Jump to content
Liebe Mitglieder, wir haben derzeit leider technische Probleme mit dem Kalender welche wohl leider noch einige Zeit anhalten werden . Danke für die Geduld. ×

Tom....

Escort Model
  • Posts

    189
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    3

Tom.... last won the day on February 15

Tom.... had the most liked content!

2 Followers

About Tom....

Personal Information

  • Wohnort
    Frankfurt, Düsseldorf, Berlin
  • Interessen
    Ex-Gentleman-Male Escort bei den Fairytaledolls
  • Beruf
    (Ex-) Escort Paar „Tom & Zarah“ bei den Fairytaledolls
  • Geschlecht
    maennlich

Additional Informations

  • Agencies and Models can send you offers?
    Ja

Recent Profile Visitors

5,432 profile views

Tom....'s Achievements

Upper Playboy

Upper Playboy (4/13)

516

Reputation

  1. Einem Escort (m/w) die Wahl der Kleidung zu überlassen mag von hehren Absichten geprägt sein, wiewohl gleichzeitig zu hoffen, dieser Umstand möge damit ganz automatisch zugleich doch die Hoffnungen auf ein (heimliches) Wunschoutfit erfüllen, nur zufällig von Erfolg gekrönt sein mag. Eine klare Absprache im Vorfeld eines Dates hat uns zumindest immer sehr geholfen. Tom & Zarah
  2. Wir empfehlen diesbezüglich einschlägige CMNF Partys. Entweder als Version mit Maske, als Public Disgrace Veranstaltung oder ganz klassisch im Eyes Wide Shut Style. Heels, lediglich mit Halterlosen kombiniert, kommen dabei immer gut zur Geltung. Tom & Zarah
  3. Wir halten es da lieber mit der schnöden Realität des Alltags. Tom & Zarah
  4. @martin57 Sicher eine schmerzhafte Erfahrung. Nach unserer Einschätzung scheint das aber eher an der Dame gelegen zu haben als an der Wahl der Schuhe. Zarah zumindest dreht beim Paartanz immer auf dem Ballen, niemals auf den Absätzen. Weshalb bei uns auch ein ausgedehnter Walzer mit 100 oder 120 mm Heels schadlos für alle Beteiligten absolviert werden kann. Dance! Tom & Zarah
  5. Nun, bei uns ist das recht einfach zu beantworten: Heels. Natürlich Heels. Auch und gerade beim Ausgehen. Tom & Zarah
  6. Ja. Kann man. Zum einen gibt es in Düsseldorf einen begnadeten Schumacher der sich darauf spezialisiert hat Loubis mit einer originalen aber haltbaren Sohle zu versehen. Oder man schickt sie gleich nach Paris. Abgesehen davon - wir lieben die Loubis, weil sie perfekt als Laufschuhe taugen. Auch die 100 oder 120 mm Kate oder Hot Chick zum Beispiel. Laut Zarah sehr bequem und für eine ganze Nacht im Club, Casino oder sonstwo tauglich. Das entspannt auch den männlichen Begleiter. Dazu haben wir zu ausgewählten Anlässen auch gerne zwei Paar gleiche Heels dabei. (Unterschiedliche, halbe Größe) Ein Paar zum Laufen, ein Paar für ins Bett. Das gilt im übrigen auch für männliche Escorts. Die Date Schuhe werden never ever irgendwo anders getragen, schon gar nicht zum Laufen, erst recht nicht im Alltag. Soviel Luxus muss schon sein. Tom & Zarah
  7. @Benno Das stimmt allerdings. Wir haben beim privaten Ausgehen auch schon uns persönlich bekannte Kolleginnen mit ihren Gästen in der Bar oder im Restaurant getroffen. Diskretion steht dabei für uns selbstverständlich an oberster Stelle. Es sei denn, die Kollegin oder gar ihr Gast nehmen von sich aus den Kontakt auf. Zumindest in den Escort Hot-Spots ist das nicht unwahrscheinlich. Ein kurzer Plausch, ein Lächeln, ein Zwinkern - und auch die Kollegin hat mit Ihrem Gast des Abends etwas aus der „verruchten, kleinen Welt des Escorts“ zu plaudern …. Have Fun! Tom & Zarah
  8. Das kennen wir und geben zu, das machen wir auch gerne. Wobei, wenn wir mit den Menschen ins Gespräch kommen wir sehr oft feststellen, es ist anders als gedacht. Sie sind verheiratet, es ist Vater und Tochter, echter Onkel mit echter Nichte, doch die Assistentin, Arbeitskollegin, Chefin. Die Vielfalt der Beziehungen überrascht uns dabei immer wieder. Nicht überrascht hingegen sind wir von der Lockerheit der meisten Hotels in Sachen (unauffälligem) Escort. Wir können das nur bestätigen. Je normaler und selbstverständlicher man sich verhält, desto weniger fällt man damit auf. Es ist meist nur die Eigenwahrnehmung, die einem „verrät“. Sonst müssten wir als Escort-Paar ja sogar doppelt zählen und doppelt auffallen. Nein. Tun wir nicht. Have Fun! Tom & Zarah
  9. @Priamos_Fl Gestatten - von uns zumindest ein kleiner Hinweis auf zwei gute Veranstaltungen im Februar in Hamburg. 16./17. Februar 2024 im Catonium. Der Veranstalter ist O-Events und uns persönlich bekannt. Ebenso die Location. Insbesondere der Abend der O am 17. hat nach unserem Empfinden eine sehr gepflegte und erotische Komponente. Have Fun! Tom & Zarah
  10. Das unterschreiben wir beide gerne. Gut, wir sind auch ein Sonderfall. Zugegeben. Aber am Ende ist es wie mit jedem anderen Beruf oder Nebenjob auch - die Interessen wandeln sich. Bei uns zumindest ist weder Trauer noch Freude darüber da. Wegen dem Partner oder der Partnerin schon mal gar nicht. Es „ist“ einfach. Und wie bei allem, das man einmal mit großer Freude gemacht hat, denken wir dennoch gerne an „die alten Zeiten zurück“ und gehen heute noch gerne „escortmäßig“ aus. Beide. Die früheren „Hot Spots“ bei passende Gelegenheit aufzusuchen und in seligen Erinnerungen zu schwelgen, nun denn, für uns immer wieder ein Gradmesser dafür, dass unsere Escort Abenteuer uns nicht wirklich „geschadet“ haben. Im Gegenteil. Wir haben viel Positives von unseren Gästen in Erinnerung behalten dürfen. Have Fun! Tom & Zarah
  11. Tom....

