Jump to content

 

Dynamit Escort

Shooting Lokation gesucht in NRW

Recommended Posts

Hallo,

 

wir shooten nächste Woche und da leider das geplante Loft nicht so kurzfristig buchbar ist, sind wir auf der Suche nach einem Tipp welches Hotel, Luxusappartment, Loft oder ähnliches für unsere High Class Shootingserie vielleicht kurzfristig aushelfen könnte.

 

Die Lokation sollte möglichst von Mühlheim an der Ruhr/Essen gut erreichbar sein.

 

Shootings sind geplant für Dienstag 23.2., Mittwoch 24.2. und Freitag 26.2..

 

Über Angebote und Empfehlungen danken wir euch.

 

LG Melina


Wie bereits schon bekannt gegeben haben wir unsere Agentur zum 10. April 2010 geschlossen. Interessenten für die Homepage können sich unter dynamit-escort@web.de gerne melden.

Share this post


Link to post

Your content will need to be approved by a moderator

Guest
You are commenting as a guest. If you have an account, please sign in.
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Frankfurter Lokation für Shooting (Hotel oder Appartment) gesucht!

      Wir suchen kurzfristig für diese Woche im Frankfurter Raum am Donnerstag und Freitag ein Hotel, was ihr uns empfehlen könnt, wo man ein Shooting organisieren könnte oder vielleicht auch ein Luxus Appartment oder Haus anmieten könnte.   Vielleicht hat jemand eine Idee?   LG Melina

      in Anfragen (Bundesweit)

    • Luxus Appartment für Shooting im Februar gesucht!

      Hallo MC´ler,   wir suchen für neue Shootingserie unserer Ladies ein Luxus Appartment im Raum Frankfurt, Darmstadt, Wiesbaden, Mainz oder Mannheim!   Das Appartment sollte über moderne Ausstattungen verfügen, möglichst mit Whirl- bzw. großer Badewanne (für zwei Damen) sein, gerne mit Holzboden und idealerweise ist es ein Penthouse oder eine Maisonette-Wohnung.   Unsere nächste Shootingserie ist für Februar geplant, wo wir dann 1-2 Tage ein Luxus-Appartment benötigen.   Angebote und Empfehlungen herzlichst willkommen!   Vielen Dank, Melina

      in Escort Jobbörse / Begleitagentur Verkäufe / Vermietungen

    • Hot shooting...

