Jump to content
Liebe Mitglieder, wir haben derzeit leider technische Probleme mit dem Kalender welche wohl leider noch einige Zeit anhalten werden . Danke für die Geduld. ×

Escort und Pornodarstellerin ... wie steht ihr dazu?


Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

eine Frage, welche mich schon seit längerem beschäftigt ist, wie Männer zu Escort-Damen stehen, die auch gleichzeitig bereits in einem oder einigen Pornos aufgetaucht sind.

Escort generell ist ja schon in gewisser Hinsicht eine Sache mit viel Diskretion und ich kann mir gut vorstellen, dass es den ein oder anderen gibt, welche vor der Buchung einer solchen Dame zurück schreckt, da diese ja in der Öffentlichkeit wieder erkannt werden könnte und das Zusammensein in dem Herren vielleicht unangenehme Sichtweisen gegenüber dem Herren entstehen lassen könnte.

Grund ist eigentlich, dass ich Angebote für derartige Filme habe und sehr reizvoll finde. Mir geht es in dieser Hinsicht definitiv nicht ums Geld sondern es sind einfach andere Gründe (werde ich eventuell mal später schildern).

Allerdings macht mir der Job im Escort auch sehr viel Spaß und ich möchte nicht, dass durch mein Auftauchen in dem ein oder anderen Film, das Buchungsverhalten negativ beeinflusst wird. Auf der anderen Seite ist es natürlich eine generelle Frage, ob der Interessent überhaupt von diesen anderen „Erfahrungen“ weiß, bzw. ob man jemandem so was überhaupt auf die Nase binden sollte.

Ich persönlich habe weder mit dem einen noch mit dem anderen ein Problem und lebe auch mit diesen Dingen wirklich sehr offen. Die Frage ist nur, wie andere darüber denken und daher meine obige an euch gerichtete Frage.:zwinker:

 

Lieben Gruß - Tassja

  • Thanks 1

Vertrauen ist ..... wenn zwei Kannibalen Oralsex miteinander haben....

Link to comment

also ich bin ganz ehrlich ! damit hätte ich in der tat ein problem....

 

mir wäre es nicht recht, wenn ich in einer stadt mit einer dame unterwegs bin und geschäftspartner würden sowas mitbekommen und dann auch noch weitertragen....

 

richtig sauer wäre ich aber, wenn mir dieser umstand nicht vorab mitgeteilt würde !

also auf die nase binden hin oder her, ich denke zumindest soviel fairnes muß sein, daß man die entscheidung darüber, durch in kenntnis setzen überhaupt ermöglicht .....

 

gruss

 

mik

 

Hallo zusammen,

 

eine Frage, welche mich schon seit längerem beschäftigt ist, wie Männer zu Escort-Damen stehen, die auch gleichzeitig bereits in einem oder einigen Pornos aufgetaucht sind.

Escort generell ist ja schon in gewisser Hinsicht eine Sache mit viel Diskretion und ich kann mir gut vorstellen, dass es den ein oder anderen gibt, welche vor der Buchung einer solchen Dame zurück schreckt, da diese ja in der Öffentlichkeit wieder erkannt werden könnte und das Zusammensein in dem Herren vielleicht unangenehme Sichtweisen gegenüber dem Herren entstehen lassen könnte.

Grund ist eigentlich, dass ich Angebote für derartige Filme habe und sehr reizvoll finde. Mir geht es in dieser Hinsicht definitiv nicht ums Geld sondern es sind einfach andere Gründe (werde ich eventuell mal später schildern).

Allerdings macht mir der Job im Escort auch sehr viel Spaß und ich möchte nicht, dass durch mein Auftauchen in dem ein oder anderen Film, das Buchungsverhalten negativ beeinflusst wird. Auf der anderen Seite ist es natürlich eine generelle Frage, ob der Interessent überhaupt von diesen anderen „Erfahrungen“ weiß, bzw. ob man jemandem so was überhaupt auf die Nase binden sollte.

Ich persönlich habe weder mit dem einen noch mit dem anderen ein Problem und lebe auch mit diesen Dingen wirklich sehr offen. Die Frage ist nur, wie andere darüber denken und daher meine obige an euch gerichtete Frage.:zwinker:

 

Lieben Gruß - Tassja

Link to comment

Hallo Tassja,

 

Wo ist das Problem, wenn du aufpasst? Safe sollte der Porno auch schon sein, doch Wiedererkennung?

