Jump to content
Liebe Mitglieder, wir haben derzeit leider technische Probleme mit dem Kalender welche wohl leider noch einige Zeit anhalten werden . Danke für die Geduld. ×

Komm, lass uns eine ***** ohne Gummi poppen!


Recommended Posts

Ein Freund von mir bastelt schon eine Weile an einem Buch herum. Interviews mit Callgirls und Huren allgem. sind sicher das Highlight seines lit. Werkes. Hin und wieder werde ich gebeten auf die Texte einen Blick zu werfen und am Anfang fand ich das nocht richtig amüsant. Mittlerweile ist mir die Lust daran völlig vergangen, denn die „Beichten“ einiger Damen haben mir nicht nur die gute Laune verhagelt.

 

Da wird von Freiern berichtet, die trotz „triefender gelblich- käsiger Flüssigkeit die aus deren Harnröhre austritt “ auf Oralverkehr ohne Condom bestehen wollen, von den üblichen Typen die immer nach Verkehr ohne Condom fragen, von den Zuhältern die ungeniert im Laufhaus fragen, ob sie schon einen „Beschützer“ haben, ( in Köln an einem Abend gleich drei) von Typen die nicht nur Sperma sondern auch Blut im Condom hinterlassen ( Zitat: das ist immer so bei mir) und von jungen Dingern, die im Puff anfangen und gemäß der Weisung ihrer „Beschützer“ am besten ohne Condom vögeln damit die Kasse stimmt.

 

Die Meldung über die Erstürmung des Pascha in München ( http://www.tz-online.de/tzheute/art1061,204879.html?fCMS=5f82a5b8e4545523b0c53715ba568cd2 ) zeigt mir nur, dass es wohl nicht nur Vorurteile sind, sondern Tatsachen. Gemäß den Gesetzen des Marktes bestimmt die Nachfrage das Angebot. Nun muss ich mich ernsthaft fragen, was das für Typen sind, die die Mädels so ausnehmen und was das für Typen sind, die tatsächlich ohne Gummi in der Gegend rum poppen? Mammi sitzt zu Hause, Pappi macht`s mit einer 19 Jährigen ohne Gummi obwohl er sich denken kann, dass diese Schönheit bestimmt nicht aus Geilheit mit ihm „ohne“ vögelt.

 

Der Zeitgeist treibt zu weilen seltsame Blüten, ich will keine Grundsatzdiskussion, kein Moralapostelgerede, ich frage mich nur, ob ich der Einzige bin, der sich echt Sorgen macht und aus diesem Grund kein Laufhaus mehr betritt?

 

Das in München nun die Polizei die Freier jagt ist schon irgendwie neu, oder? Warum zum Teufel gibt es immer noch keine Strafe für dieses absolut unverantwortliche und obendrein zu tiefst menschenverachtende Verhalten dieser Dummpopper?

 

Das es in Saunaclubs scheinbar nicht besser ist, verrät mir heute eine Anzeige in einer Kölner Zeitung. Ich zitiere aus dem Text der Werbung eines Clubs: „Bei uns geht alles auch ohne“.

 

Na prima, sicher sind die Girls alle ganz scharf darauf....

 

R.

Eine schöne Frau gefällt den Augen, eine gute dem Herzen, die eine ist ein Kleinod, die andere ein Schatz.

Napolèon Bonaparte

Link to comment

Morgen Rittmeister,

 

meines Wissen wurde in Bayern schon vor einer gewissen Zeit angefangen Männer die Paysex in Anspruch nehmen, unter die Lupe zu nehmen. Bayern ist auch meines Wissens das einzige Bundesland indem es Strafbar ist FO anzubieten, ganz zu schweigen von den anderen Praktiken ohne Gummi, soviel ich weiß bekommt Herr oder Frau dort eine Angzeige mit dem Vermerk "Vorsetzliche Körperverletzung".

