Jump to content
Liebe Mitglieder, wir haben derzeit leider technische Probleme mit dem Kalender welche wohl leider noch einige Zeit anhalten werden . Danke für die Geduld. ×

Preisdiskussionen


Recommended Posts

Hübsch sieht sie ja aus: Vivien

 

Naja, das ist sicher Geschmacksache - für mich sieht sie jedenfalls erstmal nicht so gut aus, daß sie den Preis rechtfertigen würde :nana::jaja:

Zur Warnung der Mädels sei gesagt, daß ich ein schlichtes Gemüt mit einfach strukturierten Bedürfnissen habe :grins: Also bitte nicht zuviel erwarten :jaja: Und ich leide unter dem ADAH-Syndrom - bin aber nicht behindert :nana::lach:

Link to comment

ich wollte mir ja diese preisdiskussionen ersparen...aber irgendwie rechnen da doch manche mit zweierlei maß----

elena-escort...2std. 390,-...übernachtung (12std)1000,-...tag(24std)1400,-

 

die gute lilieth über deren hp diskutiert wird hat folgende preise für ihre nicht minder attraktiven damen

2std 800,-,..... 10std. 1600,-..... 1 tag(24std) 2400,-

aber da wird um hp-gestaltung diskutiert und preise überlesen......für mich momentan der einzige grund nicht bei lilieth zu buchen...trotz attraktiver damen und netter hp.

365 jahre klone-frei...AUFRECHT;UNBEUGSAM;MANCHMAL UNBEQUEM

50%luden und deren freunde und verwandte,40%werbeposter,25%fakeberichte,30%verbalerotiker die nie buchen/poppen,15%clones...160%!!!willkommen im paralleluniversum!

Link to comment

danke high,

wenigestens einer der aufpasst. die Preise sind wirklich gesalzen,und ich kann mir nicht vorstellen das man für 2400 soviel mehr geboten bekommt als für 1400

Ich bereue nicht, was ich jemals gesagt oder getan habe,

ich bereue das ich manchmal geschwiegen, weggesehen,

und nichts getan habe !!!

Link to comment

na und? wo ist das problem?

 

es gibt suiten im burj al arab für 30.000 euro die nacht. wem s nicht paßt bzw. wer es sich nicht leisten kann muß weder dort buchen noch einen entsprechenden kommentar wie: "das is viel zu teuer für nur übernachten" abgeben.:oben:

Jenseits von Gut und Böse . . .

Link to comment

Das ist aber auch kein durschnittliches Hotel.... Aber wenn für durchschnittlich aussehende Mädchen Mondpreise verlangt werden, dann kann ich nur mit dem Kopf schütteln.... :nono:

Zur Warnung der Mädels sei gesagt, daß ich ein schlichtes Gemüt mit einfach strukturierten Bedürfnissen habe :grins: Also bitte nicht zuviel erwarten :jaja: Und ich leide unter dem ADAH-Syndrom - bin aber nicht behindert :nana::lach:

Link to comment

Wieso Fehdehandschuh? Das ist lediglich eine nüchterne Feststellung.... :oben:

Zur Warnung der Mädels sei gesagt, daß ich ein schlichtes Gemüt mit einfach strukturierten Bedürfnissen habe :grins: Also bitte nicht zuviel erwarten :jaja: Und ich leide unter dem ADAH-Syndrom - bin aber nicht behindert :nana::lach:

Link to comment
im burj al arab für 30.000 euro die nacht. wem s nicht paßt bzw. wer es sich nicht leisten kann muß weder dort buchen noch einen entsprechenden kommentar wie: "das is viel zu teuer für nur übernachten" abgeben.

 

Viele können es sich leisten, trotzdem buchen sie es nicht. Denn besonders diese Klientel schaut aufs Geld. :zwinker:

 

Neureiche ausgenommen. :grins:

 

Der M auf FFM :schaem:

Escort ist nie so geil wie man es sich beim masturbieren vorstellt :grins:

Link to comment

@ Dennis

die Tatsache, das man nicht bereit ist für ein "Produkt" eine bestimmte Summe zu

bezahlen, heisst doch nicht gleich das man sie nicht bezahlen kann.

