haben.

      Schweden:   http://programm.ard.de/TV/arte/wo-sexarbeiterinnen-keine-rechte-haben/eid_28724510668269

      in Escort & Prostitution Media Reports

    • Bucher mit Aids - rechtliches

      Nehmen wir an, ein Kunde bucht bei einer Agentur, weist vor dem Treffen explizit mehrfach darauf hin wie wichtig ihm Safer Sex ist und auch Oralsex natürlich nur mit Kondom gewünscht ist, was ja nach derzeitiger Rechtsprechung auch korrekt ist. Nach dem Date hakt er nach, ob das Kondom denn auch wirklich beim Entsorgen intakt war. Eine Woche später schreibt er dass er HIV positiv getestet wurde und will die Schuld auf die Dame schieben, diese soweit man es derzeit absehen kann nichts "eingefangen" hat. Seitdem hakt er immer wieder nach ob die Dame denn wirklich gesund ist. Nun kann man natürlich als Agentur vermuten dass der Kunde wirklich Aids hat und trotz dieses Wissens Escortdamen bucht. Wahrscheinlich möchte er danach nur sichergehen, dass er keinen angesteckt hat um seinen Seelenfrieden zu wahren. Es wäre jetzt natürlich schrecklich, wenn er diese Nummer bei weiteren Agenturen bzw. Independents abzieht, selbst wenn er nur ein Spinner sein sollte und den Damen unnötige Angst einjagt.       Was sind eure Gedanken dazu? Wie sollte man eine solche Situation handhaben? Danke.

      in Law - Social - Health

    • Suche Models für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt

      Life Escort, mehr als ein Escort Agentur!   Life-Escort ist mit ihre Konzept eine der High-Class Agenturen Deutschlands für: erotische Begleitung, Messen, Events, Reisen, Freizeit, Feste, Shopping, Oper/Theater, Gala, Promotion, Business-Meetings, Dinner, Party, Sport, Urlaub, uvm.   Durch professionelle Zusammenarbeit mit High Class Partner Agenturen können wir unsere Kunde in fast alle Wünsche entgegen kommen.   Durch die Einführung unsere Konzepts in Rheinland-Pfalz ist die Frage nach seriöse Models gestiegen und arbeiten wir an ein perfektes Model Team für Rheinland-Pfalz und überregional.   Von seriöse Damen, die sich mit uns identifizieren können erhalten wir gerne eine Bewerbung mit einige Fotos an escort.rlp@gmail.com   unsere Website http://www.life-escort.de   bis bald,   Lg. Olga   Geschäftsführerin

      in Escort Jobbörse / Begleitagentur Verkäufe / Vermietungen

Unser Support Team

Neue Beiträge

Neue Galerie Einträge

Neue Escort Links

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.