Jump to content
Liebe Mitglieder, wir haben derzeit leider technische Probleme mit dem Kalender welche wohl leider noch einige Zeit anhalten werden . Danke für die Geduld. ×

das möchte ich jetzt aber genauer wissen...


Recommended Posts

Ich habe mir mal diese Aussage von Katrin "gekapert":

Bitte bedenke auch (und das ist ein ganz ganz wichtiger Punkt!), dass Du zu 90% NICHT die Männer treffen wirst, mit denen Du im Privatleben auch nur im Entferntesten intim verkehren würdest.

(Auch wenn hier jetzt alle im Forum schreien werden!)

Nein, an zu schreien fange ich jetzt nicht... höchstens an zu schreiben... :smile:

 

Es fehlt zwar noch die nach Michelangelos richtigem Hinweis erforderliche EDV-technische Auswertung von Bayernbulle, trotzdem würde mich interessieren, wie hoch dieser Prozentsatz von den Damen eingeschätzt wird.

 

Wobei man eigentlich Katrins These etwas korrigieren müsste:

"Bitte bedenke auch, dass Du zu 90% NICHT die Männer treffen wirst, mit denen Du dir im Privatleben auch nur im Entferntestenvorstellen könntest, dass du mit ihnen intim verkehren würdest. "

 

Mag sein, dass es so in der weiblichen Vorstellung vor dem Date ist - aber: Das Geld ebnet den Weg, es bringt Menschen zusammen, die sich sonst nicht (intim) getroffen hätten - und ist dieser Schritt, der/dem anderen näher zu kommen, erst einmal vollzogen, kann das durchaus das Interesse für einen Menschen wecken, auf den man im normalen privaten Umfeld nicht aufmerksam geworden wäre. Sonst dürfte der Anteil an Zweit- oder Mehrfachdates bei vielen Damen nicht so hoch sein.

 

Oder sehe ich das so völlig falsch? Raubt mir ruhig alle Illusionen... :schuechtern:

  • Thanks 2

Ich brauche eine Signatur... gibt es noch ein unverbrauchtes Zitat von Oscar Wilde? ;-)

Wie wäre es mit: Eine schlechte Frau: die Art Frauen, deren man nie müde wird.

Link to comment

Oder sehe ich das so völlig falsch? Raubt mir ruhig alle Illusionen... :schuechtern:

 

Ja, das siehst Du falsch...

 

OT einer Escortdame: "Das ist Teil meines Jobs den Typen das Gefühl zu geben, sie sind die Größten, auch wenn ich sie im realen Leben nicht einmal mit dem Arsch anschauen würde."

  • Thanks 3

Aber vielleicht ist dies der stärkste Zauber des Lebens: es liegt ein golddurchwirkter Schleier von schönen Möglichkeiten über ihm, verheißend, widerstrebend, schamhaft, spöttisch, mitleidig, verführerisch. Ja, das Leben ist ein Weib! - F. N.

Link to comment

Kann man so pauschal nicht sagen!

 

Eine Frau, die über eine Agentur vermittelt wird, kann natürlich aufgrund des fehlenden Kontaktes des öfteren auf Bucher treffen, die ihr privat nicht zusagen!

 

Eine Indi, die den Kontakt selbst führt, hat da mehr Entscheidungsfreiheit und Nein, 90% nicht Privat akzeptabler Männer sind jedenfalls bei mir total übertrieben und sicher auch bei vielen anderen Indi´s!

  • Thanks 2

Nachdem Gott die Welt erschaffen hatte, schuf er Mann und Frau. Um das ganze vor dem Untergang zu bewahren, erfand er den Humor. (Guillermo Mordillo).

Link to comment
Männer, Ihr seid jetzt aber schon sehr realistisch beim Illusionsrauben mit dem armen Kerl. :heul:

 

 

Und trotzdem gibt es Dates, bei denen gegenseitige Sympathie, Spaß und guter Sex ganz selbstverständlich zwischen Escort Dame und Bucher existieren.