 

Du trittst doch auch hier mit deinem Originalbild auf, ausserdem schreibst du hier ganz offen, dass du TS bist, was oftmals das viel größere Tabu ist:schaem:. Geschäftsleute, die dich wiedererkennen könnten, sind also auch auf diesen Seiten unterwegs. Um sich selbst nicht in prekäre Situationen zu manövrieren, werden sie die Klappe halten, auch gegenüber Buchern.

Unangenehme Verwicklungen durch Wiedererkennen? Diese Moralapostel währen dann aber ziemlich verlogen, immerhin hätten sie doch deinen Porno konsumiert :zwinker:

Wird nix so heiß gegessen wie gekocht...

 

Grüße übern Main!

"Eine Gesellschaft, die ihre Freiheit zugunsten der Sicherheit opfert, hat beides nicht verdient." (B. Franklin)

"Documentation is like sex: when it is good, it´s very, very good! - And when it is bad, it´s better than nothing..." (Dick Brandon)

"I reject your reality and substitute my own" (Adam Savage, Mythbuster)

"Wenn ich Recht hab, hab ich Recht! Hab ich Recht?" (...)

Unser wichtigstes Kapital ist klein, grau und wiegt ca. 1,3 kg (Karl Marx)

----------

Devote Wünsche, erlauscht in der weihnachtlichen Küche des Schrecksenmeisters:

"Schlag mich", rief die Sahne.

"Reduziere mich", keuchte die Soße.

"Gib mir Saures", stöhnte der Salat.

(aus: W. Moers: Der Schrecksenmeister)

--------------

This signature is best viewed with open eyes and a human brain ver. 1.0 or above.

Link to comment

Ich denke mal, da gibt es keine Pauschalaussagen - ob einen Mann das "anmacht" oder "abschreckt" ist ziemlich individuell.

 

Ich kann nur berichten, daß ich schon einige Escorts aus dem Porno-Biz hatte (eine Dame davon wirklich sehr bekannt - also auch für nicht 100 %tige Konsumenten) und damit keine negativen Erfahrungen gesammelt hatte - im Gegenteil. Zum einen waren die Ladys - ausnahmslos - Klasse (auch von ihren Karaktereigenschaften und ihrer Art) und zum anderen wurde nur die eine (sehr bekannte) von einem anderen Mann angesprochen, aber total höflich.....und der wollte eigentlich nur wissen, ob sie es wirklich ist. Wir unterhielten uns ein- /zwei Minuten und das Ding war durch. Ich hätte also keine Bedenken - ausserdem ist das für den "fremden Erkenner" eine schwierigere Situation als für den Escortbucher (ausser du gehst mit Deiner Begleitung zum McDonalds essen.....da kann das schon leichter vorkommen - aber in adequaten Restaurants und Hotels sehe ich da kein Problem).

Ich glaube eher, daß sich die Mädels (mit einem bestimmten Bekanntheitsgrad) eher schwer tun, das anzubieten - zumindest öffentlich.

 

Die Entscheidung muss aber Jede/Jeder für sich treffen.

 

marcus

Link to comment

Guten Abend und vielen Dank für die hilfreichern Antworten.

 

Nun grundsätzlich ist es so, dass diese Firma ausschließlich im TS-Bereich und da nur save dreht, was ich persönlich ausgesprochen gut finde.:spitzenkl

Ich persönlich habe damit kein Problem - so wie ich mit dem Escort- und dem TS-Thema recht offen umgehe, würde ich auch mit den Dreh's kein großes Geheimnis draus machen.

Natürlich ist es so, dass ich es nicht jedem auf die Nase binde, nur wenn mich jemand drauf anspicht - warum sollte ich es dann leugnen?

Ich kann verstehen, wenn ein Kunde erstmal grundsätzlich ein Problem damit hat, dass die gebuchte Dame in dieser Branche ebenso unterwegs ist, jedoch ist es meiner Meinung nach keine Pflicht, den Kunden mein gesamtes Privatleben auf die Nase zu binden ... könnt ja auch ne Prüferin von der Steuerfahndung beim Finanzamt sein, was ich persönlich viiiiieeel Schlimmer fände :grins:

Nun aber mal Spaß bei Seite - durch die hormonelle Veränderung habe ich wohl ohnehin das große Glück, dass in ein oder zwei Jahren mich eh kaum jemand wieder erkennen würde.

