Jump to content
Liebe Mitglieder, wir haben derzeit leider technische Probleme mit dem Kalender welche wohl leider noch einige Zeit anhalten werden . Danke für die Geduld. ×

Skurrile Sichtungen im High Class Superior Escort


Recommended Posts

Vorwort: 
Escortagenturen haben ihre Daseinsberechtigung. Die guten bilden die "Mädchen" auch aus, so dass der Kunde einen besseren Service bekommt. Ich vergleiche Escortagenturen gerne mit Pilzen. Wer ausreichend Wissen hat, kann aus Pilzen leckere Gerichte "zaubern", ohne ausreichendes Wissen jedoch, kann das auch ganz übel enden. 
Ein Unternehmer, der kritisiert wird, muss die Möglichkeit zur Stellungnahme haben. Dies ist hier auf dieser Plattform offensichtlich der Fall, sie ist ja öffentlich und kostenfrei nutzbar. Meine Idee mit diesem Thread ist nicht nur, zu unterhalten, damit mein Tagessieg vom 11. keine Eintagsfliege bleibt, sondern seriösen "Content" zu liefern, ein Stück weit vor Agenturen zu sensibilisieren, die ein bisschen dubiose Geschäftspraktiken anwenden, und ihnen auch die Möglichkeit zu geben, verlorenes Vertrauen zurückzugewinnen, bei mir, und anderen, ich bin ja kein Einzelfall. Ich möchte aber unterstreichen und darum bitten, dass nur sehr sorgfältig recherchierte Beanstandungen hier vorgebracht werden. Einfach nur zu schreiben, dass eine Agentur scheiße ist, ist ohne Wert. Auch Hören-Sagen bitte nicht. 
Ich persönlich scoute wirklich sehr, sehr viel und mir fallen häufig bei Escortagenturen Dinge auf, die ein bisschen skurril sind. Im Billigsektor bin ich nachsichtig und denke mir, dass man bei dem Preis vielleicht wirklich nicht mehr erwarten kann. Bei den sehr teuren Agenturen tue ich mir schwer, ein Auge zuzudrücken, denn natürlich steigt mit dem Preis auch die Erwartungshaltung. 
Hier also nun Suchers skurrilste Sichtungen der letzten Monate im High Class Superior Escort: 

Rang 3: Pure Luxury Models (PLM)
Allein an der Vielzahl der "Modelle" sieht man, dass hier eindeutig das Prinzip "Masse statt Klasse" verfolgt wird, was sich schon mit dem "elitären" Preisniveau beißt. Kim betreibt die Agentur alleine, es ist ja schon zeitlich gar nicht möglich, die alle vernünftig zu betreuen. So muss man bei dieser Agentur auch mit Dingen rechnen, die man eigentlich sonst nur im Billigsektor vorfindet, wie Escort kommt grundsätzlich zu spät, zum Teil drastisch bis zu oder sogar über eine Stunde Verspätung, Escort kommt krank, unsauber, ungepflegt, Kunde fragt sich, ob das überhaupt die Frau von den Bildern ist, vor wie vielen Jahren die Bilder wohl gemacht wurden etc. Falls dir ein Escort dieser Agentur sehr gut gefällt, besteht eine gewisse Chance, dass du sie bei einer besseren Agentur billiger bekommst. Ellen, bei PLM ab 1.300 Euro buchbar, ist zum Beispiel bei Kay Escorts, dort als Nathalie, ab 900 Euro buchbar. Kim (von PLM) wird dich wahrscheinlich auffordern, zur "Sicherheit" der Dame ein "Deposit" auf ein österreichisches anonymes Konto zu überweisen. Darauf solltest du dich auf gar keinen Fall einlassen, um eine Dame aus München in München zu treffen. Dein Geld ist dann weg und es kommt nicht mehr wieder und du weißt nicht, wann, oder ob überhaupt, und in welcher Verfassung, deine Wunschdame kommt. Deswegen, nur volle Barzahlung. Wenn die Dame sich verspätet, ABBRUCH. Wenn sie krank, unsauber, ungepflegt ist, ABBRUCH. Wenn du dir nicht sicher bist ob es die Frau von den Fotos ist, ABBRUCH. Alle diese "Modelle" machen es ausschließlich wegen des Geldes. Bis sie das Geld hat, wird sie sich zumindest einigermaßen charmant stellen und hübsch machen also ich kann es nur betonen, auf gar keinen Fall bei dieser Agentur vorab überweisen!