      Hot shooting...   Sie hatte sich sehr auf das Fotoshooting gefreut. Unter dem Motto "Kleider machen Leute" sollten ein paar fotografische Anregungen für die nahende Ballsaison entstehen. Leider hatte dann aber der Fotograf ganz kurzfristig abgesagt. Allerdings hatte er noch versprochen, für Ersatz zu sorgen. Sie wusste, er würde mit Sicherheit einen fähigen Kollegen schicken. Sie war schon sehr gespannt, auf wen sie sich da würde einstellen müssen - bislang hatte sie immer Glück mit den Fotografen gehabt, und man war sehr locker und entspannt miteinander umgegangen.   Als sie eintraf, begann sie sofort, ihre mitgebrachten Accessoires aus der Tasche zu räumen. Sie war noch ganz vertieft, als sie auf einmal eine Hand auf ihrer Schulter spürte. “Mmmmmmmh....diesen betörenden Duft kenne ich doch”, hörte sie im gleichen Moment und erstarrte fast.   Diese Stimme, leise und dunkel – sie fühlte, wie ihr das Blut ins Gesicht schoss. In dem Moment drängte sich eine Erinnerung in ihren Kopf; und sie hörte wieder, wie diese Stimme sie antrieb, wie sie fragte, ob sie jetzt genommen werden wollte, und wie sie daraufhin nur noch willenlos nicken konnte. Und sie erinnerte sich daran, dass er sie in den Wahnsinn getrieben hatte, wie kaum jemand zuvor, als er sie zuerst nach allen Regeln der Kunst verführt und sie dann in immer höhere Sphären der Lust mitgerissen hatte. Dieses Feuerwerk an Höhepunkten hatte sie niemals vergessen – selten hatte sie sich dem Himmel näher gefühlt. Und genauso schnell, wie er damals in ihr Leben gedonnert war, war er auch wieder verschwunden. Eine kurze, aber extrem heiße Affäre, die ihr immer in bester Erinnerung geblieben war.   "So sieht man sich wieder" - Mist, etwas Dümmeres hätte ihr doch kaum einfallen können. Sie war doch sonst nicht auf den Mund gefallen. Warum war er nur soviel cooler als sie? Er grinste sie frech an, fuhr mit dem Zeigefinger leicht über ihr Schlüsselbein und sagte: "Dann lass uns gleich mal anfangen. Wie wäre es denn mit dieser güldenen Robe hier?" Er legte ihr ein schlichtes Abendkleid über die Schulter, strich ihr noch einmal spielerisch durchs Haar und machte sich dann daran, sein Equipment aufzubauen. Sie warf ihre Klamotten achtlos in eine Ecke und stieg in das Kleid - immer noch wie vom Donner gerührt. Als sie ihr leichtes Makeup ein wenig auffrischte, bemerkte sie ihren abwesenden Gesichtsausdruck im Spiegel. "Reiß Dich zusammen", ermahnte sie sich selbst und betrat dann die aufgebaute Szene - ein Hotelzimmer irgendwo im Nirwana.   Ein paar Aufnahmen später war ihre Nervosität verflogen und sie hatte wieder einmal richtig Spaß am Shooting. Er feuerte sie an, sie folgte lachend seinen Kommandos - es passte einfach perfekt. Auch einige schöne Dessous sollten abgelichtet werden - und sie genoss dabei sein süffisantes Grinsen zwischendurch. Aufnahme um Aufnahme entstand, bis sie um eine Pause bat, um sich etwas frisch zu machen. Bewusst oder versehentlich, aber sie hatte die Tür zum Bad nicht geschlossen und hörte auf einmal nur ein "bleib so". Bewegungslos verharrte sie, bis sie das vertraute Klicken vernommen hatte. Doch dann legte er die Kamera beiseite und trat hinter sie. Seine Hände glitten an ihren Hüften entlang, verharrten kurz auf ihrem flachen Bauch und zogen dann mit leichtem Druck feurige Linien über ihre Haut. Sie schloss die Augen und legte den Kopf zurück, lehnte sich an seine Schulter und genoss seine subtilen Berührungen. Seine Finger bahnten sich ihren Weg langsam hoch, hielten auf den Spitzen ihrer sanften Rundungen inne und liebkosten diese empfindlichste Region ihres Körpers. Ein leises Seufzen aus ihrem Munde, und er wusste, dass sie mehr wollte. Langsam drehte er sie um - sie ließ es willenlos geschehen, war wie Wachs in seinen Händen. Er umfasste erneut ihre Taille, hob sie hoch und setzte sie mit leicht gespreizten Beinen auf die Marmorumrandung des Waschbeckens. Die plötzliche Kälte lließ sie erschauern - oder waren es erneut seine Berührungen, die für ihre Gänsehaut sorgten? Er ging leicht in die Knie und schob das winzige Stückchen Stoff beiseite. Jetzt waren es nicht nur seine Hände, die dieses unglaubliche Verlangen in ihr weckten, sondern vielmehr seine Zunge, die vorsichtig tastend nach der nie vergessenen Hitze zwischen ihren Schenkeln suchte. Und sie glaubte zu vergehen, als er sein Ziel erreicht hatte und sie auf seine unvergleichliche Weise fast um den Verstand brachte. Sie warf den Kopf in den Nacken und krallte sich an seinen Schultern fest. Er kannte ihre Reaktionen noch sehr genau und innerhalb kürzester Zeit war es um sie geschehen.   Er quittierte ihren leicht derangierten Zustand mit einem verheißungsvollen Lächeln, öffnete den Reißverschluss seiner Hose und zog gleichzeitig etwas aus seiner Hosentasche, ohne den Blick von ihr zu wenden.   Was für ein Glück, dass er so lange Beine hatte - ihre Sitzhöhe war für ihn geradezu ideal. Sekunden später fasste er ihren Po und zog sie ein Stückchen näher zu sich heran. In ihren Augen tobte die Lust und er zögerte nicht und nahm sie sogleich mit kräftigen Stößen. Schnell war der Spiegel beschlagen von ihrem heißen Atem, ihrer unbändigen Lust und ihren heftigen Bewegungen. Und es dauerte nicht mehr lange, bis beide - sie bereits zum zweiten Mal - sich gegenseitig in die endlosen Weiten der Ekstase schossen.   -----   ...und plötzlich erwachte sie, und erst nach und nach erkannte sie, dass alles nur ein Traum gewesen war. Und sie erinnerte sich: Das Shooting stand bevor, und sie wusste nicht, wer fotografieren würde. Doch die Laken unter ihr waren feucht, und die BILDER dieses für sie überaus erotischen Intermezzos waren in ihrem Kopf. ................           (Achtung: Diese Phantasie enthält Fotos und damit zwangsläufig Werbung. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage oder fragen Ihren Arzt oder Apotheker. In dringenden Fällen bitten Sie einfach Ihren Admin um Verschiebung ins entsprechende Forum....mir allerdings war der Text dann doch zu lang dafür Wer ganz sicher gehen will, klickt einfach den Link nicht an )

      in Phantasien/Erotische Geschichten

Unser Support Team

Neue Beiträge

Neue Galerie Einträge

Neue Escort Links

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.