Hmm - ich muß da noch mal drüber Schlafen, aber momentan übrwiegt das Pro und vor allem mal wieder meine grenzelose Neugierde :zwinker:

 

... Tassja

Vertrauen ist ..... wenn zwei Kannibalen Oralsex miteinander haben....

Link to comment
Nun grundsätzlich ist es so, dass diese Firma ausschließlich im TS-Bereich und da nur save dreht, was ich persönlich ausgesprochen gut finde.:spitzenkl

Die Hetero-Darsteller fänden das auch gut, nur scheint es der Konsument der Filme nicht sonderlich zu mögen.

Link to comment

Die Kunden für diese DVDs sind eine kleine Gruppe. Der Wiedererkennungsfaktor,

selbst bei Darstellerinnen, die nachts in der TV Werbung aufttauchen ist gering.

Alle Darsteller(innen) müssen monatlich zum "Test". Wenn es dich interessiert, warum

nicht.

 

Der einzige Nachteil, den ich kenne, ein späteres Berufslebeen könnte beeinträchtigt werden,

denn die DVDs findet man nach Jahren noch im Handel. Auch ein späterer Ehepartner oder seine

Familie könnte evtl. damit Probleme haben.

Link to comment

Ich kann verstehen, wenn ein Kunde erstmal grundsätzlich ein Problem damit hat, dass die gebuchte Dame in dieser Branche ebenso unterwegs ist, jedoch ist es meiner Meinung nach keine Pflicht, den Kunden mein gesamtes Privatleben auf die Nase zu binden ...

ich weiss nicht ob das unter privatleben zu zählen ist, wenn man in einem kommerziellen porno auftritt...

weiterhin gibts ja auch durchaus eine klientel, die gerade nach damen aus der pornobranche suchen...da sollte man sich aber für einen weg entscheiden: damit hausieren bzw ganz offen kommunizieren und davon profitieren, oder geheimhalten und evtl auffliegen, was im zweifel in meinen augen die schlechtere variante ist...

 

könnt ja auch ne Prüferin von der Steuerfahndung beim Finanzamt sein, was ich persönlich viiiiieeel Schlimmer fände :grins:

ich würde an deiner stelle entweder die fahndung nich ganz so direkt drauf stoßen, oder dafür sorgen, dass steuerlich alles soweit in ordnung ist, dass sie nix verwerfliches finden könnten, so dass du dir darum keine gedanken machen musst...

 

du wirkst noch sehr unentschlossen bzw verwirrt wenn ich das so sagen darf, und solltest dir dringend gedanken drüber machen, was du genau willst, und was du damit erreichen willst...

vllt mal ne pro und contra liste machen, und alle möglichen szenarien im geiste konsequent zu ende denken...

"gesegnet seien jene die nichts zu sagen haben, und den mund halten" (oscar wilde)

 

anglizismen sind out!

 

die hoffnung stirbt zuletzt.

und wenn sie gestorben ist bist du endlich frei.

(filmzitat, wer kann mir sagen welcher film das war???)

 

"Manche Menschen wollen immer glänzen, obwohl sie keinen Schimmer haben."

(Heinz Erhardt)

 

Toleranz. MIT ALLER GEWALT.

Link to comment

@Bernd ... so wie ich recht offen zu meiner Tätigkeit im Escort stehe, würde ich ebenso auch zu dieser "Erfahrung" stehen - auch später in einem eventuell anderen Berufsleben...

 

@Danjana ... ich glaube das mit der Steuerfahndung hast du etwas mißverstanden - ich wollte damit nur zum Ausdruck bringen, dass wohl kaum ein Kunde großartig über die berufliche Tätigkeit der Dame informiert ist und so könnte wohl auch die Dame seines Dates ebenso in der Steuerfahndung oder weiß der Geier wo arbeiten...

