Jump to content

 

Guest boss

Neue Escortagentur gründen?

Recommended Posts

Guest boss

Hallo an Alle!

 

Ich plane Ende des Jahres eine Begleitagentur im bayerischen Raum zu gründen.

Ziel ist es, mich durch Professionalität, Fairness, einen sehr guten Internetauftritt, gute Konditionen und schöne Photos abzuheben.

Jetzt wäre meine Frage an euch, was Ihr davon haltet!? Macht es Sinn, sich mit solch einer Agentur selbstständig zu machen? Ist es rentabel? Oder ist der Markt schon komplett gesättigt?

Ich würde mich über ein paar objektive Meinungen sehr freuen!!

 

Viele Grüsse an Alle!

Share this post


Link to post

Servus erstmal. :willkommen:

 

 

Und auf deinen Einstandspost trink ich jetzt erst mal einen schönen "Troll"inger.

 

Viel Erfolg und ich schau mir bei einer Tüte Popkorn den weiteren Verlauf der Diskussion hier an. :gruss:

  • Thanks 5

Alles ist gut ...... solange Du WILD bist. :o)

Share this post


Link to post

hi boss,

 

ich will mal versuchen,ernsthaft zu antworten. es gibt viele, viele escortagenturen. aber viele kommen und sind nach kurzer zeit wieder verschwunden. angebot und nachfrage regelt den markt von ganz alleine. es ist an dir, einen vernünftigen businessplan zu erstellen und im zuge dessen, marktforschung zu betreiben.

 

lg lucy

  • Thanks 5

Share this post


Link to post

Hallo Boss,

 

gerne helfen wir dir bei deiner Planung weiter. Zunächst reicht es wenn du hier deinen Businessplan einstellst, damit wir etwas mehr von dir und deinen Möglichkeiten wissen. Der Übersichtlichkeit halber bitte nicht mehr als 20-30 Seiten. Das müsste für den Anfang ausreichen um dein Vorhaben mit den bisher hier besprochenen Startups zu vergleichen und dir dann ausführlich auf deine persönliche und regionale Situation ausgerichtete Ratschläge incl. Hilfe beim recruting zu geben.

  • Thanks 2

Wer übler Nachrede lauscht, ist nicht besser als der Verleumder selbst.

Share this post


Link to post

Als erstes hast Du schon im Escort gearbeitet? Nicht das Du da zu blauäugig reinläufst.

 

Eine Agentur zu gründen ist sehr einfach, dann um Mädchen aber zu bekommen und zu halten brauchst Du auch gleich Kunden hast Du diese ?

 

Hast Du eine Firma die Dir eine Internetseite baut und später auch bei google optimiert. (ist sehr teuer und aufwending und dauert) In dieser Zwischenzeit, wollen die Mädels aber auch Arbeit habe

 

Dann solltest Du nicht denken man hat soviiiiiile Kundenanfragen. Viele bleiben bei den alten Agenturen weil sie den Service kennen. Du mußt also etwas besonderes anbieten, damit sie zu Dir welchseln. (SM, oder devote Damen oder sehr fürsorgliche oder Dominante etc) Weil hübsche Mädchen, werden auch lieber zu einer bekannten Agentur gehen, wo sie mehr die Möglichkeit haben, Geld zu verdienen.

 

Diese Erfahrungen habe ich als Kunde gemacht und mit einigen Escorts (weil ich sehr viel Zeit mit diesen verbringe) Und ein Freund von mir hat eine Agentur in der Schweiz aufgebaut, und es hat 12 Monate gedauert, bis diese lief.

Nun um Dir aber doch mut zu machen mitlerweile, läuft diese Agentur aber extrem gut. Er hat sich aber auch spezialisiert.

Edited by berlinescort75

Share this post


Link to post

Also als aufmerksamer Leser in diesem Forum ist mir als Spezialisierungsidee, Alleinstellungsmerkmal, das Anbieten von Nudeln mit Hackfleischsosse im Date, sozusagen als Komplettangebot, in den Sinn gekommen. Da soll es Kunden für geben. Aber pssssst......., das ist Insiderwissen, unbezahlbar ....