 

Das in manchen Großstädten und vereinzelt in den anderen Städten angeboten wird, liegt glaube ich daran, dass die Frauen meinen, sie könnten damit viel Geld machen. Hier im Rhein-Main gab es mal bis vor 1 Jahr eine sehr gut laufende Agentur. Aufnahmebedingund dort war - du musstest ohne Kondom Verkehr durchführen. Man glaubt gar nicht wieviel Zuwachs die von Personal und Gästen hatten. Allerdings waren die Mädchen alle durch die Bank aus osteuropäischen Ländern. (Das ist eine Tatsache! Viele waren sogar illegal in D und nein ich bin nicht Rasistisch)

 

Genauso gibt es seit Jahren ein Forum das dafür bekannt ist, das dort Adressen gelistet werden von Damen die total Tabulos sind. Werbung mache ich für die Seite hier bestimmt nicht, also fragt mich erst gar nicht nach der URL ausser MC möchte sie auf die Sperrliste nehmen. Ich finde es schon schlimm genug zu sehen wieviele Mitglieder das Forum dort hat und das Deutschlandweit.

Wenn irgendwann mal eine Frau Verkehr ohne angeboten hat, steht sie zu 98 % dort drin.

 

Warum es immer noch Männer und Frauen gibt, die dies praktizieren ist mir unverständlich! Wenn du diese Personen fragst wirst du aber immer nur hören und lesen. "Ich praktiziere seit x Jahren AO und ich bin immer noch Gesund". Wenn du fragst wann dieser das letzte mal beim Test war, kommt dann meist die Antwort "wieso testen, ich fühl mich gut, mir gehts gut ad facto bin ich gesund!"

Zu Fragen was sich diese Leute denken ist mittlerweile in meinen Augen Zeitverschwendung. Denn eine Antwort die einleuchtend für jeden ist, werden dir diese Leute nicht geben können - da wette ich einen drauf. Denen ist es egal ob sie ihre Frau etc anstecken mit irgendwelchen Krankheiten oder sie die Hostesse anstecken und wenn es nur mit einem Tripper ist - was auch schon schlimm genug ist!

 

Das die Girls eigentlich keine Lust dazu haben, sollte den meisten klar sein. Ich unterstelle aber mal, den Herrn geht es nicht darum ob es der Frau Spass macht sie ohne zu bedienen. Sondern die sehen ihren kick daran die Frau ohne Kondom zu ....

 

Sina

  • Thanks 6

 

 

Link to comment

Diese Frage bekomme ich auch oft gestellt obwohl auf meiner HP steht : ALLES SAFER!

 

Leider ist es halt so wie o. berichtet. In Landshut z.B. ist es mittlerweile so, das Frauen, die FO/FT anbieten hart bestraft werden mit Geldbußen von 5 000-50 000. Dieses geschieht dann durch eine "Anzeige von einem Freier", welcher diesen Service erfragt. Der Freier geht leer aus bei der Bestrafung, da er mit hilft, dieses "Alles-Aohne-Angebot" einzudämmen. Sorry, Aber die Nachfrage regelt doch auch das Angebot. Würde da nicht ständig nach gefragt (auch mit dem Hinweis: Ich zahl Dir dann mehr) würde sich das wahrscheinlich nicht mehr so krass darstellen.

 

Mir ist auch aufgefallen das es sehr oft die bereits oben benannten Männertypen sind mit dem "siffenden Anhängsel" (sorry für den Ausdruck). Eigenartigerweise ist diese Feststellung im Privatbereich nicht zu machen. Das gibt mir dann schon zu denken. Da ich beide Seiten des Werkens kenne (also Puff und auch privat) kann ich das beurteilen wobei ich sagen muß, das dies nur meine Beurteilung ist.

 

Es ist wahr: So manch einem vergeht alles, wenn er als normaler Gast einmal mitbekommt, was da nun tatsächlich alles zugemutet werden kann. Und die Tatsache, das es auch in der heutigen Zeit noch Zuhälterei gibt, ist genau so schlimm.

 

In puncto Werbung: "auch alles ohne" - da weiß ich aus dem Ruhrgebiet, das dies oft nur dazu dient, um Freier heranzuziehen. Steht der Herr dann davor, wird dies in 90% der Anfragen bei den Mädels verneint.

GINA

:spitzenklhttp://www.liebesmodell-gina.de :spitzenkl

 

Du kommst als Fremder und gehst als Freund :oh:

Link to comment

Schwachmaten, die ohne Gummi fi**en wollen, wird es sicher immer geben.