Vorm Finanzamt habe ich nicht wirklich Angst, da ich nix zu verbergen habe und mittlerweile (jaja - die Erfahrung macht wohl jeder ...) meine Steuern überpünktlich erkläre und ebenso zahle.

Das mit den Pro und Contras habe ich ebenso berits hinter mir, nur geibt es eben einige Punkte, welche ich nicht beurteilen kann und deswegen eröffnete ich diesen Thread.

 

... Tassja

Vertrauen ist ..... wenn zwei Kannibalen Oralsex miteinander haben....

Link to comment

Es mag sein, dass einige Bucher es besonders geil finden, mit einer Pornodarstllerin Sex zu haben.

 

Ich glaube aber, dass die Branche eine Frau in gewisser Weise mit der Zeit mental negativ zu einer vulgären und etwas abgefuckten Person prägt und das Sinnliche und Natürliche , das ein gf-feeling vermittelt, verloren geht. Auch ist die Gefahr groß. dass Frau durch das Porno-Milieu den sog. Stil verliert, sofern sie diesen vorher hatte.

In der Branche läuft zu viel primitives Volk herum.

 

Nicht jeder sucht im Escort nur ein geiles Luder zum durchvögeln.

 

Lange Rede kurzer Sinn: einige Kunden werden darauf abfahren, andere werden - auch wenn sie über das warum nichts wissen, mit dem Date unzufrieden sein, weil zu professionell im negativen Sinne.

 

escort-flüsterer

  • Thanks 1
Link to comment

so sehe ich das auch ! escort sollte eher in die richtung einer "muse" gehen als in die rotlichtecke !

 

dann macht das ganze einen sinn und dann rechtfertigt es auch die entsprechenden preise.....

 

gruss

 

mik

 

Es mag sein, dass einige Bucher es besonders geil finden, mit einer Pornodarstllerin Sex zu haben.

 

Ich glaube aber, dass die Branche eine Frau in gewisser Weise mit der Zeit mental negativ zu einer vulgären und etwas abgefuckten Person prägt und das Sinnliche und Natürliche , das ein gf-feeling vermittelt, verloren geht. Auch ist die Gefahr groß. dass Frau durch das Porno-Milieu den sog. Stil verliert, sofern sie diesen vorher hatte.

In der Branche läuft zu viel primitives Volk herum.

 

Nicht jeder sucht im Escort nur ein geiles Luder zum durchvögeln.

 

Lange Rede kurzer Sinn: einige Kunden werden darauf abfahren, andere werden - auch wenn sie über das warum nichts wissen, mit dem Date unzufrieden sein, weil zu professionell im negativen Sinne.

 

escort-flüsterer

Link to comment

@mik38 ... dem stimme ich durchaus zu, doch finde ich, dass das Eine nicht die Qualität oder den Reiz des Anderen negativ beeinträchtigen muß.

Aus dieser Ecke gesehen ist es ja auch immer ne grundsätzliche Frage, warum die Dame in nem Porno mitwirkt. Wenn es rein finanzielle Hintergründe sind, ist es sicherlich etwas anderes als wenn es reine Neugierde bzw. irgendwo auch die Suche nach einem Kick ist - insofern denke ich, dass, sofern sich das überhaupt auf den Escortbereich auswirken sollte, es druchaus einen Unterschied geben kann.

So wie es bereits geschrieben wurde, gibt es ja so einige Damen, welche sich in beiden Branchen bewegen und trotz dieser Tatsache, dass erlebte Date mit dieser wohl sehr reizvoll und natürlich war.

Aus dem bisher geschilderten stelle ich fest, dass meine Befürchtungen wohl unbegründet waren und .... naja, wir werden mal sehen *lächel*

Euch allen erstmal vielen Dank für die Meinungen und noch ein paar wunderschöne Feiertage.:smile:

 

 

Lieben Gruß - Tassja

Vertrauen ist ..... wenn zwei Kannibalen Oralsex miteinander haben....

Link to comment
Es mag sein, dass einige Bucher es besonders geil finden, mit einer Pornodarstllerin Sex zu haben.

 

Ich glaube aber, dass die Branche eine Frau in gewisser Weise mit der Zeit mental negativ zu einer vulgären und etwas abgefuckten Person prägt und das Sinnliche und Natürliche , das ein gf-feeling vermittelt, verloren geht. Auch ist die Gefahr groß. dass Frau durch das Porno-Milieu den sog. Stil verliert, sofern sie diesen vorher hatte.