 

zu Teuer, da stimme ich dir zu, denn das ist relativ - aber teuer, jeder kann sagen ein Lamborghini ist teuer, aber es liegt im Auge des betrachter ob das für ein auto zu teuer ist, oder angemessen, oder ein schnäppchen letztendlich ist es teuer und diese aussage kann doch der reiche genauso wie der arme treffen.

 

und 30000 die Nacht für ein Zimmer ist doch teuer, und ne menge "Millionäre" würden dort nie einen cent ausgeben weil sie dafür zu geizig sind und "hartz 4"

Empfänger einen Kredit aufnehmen, um dort mal für ne woche Urlaub zu machen

 

und genauso kann man sagen 2400 für eine Nacht mit einem escort ist teuer

ich würde diese Aussage nicht am Einkommen der Kunden messen sondern eher im Vergleich zu anderen Anbietern natürlich geht es auch noch teuere aber das geht ja immer

 

marsu --der sich selbst für sehr sehr hässlich hält, wenn man Silveres Betrachtungsweise für "durchschnittlich" zu Grunde legt

Ich bereue nicht, was ich jemals gesagt oder getan habe,

ich bereue das ich manchmal geschwiegen, weggesehen,

und nichts getan habe !!!

Link to comment
@ Dennis

marsu --der sich selbst für sehr sehr hässlich hält, wenn man Silveres Betrachtungsweise für "durchschnittlich" zu Grunde legt

 

Und weil ich auch so häßlich bin, sollte wenigstens die Dame gut aussehen :nana: :Loooool

Zur Warnung der Mädels sei gesagt, daß ich ein schlichtes Gemüt mit einfach strukturierten Bedürfnissen habe :grins: Also bitte nicht zuviel erwarten :jaja: Und ich leide unter dem ADAH-Syndrom - bin aber nicht behindert :nana::lach:

Link to comment

*seufz... "die gute lilieth" antwortet eigentlich nur, um nicht als ignorant dazustehen ...

denn eigentlich ist sie diese Diskussionen leid, weil sie sich doch im Kreis drehen....

 

Ein letztes Statement in dieser Richtung: Wer bei der Preisgestaltung nur das Aussehen der Dame im Auge hat, der hat sicherlich Recht: Vergleichbar gutaussehende Frauen kann man auch zu güstigeren Honoraren daten... Wer hingegen auf den persönlichen Background und die Motivation der Damen Wert legt, der gibt gerne auch mal mehr aus...

Wer z.B. eine Dame eine Woche auf Geschäftsreise mitnimmt und sie seinen Geschäftspartnern als Lebensgefährting vorstellt, legt Wert auf einen parkettsicheren Umgang, überdurchschnittliche Bildung und Intellekt. Frauen, die Aussehen und letztgenannte Faktoren verbinden, sind alles andere als durchschnittlich und werden sich nicht unter Wert anbieten. Wer wie gesagt nur Wert auf Aussehen und Performance legt, dem gebe ich Recht: Lilieths Damen ist zu teuer : ) Es liegt aber glücklicherweise in der Natur des Menschen, dass jeder anders ist.... Und auch wenn hier immer Vergleiche mit Autos, Hotelzimmern etc herangezogen werden, so geht es doch letztendlich um Menschen - nicht um Produkte und Sachen....

 

Eure Lilieth, die zwar gerne Feedback zu Ihrer Homepage entgegennimmt (aber auch dazu keinen zwingt), die aber nicht ihre Philosophie über den Haufen wirft, um es jedem recht zu machen...

Link to comment

@ Lilieth

Du hast natürlich Recht mit deinen Ausführungen, außerdem wußten schon die alten Lateiner, dass man sich über Geschmack nicht streiten kann. Wenn ich eine Frau als schön empfinde ist das meine persönliche Meinung, egal was die anderen meinen.

Und wenn man nicht gepflegt ausgehen will, ist es ja auch in Ordnung, wenn man zu einem gemäßigten Preis guten Sex haben will oder?

 

Also kriegt euch mal alle wieder ein

 

:grins: Dino

:zwinker:

Hauptsache es macht uns Spaß:umarm:

Link to comment
im burj al arab für 30.000 euro die nacht. wem s nicht paßt bzw. wer es sich nicht leisten kann muß weder dort buchen noch einen entsprechenden kommentar wie: "das is viel zu teuer für nur übernachten" abgeben.
Viele können es sich leisten, trotzdem buchen sie es nicht. Denn besonders diese Klientel schaut aufs Geld.