Für mich sind das gehirnamputierte suizidgeile Dummpopper.

Verstehe allerdings die Frauen nicht, die das anbieten, denn sie sind doch am meisten gefährdet :denke:??? Und sie verdienen damit ja auch noch ihren Lebensunterhalt und gefährden damit Leben und Existenz.

Ein gewisses Restrisiko für die unterschiedlichsten Krankheiten (gerade weil F beidseitig doch häufig "ohne" gemacht wird) wird sicher immer bleiben, aber ich denke, daß bei "guten" professionellen Damen dieses Risiko auf Grund regelmäßiger Untersuchungen weitaus geringer sein dürfte, als im normalen Leben wenn ein ONS zustande kommt.

  • Thanks 4

Zur Warnung der Mädels sei gesagt, daß ich ein schlichtes Gemüt mit einfach strukturierten Bedürfnissen habe :grins: Also bitte nicht zuviel erwarten :jaja: Und ich leide unter dem ADAH-Syndrom - bin aber nicht behindert :nana::lach:

Link to comment

ich verfechte ja diese safer-richtung und hab auch schon escortdates abgebrochen als die lady(!) ohne arbeiten wollte.

in einem parallelforum hab ich vor kurzen auf so nette dinge wie feigwarzen, pilzinfektionen etc hingewiesen..erfalg war, das die heiklen passagen meines postings gelöscht wurden.

 

ich werweise in dem fall gerne auf ein forum in dem ich mich gar nicht mehr sehen lassen kann-wegen meiner safer überzeugung- aber ich empfehle euch mal den thread nachzulesen ...geht mal in http://www.forum-sachsen.de und sucht dort nauch dem thread "abschiedsgeschenk"....also wer mir diese mentalität erklären kann ????

  • Thanks 1

365 jahre klone-frei...AUFRECHT;UNBEUGSAM;MANCHMAL UNBEQUEM

50%luden und deren freunde und verwandte,40%werbeposter,25%fakeberichte,30%verbalerotiker die nie buchen/poppen,15%clones...160%!!!willkommen im paralleluniversum!

Link to comment

Hochinteressante Infos, echt. Also Sina, dass es in Bayern scheinbar schon eine gewisse Methodik gibt wußte ich gar nicht.

 

Highlander: so wie Dir ging es mir auch schon. Deswegen frage ich ja hier nach und sonst nirgends. Mal abgesehen von der ganzen Gesundheitsproblematik steckt ja noch viel mehr dahinter.

 

R.

Eine schöne Frau gefällt den Augen, eine gute dem Herzen, die eine ist ein Kleinod, die andere ein Schatz.

Napolèon Bonaparte

Link to comment

@rittmeister...was meinst du mit "steckt viel mehr dahinter"?

und hast du mal den thread gelesen im http://www.forum-sachsen.com suche nach "abschiedsgeschenk" mich würde mal deine und anderer meinung interessieren!

 

sind (manche) männer wirklich soooo blöd?????

 

ps. falls suchfunktion nicht geht schaut unter offttopic vom 25.sept.2003...alt, aber lesenswert und bezeichnet!!!

365 jahre klone-frei...AUFRECHT;UNBEUGSAM;MANCHMAL UNBEQUEM

50%luden und deren freunde und verwandte,40%werbeposter,25%fakeberichte,30%verbalerotiker die nie buchen/poppen,15%clones...160%!!!willkommen im paralleluniversum!

Link to comment

Gut,

berlin ist ja nicht ganz so klein da darf der strassenstrich ned fehlen.

 

Vor einiger zeit laufen wir mit ein paar freunden durch die oranienburger, da es sich um eine mänenrgruppe handelte wurden wir auch angequatscht.

Etwa so:

 

Sie Hallo hast du mal kurz zeit ... lust auf...

Ich Nee danke keine lust

Sie Och komm etwas zärtlichkeit...

Ich Nee kein bock und ich habe ne kondomallergie (ausrede)

Sie Für 300 mach ich es ohne!

Ich Ähhh was?

Sie 3 scheine und wir ficken ohne

Ich Viel spass noch..