In der Branche läuft zu viel primitives Volk herum.

 

 

Ich hatte bereits mehrere Dates mit einer ehemaligen Pornodarstellerin, die innerhalb von 2Jahren weit über 100 Filme gedreht hat, auch der härteren Sorte, und sogar Preisträgerin wurde. Ich wollte die Dame unbedingt kennenlernen, eigentlich weniger wegen des "Pornosex", sondern eher um meine Neugier zu befriedigen und um eine Pornodarstellering mal hautnah zu erleben. Neben dem Sex hatte ich auch viele gute Gespräche.

 

Ich kann die Meinung von Escort-Flüsterer zumindest bei dieser Frau ganz und gar nicht bestätigen. Die Lady war sehr nett, intelligent, weder abgefuckt, noch vulgär, noch primitiv. Der Sex war zugegeben aufgrund der Super-Technik etwas anders, aber nicht nur super geil, sondern durchaus auch sinnlich mit einem Hauch von Zärtlichkeit und "Girlfiendtouch" und mit einem Blick, der das Blut zur Wallung bringt.

 

Ich weiß nicht, ob escort-flüsterer seine Meinung aus persönlicher Erfahrung hat. Ich glaube vielmehr, daß dies wieder ein typische Klischee ist. Ob jemand primitiv und abgefuckt ist, hängt meiner Meinung nach eher vom Charakter der Person ab, und nicht, ob sie Pornodarstellerin ist oder nicht. Mir jedenfalls sind die Dates mit dieser Pornoquenn in sehr guter Erinnerung geblieben, was ich nicht über jedes Treffen mit einer klassischen Escort-Dame sagen kann.

Link to comment
. Ob jemand primitiv und abgefuckt ist, hängt meiner Meinung nach eher vom Charakter der Person ab, und nicht, ob sie Pornodarstellerin ist oder nicht. Mir jedenfalls sind die Dates mit dieser Pornoquenn in sehr guter Erinnerung geblieben, was ich nicht über jedes Treffen mit einer klassischen Escort-Dame sagen kann.

 

Ich hatte noch nicht das Vergnügen mit einer Pornodarstellerin, weiss aber, dass ein Milieu, in dem man sich ständig bewegt, prägend wirkt, poditiv wie negativ..

 

Ich selber habe Frauen - Studentinnen -gekannt, die in die Rotlichtszene eingestiegen sind. Es waren nach einer Zeit nicht mehr die selben.

Ich sprach oben von der Gefahr, nicht von einer zwangsläufigen Folge.

 

escort-flüsterer

  • Thanks 1
Link to comment
Ich hatte noch nicht das Vergnügen mit einer Pornodarstellerin, weiss aber, dass ein Milieu, in dem man sich ständig bewegt, prägend wirkt, poditiv wie negativ..

 

Ich selber habe Frauen - Studentinnen -gekannt, die in die Rotlichtszene eingestiegen sind. Es waren nach einer Zeit nicht mehr die selben.

Ich sprach oben von der Gefahr, nicht von einer zwangsläufigen Folge.

 

escort-flüsterer

 

 

Eigene Erfahrungen sind, so glaube ich, wahrhaftiger als Vermutungen. Und Escort verändert die Menschen auch, das zumindest berichten viele Damen hier. Und ober eine Pornodarstellerin zur Rotlichtszene zählt? Ich denke nicht.

 

In deinem ersten Beitrag war Deine Wortwahl nicht so abgewogen, was jetzt natürlich klarer wird.

Link to comment

Guten Morgen @all!

 

Ich muß gestehen, dass ich an mir gewisse Veränderungen nicht ganz unangenehm finde und Eigenschaften wie selbstbewußteres Auftreten oder auch mal in gewissen Situationen nein zu sagen, bzw. dementsprechend konsequent zu handeln, gar nicht so verkehrt.

Jedoch hoffe ich, dass man mir Negativeigenschaften wie abgefuckt usw. nicht nachsagen wird und Damen, welche diesem Punkt entsprechen, sollten sich in meinen Augen ernsthaft über den Sinn des Escorts mal Gedanken machen.