 

Oder sind ästhetisch anspruchsvoll und verstehen nicht, wie man in ein Gebäude mit einem solch kühlen Äusseren derart pompöse Interieurs bauen kann :hmm: :

 

http://www.burj-al-arab.com/virtual_tours/

Link to comment

@Dino, das ist ja genau, was ich sage: für jedes Bedürfnis gibt es eben das passende Angebot.

 

Hier wird die Bedeutung des Wortes Escortservice nur mittlerweile fehlinterpretiert. Escortservice=Begleitservice. Und es hat wenig mit "Begleitung" zu tun, wenn ein 45jähriger Mann einem 19jährigen Mädchen 160,-€ für eine Stunde zahlt und sie dann auch noch zum Analverkehr überredet, obwohl sie das nicht möchte. (s. Bericht Silverfox Ana)

Und das nachdem er sie von zwei Stunden Mindestbuchungsdauer auf eine Stunde runtergehandelt hat. Sorry, aber die gute Lilieth ist nicht traurig, solche Kunden nicht zu haben....

Link to comment
wenn ein 45jähriger Mann einem 19jährigen Mädchen 160,-€ für eine Stunde zahlt und sie dann auch noch zum Analverkehr überredet, obwohl sie das nicht möchte. (s. Bericht Silverfox Ana)

 

Hallo Lilieth,

 

da mich das interessiert hat was du in deinem Posting geschrieben hast habe ich den Bericht nun gelesen.

Aus diesem gehen folgende Tatsachen klar hervor:

1. Hat SF doch zwei Stunden bezahlt (zuerst 110.- + 50.- und nochmal 110.- Aufpreis für die 2. Stunde)

2. Schon Aufgrund der Tatsache das 50.- Aufpreis gezahlt wurden stellt klar das im Vorfeld abgeklärt war das AV möglich ist............dann vor Ort einen Rückzieher machen ist definitiv schlechter Stil......so wie die völlig bescheuerte Aussage "ZK bei Symphatie"

Wenn ich mir ein Auto bestelle mit elekt. Fensterhebern und Klima, diese Extras auch bezahle, dann akzeptiere ich im Nachhinein kein "Haben wir vergessen einzubauen" oder "Das ist für dieses Fahrzeug ja gar nicht lieferbar"

Entweder ich biete einen Service an......oder ich biete ihn nicht an. "Sympathie" oder "größenabhängig" sind Angaben die der Anbieterin völlig freien Spielraum lassen ob sie nun Lust hat oder nicht......sie hat ja zwei gute Argumente es nicht zu tun.

Ich weis das AV bei mir größenabhängig wäre......aber da ich vorher nicht die Größe kenne biete ich den Service schlicht und ergreifend einfach nicht an.

 

Und ansonsten an die Herren.....wiedermal eine Preisdiskussion :grins: .........ich bin Stolz auf euch appl.gif

Charme: oft nur ein anderer Name für geistige Biegsamkeit.

© Peter Rudl, (*1966), deutscher Aphoristiker

 

Die Wahrheit hat nun einmal eine häßliche Fratze.

Georg Rechner, (*1951), Aphoristiker

 

Wie teuer du eine schöne Illusion auch bezahlt hast, du hast doch einen guten Handel gemacht.

Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach, (1830 - 1916), österreichische Erzählerin, Novellistin und Aphoristikerin

Link to comment

stimmt Day,

 

und wenn es sonst noch so still ist, kaum geht es um Preise und Leistungen gibts von allen Seiten "Buhrufe" .... also Leute verzeiht an so einer Disskussion beteilige ich mich nicht, da ich dieses Thema leid bin!

 

Ausserdem keiner zwingt euch die Honorarwünsche zu akzeptieren und mit Sätzen "ja wenn, dann" kann man eigentlich nur in Excel was erreichen, denn keine aber auch wirklich keine Frau die ICH kenne, würde sich von einem Gast sagen lassen, was sie anzubieten hat um ihre Honorarwünsche zu rechtfertigen.