Link to comment

Gelesen. Ich atme gerade tief durch, erst recht, weil ich einige der Akteure persönlich kenne. Was soll ich Dir dazu sagen? Deine Frage war es, ob manche Männer so blöd sind? Ich antworte: ja.

 

Wie Du sicher noch hinzufügen kannst sind nicht nur Männer so blöd. Aber was sollen wir das hier diskutieren? Es geht um Paysex, eine Dienstleistung, bei der Du nicht reich wirst als Anbieterin, wenn Du alles -wirklich alles- nur mit Schutz anbietest. Aber genau diese Luder suche ich mir, einmal, nein zweimal war ich jetzt in einem Club, da kann man auch mit Gummi seinen Spaß haben und vorsichtig sein ist aber mehr gefährdet als anderswo.

 

Als ich meinen (Männer) Arzt beim letzten Check in ein tiefsinniges Gespräch verwickelte meinte er mir noch eine Zahl mit auf den Weg zu geben: 15% aller Männer lassen sich überhaupt regelmäßig untersuchen oder nutzen die Möglichkeit der Vorsorge, bei der man auch einen Check in Sachen Geschlechtskrankheiten machen kann. Das sagt doch alles, oder? Ich Esel laufe zweimal im Jahr hin...

 

Dieses Thema ist für die üblichen Foren ein K.O. - Thema, denn es geht darum den Paysex zu vermarkten, nicht den Spaß zu rauben. (MC sehe mir diese Bemerkung, die ihn nicht betrifft, bitte nach), denn auch die Anzeigeneinnahmen hängen sehr von dem positiven Verlauf der Beiträge ab.

 

Im Rheinland nennt man das was Du da gemacht hast "den Stachel löcken". Nur hast Du Dir - wie ich auch- die falsche Plattform ausgesucht. Vergiss es einfach.

 

Mir fällt nicht mehr dazu ein. Jedenfalls sind wir Brüder im Geiste.

 

Was soll`s, unsere Gesellschaft ist eben richtig krank.

 

R.

Eine schöne Frau gefällt den Augen, eine gute dem Herzen, die eine ist ein Kleinod, die andere ein Schatz.

Napolèon Bonaparte

Link to comment

@rittmeister...

nun das "lustige/beängstigende" an diesem thread ist doch das die männer das "arme mädchen" auch noch bedauern! also man(N) stelle sich vor, da arbeite ein mädchen mehr oder weniger unsafe, geht mit kunden in swingerclubs, mini-gb, schluckt, bietet zk an etc...SIE beshwert sich dann bei ihren kunden, das SIE angesteckt wurde.....SIE freut sich über die tatsache "wie ihre kunden DAS ihren frauen und freundinnenerklären wollen"...und dann BEDAUERN und BEMITLEIDEN die männer diese arme mädchen!!!

 

wie geistig krank muß MANN da sein???

365 jahre klone-frei...AUFRECHT;UNBEUGSAM;MANCHMAL UNBEQUEM

50%luden und deren freunde und verwandte,40%werbeposter,25%fakeberichte,30%verbalerotiker die nie buchen/poppen,15%clones...160%!!!willkommen im paralleluniversum!

Link to comment

Gegen geistige Tieffliegerei ist eben kein Kraut gewachsen.

Es ist allerdings aufgrund des herrschenden Zeitgeistes mühselig sich darüber aufzuregen. Man schaue sich nur einmal das Nachmittagsprogramm der dt. Fernsehsender an, blicke einmal in die üblichen Freierforen, rede mit Laufhaushuren, so kann man die Abgründe dieser Gesellschaft wirksam ergründen. Ich habe für mich beschlossen dies nicht mehr an mich heranzulassen, wozu ständig im Sumpf rumstochern? Ändern wirst du nichts.

R.

Eine schöne Frau gefällt den Augen, eine gute dem Herzen, die eine ist ein Kleinod, die andere ein Schatz.

Napolèon Bonaparte

Link to comment
Böse Folgen durch sorglosen Sex /

Immer mehr Ansteckungen mit Genitalwarzen unter Jugendlichen

 

Quelle: http://www.presseportal.de/story.htx?nr=799216

 

R.

