Jump to content
Liebe Mitglieder, wir haben derzeit leider technische Probleme mit dem Kalender welche wohl leider noch einige Zeit anhalten werden . Danke für die Geduld. ×

seriöse agentur raum düsseldorf ?!


Recommended Posts

Ich gehe einmal stark davon aus, dass jemand der sicherlich einen 5-stelligen Betrag für eine Domain investiert hat, nicht unbedingt darauf angewiesen ist, für 90 oder 300 € im Monat eine virtuelle Büro-Adresse zu kaufen...das macht doch keinen Sinn. Die paar Tausend € für ein Büro auf der Kö sind dann auch noch drin.

Das sind, so glaube ich, ganz andere Dimensionen bei Escort.de, als bei den üblichen Agenturgründungen.

Aber wir haben doch hier einige Damen und Herren aus Düsseldorf, die werden doch sicherlich einmal auf der Kö sein und gucken können, ob da auch ein Klingelschild ist. Und dann bitte unbedingt klingeln und auf Antwort warten, sonst heisst es hier dann noch: "Ist sicherlich eine virtuelle Klingel" :lach:

 

Ich verstehe Deine Reaktion absolut nicht. Hat denn hier irgendjemand behauptet, dass es sich bei dieser Adresse um ein virtuelles Büro handelt? Nein! Ich habe lediglich geschrieben, dass in den besten Gegenden Deutschlands eben auch virtuelle Büros angeboten werden, unter anderem eben auf der Königsallee in Düsseldorf. Alina hat dies lediglich bestätigt, aber auch sie hat mit keinem Wort die Vermutung geäußert, dass es sich bei der Geschäftsadresse von escort.de um ein virtuelles Büro handelt.

 

Ich wollte eben lediglich zu bedenken geben, dass man aufgrund einer Geschäftsadresse nicht von "bester Reputation" sprechen kann, da ein virtuelles Büro sehr günstig zu mieten ist, je nachdem, welches Paket man wählt, aber mehr als Euro 300 zahlt man so gut wie nie. Selbstverständlich findet man im Eingangbereich des Büro-Komplexes auch Namensschilder der betreffenden Firmen und die Gäste werden auch dementsprechend empfangen (obwohl Du jetzt wahrscheinlich sagen wirst, dass ein Namensschild nicht identisch ist mit einem Klingelschild). Vielleicht solltest Du Dich mal über virtuelle Büros und deren Angebote informieren.

 

Woher weißt Du denn, wie viel Geld man für diese Domain bezahlt hat? Wenn man zB http://www.escort.com bei Google eingibt, erhält man die Info "This Domain is Not in Use". Dies zeigt mir eigentlich eher, dass eine solche Domain doch nicht so relevant für ein Suchmaschinenranking ist, da die Domain doch ansonsten schon längst von einem Betreiber (zB aus den USA) gekauft worden wäre. Man muss also nicht davon ausgehen, dass eine derartige Domain sooo teuer zu erwerben ist, wobei eine teuer oder billig zu erwerbende Domain meiner Meinung nach auch rein gar nichts über die eigentliche Leistung einer Escortagentur aussagt.

 

und wenn hier irgendwann jemand schreibt, dass er an mehreren Tagen morgens um 10 und abends um 8 dort war und eine nette Agenturchefin angetroffen hat, dann wird das sicherlich ein Post der Agenturchefin selbst sein....:streicheln1:

 

Woher weißt Du denn, dass es sich dabei um eine Agenturchefin handelt und nicht um einen Agenturchef? Zumindest im Impressum ist ein Herr als Eigentümer zu finden. Aber wie bereits geschrieben, hat ja niemand behauptet, dass es sich bei dieser Agenturadresse um ein virtuelles Büro handelt, es wurde lediglich geschrieben, dass es diese Büros eben auch auf der Königsallee in Düsseldorf gibt.

 

- Professionelles Escort Coaching durch einen unabhängigen Escort Coach

 

Definiere mal unabhängig. Ich schätze das Engagement von Vanessa sehr und habe auch nie verstanden, warum sie hier im Forum von einigen Usern immer wieder angegriffen wurde. Dennoch macht es auf mich keinen unabhängigen Eindruck, wenn jemand in seiner Signatur im MC den Banner von einer bestimmten Agentur (also Escort.de) hat und auch auf ihrer Escort Coach Website findet man den bzw. die Banner dieser Agentur auf allen Pages ihrer Website (um genau zu sein auf jeder Page 3 mal) und es gibt sogar einen eigenen Blog-Eintrag über den Start von Escort.de, und zwar hier http://www.escort-coach.de/ratgeber/escort-de-startet-groses-escort-casting-in-dusseldorf/ .