 

Und das ist gut so. :kuss3:

 

Denn auch wenn sich manche Escort Dame draußen nicht nach dem Bucher umdrehen würde, wenn das "Umdrehen" durch das gezahlte Geld erst einmal geschehen ist, dann kann sich durchaus ein ehrliches positives Miteinander entfalten.

 

Es ist ja nicht so, dass alle Bucher immer nur unter "Geldzwang" im Date überhaupt erst ertragen werden müssen. :oha:

 

Und an diese "schönen" Dates erinnern sich auch gerne mal Bucher und Escort Dame gleichermaßen. :kuss3:

 

Träum weiter.

Ja, Ausnahmen bestätigen die Regel aber ich sehe die 90% durchaus als realistisch an. Eher mehr ... AUCH bei Indis!

Also träum einfach, dass du zu den 10% gehörst.

Link to comment

Wieder nur Männer da am Freitag abend... die Damen müsen wahrscheinlich ihrem Job nachgehen, sonst hätten wir sicher auch mehr Aussgen von weiblicher Seite.

 

Ja, Ausnahmen bestätigen die Regel aber ich sehe die 90% durchaus als realistisch an. Eher mehr ... AUCH bei Indis!

Also träum einfach, dass du zu den 10% gehörst.

Ok, ich werde die nächsten 3 Monate Marktforschung betreiben und über das Ergebnis berichten. :blinken:

  • Thanks 1

Ich brauche eine Signatur... gibt es noch ein unverbrauchtes Zitat von Oscar Wilde? ;-)

Wie wäre es mit: Eine schlechte Frau: die Art Frauen, deren man nie müde wird.

Link to comment

Nun ich kann dir nur von mir berichten.

 

Ich hatte jetzt mehrere Erlebnisse.

 

ein Herr, der mir den Dom vorspielte, aber es interessierte ihn meine Probleme und Sorgen nicht, es ging nur um Ihn.

 

Ein 60 Jähriger Herr, der Kulturel zwar viel zu bieten hatte, aber eigentlich nur ein Billiges F... Stück haben wollte.

 

und mein Letztes Desaster von einem Herrn der jetzt sitzt, wegen Heiratsschwindlerei. übrigens der Charmanteste von allen drein, war schon fast verlobt lach....

 

Und du fragst bezüglich Illusionen?

 

Welche Illusionen soll sich Frau noch hingeben, für eine SW wie mich wird es wohl keinen Herrn geben, selbst wenn er mir gefällt.

 

Oh, Aussehen ist da wirklich zweitrangig, es kommt auf wesentlich mehr an, nur ..... nun ja. die Erlebnisse prägen.

  • Thanks 2

:huepfen::tanzen:

 

Ich bin Brav

 

quod est demonstrandum

BRAV

Braucht regelmäßig Arsch voll

Ok- Beweis erbracht.

 

ania@actrice.at

Link to comment

Ich glaube Alina hat es gut ausgeführt, genau wie ich es erlebt hatte.

 

Deshalb wenn wer eine Frau fürs Leben oder für nen privaten One haben möchte, dann ist das hier wohl der falsche Ort.

 

Ich will nicht sagen, dass es nie wieder vorkommt, das ich mich in einen Gast verknallen werde, dafür ist es zu oft passiert (aber ich gebe mich nicht mehr der Illusion hin, dass er eigentlich die private Seite von mir will....)

  • Thanks 3

:huepfen::tanzen:

 

Ich bin Brav

 

quod est demonstrandum

BRAV

Braucht regelmäßig Arsch voll

Ok- Beweis erbracht.

 

ania@actrice.at

Link to comment

 

Ich verstehe Katrins Aussage anders, denn ich würde genau das Gleiche einem Newbie Bucher im Freundeskreis sagen, nur umgedreht: glaub mir, 90% der Escort Damen würdest Du, würdest Du sie privat jeden Tag erleben, nicht um Dich haben wollen...

 

 

Wie verstehst Du Katrins Aussage denn?

 

Viele Bucher haben private Beziehungen, warum denkst Du dass 90% der Escorts problematischer sind als die Frauen, die Bucher zuhause haben?