 

 

das ist generell eine folge von mangelnder aufklärung bzgl. der thematik Sexulakunde. Zur zeit sieht es was std betrifft aus wie in den 70gern. die sexuelle revolution die in dieser zeit ihren höhepunkt hatte ging mit einem anstieg der std wie tripper etc einher.

 

das der anstieg von std in den 90gern zurückgign lag ausschließlich an den div aufklärungskampagnen über hiv seitens der bgza und der div privaten irganisation wie der aidshilfen die ende der 80 er jahre sich aus der gay bewegung heraus entwickelt - gegründet worden sind. aber immer unter dem gesichtspunkt hiv - nicht unter dem blickwinckel von std.

Jenseits von Gut und Böse . . .

Link to comment

Das ganze ist schon ein heißes Thema.

Ich verstehe bloß die Frauen nicht, die sich darauf einlassen. Gesundheit ist mit keinem Geld der Welt zu bezahlen. Aber scheinbar ist den Männern nicht klar, dass sie dabei auch mit ihrer eigenen Gesundheit spielen.

Darum noch einmal der Aufruf an alle Frauen: Lasst euch zu nichts zwingen.

Link to comment
Das ganze ist schon ein heißes Thema.

Ich verstehe bloß die Frauen nicht, die sich darauf einlassen. Gesundheit ist mit keinem Geld der Welt zu bezahlen. Aber scheinbar ist den Männern nicht klar, dass sie dabei auch mit ihrer eigenen Gesundheit spielen.

Darum noch einmal der Aufruf an alle Frauen: Lasst euch zu nichts zwingen.

 

ein (selbstbewußtes) escort - independent oder über eine seriöse agentur vermittelt - bzw. eine hure die über selbstbewußtsein und selbstwert verfügt -wird davon weder betroffen sein noch wird sie sich dieser frage stellen müssen.

 

anders sieht es jedoch bei frauen aus die zur prostituition gezwungen werden. der %satz von frauen aus osteuropa dürfte imo sehr hoch sein - und solange es "frauenhandel" gibt solange wird dies ein frommer wunsch bleiben.

 

die einzigste möglichkeit um darauf einzuwirken ist das mann nicht zu frauen geht die unter solchen umständen arbeiten müssen.

Jenseits von Gut und Böse . . .

Link to comment

ich wurde in besagtem forum zu diesem thread "abschiedsgeschenk" sehr angegriffen...wie könnte ich nur anderen ihre sexuellen praktiken vorschreiben und es wäre letztendlich IHRE eigene gesundheit...

keiner dieser deppen hat irgendwie kapiert, das der geisterfahrer auf der autobahn nicht nur sich selbst sonder auch die entgegenklommenden gefährdet...

 

und LEIDER ist es schon in diesem forum anzutreffen, das ladies die cim und zk nicht anbieten einen schweren stand haben!

wie schaut es da erst in den etwas niveauloseren foren oder in diversen spezialforen für tabulos aus???

 

gibt es eigentlich eine liste in der die "safer-frauen" und NUR DIE gelistet sind?

365 jahre klone-frei...AUFRECHT;UNBEUGSAM;MANCHMAL UNBEQUEM

50%luden und deren freunde und verwandte,40%werbeposter,25%fakeberichte,30%verbalerotiker die nie buchen/poppen,15%clones...160%!!!willkommen im paralleluniversum!

Link to comment

Zitat von Dennis:

 

die einzigste möglichkeit um darauf einzuwirken ist das mann nicht zu frauen geht die unter solchen umständen arbeiten müssen.

 

Woher willst du denn wissen unter welchen Umständen diese gewissen Frauen arbeiten, die so einen Service anbieten. Ich kenne auch angeblich "seriöse" Escort- Damen bzw. Agenturen welche mit diesem Angebot werben.

Link to comment

@katharina...man(N) kann berichte auch nutzen indem man(N) berichte zwischen den zeilen liest....

also "ihr FT und ihr ZK waren perfekt" führt bei mir zum ABSOLUTEM "NO!"

 

@mc...s o gesehen wäre eine tabelle mit den "angebotenenen leistungen nicht schlecht...man(N) könnte dies über die "suchfunktion" auch zum aussortieren nutzen!