 

Das wäre ja gerade so, wie wenn ich heute ein Angebot einholen würde für eine Renovierung, dem Arbeiter dann aber sage, er bekommt nur die hälfte Geld für seine Leistungen und dafür habe er gefälligst noch die Wände zu verputzen, zu streichen, zu putzen und natürlich die Wohnung so zu hinterlassen wie er sie betreten hat - ach ja und wenn er schon dabei ist, kann er die leer geräumten Zimmer ja auch gleich wieder einräumen :dollar: schliesslich muss er ja froh sein, dass ich mich dazu herabbegeben habe ihm den Auftrag zu geben :clown:

 

 

Sina

die manchmal wirklich glauben könnte es kommt euch nur auf alle Leistungen zu erhalten und das zu Spotpreisen.

 

Im übrigen ich bräuchte mal einen Elektriker und vielleicht bald einen Maler, wer stellt sich zu Verfügung???? Ihr könnt sicher sein ich zahle den Preis den ich für euch angemessen finde, egal was ihr leistet :lach:

 

 

Link to comment

doch. . .doch . . .doch

 

ich finde diese preisdiskussionen äußerst amüsant - i´m amused.:grins:

 

um die immer wieder sooft zitierte dienstleistung eines menschen - hier eines escort - wobei immer wieder der mensch ( escort) mit der dienstleistung :oben: gleichgestellt wird - anzuführen . . . .

 

eine dienstleistung hat wie eine sache, ein gegenstand immer mit qualität zu tun. es gibt schneider in london und rom deren kleidung - stoffe die sie verarbeiten nicht nur von einer ausgezeichneten qualität sind sondern was das handwerkliche können betrifft von einer excellenten ausführungen sind. dagegen sind all die armanis, guccis, puccis und wie sie alle heißen nur von 08/15 qualität.

 

um dies zu erkennen bedarf es natürlich einiger voraussetzungen - ganz zu schweigen davon das man es zu schätzen weiß. qualität beinhaltet u.a. eine lange lebensdauer - ein zustand also den man gemeinhin u.a. mit etwas das bestand und von wert ist bezeichnen könnte.

 

ein neureicher wird sich dies natürlich auch leisten können aber niemals zu schätzen wissen weil ihm dieses feine gespür - diese offenheit und sensibilät einfach fehlt.

 

viele escorts sind diesbezüglich sehr sophisticated weil sie nicht nur um diese dinge ( die das leben nicht nur angenehm machen sondern lebensqualität beinhalten) wissen sondern auch weil sie sie schätzen. es ist eine qualität die im falle eines escorts als dienstleistung verkauft- angeboten wird und sich eben im preis niederschlägt - aber im grunde unbezahlbar ist. mit solch einer frau zusammen zu sein (zusammen zu leben) - wer wünscht sich das nicht - darum geht es im grunde.

 

geschickt und clever wie einige escorts nun mal sind :zwinker: ist dies eine der illusionen die angeboten werden und von den meisten männern als ebensolche erkannt wird.

 

hier stellt sich u.a. nun die frage - warum gibt mann sich nicht mit weniger als dem besten - dem optimalen im täglichen leben zufrieden?

 

also träumen männer resignierend weiter von GF6 - von illusionen wohl wissend das sie für immer 24/7 unerreichbar sein werden.

 

what a pitty, isn´t it?

Jenseits von Gut und Böse . . .

Link to comment
Leutz,

 

Preise diskutiert man nicht. Man zahlt sie oder lässt es bleiben!

 

 

Sehe ich auch genau so, Onkel Rittmeyer. :zwinker:

 

Jeder sollte doch eigentlich eine Vorstellung davon haben welche Leistung er in Anspruch nehmen will und was er bereit ist dafür zu investieren.

Und wir sind doch alle erwachsene Menschen, also sollte es doch auch möglich sein, dass jeder seine persönliche Situation einschätzen kann und er weiss in welcher Preisklasse er sich bewegen kann und will. :cool:

 

Je nachdem welche Leistung ich in Anspruch nehmen will, z.B. Escortservice, mache ich mir vorher Gedanken und setze mir eben ein Limit. Und stoße ich dann auf Angebote, die darüber liegen und darüber hinaus vielleicht auch nicht ganz ortsüblich sind, sage ich mir eben: PECH gehabt, dann wird die Dame wohl auf mich verzichten müssen .... :jaja:

 

Und am schönsten finde ich es, wenn manch einer das auch so machen würde .... und zwar stillschweigend, ohne sich dabei gleich über die Preise aufzuregen und immer wieder in Foren zu diskutieren, denn das ändert nach meiner Erfahrung doch eigentlich auch nichts an den Preisen ..... oder liege ich da jetzt etwa falsch ?