  • Thanks 2

Aber vielleicht ist dies der stärkste Zauber des Lebens: es liegt ein golddurchwirkter Schleier von schönen Möglichkeiten über ihm, verheißend, widerstrebend, schamhaft, spöttisch, mitleidig, verführerisch. Ja, das Leben ist ein Weib! - F. N.

Link to comment

Deshalb wenn wer eine Frau fürs Leben oder für nen privaten One haben möchte, dann ist das hier wohl der falsche Ort.

 

)

 

 

Genau.

 

Jetzt sind wir genau auf dem Punkt den ich meine. Setz statt dem Wort "Frau" das Wort "Mann" ein.

 

Dann heißt das: "... wer einen Mann für's Leben oder für nen privaten One haben möchte, dann ist das hier wohl der falsche Ort."

 

Und das wird nicht anders, wenn ich dabei betone, dass ich mich eigentlich bloß sexuell selbst verwirklichen will und dafür gerne auch noch Geld hätte, bloß weil ich das ganze mit dem Begriff Escort verschwurbel.

 

:streicheln1:

  • Thanks 1
Link to comment
Borderliner sind einfach schlimmer.

 

Was hat Borderline automatisch mit Escort zu tun, oder sollen wir jetzt Buchern auch einfach mal pauschal etwas andichten :denke: - zumal dies eine schlimme Krankheit ist, die ich leider schon live miterlebt habe (enges Umfeld) und die leider auch teils mit Selbstmord endet....traurig so etwas in den Raum zu schmeißen - pauschal - aber gut...

 

 

Wie verstehst Du Katrins Aussage denn?

 

Habe ich ja auch noch in meinem Posting gesagt:

 

 

Man möchte so ja nur neuen Damen mitteilen, dass sie jetzt nicht denken können, sie bekommen - nur - weil sie jung sind und nett lächeln können, nun nur Dates mit Yacht, Clooney und Formel 1 schauen - klar, ähnliches kommt vor, ist aber eben nicht immer so. Und glaubt mir, dies sind dann eher nicht die besten/lustigsten/nettesten Dates...

 

Durch seltsame RTL2 Reportagen denken aber eben viele neue Damen: ich sehe toll aus, nun fliegen mir die Dates zu und ich kann eine oberflächliche zickige Diva sein, die möglichst schnell viel Kohle scheffeln will und Ansprüche an den Mann stellt, als müsse er ihr Ehemann werden/sich bewerben...so verstehe ich Katrin und andere Agenturen (mich eingeschlossen) eher....

 

 

Das andere war eher spaßig gemeint (mit den 90%), aber hätte mehr :clown:s setzen sollen. Ich wollte damit sagen, dass die meisten Escort Newbies ja auch eher eine unkomplizierte Zeit suchen und nicht die spätere Ehefrau. Nicht alles von mir so bierernst nehmen Wautzel

 

 

So, ich habe Migräne und bin müde und sollte ins Bett, alleine - ohne Umschlag natürlich :prost:

Edited by Alina
  • Thanks 2
 

Alle sinnlichen Genüsse regen bei edlen Naturen den Geist an. Bei unedlen Naturen jagen sie ihn davon.

Link to comment

Jojo, meine Ex leidet unter Borderline. Wäre sie das nicht, wäre ich verheiratet mit ihr und glücklich.

 

Aber.. ich meinte nicht das Escorts Borderline persönlichkeiten sind, lediglich das der Hausdrache den manch einer Zuhause hat nicht so schlimm ist wie die vermeintliche Traumfrau für die paar Stunden/Tage die man sich sieht. Aber auf Zeit sich herausstellt... das man einen Griff ins Klo machte da die Person die an BPD leidet eh uneinsichtig bis zum geht nicht mehr ist.

Das kann eine Escort sein, muss aber nicht. Das kann die Mitbewohnerin sein, die Nachbarin, das hübsche Mädel vom Kunstclub, die Kellnerin in der Bar, und und und..

Gilt für alle Geschlechter..

