Jump to content
Liebe Mitglieder, wir haben derzeit leider technische Probleme mit dem Kalender welche wohl leider noch einige Zeit anhalten werden . Danke für die Geduld. ×

Nightwriter

Member
  • Posts

    941
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    5

Other groups

Premium Member

Nightwriter last won the day on December 19 2019

Nightwriter had the most liked content!

Personal Information

  • Wohnort
    Irgendwo in NRW
  • Geschlecht
    maennlich

Recent Profile Visitors

3,438 profile views

Nightwriter's Achievements

Special Playboy

Special Playboy (6/13)

2.4k

Reputation

  1. Zum Glück habe ich zur Zeit das Problem nicht, aber Frauen sind unendlich raffiniert, wenn es darum geht, festzustellen, ob der Partner fremd geht. Das Hemd zum Wechseln ist sicher ein guter Tipp - aber wohin dann damit? Selbst waschen - fällt u.U. auf; wegwerfen... ist auch keine Lösung. Dabei ist das noch eines der geringeren Probleme. Was ist mit größeren Geldabhebungen, unerklärbare Hotelbuchungen, eine im Mantel vergessene Quittung der Parfümerie oder vom Dessous-Shop, ein auf einmal nur noch halbvoller Tank... usw. usw. ... gebundene Männer sind echt nicht zu beneiden, wenn es darum geht, ein Escort-Date unbeschwert zu genießen... Und das zweite Handy ist auch ein Risiko - wenn sie das findet, ist wahrscheinlich alles vorbei. Aber viele Handys beiten doch jetzt auch schon die Möglichkeit, 2 Sim-Karten zu verwenden, ist das keine Lösung? Aber zurück zum eigentlichen Thema... worum ging es hier nochmal? Ach ja, es gibt eine tolle Escort-Dame in Hamburg, leider gibt es keine Bilder von ihr, wir wissen auch nicht, wie sie heißt, und wir wissen auch nicht, wie man sie erreichen kann... Und das Thema ist leider im falschen Foren-Bereich gelandet... oder war das ein BDSM-Date?
  2. Kein Problem Sivia, kennst du den Witz mit dem schielenden Richter? Vor einem schielenden Richter stehen 3 Angeklagte. Er fragt den ersten Angeklagten nach dem Namen. "Ich heiße Müller" antwortet der 2. Angeklagte. Darauf der Richter "Sie habe ich doch gar nicht gefragt". Da antwortet der 3. Angeklagte "Ich habe ja auch gar nicht geantwortet". Und wirf' die Handwerker aus der Wohnung... es ist Wochenende.
  3. Da ich mich zufällig erinnern konnte, vor 2 Wochen dazu etwas gelesen zu haben, hier zu deiner Frage ein Servicebeitrag: Und vor ein paar Tagen hat er zu seinen bisherigen Buchungen folgendes geschrieben: Hoffe, dass dadurch das allgemeine Rätselraten beendet werden kann, eine weitere grammatikalische Analyse seiner Aussagen nicht erforderlich ist und sich vielleicht die gegenseitigen Beschimpfungen wieder auf das wahrscheinlich nicht vermeidbare normale Maß reduzieren. Schönes Wochenende
  4. Ist die Agentur noch aktiv? Die Homepage macht einen etwas "nostalgischen" Eindruck... beim Aufrufen der PLZ-Bereiche und der Bilder-Galerien der Damen habe ich nur Fehlermeldungen, ausserdem war die letzte Aktualisierung anscheinend im März 2020.
  5. Pornoqueen ist etwas übertrieben - ein paar Amateur-Filmchen hat sie jedoch gemacht. 2012 war sie - damals 21-jährig - als Webcam-Girl und als "Wetterschnecke" bei Bild.de tätig, und moderierte im TV sehr freizügig die nächtliche Werbung für die einschlägigen Live-Sex-Portale. Ihr tatsächliches Alter müsste jetzt 32 oder 33 sein. Es gibt hier einige (durchweg positive) Berichte von ihr aus der Zeit vor ihrem letzten Ausscheiden aus dem Escort-Biz - sind natürlich alle 3,5 - 4 Jahre alt. Genauso alt wie die Fotos auf der Sedcard übrigens... wer aktuelle Bilder sehen will, muss vielleicht doch ein paar Euro bei Onlyfans investieren. Ich hatte Ende 2019 ein Date mit ihr, das bei mir in sehr positiver Erinnerung geblieben ist, sodass ich mir durchaus eine Wiederholung vorstellen könnte. Allerdings hat sich das Honorar seitdem glatt verdoppelt - zumindest der Betrag für 2 Std. Das lässt mich etwas zögern... Wer schrieb denn hier letztes Jahr: "Ich würde viel dafür geben, Pina noch einmal zu treffen". Die Gelegenheit ist jetzt da...