 

 

LG

DAYWALKER

:grins: :grins: :grins:

Link to comment

@lilieth...da ich -unbeabsichtigt- diese diskussion losgetrten habe nur soviel

-anlaß war das posting von silverfox...ich habe mich nur gewundert, das zum einem preise als zu hoch empfunden werden und bei der diskussion um/über deine website das thema preis nie angesprochen wurde!

-über preise habe ich noch nie diskutiert! entweder die lady ist "stimmig" oder nicht,,,das ist das kriterium...und dazu gehört nicht nur die optik!

-die begleitung für gesellschaftliched anlässe erfordert -zumindest bei mir- schon ein vorheriges kennenlernen! ob diese "aufträge" allerdings ausreichend für eine agentur sind sei dahingestellt.

-und so wollte ich auch mein posting verstanden wissen...ich kann mir sehr wohl diese preise leisten, trotzdem halte ich preise über den rates von venus oder kay für überhöht...

dies wäre mein tip zur website.

365 jahre klone-frei...AUFRECHT;UNBEUGSAM;MANCHMAL UNBEQUEM

50%luden und deren freunde und verwandte,40%werbeposter,25%fakeberichte,30%verbalerotiker die nie buchen/poppen,15%clones...160%!!!willkommen im paralleluniversum!

Link to comment
@Dino, das ist ja genau, was ich sage: für jedes Bedürfnis gibt es eben das passende Angebot.

 

Hier wird die Bedeutung des Wortes Escortservice nur mittlerweile fehlinterpretiert. Escortservice=Begleitservice. Und es hat wenig mit "Begleitung" zu tun, wenn ein 45jähriger Mann einem 19jährigen Mädchen 160,-€ für eine Stunde zahlt und sie dann auch noch zum Analverkehr überredet, obwohl sie das nicht möchte. (s. Bericht Silverfox Ana)

Und das nachdem er sie von zwei Stunden Mindestbuchungsdauer auf eine Stunde runtergehandelt hat. Sorry, aber die gute Lilieth ist nicht traurig, solche Kunden nicht zu haben....

 

Lies bitte meinen Bericht richtig, wenn du schon daraus zitierst!!!!

Erstens habe ich sie nicht zum AV überredet, weil sie es nicht möchte, sondern sie hatte angesichts der Größe meines "Teils" (wollte das eigentlich nicht so explizit schreiben, man gerät ja leicht in den Verdacht eines Angebers) etwas BEDENKEN (NICHTWOLLEN ist was anderes!!). Wenn es ihr wirklich Schmerzen gemacht hätte, hätte ich natürlich aufgehört!!

Die Mindestbuchung in der Wohnung war übrigens eine halbe Stunde. Sie wollte lediglich vorab wissen, ob ich 1 oder 2 Stunden bleiben will. Da ich sie nicht kannte und vorsichtig bin, wollte ich daher zunächst nur eine Stunde - nichts weiter...!!! Da war nichts mit Runterhandeln oder sonst irgendwas, ich hab die ganz normalen Preise für die vereinbarte Zeit bezahlt.

 

...komisch, das Nadinka das richtig erkannt hat. Aber Lesen und Verstehen sind halt doch manchmal 2 verschiedene Dinge. Aber wir wollen ja jungen Damen gegenüber nachsichtig sein, sie haben ja noch Zeit zum Lernen... :grins:

 

Im Übrigen feilsche ich so gut wie nie über Preise (Damen, die ich schon gebucht hatte, werden das hoffentlich bestätigen können :grins:). Wenn eine Preisgestaltung über meinen Möglichkeiten liegt, dann laß ich es ganz einfach - es gibt weiß Gott genug andere Angebote. Es gibt - wie bei vielen anderen Dingen auch - auch gute Qualität zu vernünftigen Preisen.