    Tom & Zarah

    Und weil wir heute immer noch gerne ausgehen, sind wir gepflegter Gesellschaft gegenüber - einzeln oder gemeinsam - durchaus aufgeschlossen. Frivoles Ausgehen, Party, Vorführung oder Privat Disgrace. Man trifft uns in den Hotels, Bars, Restaurants, in Clubs oder auf Veranstaltungen. Auch da, wo außergewöhnlich hohe Diskretion unabdingbar ist. pn welcome Tom & Zarah
  12. Da kann ich @Garrincha in weiten Teilen zustimmen. Ich war selbst schon Mitspieler in einigen MMF, mit oder ohne Zarah oder anderen mir bekannten Kolleginnen aus der Branche. Unabhängig von der Frage der Kosten, (das lässt sich immer besser individuell nach Einzelfall regeln), war meine Erfahrung immer die, dass es im wesentlichen zunächst einmal um die Erwartungshaltung gegenüber einer Mann-Mann-Frau Konstellation geht. Da reichen die Varianten von „Ein Mann führt die devote Frau dem anderen Mann vor und zu“, bis hin zu „Die Frau wird von beiden Männern gleichzeitig - und jetzt je nach Gusto - verführt, verwöhnt oder benutzt“. Auch das abwechselnde Spiel beider Männer nacheinander kann eine Cuckold oder Exhibitionisten Fantasie befriedigen. Um ein erfreuliches und befriedigendes Erlebnis zu haben, war es immer gut, diese Dinge bereits im Vorfeld zu klären. Sowohl unter den männlichen Mitspielern als auch gegenüber der weiblichen Kollegin. Nicht jede und auch nicht jeder sind beispielsweise dabei, wenn die Position „Sandwich“ lustvoll umgesetzt werden soll. Denn dabei dürfen unter den Männern schon keine Berührungsängste vorhanden sein. Ein MMF, oder MFM kann sehr wohl eine lustvolle Variante sein. Wenn es aber im P6 geschieht und nicht im privaten Bereich, dann sollten nach meinen Erfahrungen schon ein paar Eckpunkte vorab gesichert sein, um unnötige Enttäuschungen aufgrund falscher Erwartungen und unrealistischem Kopfkino zu vermeiden. Im Zweifelsfall müssen bei zwei sich unbekannten Buchern nämlich mindestens zwei Erwartungen und zweimal Kopfkino bedient werden, die weibliche Escort kommt mit ihren darauf abzustimmenden Vorlieben und Neigungen dann noch on top. Wenn aber im Vorfeld die Abstimmung untereinander stimmt, oder die weibliche Escort zumindest einen der Herren kennt und Erfahrungen in diesem Bereich hat, dann steht dieser für alle Beteiligten durchaus reizvollen Begegnung zu Dritt nichts mehr im Wege. Have Fun! Tom & Zarah
  13. … gerne mit allem, was an „Drumherum“ für jede(n) individuell dazugehören mag. Have Fun! Tom & Zarah
  14. Ich kenne beide Varianten. Sowohl bei Solo Dates als auch bei Paar-Dates. (Wir als Paar treffen ein Paar). Die Intention für das vorab Dinner Date war oft der entscheidende Punkt. Wenn eine Kundin sich unsicher war, ob mit mir, ob überhaupt oder einfach nur zum „Einfinden“ in die Situation „Escort“ - dann gab es das „im Anschluss“ meist ein paar Tage später. Aber die Chemie hat dann gepasst und wesentliche Details, die man ansonsten mit der Agentur oder der Independent per Mail klärt, konnten persönlich und im intimen Rahmen besprochen werden. Teaser inklusive. Die weibliche Kundschaft unterscheidet sich da zum Teil gehörig von der männlichen. Da sind durchaus attraktive Damen mittleren Alters dabei, 14 Jahre verheiratet, zwei Kinder, die letzten 2 Jahre keinen Sex mehr, seit einem