  6. Der Link funktioniert nicht... Besser so: https://www.amazon.de/Escort-Anna-Hamburger-Nächte-Trilogie-ebook/dp/B0C4MBFD9M
  7. Hallo Annemarie00, auch von mir ein Wenn ich jetzt schreibe, hoffentlich bist du nicht Anne-Marie 2.0, ist das zwar ein Insider, aber einige Alt-Fories erinnern sich bestimmt noch an eine ehemals hier sehr aktive junge Escort-Dame mit dem gleichen Namen... Zu deiner Frage: Kennst du den Podcast "Geliebte auf Zeit" von den beiden Independent-Escorts Luisa und Lenia? Da gibt es auch einige Folgen mit neuen Escorts, in denen bestimmt einige deiner Fragen beantwortet werden. Viel Erfolg
  8. Irgenwie verstehe ich das ganze Problem nicht. Bucht ihr denn Einzelzimmer, weil ihr an der Rezeption um eine 2. Zimmerkarte betteln müsst? Ich buche grundsätzlich ein Doppelzimmer für 2 Personen - auch wenn ich alleine übernachte. Meistens ist das kein oder nur ein geringer Preisunterschied zu einer Buchung für eine Person. Selbst dann nicht, wenn es eine Buchung mit Frühstück ist. Und wenn ich nicht ohnehin 2 Zimmerkarten erhalte, reicht eine kurze Nachfrage, um die 2. Karte zu bekommen. Wer jetzt unbedingt ein Einzelzimmer buchen möchte, muss sich eben die Mühe machen und eine halbe Stunde nach dem Einchecken noch einmal zur Rezeption gehen und mit einem traurigen Blick sagen "Ich habe meine Karte auf dem Zimmer vergessen" - und schon ist die 2. Karte da... Nach meinem Ausweis bin ich in den letzten 10 Jahren höchstens 2 - 3 mal gefragt worden. Und warum willst du deine Identität verbergen? Hast du Angst, dass nach dem Einchecken die Dame an der Rezeption einen Tweet schreibt: "Herr XY aus Z hat soeben bei uns eingecheckt...". Das Risiko, mit einem falschen Namen aufzufliegen, halt ich für höher als das Risiko, dass der echte Name vom Hotel weitergegeben wird.
  9. Mit der Abkürzung YUL, die hier in diesem Thread so inflationär verwendet wird, wäre ich etwas vorsichtiger... Vielleicht kann sich noch jemand an die Yuppies (Young Urban Professionals) aus den Achziger Jahren erinnern... ich fände es für das neu kreierte Markenimage dieser jungen Damen sehr abträglich, wenn es in Kürze heißen würde: " In der nächsten Woche habe ich ein Date mit einer Yullie"... Der Wulf ist übrigens einer der wenigen, der das Wort "empathisch" richtig schreibt... das empfinde ich als sehr wohltuend fürs Auge... und macht ihn ausgesprochen symphatisch...
  10. Im ersten Moment dachte ich, du missbrauchst hier meinen Thread mit dem gleichen Titel als Tagebuch-Ersatz für deine Memoiren eines bekennenden Nichtbuchers... Aber, Glück gehabt (wer eigentlich?), dem ist ja nicht so... Kann ich verstehen... so ein sexy Impressum - das kann einen ganz schön antörnen...
  11. Barcelona? Hmm... wie wäre es mit Anna Alba? http://www.annaalbaescort.com Finde die Seite sehr ansprechend, und die Dame auch... vor kurzem gab es bei FHM eine Bilderstrecke unter dem Titel "Escorts of Instagram", da war sie mit ein paar Pics dabei... hat sich leider negativ auf die Ladezeit ihrer Seite ausgewirkt... Persönlich kenne ich sie nicht.