Und sorry, Lilieth, ich bin nun mal einer jener üblen, primitiven, schnöden und "pösen Puben", die in erster Linie nur wegen dem Sex buchen und nicht, um irgendein event zu haben. Wenn ich sowas haben will, dann mache ich das lieber mit meiner Familie :jaja:

Und ich wollte eigentlich keine Preisdiskussion anfachen, sondern hatte lediglich festgestellt, daß ich die Preise bei einer durchaus nett anzuschauenden Dame, aber bei der mich bestimmt nicht ein unstillbares Buchungssbedürfnis ereilt, im Verhältnis etwas heftig finde. Desweiteren habe ich auch nie bestritten, daß andere Dame durchaus höhere Preise rechtfertigen mögen. Ich schüttle halt nur den Kopf, wenn mir Durchschnitt zum Exclusivpreis verkauft werden soll. Das wäre wie - überspitzt gesagt - so, wenn mir Kia Autos zu BMW-Preisen verkaufen und mir einreden wollte, daß das dieselbe Qualität sei.

Zur Warnung der Mädels sei gesagt, daß ich ein schlichtes Gemüt mit einfach strukturierten Bedürfnissen habe :grins: Also bitte nicht zuviel erwarten :jaja: Und ich leide unter dem ADAH-Syndrom - bin aber nicht behindert :nana::lach:

Link to comment

@Sina, Deinen Vergleich mit den Handwerkern finde ich sehr gelungen:smile:

@Dennis, Deinen übrigens auch :blume:

 

 

@highlander

Meine Preise liegen nicht über denen von Astrid und Kay. Natürlich orientiere ich mich am Wettbewerb. Das ist der Benchmark in Honorargestaltung und Anspruch... Ob die Agentur von Kunden leben kann, die das Angebot zu schätzen wissen ist mir und den Damen nicht so wichtig... Wie gesagt, es ist ein Hobby, das ein nettes Honorar on top mit sich bringt und Spaß machen soll. Leben muss und will davon keiner... Aber trotzdem gibt es erfreulicherweise genügend Kunden auch für meine (ich zitiere) durchschnittlich aussehenden und viel zu teuren Damen :jaja:

Link to comment
... Aber trotzdem gibt es erfreulicherweise genügend Kunden auch für meine (ich zitiere) durchschnittlich aussehenden und viel zu teuren Damen :jaja:

 

Es tut schon langsam weh.... :schrei:

Ich glaube, wir sollten Lilieth mal eine Lesebrille oder einen Kurs mit dem Titel " Lesen und Verstehen" spendieren.

@Lilieth : ES GING URSPRÜNGLICH UM DIE DAME "VIVIEN" VON ELENA ESCORT!!!

 

Oder hast du jetzt auch Anteile bei denen?????? Zu dir oder deinen Damen habe ich mich überhaupt nicht geäußert.... Aber wie war das noch mit diesen "getroffenen Hunden.:." :nana: :LOOOOOL

Zur Warnung der Mädels sei gesagt, daß ich ein schlichtes Gemüt mit einfach strukturierten Bedürfnissen habe :grins: Also bitte nicht zuviel erwarten :jaja: Und ich leide unter dem ADAH-Syndrom - bin aber nicht behindert :nana::lach:

Link to comment

Ich rege mich grundsätzlich nur über Tarife auf, die ich zahlen muss. Etwa Benzin, Steuer etc. Aber doch nicht über Angebote die ich in Anspruch nehmen kann.

 

Seltsame Diskussion.

 

Was ich sehr lustig finde sind die Beschreibungen, mit denen die Damen vorgestellt werden. Ehrlich, mich hat noch nie interessiert welches Parfüm eine Lady benutzt, ebensowenig was sie liest. Aber vermutlich geht es um die geschickte Verpackung des einen Aktes, manchmal hat man den Eindruck, je mehr drumherum geschrieben wird, desto teurer... Die Texter sollte das Geld verdienen, nicht die Escorts. (war ein Scherz).

 

R.

Eine schöne Frau gefällt den Augen, eine gute dem Herzen, die eine ist ein Kleinod, die andere ein Schatz.

Napolèon Bonaparte

Link to comment

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Unser Support Team

Neue Beiträge

Neue Galerie Einträge

Neue Escort Links

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832 KEINE AGENTUR - WIR VERMITTELN KEINE DAMEN!

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.