Rang 2: escortavantgarde
Der Name ist unfreiwillig komisch. Im Wesentlichen hat Mara (die Agentur) den Text von Astrid (von Venus, der ältesten Agentur) einfach kopiert und auch ihre etwas schrullige Fahrigkeit 1:1 in ihre Persönlichkeit übernommen (oder war halt vorher auch schon so schwierig).
Die Preise sind einfach nur obszön und das Preis-Leistungs-Verhältnis ist katastrophal. 
Brigitte, bei escortavantgarde ab 1.600 Euro buchbar konnte man vor kurzem noch bei bb-escort ab 700 Euro buchen. Ob sich der Service mit dem Agenturwechsel verbessert hat, sei mal dahingestellt. Ich kann es mir nicht vorstellen. Die Fotos sind jedenfalls noch die gleichen, die sie bei Bell Bennett auch schon hatte!! Escortavantgarde hat also noch nicht mal ein professionelles Fotoshooting organisiert und möchte fast TAUSEND Euro mehr als die Vorgängeragentur. 
Ein bisschen skurril auch, dass fast jedes Escort dieser Agentur in ihrem "Interview" über mangelnde Hygiene ihrer Kunden klagt. 

Rang 1: Venus escorts
Aktuell kann man dort u.a. Claudia wieder einmal buchen, ein laut Website brasilianisches top model Mitte 20. Diese Dame war ein paar Jahre "off" und davor war sie die bevorzugte Duo-Partnerin der legendären Alex. Damals war sie laut Website Ende 20. Davor war sie ein paar Jahre "off" und davor war sie bei Venus unter einem anderen Namen buchbar. Also entweder sie ist ein weiblicher Benjamin Button und wird einfach immer jünger oder Venus hat eine neue Stufe der falschen Altersangaben gezündet.  

  • Thanks 1
  • Informative 2
Link to comment

Man hat teilweise wirklich skurrile Erlebnisse mit Agenturen, die sich High Class nennen. 

Mir passierte kürzlich folgendes: 

Jessicas Escort aus der Schweiz.  Bilder, Aufmachung der Seite, Schönheit der Damen und der Preis absolut high class. Ich habe angefragt für einen bestimmten Tag (5 Wochen vorher) und hatte mir drei Damen ausgesucht. Alessandra, Samantha und Ashley. Wenn man die Bilder der Damen vergleicht, erkennt man meinen Geschmack: dunkelhaarig, Schöne Kurven bei schlankem Gesamtbild, exotisches Aussehen. 

Dei Agentur antwortete mir mit einem unformatierten Fließtext ohne Satzzeichen und mit konsequenter Kleinschreibung. Darüber hinaus war ca. jedes dritte Wort dramatisch falsch geschrieben. 

Weiter schlug mir die Agentur fünf andere Frauen vor, die "besser zu mir und meinen Wünschen passen"  Dabei hatte ich gar keine spezifischen Wünsche angegeben, nur ungefähre Dinge, wie dass ich auf GFE stehe. Also etwas, das alle Escorts anbieten. Und die vorgeschlagenen Damen sahen vollkommen anders aus als von mir bevorzugt, nämlich alle blond, sehr schlank und kleine Oberweite. Zum Teil wusste die Agenturleitung noch nicht einmal, wie die Damen heißen und hat in zwei Mails für die gleiche Dame verschiedene (und beide Male falsche) Namen angegeben. 

Auf die angefragten Models wurde überhaupt nicht eingegangen. 

Habe ich dort gebucht? sicher nicht. 

  • Thanks 1
  • Informative 2
Link to comment
Posted (edited)
vor 21 Minuten schrieb alexvan:

Auf die angefragten Models wurde überhaupt nicht eingegangen. 

 

Habe ich dort gebucht? sicher nicht. 

Dann bist du schon weiter gekommen als ich.

Die Erfahrung, dass man Mails dort nicht wirklich liest und mal so nebenbei beantwortet, habe ich auch gemacht.

Nachdem ich vor einiger Zeit ein paar Tage in Bern war, dachte ich, etwas Gesellschaft kann nicht schlecht sein.

Die Antwort von Jessicas kam sehr schnell. Mir wurde in einer scheinbar nebenbei geschriebenen Mail mitgeteilt, dass sie leider keine Damen in Berlin hätten.

Keine Ahnung, ob das mit Berlin ein Fehler der Rechtschreibkorrektur war. Mir war anhand der Webseite klar, dass sie keine Damen in Berlin haben, auch nicht in der näheren Umgebung. Ich habe aber auch keine Dame in Berlin angefragt. Bis dahin war ich der Meinung, dass es für in Zürich gelistete Damen nun prinzipiell kein Problem ist, ins 120km entfernte Bern (1 Zugstunde) zu kommen, zumal das angefrage Date deutlich länger als zwei Stunden hätten dauern sollen.

Auf meine Antwort, dass ich das weiß und auch nicht Berlin sondern Bern meinte, kam überhaupt nichts mehr zurück.

Keine Ahnung, auf welchen Kundenkreis die sich dort fokussieren.

 

Edited by Wanninger
  • Thanks 1
  • Haha 1
  • Informative 1
Link to comment
Gerade eben schrieb Wanninger:

Keine Ahnung, auf welchen Kundenkreis die sich dort fokusieren.