  12. Das letzte Date möchte ich, ehrlich gesagt, nie planen müssen. Achim hat Recht, wenn er sagt, das schöne an der Sucht ist, ihr nachzugeben - und nachgeben zu können. Ein befreundetes Pärchen von mir fährt alle 2 Wochen zum Auswärtsspiel ihres Bundesligavereins, mit VIP-Karten, Übernachtung und allem Pipapo - sie geben dabei mit Sicherheit genause viel Geld aus wie andere für Escort. Würde zu denen jemand sagen, dass sie süchtig sind? Nein - sie haben einfach ein teures Hobby... wie wir. Meld' dich wieder an - ich glaube, ZP hat noch einen Platz für dich frei. Du bekommst nach dem Essen an der Bar von uns anderen Suchtgefährdeten haufenweise Tipps, wie du deinen Escort-Hunger wieder in den Griff bekommst - gengen einen anständigen Gin Tonic, natürlich. Alternativ können wir das Treffen auch zur Gründungsversammlung der Escort-Suchgefährdeten nutzen... sind mit Sicherheit ein paar Aspiranten dabei - auch unter den weiblichen Teilnehmern...
  13. Dann sollte er das letzte Date vielleicht vorher haben... und dann zum Treffen kommen, um zu sehen, ob er von seiner Sucht befreit ist... Wenn du noch keinen Dreier mit zwei Bi-Frauen hattest, scheint mir das eine mögliche Option für das Date. Aber ob das den Absprung leicht macht? Ich befürchte fast, es ist bei Buchern wie bei Escorts... they always come back...
  14. WIR (also, wir Bucher) haben die Buchung nach Stunden nicht erfunden... das war die Anbieter(innen)seite. Wir wollen eigentlich nur ein schönes Erlebnis. Ob jetzt ein kurzes Date 2 oder 3 Std. dauern muss, und ein langes 4 oder 6 oder 8 Std., wer weiss das denn immer im Vorfeld. Also sind wir gezwungen, wenn es kein ON werden soll, uns vorher eine Ablauf-Planung für den Abend zu machen... 15 min Begrüßung, 1, 5 Std. Dinner, 2 Std. auf dem Zimmer... komme ich jetzt mit 4 Std. aus oder wird das schon knapp? Wenn das Essen 1/2 Std. länger dauert, oder wir uns verquatschen, dann wird es schon gefühlt eng mit der "Netto-Fickzeit". Also lieber ein oder zwei Std. mehr, die zusätzliche Std. kostet ja nicht so viel mehr (im Verhältnis). Aber Moment mal, wenn ich jetzt das Honorar für 6 Std. mit den Kosten für ein ON vergleiche (mit der doppelten Zeit), dann sind das ja nur ein paar weitere Hunderter zusätzlich. Also doch nur ein 3-Std.-Date? Damit die Differenz zum Overnight so groß bleibt, dass ich nicht das Gefühl habe, ein mögliches Mehr-Erlebnis fast verschenkt zu haben? Es gibt ja auch Agenturen und Independents, die bieten "bis zu"-Zeiten an... bis zu 4 Std., bis zu 6 Std.... wenn da allerdings die Dame nach 2,5 Std. sagt, dass sie geht, weil sie das Date als beendet ansieht, dann hinterlässt das mit Sicherheit auch ein frustrierendes Gefühl. Dann doch lieber differenziertere Honorare, die nicht nur den reinen Zeitrahmen festlegen. 3 Std. mit Dinner hat dann eben ein anderes Honorar als 3 Std. private time, oder 6 Std. mit Konzert- oder Kinobesuch werden anders honoriert als 6 Std. Sauna- und Zimmerakrobatik. Wie wäre es denn mit Bausteinen... ich möchte mit meiner Dame ins Variete, dann noch nett und stressfrei esen und anschließend ins Hotel... wie lange es insgesamt dauert, keine Ahnung - das plane ich ja, wenn ich privat ausgehe, im Vorfeld auch nicht... Was kostet der Abend, bitte? Vielleicht ist es ja für die Dame auch egal, wie viele Stunden wir gemeinsam verbringen, weil sie an dem Abend ohnehin nichts anderes mehr unternimmt... wobei ich das auch schon anders erlebt habe... Auf meine Frage am Ende des Dates: Was machst du jetzt noch, kam dann die Antwort "Ich gehe noch in die Disco." Da sie mir während des Dates erzählt hat, dass sie gerne spontan mit einem Typen Sex hat, wenn sie ihn sieht und er ihr gefällt, habe ich mir eine weitere Frage, die mir auf der Zunge lagt, verkniffen...

Unser Support Team

Neue Beiträge

Neue Galerie Einträge

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832 KEINE AGENTUR - WIR VERMITTELN KEINE DAMEN!

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.