Edited by nolensvolens
  • Thanks 2

Share this post


Link to post
Und auf deinen Einstandspost trink ich jetzt erst mal einen schönen "Troll"inger.

 

Viel Erfolg und ich schau mir bei einer Tüte Popkorn den weiteren Verlauf der Diskussion hier an.

 

@Quax: Haste noch ein Plätzlein an Deiner Seite frei? :prost:

 

Ich stifte Bier und Chips. Recht haste. Das wird ein lauschiger Abend. :grins::grins::grins::grins:

 

 

 

wir sind böse menschen - ich weiß..... :popowackeln:

  • Thanks 1

Share this post


Link to post

Als ehemalige Escortdame kann ich sagen, dass der Markt generell eher in die Richtung zum persönlichen Kontakt geht im Vorfeld.

Viele wollen mit der Dame sprechen vorher oder einfach mal eMails austauschen.

 

Agentur wird gewiss funktionieren, wenn man sich einen guten Namen macht - soviel von mir dazu - wenn das weiter hilft <3

Share this post


Link to post
Als ehemalige Escortdame

 

:oha: ... Und was machste jetzt?!

 

 

:clown:

  • Thanks 7

Geist ist geil!

 

Das Dasein ist köstlich, man muss nur den Mut haben, sein eigenes Leben zu führen

Casanova

Share this post


Link to post
Hallo an Alle!

 

Ich plane Ende des Jahres eine Begleitagentur im bayerischen Raum zu gründen.

Ziel ist es, mich durch Professionalität, Fairness, einen sehr guten Internetauftritt, gute Konditionen und schöne Photos abzuheben.

Jetzt wäre meine Frage an euch, was Ihr davon haltet!? Macht es Sinn, sich mit solch einer Agentur selbstständig zu machen? Ist es rentabel? Oder ist der Markt schon komplett gesättigt?

Ich würde mich über ein paar objektive Meinungen sehr freuen!!

 

Viele Grüsse an Alle!

 

Na ja wie jeder selbständige Unternehmer brauchst du zunächst mal Fachkenntnisse und die Eier, um dich durch die "Saure-Gurken-Zeit" am Anfang zu quälen, bis du regelmäßige Buchungen duch zufriedene Stammkunden hast.

 

Der Markt ist auch recht gesättigt, die Zahl der Bucher endlich und konstant, die Zahl der hübschen und Servicewilligen Escorts rückläufig.

 

Such dir lieber eine Marktlücke, Escort ist keine.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Ähnliche Themen

    • Stellenanzeige: Escortagentur sucht weibliche Verstärkung

      Herzlich Willkommen und Herzlichen Glückwunsch zu deinem Interesse an einen Top-Job als Escort- Dame bei unserer Escortagentur. Genieße und verbinde dein Leben mit den angenehmen Dingen des Lebens.

      Wir suchen für unsere Escortagentur in Hamburg, deutschsprachige hübsche aufgeschlossene, offene Damen mit guten Umgangsformen im Alter von 21 -45 Jahren. Damen aus Europa, Asien und Brasilien sind ebenfalls gewünscht. Wenn du gerne auf Reisen und Events bist und du dich in der Gesellschaft eines Mannes sehr wohlfühlst, dann bist du hier genau richtig. Es erwarten dich sehr gute Konditionen und eine lukratives Einkommen
      Es erwarten dich ein entspanntes und herzliches Betriebsklima
      Es erwarten dich eine freie Zeiteinteilung nach Wunsch
      Es erwarten dich freies, kreatives und selbständiges Arbeiten ohne Druck
      Es erwarten dich diskrete Sicherheit
      Es erwarten dich kostenlose Listung  und kostenlose Löschung der Sedcard Wir erwarten Spaß und Lust an der Arbeit
      Wir erwarten Ehrlichkeit und Fairness Folgende Kriterien solltest du erfüllen: hübsch, schön, freundliche und positive Erscheinung, pünktlich, verlässlich, selbstbewust, stilvoll, Allgemeinbildung mit guten Umgangsformen Sprichst Deutsch und mit anderen Fremdsprachen klar im Vorteil 21-50 Jahre alt sein Bist eine Gepflegte Frau mit modischer und vielseitiger Garderobe Spaß an Erotik und verwöhnen, du bist gerne einfühlsame Geliebte auf Zeit
      Wenn du Fragen haben solltest , schreib uns per E-Mail oder ruf einfach an. Wir würden uns sehr freuen dich Vermitteln zu dürfen.