Edited by JANA
  • Thanks 3
Link to comment

Das ist wirklich mal interessant jetzt, ein Lichtblick im Sommerloch !

 

Da kommt jemand der eine Agentur gründen will und den Eindruck vermittelt, er würde nicht schon vor dem Start am letzten Loch pfeifen sondern ein angemessenes Startkapital mitzubringen.

 

Konkurrenz und Neider überbieten sich gegenseitig mit Andeutungen und Unterstellungen.

Und unser Escort Coach wirft seine Unabhängigkeit blitzartig über Bord und verkauft ihre 'Seele' einem unbekannten Neuling. Money talks !

 

Trotzdem würde ich mir wünschen, dass die Agentur Erfolg hat !

Das ganze Szenario erinnert mich irgendwie an die NASA, die jeden Raketenstart vor den Augen der Weltöffentlichkeit durchführt, egal ob er erfolgreich wird oder nicht.

 

Was escort.de macht ist an sich logisch. Daß er sich mit dem Escort Coach verbindet auch. Wer keine eigenen Verbindungen in die Branche hat kauft sich eben einen 'insider'.

Und dass Vanessa angebissen hat verwundert ja wohl niemanden ernstlich.

 

Warten wir mal wie weit sich die Agentur an die empfohlenen 'Richtlinen' hält und welche Damen der Escort Coach ruhigen Gewissens an Land ziehen kann.

 

Und, Jana, manche Domainnamen steigen mit der Zeit im Wert. escort.com steht nicht wie am Jahrmarkt zum Verkauf. Diese Domain ist geparkt bis Zeitpunkt und Betrag stimmen.

Link to comment
Das ist wirklich mal interessant jetzt, ein Lichtblick im Sommerloch !

 

Da kommt jemand der eine Agentur gründen will und den Eindruck vermittelt, er würde nicht schon vor dem Start am letzten Loch pfeifen sondern ein angemessenes Startkapital mitzubringen.

 

Konkurrenz und Neider überbieten sich gegenseitig mit Andeutungen und Unterstellungen.

Und unser Escort Coach wirft seine Unabhängigkeit blitzartig über Bord und verkauft ihre 'Seele' einem unbekannten Neuling. Money talks !

 

Trotzdem würde ich mir wünschen, dass die Agentur Erfolg hat !

Das ganze Szenario erinnert mich irgendwie an die NASA, die jeden Raketenstart vor den Augen der Weltöffentlichkeit durchführt, egal ob er erfolgreich wird oder nicht.

 

Was escort.de macht ist an sich logisch. Daß er sich mit dem Escort Coach verbindet auch. Wer keine eigenen Verbindungen in die Branche hat kauft sich eben einen 'insider'.

Und dass Vanessa angebissen hat verwundert ja wohl niemanden ernstlich.

 

Warten wir mal wie weit sich die Agentur an die empfohlenen 'Richtlinen' hält und welche Damen der Escort Coach ruhigen Gewissens an Land ziehen kann.

 

Und, Jana, manche Domainnamen steigen mit der Zeit im Wert. escort.com steht nicht wie am Jahrmarkt zum Verkauf. Diese Domain ist geparkt bis Zeitpunkt und Betrag stimmen.

 

 

Kannst Du das einem Unwissenden wie mir näher erläutern, warum "es wohl niemanden ernstlich verwundert hat, daß Vanessa angebissen hat"?

Link to comment

Das immer gleich Konkurrenz/Neid in den Raum geworfen wird, wenn kurz aufgeklärt wird, das solche Bürodienste nicht ungewöhnlich sind, sprich man darf nur alles toll finden, ansonsten ist man bloß neidisch, auch eine Einstellung :clown:

 

Jana braucht wohl kaum neidisch sein, schließlich führt sie schon lange erfolgreich eine Agentur!