Das habe ich mich auch gefragt, wahrscheinlich arabischer Raum, Scheichs, die ohnehin nicht auf die Idee kommen, mit Frauen zu sprechen. 

  • Haha 3
Link to comment
vor 7 Stunden schrieb Sucher:

Brigitte, bei escortavantgarde ab 1.600 Euro buchbar konnte man vor kurzem noch bei bb-escort ab 700 Euro buchen. Ob sich der Service mit dem Agenturwechsel verbessert hat, sei mal dahingestellt. Ich kann es mir nicht vorstellen. Die Fotos sind jedenfalls noch die gleichen, die sie bei Bell Bennett auch schon hatte!! Escortavantgarde hat also noch nicht mal ein professionelles Fotoshooting organisiert und möchte fast TAUSEND Euro mehr als die Vorgängeragentur. 
Ein bisschen skurril auch, dass fast jedes Escort dieser Agentur in ihrem "Interview" über mangelnde Hygiene ihrer Kunden klagt. 

Mir ist auch letztens bei einer Agentur aufgefallen, dass sie eine Dame mit einem Honorar von 800 Euro für zwei Stunden listen, die letztes Jahr noch für einen Stundensatz von 150 Euro bei einem Berliner Billiganbieter gelistet war, dessen Chef gerne mal ausfällig wird, wenn Kunden sich über miesen Service beschweren oder sich nicht eine andere Dame als die angefragte aufschwatzen lassen wollen. 

Die gleiche Highclass Agentur hatte mal, wenn auch nur sehr kurz, eine Dame gelistet, die vor knapp zehn Jahren bei einer bekannten Produktionsfirma Gangbang Pornos gedreht hat und danach jahrelang als lüsterne Krankenschwester in einem Etablissement mit eher zweifelhaftem Ruf von 21:00 bis 4:00 Uhr Nachts ab 80 Euro für 30 Minuten aktiv war.

Das ist ein bisschen, als hätte der Koch im Gourmetrestaurant kürzlich noch bei McDonalds Burger gebraten oder Würstchen in der Pommesbude um die Ecke verkauft. Wobei es den Damen nicht zu verdenken ist, wenn sie ins höherpreisige Segment wechseln, solange mit dem Honorar auch die Qualität der Dienstleistung und die Zuverlässigkeit steigt. Es passt nur nicht zu dem Versprechen der Agentur, Mädchen von nebenan zu vermitteln. So genau kann da nicht gecastet worden sein. 

  • Informative 1
  • Agreement 3
Link to comment
vor 18 Stunden schrieb Sucher:

Rang 1: Venus escorts
Aktuell kann man dort u.a. Claudia wieder einmal buchen, ein laut Website brasilianisches top model Mitte 20. Diese Dame war ein paar Jahre "off" und davor war sie die bevorzugte Duo-Partnerin der legendären Alex. Damals war sie laut Website Ende 20. Davor war sie ein paar Jahre "off" und davor war sie bei Venus unter einem anderen Namen buchbar. Also entweder sie ist ein weiblicher Benjamin Button und wird einfach immer jünger oder Venus hat eine neue Stufe der falschen Altersangaben gezündet.  

Ich glaube nicht, dass du die bei Mara buchen kannst. :lol:

---------------------------------------------------------------------------------------

Schreibe kurz - und sie werden es lesen. Schreibe klar - und sie werden es verstehen. Schreibe bildhaft - und sie werden es im Gedächtnis behalten.

 

Joseph Pulitzer

Link to comment
vor 7 Stunden schrieb Trent:

Ach na ja, so manche heute gut etablierte Agentur fing ja auch mal mit Damen-Akquise über kaufmich an… 🤣

Was erst einmal nichts über die Escort Qualitäten der Dame aussagt und auch gar nicht verwerflich ist. Anscheinend gibt bzw. gab es bei "Kaufmich", was ich nicht beurteilen kann, die ein oder andere tolle Dame zu entdecken. Da ich aber nicht so der Glücksspieler bin und beim Escort nichts dem Zufall überlasse, überlasse ich dies viel lieber den Leuten die ihr "Handwerk" verstehen, und die mir so, die ein oder andere Enttäuschung im Escort ersparen. Denn im Haifischbecken "Kaufmich" würde ich niemals buchen, das ist mir alles viel zu riskant und unseriös. 

Link to comment
vor 8 Stunden schrieb Trent:

Ach na ja, so manche heute gut etablierte Agentur fing ja auch mal mit Damen-Akquise über kaufmich an… 🤣

Ist das die Agentur, auf deren Casting Seite bei der Frage "Bin ich als Escort eine Prostituierte?" als Antwort steht "Nein, definitiv nicht!"? 

  • Haha 1
Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832 KEINE AGENTUR - WIR VERMITTELN KEINE DAMEN!

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.