      Bewerbung unter www.escortbooking-24.de/bewerbung

      Mit freundlichen Grüßen euer Agenturvermittler von Escortbooking-24.de

      in Escort Jobbörse / Begleitagentur Verkäufe / Vermietungen

    • Escortagentur als Franchise Projekt

      Escortagentur als Franchise Projekt Herausgegeben von Admin des Andrea Escort in Escort Blog Frankfurt · 10/2/2017 10:11:00   Nachdem Ich nun mehrere Blogs zu Thema " Escortagentur gründen " gelesen habe, möchte ich nun auch einmal unser Konzept vorstellen. Wir also der Andrea-Escort Frankfurt sind seit 25 Jahren sehr erfolgreich. Mit einem Anteil von 90% Hotelbesuche sind wir bei Geschäftsleuten im In- und Ausland sehr bekannt. Da wir Expandieren wollen suchen wir Lizenznehmer die in ca. 84 Großstädten in Deutschland den Namen "Andrea-Escort" führen und eine Escortagentur mit Erfolg betreiben.   Natürlich stellen sich die Lizenznehmer immer wieder folgende Fragen: 1. Ist es Legal ? 2. Woher bekommt man die Damen ? 3. Wie viel kostet das ?     Antwort zur Frage - Ist es Legal ?     Grundsätzlich ist das Betreiben einer Escortagentur legal, man muss sich eben nur an die Gesetzte halten. Die meisten nicht professionellen Escortagenturen stehen unter dem Verdacht des Menschenhandel, Drogenhandel, Waffenhandel oder der Zwangsprostition natürlich ist auch Steuerhinterziehung immer wieder ein Thema.   Antwort zur Frage - Woher bekommt man die Damen ?   Bei einer bekannten und seriösen Escortagentur bewerben die Damen sich meist von selbst. Natürlich sind Filme wie " Fithy Shades of Gray " sehr nützlich weil Sie die Abendheuerlust der Damen anregen. Als Agentur Betreiber sollte man sich die Damen sehr genau ansehen. Die Damen sollten ein eigenständiges Leben führen also einer ganz normalen Tätigkeit nachgehen, weiherhin sollte man nur Amateure in die Agentur aufnehmen. Die Damen sollten selbständig sein also ein Gewerbeangemeldet haben und Ihre Umsätze selbst versteuern.   Warum dies alles ? - Zwangsprostitution wird von den Gerichten nach dem Grad der Abhängigkeit bewertet. Wenn als die Dame eine eigene Wohnung und einen eigenes Einkommen hat, besteht keinerlei Abhängigkeit.   Antwort: Was kostet mich das ?   In der heuten Zeit schaltet man Anzeigen nur noch im Internet oder durch das erreichen einen guten Position bei Google zu bestimmen Suchbegriffen. stellen Sie sich immer die Frage, was würde jemand der zum ersten mal in z.B. Frankfurt ist bei Google eingeben um einen Escortdamen zu finden.   Somit bleiben also für Sie nur die Lizenzgebühren. Diese beinhalten die Nutzung des Namens “Andrea-Escort” - die Homepagepflege (eine Erstellung ist nicht nötig da diese ja schon existiert) - SEO Optimierung - Presse Mitteilungen     Was bieten wir ?     Wir beraten Sie nicht nur bei dem Aufbau und der Führung Ihrer eigenen Agentur sondern wir haben auch schon die Werbung für Sie gemacht. Ihre Homepage wurde schon bei Google angemeldet und Rank unter dem Begriff " Escort (Stadtname) " und weiteren Keywords. Weiterhin liegen uns schon einige Bewerbungen von Damen zu vielen Städten in Deutschland vor.     Rufen Sie uns doch einfach mal an 0162-5225313 wir beraten Sie gerne. oder sehen Sei auf unserer Homepage nach http://www.andrea-escort-frankfurt.de