Jahr geschieden, zwei völlig verunglückte ONS - und dann als letzter Ausweg: Male-Escort. Da gehört es zum wesentlichen Bestandteil des Abends, diesem Menschen das ehrliche Gefühl zu geben, wertig zu sein, attraktiv zu sein, begehrenswert zu sein, keine Verpflichtungen gegenüber dem Mann haben zu müssen, sich gehen lassen zu können, selbst einmal im Mittelpunkt zu stehen und einfach so zu sein, wie es sich für sie als Frau gerade gut und richtig anfühlt. Ein ausgedehntes Dinner ohne jeden (finanziellen) Zeitdruck, vielleicht danach ein romantischer Spaziergang, ein Cocktail in der Bar, das Verführen, die Empathie, das Zuhören, das Verstehen, die Sorglosigkeit, das Über-Bord-Werfen der eigenen Bedenken, das Wiedergutmachen von vielleicht vielen schlechten Ehe Jahren, all das kann dazu führen, dass nach einem emotional bereits erfüllten Abend, „das Date“ dann direkt im Anschluss stattfindet. Der Sex selbst spielt dann in vielen Fällen eine fast untergeordnete Rolle, wiewohl er sexuell intensiv, aber vor allem auch emotional sehr intensiv, stattfindet. Die Erotik aber ist letztlich der Schlüssel zur Erfüllung. Und die muss im Grunde schon bei der Vorspeise durch eine sanfte Berührung von Körper, Kopf und Seele zumindest im Ansatz vorhanden sein. Sonst wird es vielleicht ein gutes Dinner, aber eben kein „im Anschluss“ geben. Zarah und ich haben darüber viel für uns persönlich gelernt. Wir wissen diese Erfahrungen privat sehr zu schätzen und beherzigen sie auch heute noch, wenn wir ab und an gemeinsam ausgehen und neue Menschen kennenlernen, mit denen wir uns ein „im Anschluss“ vorstellen können …. Have Fun! Tom & Zarah
  15. Nur einmal als Gedankenanstoß - im gehobenen Male Escort Bereich war/ist es gar nicht unüblich, dass zunächst ein „Dinner-only“ von den Damen gebucht wurde. Sie wollten keine Bilder, keine Vorabinformation über Sexuelles etc., sie haben einfach ein „Dinner-only“ gebucht um zu sehen, ob die berühmte Chemie für ein späteres „Sex-Date“ passt. Details wurden dabei durchaus besprochen. Ich persönlich fand das ebenfalls sehr angenehm. Es hat eine gewisse Vertrautheit hergestellt, die das folgende Date zu einem „Date unter Freunden“ werden ließ. Ob die Damen als Kundinnen da einfach ein besseres Gespür für Escort haben? Ich weiß es nicht. Aber mir persönlich hat es sehr gut gefallen. Ich habe dabei oft die gebuchte Zeit überzogen. Die Kollegen und Kolleginnen mögen mir das verzeihen. Aber komplett ohne Emotionen ist der „Job“ für mich nie gewesen. Alles immer noch besser als bei manchem Date, bei dem die liebe Zarah aufgeregt vor der Zimmertür stand, ein Kunde in Bademantel und Unterhose die Tür öffnet und sie mit den Worten: „Komm‘ rein, zieh‘ Dich aus, leg‘ Dich hin, ich will möglichst viel Sex haben für‘s Geld. Ist teuer genug“, begrüßt. Bei einem 6 Stunden Date. Dann lieber wie die Damen: „Dinner-only“ und dann ein wirklich für alle passendes Date im Anschluss. Das ist unterm Strich nicht wirklich viel teuerer, bietet aber eine ganz andere Qualität. Have Fun! Tom & Zarah

Unser Support Team

Neue Beiträge

Neue Galerie Einträge

Neue Escort Links

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832 KEINE AGENTUR - WIR VERMITTELN KEINE DAMEN!

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.