 

Es soll sogar einige von uns geben, die zusammen arbeiten, die sich gegenseitig helfen, wenn jemand zB. eine neue Agentur aufmacht, aber das mit dem Neid klingt natürlich immer vieeeelll spannender, wo kämen wir dahin, wenn sich sogar in der bösen Escortbranche Damen/Herren untereinander helfen/auch privat gut verstehen :nono::clown:

Edited by Alina
  • Thanks 1
 

Alle sinnlichen Genüsse regen bei edlen Naturen den Geist an. Bei unedlen Naturen jagen sie ihn davon.

Link to comment
Guest Laferlein

 

Wenn man zB http://www.escort.com bei Google eingibt, erhält man die Info "This Domain is Not in Use".

 

Aber dennoch nicht mehr registrierbar, die Domain ist vergeben:

 

 

REGISTRY WHOIS FOR ESCORT.COM

Domain Name: escort.com

 

Status: clientDeleteProhibited, clientTransferProhibited, clientUpdateProhibited

 

Expiration Date: 2020-02-25

Creation Date: 1998-02-26

 

Teilweise zitiert, da für jeden frei abfragbar - Hinweis erfolgt ohne jegliche Wertung

Link to comment

Und dass Vanessa angebissen hat verwundert ja wohl niemanden ernstlich.

 

Was gibt es denn da zu kritisieren? Vanessa ist kein gemeinnütziges Unternehmen. Sie bietet eine Dienstleistung an, um damit Geld zu verdienen. Wie alle anderen gewerblichen Dienstleister auch. Und wenn eine neue Agentur ihre Dienstleistung bucht, weshalb sollte sie diesen Auftrag ablehnen? Selbst eine direkte Beteiligung wäre hier nicht kritikwürdig.

  • Thanks 1
Link to comment
Was gibt es denn da zu kritisieren? Vanessa ist kein gemeinnütziges Unternehmen. Sie bietet eine Dienstleistung an, um damit Geld zu verdienen. Wie alle anderen gewerblichen Dienstleister auch. Und wenn eine neue Agentur ihre Dienstleistung bucht, weshalb sollte sie diesen Auftrag ablehnen? Selbst eine direkte Beteiligung wäre hier nicht kritikwürdig.

 

Stimmt. Aber sie könnte hier etwas Licht ins Dunkel bringen. Dann würde auch nicht so viel spekuliert werden.

 

---------- Beiträge zusammengefügt um 18:48 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag war um 18:47 Uhr ----------

 

:denke: bekommen die damen die 1000 tacken eigentlich wenn sie 3 monate bei der agentur gelistet sind

oder müssen sie auch was tun für das geld :clown:

 

Ich verstehe das so, daß sie drei Monate lang 24/7 Dates machen müssen und dann die 1.000 Euronen bekommen. Nehmen wir also mal an, die Damen hätten im Schnitt zwei Dates pro Woche, dann wären das in drei Monaten ca. 25 Dates. Dafür gibt es dann 1.000 Euronen - also pro Date 40 Euros. Von dem von den Kunden vereinnahmten Mehrwert würde also genügend übrig bleiben, um die Domain zu bezahlen, das Beratungshonorar an den Escort Coach zu zahlen und wahrscheinlich würde es auch noch reichen, um nicht nur ein virtuelles sondern ein reales Büro auf der Kö zu mieten. Falls das doch alles anders gemeint ist, wird uns escort.de bestimmt bald aufklären und die Sache mit den 1.000 Euro ins rechte Licht rücken.

Edited by ram
Link to comment
Was gibt es denn da zu kritisieren? Vanessa ist kein gemeinnütziges Unternehmen. Sie bietet eine Dienstleistung an, um damit Geld zu verdienen. Wie alle anderen gewerblichen Dienstleister auch. Und wenn eine neue Agentur ihre Dienstleistung bucht, weshalb sollte sie diesen Auftrag ablehnen? Selbst eine direkte Beteiligung wäre hier nicht kritikwürdig.

 

Bislang hat Vanessa zumindest versucht den Eindruck zu erwecken, als würde sie nach bestem Wissen und Gewissen angehende Escortdamen richtungsfrei beraten.

escort.de kann sie nicht kennen, weil die Agentur neu und noch nicht aktiv ist. Jede Vermittlung dorthin ist wie ein Blankoscheck.

Klar kann sie das jetzt machen, ist halt eine Abkehr von dem Bild, das sie bislang vermitteln wollte.

Money talks.