      in Escort Jobbörse / Begleitagentur Verkäufe / Vermietungen

    • Ist jemandem die Escortagentur "luxurytimes" bekannt

      Hallo zusammen, Ich bin neu hier, habe aber reichlich Erfahrung mit Escorts. Habe hier auch noch kein Thema gefunden, darum Bitte ich um Entschuldigung, falls es schon ein Thema über diese Agentur gibt. Bin zufälligerweise auf die Agentur http://www.luxurytimes.eu gefallen, die mir aber bislang nicht bekannt war. Kennt jemand die Agentur und könnte mir jemand ein Erfahrungsbericht (kein Referat, ein paar kleine Sätze:smile:), über die Schreiben? (Organisation, Verlauf, usw) P.s. Gerne Luxury-extreme-escort als Vergleich nehmen. Die sind ja Top. Danke im voraus. Marc

      in Anfragen (Bundesweit)

    • Muss Escortagentur die kompletten Umsätze versteuern?

      Hallo ihr Lieben,   nach folgendem Urteil von 2013 sind Escortagenturen jetzt ja dazu verpflichtet, die kompletten Umsätze (also auch die Einnahmen der Escorts) zu versteuern und nicht nur ihren eigenen Anteil. http://www.kostenlose-urteile.de/FinG-Muenchen_3-V-322512_Umsaetze-einer-Escort-Agentur-unterliegen-der-Umsatzsteuer.news15883.htm Ich habe mir dazu mit meinem Steuerberater folgendes Modell überlegt. Bei einem 2 Std-Date, bei dem die Dame beispielsweise 800€ erhält, verbuche ich als Einnahmen die kompletten 800€ und zahle davon 19% Umsatzsteuer. Als Ausgaben müssen mir die Damen eine Rechnung über ihr Honorar/ ihren Anteil der 800€ stellen. Dies hat also zur Folge, dass ich bei kleinunternehmerisch tätigen Escortdamen die komplette Umsatzsteuer alleine zahle, bei Großunternehmerinnen, die selber Ust in ihren Rechnungen ausweisen, kann ich sie absetzen. Ich bereite zwar die Rechnungen, die mir dann die Damen stellen müssen, schon so weit wie möglich vor, aber ein paar Angaben wie z.B die Rechnungsnummer, weiß ich ja nicht (da ich den Damen empfehle nebenher noch normale Model- oder Hostessenjobs anzunehmen, um der Scheinselbständigkeit entgegenzuwirken) und müssen von den Damen selber ausgefüllt werden. Dieses System ist zum einem sehr kompliziert und ich muss ständig den Rechnungen der Damen hinterherrennen. Mir ist auch von den großen Agenturen keine bekannt, die nach diesem System versteuert. Alle schreiben nur Rechnungen über den Provisionsanteil der Agentur. Wie macht ihr das? Gibt es noch eine Möglichkeit es korrekt zu versteuern, die nicht so kompliziert ist? Ich freue mich auf eure Antworten! Liebe Grüße, Adriana   https://www.escoreal-highclass-escort.com

      in Law - Social - Health

    • Jet Escortagentur (inaktiv)

      Da ich bei Katrin in der Vergangenheit schon öfters gebucht habe und es immer ein sehr positives Erlebnis mit den verschiedenen Ladies war und die gesamte Organisation seitens der Agentur absolut zuverlässig ablief, kann ich Jet Escort für anspruchsvolle Bucher jederzeit empfehlen. Mit viel Einfühlungsvermögen versucht Katrin immer, die richtige Dame zu finden.

      in Begleitservice Bewertungen

Unser Support Team

Neue Beiträge

Neue Galerie Einträge

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.