Jump to content
Liebe Mitglieder, wir haben derzeit leider technische Probleme mit dem Kalender welche wohl leider noch einige Zeit anhalten werden . Danke für die Geduld. ×

Abstimmung über den Gesetzentwurf zur Bekämpfung des Menschenhandels und Überwachung


Recommended Posts

Deutsche Demokratie: Medien, die hetzen, Politiker_innen, die Expert_innen ignorieren oder ihren Schönheitsschlaf pflegen, und Polizist_innen, die heute Abend in Frankfurt am Main schon mal eine Großrazzia durchführten, damit Sexarbeiter_innen gleich mal wissen, was die Stunde geschlagen hat.

 

[ame=http://vimeo.com/69277814]Audio: Abstimmung über den Gesetzentwurf zur Bekämpfung des Menschenhandels und Überwachung von Prostitutionsstätten[/ame]

 

Das Gesetz der Regierungskoalition zur (vermeintlichen) Bekämpfung des Menschenhandels und Überwachung von Prostitutionsstätten wurde heute Nacht angenommen, obwohl ALLE Sachverständigen den Gesetzentwurf abgelehnt hatten.

 

Sachverständige lehnen Gesetzentwurf der Regierung zur Kontrolle der Prostitution ab

Edited by lemon
  • Thanks 6
Link to comment
  • 1 month later...

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Kollegen/innen und Freunde

 

am 14. September 2013 – eine Woche vor der Bundestagswahl – wird in der „taz“ eine großformatige Anzeige mit der „Frankfurter Erklärung – Rechte und Respekt für Sexarbeiter/innen“ samt Unterzeichner/innen erscheinen.

 

 

 

 

Im Internet hat die „Frankfurter Erklärung“ als Petition bereits großen Zuspruch gefunden (Siehe: http://www.openpetition.de/petition/online/frankfurter-erklaerung-rechte-und-respekt-fuer-sexarbeiter-innen) Dort finden Sie auch Ausführungen zum aktuellen Anlass und zum Hintergrund der Erklärung.

 

Angesichts der zu erwartenden prostitutionsfeindlichen Beschlüsse in der Bundesrats-Sitzung am 20.09.2013 sowie mit Blick auf die politische Positionierung der zwei Tage später gewählten neuen Bundesregierung ist es von außerordentlicher Wichtigkeit, im öffentlichen Raum ein deutliches Zeichen für die Anliegen der Sexarbeiter/innen zu setzen.

 

 

 

Dafür bräuchten wir Ihre Unterschrift für die Print-Ausgabe der „Frankfurter Erklärung“!

 

 

 

Wir haben noch zwei Wochen Zeit. Deshalb die dringende Bitte von Doña Carmen e.V.:

 

 

 

Bitte senden Sie uns umgehend / in Kürze Ihre Namensangabe zwecks Veröffentlichung unter die „Frankfurter Erklärung“ in der taz vom 14.09. 2013 zu. Unterschriften bitte an die Email-Adresse: donacarmen@t-online.de

 

z.B. in folgender Form:

 

 

 

Marlene K., Sexarbeiterin

Prof. Dr. H. Müller

 

Saunaclub 69 etc. etc.

 

 

RA Karsten Maier

 

 

Peter Pan (ggf. mit Funktion: Gewerkschaft, Aidshilfe B, SPD, Grüne, Linke, Piraten, etc.)

 

 

Beratungsstelle XY e.V.

 

 

Bitte leiten Sie diese Mail weiter, damit auch Ihre Freunde, Kolleginnen, Bekannten oder andere Interessierte die Möglichkeit haben, die „Frankfurter Erklärung“ öffentlich zu unterstützen.

 

 

 

 

Zwecks Begleichung der Kosten der Zeitungs-Anzeige steht noch ein Betrag von 2.900 Euro aus. Bitte prüfen Sie wohlwollend die Möglichkeit einer finanziellen Unterstützung unserer politischen Aktion zugunsten der Rechte von Sexarbeiter/innen und überweisen Sie Ihre Solidaritätsspende auf das speziell eingerichtete Konto:

 

 

 

 

Bank:Frankfurter Sparkasse BLZ: 500 502 01 Konto-Nr. 1245886361

 

 

 

 

(steuerlich absetzbare Spendenbescheinigung möglich!)

 

 

 

 

Unser Ziel: Die Legalisierung von Sexarbeit in der Prostitution darf nicht erneut einer repressiven Wende in der Prostitutionspolitik geopfert werden! Es darf nicht hinter den Stand des Prostitutionsgesetzes von 2002 zurückgefallen werden! Rechte für die Frauen statt ständig erweiterte Kontrollbefugnisse für Polizei und Behörden!

 

 

 

 

Bitte unterstützen Sie uns durch Ihre Bereitschaft zur Unterzeichnung der Anzeige!

 

Mit freundlichen Grüßen

 

 

 

 

Juanita Henning

 

Sprecherin Doña Carmen e.V.

 

 

 

PS

 

‚Frankfurter Erklärung‘: Rechte und Respekt für Sexarbeiter/innen!

 

 

 

Aus Anlass der bevorstehenden Bundestagswahl und in Sorge, dass erste Ansätze einer rechtlichen Anerkennung von Prostitution durch die zukünftige Bundesregierung wieder zunichte gemacht werden, appellieren wir an alle Politiker/innen:

 

Eine Ausgestaltung von Prostitution als legaler Wirtschaftszweig bedarf keiner besonderen polizeilichen Kontrolle und Reglementierung, wie sie von verschiedenen Parteien gegenwärtig wieder gefordert wird. Verschärfte Strafrechtsbestimmungen, Razzien und Kontrollen sowie die Registrierung von Sexarbeiter/innen stehen für eine Reglementierung im Stil vergangener Jahrhunderte, die nicht hinnehmbar ist.

 

Deshalb fordern wir alle politisch Verantwortlichen auf: Setzen Sie sich gemeinsam mit uns ein für die tatsächliche rechtliche Gleichstellung von Prostitution mit anderen Berufen, für den Erhalt der Vielfalt sexueller Dienstleistungen sowie die gesellschaftliche Wertschätzung von Sexarbeit!

 

 

 

 

 

 

 

--

DONA CARMEN E.V.

Elbestr. 41

60329 Frankfurt/Main

Tel: 069-76752880

Fax: 069-76750882

 

http://www.donacarmen.de

 

SPENDENKONTO

Dona Carmen e.V.

Frankfurter Sparkasse

Konto: 466 166

BLZ: 500 502 01

  • Thanks 4
Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Unser Support Team

Neue Beiträge

Neue Galerie Einträge

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832 KEINE AGENTUR - WIR VERMITTELN KEINE DAMEN!

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.