  • Thanks 1
Link to comment
Das immer gleich Konkurrenz/Neid in den Raum geworfen wird, wenn kurz aufgeklärt wird, das solche Bürodienste nicht ungewöhnlich sind, sprich man darf nur alles toll finden, ansonsten ist man bloß neidisch, auch eine Einstellung :clown:

 

Mich wundert dieses Neid/Konkurrenz Argument auch immer wieder, aber vielleicht schließen hier ja einige von sich auf andere :denke:. Alina und ich haben doch wirklich nur darauf hingewiesen, dass es eben auch diese virtuellen Büros/Bürodienste gibt und man eben von einer Geschäftsadresse auf nichts schließen kann.

 

Neid ist übrigend etwas, was einen selbst überhaupt nicht weiter bringt. Ich bewundere jede Agentur, die sich schon lange und erfolgreich am Markt behauptet, da der Escortmarkt kein einfacher ist. Ich sehe diese langjährig erfolgreich bestehenden Agenturen als Ansporn und Zeichen dafür, dass sich eine gute Arbeit auch langfristig lohnt. Auch wünsche ich jeder neuen Agentur viel Glück und Erfolg. Wenn man immer nur auf andere achtet, verliert man dabei den Blick und die Konzentration aufs Wesentliche, nämlich auf die eigene Arbeit und den eigenen Erfolg.

 

Was ich auch bereits in meiner langjährigen Tätigkeit als Independent Escortdame gelernt habe ist, dass man auch im Escortservice nur mit Kollegialität und Fairness langfristig weiterkommt. Auch in dieser Branche gilt "eine Hand wäscht die andere" und es ist immer ratsam sich gute Netzwerke aufzubauen sowie sich gegenseitig zu helfen. Mit dem Schlechtreden anderer kommt man sicherlich nicht weiter, da dies früher oder später auf einen selbst zurück fällt.

  • Thanks 7
Link to comment

 

Bislang hat Vanessa zumindest versucht den Eindruck zu erwecken, als würde sie nach bestem Wissen und Gewissen angehende Escortdamen richtungsfrei beraten.

escort.de kann sie nicht kennen, weil die Agentur neu und noch nicht aktiv ist.

[...]

 

Wieso sollten Vanessa oder andere User "escort.de" nicht kennen können? Natürlich ist die Agentur neu und noch nicht aktiv, weswegen man die Seriosität weder in Frage stellen noch als gegeben annehmen kann.

 

Aber es ist doch gar nicht so unwahrscheinlich, dass einzelnen MC-Usern die Macher von "escort.de" bekannt sind und man über persönlichen Kontakt mehr weiß, als alle anderen, die sich hier mit Vermutungen den Kopf zerbrechen.

 

Zur eigentlichen Frage, welche seriöse Agentur im Düsseldorfer Raum für Damen empfehlenswert ist, können wohl am besten diejenigen Auskunft geben, die die Arbeit einer Agentur im Innenverhältnis kennen. Also Damen, Agenturleitungen, Web-Admins. Die äußern sich hier aber eher zurückhaltend, weswegen es sinnvoll sein kann, die Frage im Ladies Only nochmal zu stellen. Sofern darauf zugegriffen werden kann.

  • Thanks 1

F CK

all I need is U

Link to comment
Bislang hat Vanessa zumindest versucht den Eindruck zu erwecken, als würde sie nach bestem Wissen und Gewissen angehende Escortdamen richtungsfrei beraten.

escort.de kann sie nicht kennen, weil die Agentur neu und noch nicht aktiv ist. Jede Vermittlung dorthin ist wie ein Blankoscheck.

Klar kann sie das jetzt machen, ist halt eine Abkehr von dem Bild, das sie bislang vermitteln wollte.

Money talks.

 

Dieser Escort Coach macht, was er will, ohne dich zu fragen... :lach: unverschämt...und Geld will er auch noch verdienen...:dollar: unerhört...insgesamt eine bodenlose Frechheit...:clown:

 

Ist doch toll, dass Escort Coach der Agentur seinen Stempel in Bezug auf das Coachen der Damen aufdrücken und nach bestem Wissen und Gewissen die Richtung vorgeben kann.

