Jump to content
Liebe Mitglieder, wir haben derzeit leider technische Probleme mit dem Kalender welche wohl leider noch einige Zeit anhalten werden . Danke für die Geduld. ×

Tanzen....


Guest Estelles exclusive escort

Recommended Posts

6ep8bjjc.jpg

 

Da besteht die Gefahr dass der Clip viral wird. SPON hat ihn auchschon verlinkt. Er gibt sich aufklärerisch, tansportiert aber eine prostitutionsfeindliche Message.

Der Clip gehört zum "End Demand" Programm, welches aus USA via Schweden zu uns drängt.

 

Dabei könnte der Clip auch diesen Abspann haben:

 

"we love to entertain you ... yes, sex work is the timeless high art of sensual, emotional & sexual entertainment ... our job gives us good money, high flexibility and independence ... we can pursue a sex work career for some years as side job e.g. with education or manage it professionally until higher ages or even up to retirement when good working conditions are available ... what is unacceptable are the missing human rights and workers rights for sex professionals and migrants due to taboo, stigma, exclusion, alienation, marginalisation up to criminalisation and victimization ... we demand equal rights and support from the institutions as other professions ... we want sex worker academy and our own research centre, unions like in UK, Germany and US, self-regulatory boards like in India, sex worker saving banks and mutual credit unions like in India ... we want sex worker social security, pension plan and elderly homes like in Mexico ... united we dance with the beats and fight for tolerance and acceptance ... we are not the problem but part of the solution ... we give our clients price-worthy pleasure time, sexual release and realize their most secret dreams and needs ... we give society satisfied men and make it for a more relaxed human world!"

 

 

 

 

 

 

"Girls going wild in red light district"

627.074 Aufrufe, 3.150 likes, 280 dislikes seit 4. April bis heute 13. April 2012

Awareness campaign

created by Duval Guillaume Modem - idea-centric communications agency in antwerp

http://www.duvalguillaume.com

produced by monodot in support of

STOP THE TRAFFIK

http://www.stopthetraffik.org

Music: a-shja by Raveyards vs. DJ Uinkxxx

 

 

Dahinter steht das Baptisten-Missionarsprogram vom Oasis Trust in England

mit dem Gründer Steve Chalke

UN.GIFT Special Advisor on Community Action against Human Trafficking

 

http://en.wikipedia.org/wiki/Steve_Chalke#Stop_The_Traffik

www.oasisGlobal.org

www.oasisUK.org

www.oasisUganda.org

www.oasisIndia.org

www.jacobsWell.biz

...

..

 

Quelle Marc of Frankfurt sexworker.at

 

Manchmal ist erschreckend, mit welchen Trojanern Organisationen arbeiten...

 

Transportieren eine Botschaft versteckt unter dem Deckmantel des Menschenhandels, wirklich gut und einprägsam gemacht.....

 

Wenn man die Hintergründe nicht kennt, dann wird man so beeinflusst, ohne, dass man es wirklich merkt.

 

LG Tanja

  • Thanks 4

Wer die Menschenwürde von Prostituierten gegen ihren Willen schützen zu müssen meint, vergreift sich in Wahrheit an ihrer von der Menschenwürde geschützten Freiheit der Selbstbestimmung und zemeniert ihre rechtliche und soziale Benachteiligung. - Percy MacLean

Link to comment
Guest Estelles exclusive escort

 

Manchmal ist erschreckend, mit welchen Trojanern Organisationen arbeiten...

 

Transportieren eine Botschaft versteckt unter dem Deckmantel des Menschenhandels, wirklich gut und einprägsam gemacht.....

 

Wenn man die Hintergründe nicht kennt, dann wird man so beeinflusst, ohne, dass man es wirklich merkt.

 

LG Tanja

 

:schrei: Ach Herrje, DAS war aber NICHT meine Absicht :traurig:

  • Thanks 1
Link to comment
:schrei: Ach Herrje, DAS war aber NICHT meine Absicht :traurig:

 

 

Ich weiß, denn mir ging es im ersten Moment ähnlich....

 

Fand den clip klasse, vor allem die Tanzeinlage....

 

Es ist traurig, dass Prostitutionsgegner Opfer von Menschenhandel als Deckmantel für ihre eigenen Zwecke "missbrauchen"...

 

Man könnte mit solchen Clips besser ein positives Bild von Sexdienstleisterinnen in der Öffentlichkeit zeigen... stark und mutig

 

Menschenhandel ist verabscheuungswürdig, aber nicht ein Synonym von Prostitution sondern ein Problem, das es in vielen Bereichen gibt.... auch in der Prostitution.

 

Wir sind es aber gewohnt zu "konsumieren" und nicht mehr zu hinterfragen...

 

Ist schon erschreckend, wenn man merkt, wie man manipuliert wird, wenn man ein bisserl tiefer gräbt und an der Fassade kratzt.

 

LG Tanja

  • Thanks 1

Wer die Menschenwürde von Prostituierten gegen ihren Willen schützen zu müssen meint, vergreift sich in Wahrheit an ihrer von der Menschenwürde geschützten Freiheit der Selbstbestimmung und zemeniert ihre rechtliche und soziale Benachteiligung. - Percy MacLean

Link to comment

So, so, neuerdings locken die Menschenhändler ihre Opfer also mit dem Versprechen, im Zielland als Tänzerinnen zu arbeiten. Sonst heißt es doch immer, ihnen würden Jobs in der Gastronomie, der Kinderbetreuung oder ähnliches in Aussicht gestellt. Nun, vielleicht zieht die Masche ja nicht mehr. Aber wenn die Mädchen schon darauf nicht mehr hereinfallen, warum sollten sie dann der Verheißung einer Karriere als Tänzerin folgen?

 

Es mag durchaus Verbrecher geben, die mit solchen Tricks Erfolg haben. Allerdings wundert mich, daß sich das 20 Jahre nach Öffnung der Grenzen immer noch nicht in Bulgarien usw. herumgesprochen haben soll. Und falls es sich dort tatsächlich noch nicht herumgesprochen haben sollte, wundert es mich um so mehr, daß die Aufklärungskampagnen in den Niederlanden oder Deutschland laufen und nicht in den Heimatländern der mutmaßlichen Zwangsprostituierten.

  • Thanks 2
Link to comment

Nönö Beb,die Kampagnen bekommen die schon Hautnah mit,nur sie werden gelockt als Tänzerinnen und bekommen dann gesagt ." Horch mal wenn Du dich beim Tanzen ganz Dumm anstellst kannst Du ja immer noch im Bordell anschaffen....gell.:zeig: oder war es jetzt doch anders rum....:brille:

 

Ich glaube das die Lockmethoden für diese Mädels unerschöpflich sind und wir uns gar nicht vorstellen können welche Unterstützung die Schlepper bekommen!:traurig:

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Unser Support Team

Neue Beiträge

Neue Galerie Einträge

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832 KEINE AGENTUR - WIR VERMITTELN KEINE DAMEN!

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.