Jump to content

 

Mark

Ex-Grünen-Schatzmeister soll Escort-Service betreiben

Recommended Posts

Das ist eine riesengroße Sch... :teufel:

 

Denn dies, vor dem Hintergrund medialer "Begleitung", wird Grünen Politiker mit differenzierter Betrachtung des P6-Themas jedenfalls in der Öffentlichkeit eher sehr zurückhaltend machen, zumindest eine Zeitlang, befürchte ich. Hoffentlich geht das nicht soweit, dass auch generelle "Kontaktangst" entsteht. Weil ja jemand dann süffisante und abwegige Spekulationen lancieren könnte.

  • Thanks 3

Share this post


Link to post

Wie heiß es so schön?

 

Öffentlich Wasser predigen und selbst heimlich Wein trinken!

 

 

Ich möchte nicht wissen, was so manch andere Persönlichkeit der Politprominenz am Stecken hat .....

  • Thanks 1

Vertrauen ist ..... wenn zwei Kannibalen Oralsex miteinander haben....

Share this post


Link to post

Politprominenz, na ja.

 

Die Position des Schatzmeisters ist bei dem Brandenburgischen Landesverband der Grünen ein Ehrenamt, also viel Arbeit für einen feuchten Handschlag, um das einmal am Rande anzumerken. Da schlägt sich wirklich keiner drum.

  • Thanks 2

Share this post


Link to post

pssst - deswegen nutzte ich ja auch den Ausdruck "Politpominenz" ... also mehr nach oben gedacht :blume3:


Vertrauen ist ..... wenn zwei Kannibalen Oralsex miteinander haben....

Share this post


Link to post

Von denen betreiben auch welche einen Escortservice? :oha::zwinker:

 

Bzw. ich kenne Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren (ohne in Kassen zu greifen) und zum Broterwerb sogar selbst Sex für Geld anbieten :oha:. Sind ganz feine drunter :zwinker:

 

Liefere mal sicherheitshalber ein ganz leises *Ironiesignal* nach, insbesondere wegen des zweiten :oha::lach:

Edited by nolensvolens

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Ähnliche Themen

    • Jan Ullrich soll Escort Dame misshandelt haben

      Der bekannte ehemalige Radprofi Jan Ullrich soll in Frankfurt eine Escort Dame misshandelt haben. Er befindet sich derzeit in Haft.  Quelle: Welt Online

      in Escort/Erotic News

    • Suche diesen Escortservice

      Hallo   Weiss jemand zu welchem Escortservice dieses Werbegeschenk? Gehört? Vielen Dank http://imgur.com/5Ymh4dk

      in Anfragen (Bundesweit)

    • ALFA Escortservice (inaktiv)

      Die Agentur hat 15-20 Damen für den Bereich Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Ich habe im letzten Jahr bei der Agentur gebucht und war eigentlich recht positiv überrascht. Die Verständigung per Mail und auch tetefonisch lief relativ gut, allerdings sollte man sich von vorneherein darauf einstelen, dass eine Anwort per Mail ein paar Tage dauern kann, was aber in der (automatisch generierten) Antwortmail auch sofort zum Ausdruck kommt. Telefonisch ging dann alles relativ flott und es wird (falls gewünscht) auch ein telefonisches Vorabgespräch mit der Dame selbst vermittelt.   Die Terminvereinbarung lief soweit gut, nur beim Treffpunkt wurde etwas geschludert. Ich sagte der Agentur vor dem Hotel, die Dame ging direkt aufs Zimmer. Hat sich aber nach einem kurzen Telefonat dann erledigt.   Im Großen und Ganzen lief es für dieses Preissegment überraschend gut.

      in Begleitservice Bewertungen

    • AGB´s und Verträge.... im Bereich Escortservice?

      Da ich mich aus den persönlichen Angriffen aus diesem Thread   "Agenturdamen, welche ihre Agentur "betrügen"   heraushalten möchte, aber trotzdem sehe (wie andere vor mir auch) , dass es Bedarf gibt, darüber zu sprechen, bin ich an einem konstruktiven Austausch interessiert.     Mir ist bisher keine Escortagentur bekannt, die Escort(Sex)dienstleisterinnen sozialversicherungspflichtig angestellt hat.   Escorts sind meiner Meinung nach keine Mitarbeiter von Agenturen, da sie weder die Vergütung von der Agentur bekommen, noch die Agentur ein Weisungsrecht hat bei Auswahl der Kunden und Serviceangebotsumfang der einzelnen Sexdienstleisterin ausüben kann.( ja mir ist klar, dass es unseriöse Agenturen gibt, die das auf sehr subtile Weise trotzdem machen....)   Escorts beauftragen Agenturen ihnen Kundenaufträge aus Ihrem Kundenpool intern und extern zu vermitteln... Diese Kunden suchen Agenturen meist gezielt, in dem sie ein Profil der Anbieterin erstellen und das unter ihrem Agenturnamen bewerben, teils vermitteln sie auch an "qualifizierte" Bestandskunden ( Agentur weiß genau, der Kunde hat genau definierte Suchparameter, wie Alter, Figur,Haarfarbe usw). Die Escort(Sex)dienstleisterin als Kundin wird in ihrer Privatsphäre geschützt.     Ich kenne aus meinem persönlichen Umfeld Verträge zwischen Agenturen ( Gastroservice) die ähnlich sein könnten... z.B. selbständige Dienstleister im Gastrobereich   Da hier im Forum ja sehrviel geballtes Rechtswissen vorhanden ist, würde ich dies gerne nutzen.... bitte ohne die manchmal üblichen Unterstellungen sondern sachlich und neutral.       Könnte man solche Verträge... z.B. Provisionsverträge für Neukunden und Folgeaufträge oder diesen folgenden Vertrag nicht auch für Agenturen im Escortbereich modifizieren..   (Für Diejenigen, die einen schriftlichen Vertrag bevorzugen.)     Sind solche AGB´s modifiziert sinnvoll?   Wäre das ein Ansatz, oder sind solche AGB´s die in anderen Berufen gelten auch als zuhälterisch zu bezeichnen?   Im Text wurde der Namen der Firma durch *"Agentur Sonnenschein - Escortservice" von mir ersetzt, ansonsten entspricht er bis auf einige für uns nicht anwendbare Sätze dem Orginal..... Den AGB´s einer Agentur zur Vermittlung von selbständigen Dienstleistern im Gastrobereich.   LG Tanja

      in Law - Social - Health

    • Frage an die Männer: Soll eine Escort den Orgasmus vortäuschen?

      Wie eine aktuelle Umfrage (http://www.mc-escort.de/forum/showthread.php?t=26487) mal wieder zeigt, finden Männer es erregend, den Orgasmus einer Frau mitzuerleben. Und natürlich ist es auch eine Selbstbestätigung als guter Liebhaber, wenn man eine Frau zu einem oder noch besser zu mehreren Orgasmen gebracht hat. Daher stellt sich die Frage, ob es nicht zur Serviceleistung eines perfekten Escort-Dates dazugehört, dem Kunden diese Befriedigung zu geben und einen Orgasmus vorzuspielen, wenn Frau ausnahmsweise mal nicht kommt. Schließlich ist ja auch sonst viel Illusion dabei.   P.S. Die Antwortmöglichkeit "Ist nicht nötig, bei mir kommen Frauen immer" habe ich bewusst nicht vorgesehen

      in General Escort related

Unser Support Team

Neue Galerie Einträge

Neue Escort Links

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.