Dass Escort.de einen Externen hereinholt spricht für die Offenheit der Agentur und ein gutes gegenseitiges Vertrauensverhältnis. Nicht mehr, aber auch nicht weniger. :zwinker:

Link to comment
Sorry, muss ich überlesen haben, dass sie beteiligt ist...wo steht das denn :frag:

 

Lese doch mal richtig: ich schrieb "könnte". Da bisher keinerlei Informationen über die Art der Zusammenarbeit vorliegen, schließe ich keine Möglichkeit aus. Sie könnte eine externe Dienstleisterin sein, oder auch eine interne Dienstleisterin. Vielleicht ist sie sogar die Betreiberin. Wer weiß, nichts ist ausgeschlossen und alles ist möglich :dunno:

 

Da Du nur von einer Möglichkeit ausgehst, meine Frage, ob Du mehr Informationen hast.

Link to comment
Lese doch mal richtig: ich schrieb "könnte". Da bisher keinerlei Informationen über die Art der Zusammenarbeit vorliegen, schließe ich keine Möglichkeit aus. Sie könnte eine externe Dienstleisterin sein, oder auch eine interne Dienstleisterin. Vielleicht ist sie sogar die Betreiberin. Wer weiß, nichts ist ausgeschlossen und alles ist möglich :dunno:

 

Da Du nur von einer Möglichkeit ausgehst, meine Frage, ob Du mehr Informationen hast.

 

Naja, dann bin ich ja beruhigt...dachte schon, ich hätte etwas überlesen.

Über "könnte" mach ich mir keine Gedanken.

Link to comment
Naja, dann bin ich ja beruhigt...dachte schon, ich hätte etwas überlesen.

Über "könnte" mach ich mir keine Gedanken.

 

Ich auch nicht. Aber es ist nicht seriös, bei mehreren Möglichkeiten einfach von einer einem genehmen Variante auszugehen, weil diese in die Argumentationskette passt. Aber genau das hast Du getan, indem Du escort.de dafür gelobt hast, mit dem Coaching einen externen Dienstleister zu beauftragen.

 

Dass Escort.de einen Externen hereinholt spricht für die Offenheit der Agentur und ein gutes gegenseitiges Vertrauensverhältnis. Nicht mehr, aber auch nicht weniger. :zwinker:

 

Aber diese Schlussfolgerung ist durch die derzeit vorliegenden Fakten nicht gedeckt. Vanessa könnte (ich wiederhole: könnte) eben auch anderweitig beteiligt sein. Darauf habe ich hingewiesen.

Edited by texasrancher
Link to comment
Ich auch nicht. Aber es ist nicht seriös, bei mehreren Möglichkeiten einfach von einer einem genehmen Variante auszugehen, weil diese in die Argumentationskette passt. Aber genau das hast Du getan, indem Du escort.de dafür gelobt hast, mit dem Coaching einen externen Dienstleister zu beauftragen.

 

 

 

Aber diese Schlussfolgerung ist durch die derzeit vorliegenden Fakten nicht gedeckt. Vanessa könnte (ich wiederhole: könnte) eben auch anderweitig beteiligt sein. Darauf habe ich hingewiesen.

 

Könnte, würde, sollte sein, eventuell, vielleicht etc. ...wir sollten bei den Fakten bleiben und die sind, wenn mich nicht alles täuscht:

 

Da gibt es eine neue Agentur Escort.de

 

Da gibt es einen Escort Coach

 

Der Escort Coach macht Coaching für die Agentur Escort.de

 

That´s all.

 

Oder bist du bei Escort.de beteilgt? Könnte ja auch sein.

Link to comment
Dieser Escort Coach macht, was er will, ohne dich zu fragen... :lach: unverschämt...und Geld will er auch noch verdienen...:dollar: unerhört...insgesamt eine bodenlose Frechheit...:clown:

 

Ist doch toll, dass Escort Coach der Agentur seinen Stempel in Bezug auf das Coachen der Damen aufdrücken und nach bestem Wissen und Gewissen die Richtung vorgeben kann.

Dass Escort.de einen Externen hereinholt spricht für die Offenheit der Agentur und ein gutes gegenseitiges Vertrauensverhältnis. Nicht mehr, aber auch nicht weniger. :zwinker:

 

Das sehe ich etwas anders. Klar kann sie machen was sie will, das habe ich auch nicht bemängelt. Ich habe nur festgestellt dass sie plötzlich ihre bisherige Philosophie wieder mal über den Haufen geworfen hat und auffallend massiv Damen einer Agentur zuführen will, die niemand - auch sie nicht - kennt. Wenn Du das toll findest, bitte ! Ich finde das wenig glaubwürdig. Vor allem, nachdem Vanessa jahrelang sich für Independents stark gemacht hat und mit ihrer eigenen Escortagentur Schiffbruch erlitten hat.