 

Doch nun mal zurück zum Thema - ich fand es sehr interessant, wie unterschiedlich die Auffassungen in dieser Hinsicht sind. Bei mir persönlich war oder ist die primäre Motivation einfach eine Kopfsache *lächel* .... jaja, manche Sachen können schon einen gewissen Kick verursachen :zwinker:

Da jetzt aber erstmal das Studium wieder los geht und es hier mit der Zeit eh nicht so reichlich aussieht, sollte ich mich mal lieber wieder auf's Wesentliche konzentrieren und Kicks kann man ja schliesslich auch anders ausleben .... nicht wahr? :grins:

 

Trotz allem vielen Dank für die Statements :blume:

 

 

... Tassja

Vertrauen ist ..... wenn zwei Kannibalen Oralsex miteinander haben....

Link to comment

mir wäre es nicht recht, wenn ich in einer stadt mit einer dame unterwegs bin und geschäftspartner würden sowas mitbekommen und dann auch noch weitertragen....

 

hi mik38,

 

ich konnte es mir nicht verkneifen, diesen aspekt deiner bedenken heraus zu picken...denn m.e. besteht die gefahr, dass deine kollegen die pornodarstellerin an deiner seite ebenso erkennen könnten, wie ein escort...:hmm: ich gehe sogar einen schritt weiter und behaupte, das escort an deiner seite wird eher "wiedergefunden" als eine pornodarstellerin -wie viele solcher filme gibt es wohl auf dem markt und wie viele akteurinnen dieser art? ok, sagen wir escort damen und pornodarstellerinnen anzahl sei die gleiche, der wiedererkennungsfaktor einer escort dame ist m.e. höher, da ein porno den "blick" wohl weniger aufs gesicht, kleidung, erscheinung etc. legt, als vielmehr auf die "wesentlicheren" dinge...

 

was ich mir vorstellen könnte, was mann abschreckt, die tatsache, der angeblich fehlenden exclusivität, was ja im ach so tollen "high-class-escort" immer wieder gepredigt wird:oben:

  • Thanks 1

Nicht Sprüche sind es, woran es fehlt; die Bücher sind voll davon. Woran es fehlt, sind Menschen, die sie anwenden.

Epiktet

Link to comment

die gefahr sehe ich ebenfalls.... wäre ja mal wirklich peinlich, wenn mann sogar noch bei einem geschäftstermin ein escort trifft, welches einer der geschäftspartner noch "persönlich" kennt............

 

 

 

 

hi mik38,

 

ich konnte es mir nicht verkneifen, diesen aspekt deiner bedenken heraus zu picken...denn m.e. besteht die gefahr, dass deine kollegen die pornodarstellerin an deiner seite ebenso erkennen könnten, wie ein escort...:hmm: ich gehe sogar einen schritt weiter und behaupte, das escort an deiner seite wird eher "wiedergefunden" als eine pornodarstellerin -wie viele solcher filme gibt es wohl auf dem markt und wie viele akteurinnen dieser art? ok, sagen wir escort damen und pornodarstellerinnen anzahl sei die gleiche, der wiedererkennungsfaktor einer escort dame ist m.e. höher, da ein porno den "blick" wohl weniger aufs gesicht, kleidung, erscheinung etc. legt, als vielmehr auf die "wesentlicheren" dinge...

 

was ich mir vorstellen könnte, was mann abschreckt, die tatsache, der angeblich fehlenden exclusivität, was ja im ach so tollen "high-class-escort" immer wieder gepredigt wird:oben:

Link to comment
die gefahr sehe ich ebenfalls.... wäre ja mal wirklich peinlich, wenn mann sogar noch bei einem geschäftstermin ein escort trifft, welches einer der geschäftspartner noch "persönlich" kennt............

 

Warum peinlich ?? Betrifft doch alle gleichmäßig.

 

Und da Männer ja viel mehr tratschen als Frauen, können die Herren gleich noch ihre Erfahrungen austauschen. Paßt doch. :zwinker::grins:

  • Thanks 1

"Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol,Weiber und schnelle Autos ausgegeben.Den Rest habe ich einfach verprasst!"

(George Best)

Link to comment

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832 KEINE AGENTUR - WIR VERMITTELN KEINE DAMEN!

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.