365 jahre klone-frei...AUFRECHT;UNBEUGSAM;MANCHMAL UNBEQUEM

50%luden und deren freunde und verwandte,40%werbeposter,25%fakeberichte,30%verbalerotiker die nie buchen/poppen,15%clones...160%!!!willkommen im paralleluniversum!

Link to comment
Zitat von Dennis:

 

die einzigste möglichkeit um darauf einzuwirken ist das mann nicht zu frauen geht die unter solchen umständen arbeiten müssen.

 

Woher willst du denn wissen unter welchen Umständen diese gewissen Frauen arbeiten, die so einen Service anbieten. Ich kenne auch angeblich "seriöse" Escort- Damen bzw. Agenturen welche mit diesem Angebot werben.

 

Laßt Euch nicht zwingen - ist leichter gesagt als getan, besonders wenn man in Westeuropa, in westlichzen, demokratischen Ländern aufgewachsen ist wo - um es mal grob zu umreißen "politische Chancengleichheit" von Männern und Frauen herrscht.

 

Anders sieht es in Ländern der ehemaligen UDSSR - Ostblockstaaten etc aus. Dieses Thema ist zu komplex als das man es mit ein paar Worten auf den Punkt bringen könnte. Begehrlichkeiten - Sehnsüchte nach einem besseren, menschenwürdigerem Leben als nur um das tägliche Überleben zu kämpfen - sind starke Gründe die zweifellos mißbraucht werden. Ob es sich dabei um Frauenhandel mit Frauen aus den ehemaligen Ostblockländer handelt, Frauen denen Jobs in Westeuropa versprochen werden und die dann in Clubs, Bordellen arbeiten müssen oder auch freiwillig arbeiten, ob es sich um Frauen aus Südamerika handelt die auf Grund der desolaten wirtschaflichen Situation ihres Landes dem Job der Prostitution "freiwillig" hier nachgehen weil sie mit dem was sie hier verdienen ihre Familien in Südamerika ernähren - in vielen Fällen ist Mißbrauch einer der Ursachen.

 

Bestimmt gibt es Agenturen die damit werben - aber auch bei Frauen die bei seriösen Agenturen arbeiten sind Begehrlichkeiten vorhanden die sie glauben sich auf diesem Weg schneller zu erfüllen.

 

Wobei eine seriöse Agentur würde imo darauf Wert legen das Ladies die bei Ihnen arbeiten nur Safe arbeiten.

 

Du sagst " Gesundheit ist mit keinem gekd der Welt zu bezahlen". Da stimme ich dir 100 % zu. Nur vergißt du das Frauen die in diesem Beruf arbeiten vom wesen her nicht alle gleich sind.

 

Eine Frage die sich stellt wäre z.b. Warum ist einer Frau ihre Gesundheit nichts WERT. Könnte einer der gründe evtl. darin liegen das Sie sich selbst nichts Wert ist?

 

Wenn ich mir selbst nichts wert bin - wenn ich mir selbst egal bin - dann sind mir andere erst recht egal.

 

Natürlich kann kein Mensch einem anderen Menschen hinter die Stirn schauen - erkennen warum er/sie so handelt wie er/sie handelt.

Jenseits von Gut und Böse . . .

Link to comment
  • 3 years later...

Das ist schon eine Sauerei was da abgeht.Das haben wir den Damen aus Osteuropa zu verdanken, bzw. ihren "Beschützern".Die fassen die eh´ nicht an und denen ist es egal woran sie krepieren.Auf dem Billig-Strich,also der Beschaffungsprostitution bezüglich harter Drogen,sind es fast immer Familienväter die ohne Gummi los machen wollen.Wenn die Mädchen "einen Affen" schieben und nach dem nächsten Druck hecheln,ist das denen auch egal.Diesen Buchentwurf würde ich einmal eher im Schrank lassen,das Geschäft ist eh´ mürbe und nach solchen Berichten fällt das Geschäft noch mehr in den Keller.Kenni

Link to comment

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



Unser Support Team

Neue Galerie Einträge

Neue Escort Links

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832 KEINE AGENTUR - WIR VERMITTELN KEINE DAMEN!

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.