 

Ich stand escort.de von Anfang an eher 'wohlwollend' gegenüber, aber langsam bekomme ich das Gefühl, dass da nur pures Diversifikationsdenken im Vordergrund steht ohne echten Bezug zur Branche. Es liegen einfach zu wenig 'vertrauensbildende' Informationen vor. Und so überzeugend war der Auftritt bislang auch nicht.

 

Ich denke mir halt, da hat jemand gerade mal etwas Geld übrig und versucht sich in Escort, wie vorher eben in einer anderen Branche. Kann mir nicht vorstellen, dass die sich auch nur ansatzweise Gedanken machen wie aus der Branche entstandene Agenturen.

Dieses 'Feeling' kann man nicht outsourcen. Es muss einfach zusammenpassen.

 

Bin mega gespannt, was wir ab Oktober präsentiert bekommen.

Edited by moonbather
Link to comment

ich finde es aeusserst langweilig ueber ein gecoachtes buero auf der kö zu diskutieren. beispiel aus der immobilien branche. aus 100qm ladenflaeche wird kein gemueseladen nur weil man ein schild gemuese.de raushaengt. warten wir doch lieber ab bis die regale gefuellt sind.

vielleicht wirds ja ein theater mit seppel und gretel. bis dahin gibts noch manchen lolli zum lutschen.

Edited by alfder
  • Thanks 2
Link to comment
Bislang hat Vanessa zumindest versucht den Eindruck zu erwecken, als würde sie nach bestem Wissen und Gewissen angehende Escortdamen richtungsfrei beraten.

escort.de kann sie nicht kennen, weil die Agentur neu und noch nicht aktiv ist. Jede Vermittlung dorthin ist wie ein Blankoscheck.

Klar kann sie das jetzt machen, ist halt eine Abkehr von dem Bild, das sie bislang vermitteln wollte.

Money talks.

 

 

Besides,ich kann es Vanessa Eden und escort.de nicht verübeln, das sie sich hier nicht äußern

 

VE ist doch als langjähriges und erfahrener Akteur der Escort Branche durchaus in der Lage einen Neuling richtig einzuschätzen und zu coachen, bzw neue Mädchen für eine neue Agentur nach ihrem besten Gewissen vorzubereiten und zu unterstützen.

Angenommen jemand will ne Agentur öffnen, ruft VE an und schildert seine Sicht der Dinge/ das Konzept oder legt ihr vllt sogar sowas wie einen Bussines Plan vor,gepaart mit Menschenkenntnis und genügend Informationen und Erfahrung in dieser Branche, da kann sie sich aber auf jeden Fall ein Urteil bilden ob die Sache, die hinter escort.de steckt, gut oder schlecht ist. Und wenn sogar mehr für sie drin ist als nur der Coach zu sein? Toll!

Ob es jetzt erfolgreich sein wird oder nicht, ist eine andere frage. Aber das wusste man bei anderen Agenturen bei Tag 1 ja nun auch nicht.

Ich bin überzeugt, es reicht vollkommen wenn sie den Kopf hinter der Agentur kennt und mit ihm zuvor alles abgeklärt hat.

Sie wird dann wohl noch die Mädels kennen lernen. Dann kann sie denen alle wichtigen Ratschläge geben und die bunten Dinge tun die ein Coach so tut als Coach..... Na und?

Ich habe keine Ahnung was die Vorgeschichte von VE ist,ist mir auch wurscht. Immer wenn ich Fragen ins Forum gestellt habe, hat sie mir so weit sie konnte hilfsbereit geantwortet und Ratschläge gegeben. Ich kenn sie halt nur so. Und mehr auch nicht.

Ist doch auch egal was sie zuvor gesagt hat. Jetzt macht sie es halt doch anders. Whoooo cares?

Letzlich sind wir doch alle nur Außenstehende, und können nicht hinter die Kulissen sehen. Ich finde man soll die Leute auch mal machen lassen....man muss ja auch flexibel sein heutzutage.

Wie soll denn unsere Branche sonst wachsen und gedeihen?

Edited by Gast
  • Thanks 2
Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



Unser Support Team

Neue Beiträge

Neue Galerie Einträge

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832 KEINE AGENTUR - WIR VERMITTELN KEINE DAMEN!

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.