Edited by malSchauen
Link to comment

Ja, dass einem im Leben auch immer mal Menschen begegnen können, die sich im Nachhinein als jemand ganz anderes herausstellen, ist natürlich normal. Hat sicher fast jede/r schon erlebt.

 

Nur mit dem Unterschied, dass Borderliner nichts dafür können und krank sind, darum fand ich den Einwurf auf das Zitat etwas seltsam. Ich weiß, wie hart/schwierig es ist, den Kontakt zu jemanden zu halten, der/die diese Krankheit hat, denn es ist eben keine Krankheit, wo der andere immer gerecht/ehrlich ist und wo man auch oft enttäuscht wird, wo man sich aber dann auch immer wieder sagen muss: er/sie ist krank. Kann Dich durchaus verstehen - nur fand ich es einfach unpassend an der Stelle. Ich finde man darf froh sein, nicht unter einer solchen Krankheit zu leiden und wie gesagt, ich weiß, wie schwer es ist, da entspannt zu bleiben und fair, aber die Borderliner haben sich dies auch nicht selbst ausgesucht...:blume2:

 

So nun gehe ich echt schlafen, Gute Nacht :blume3:

Edited by Alina
  • Thanks 1
 

Alle sinnlichen Genüsse regen bei edlen Naturen den Geist an. Bei unedlen Naturen jagen sie ihn davon.

Link to comment

 

und mein Letztes Desaster von einem Herrn der jetzt sitzt, wegen Heiratsschwindlerei. übrigens der Charmanteste von allen drein, war schon fast verlobt lach....

 

Ein Heiratsschwindler, der im Paysex sein Glück versucht. Und Erfolg hat. Hebelt die Illusion mit Gegenillusion aus. Kein Desaster also, sondern: der Meister aller Klassen. Lust ist der einzige Schwindel, dem Ewigkeit zu wünschen ist.

  • Thanks 2
Link to comment

Deshalb kann ich die 90% nicht nachvollziehen, denn diese Prozentzahl verschiebt sich individuell je nachdem, wie Frau arbeitet, welche Erfahrungen sie macht, und ob sie sich "wertgeschätzt" fühlt....

Ist wie in anderen Jobs auch....

 

Gut, es hat sich ja auf Agentur-Damen bezogen, da kann ich das schon nachvollziehen. Natürlich gibts auch Variablen, die u.a. damit zu tun haben, wie dringend Geld verdient werden muss, wie die Arbeitsumstände sind, etc.

 

Die reiche Erbin, die es im Escort eher selten gibt, die sich alle 14 Tage von ihren Buchern mit Sex und noch mit Geld beglücken lässt, hat wenig mit der Realität zu tun.

Wenn der Job angeblich so wenig mit Geld und so viel mit Spaß zu tun hat, frage ich mich, warum sich nicht mehr reiche Frauen darin tummeln.

 

Im übrigen: Escort-Damen bei einer Agentur haben in der Regel noch weniger optische Information über den Kunden als Frauen im Puff oder am Straßenstrich, da sehen die Mädels wenigstens den Freier, insofern halte ich für Agenturfrauen die 90% für sehr realistisch.

  • Thanks 6

Aber vielleicht ist dies der stärkste Zauber des Lebens: es liegt ein golddurchwirkter Schleier von schönen Möglichkeiten über ihm, verheißend, widerstrebend, schamhaft, spöttisch, mitleidig, verführerisch. Ja, das Leben ist ein Weib! - F. N.

Link to comment

....Wenn der Job angeblich so wenig mit Geld und so viel mit Spaß zu tun hat, ....

 

Das hab ich nicht behauptet, denn jeder Job hat mit Geld zu tun, egal ob er Spaß macht oder nicht.

 

Wer am Telefon oder per Email Termine ausmacht, weiß selten, wie der Mann aussieht und was genau sie erwartet.

Nicht jeder mag Fotos schicken ( für mich auch nicht nötig) oder die Beschreibung ist genauso "geschönt", wie so manches Foto...

 

Wie soll denn ein "Date/Termin" werden, wenn ich schon im Vorfeld keinen Draht zu dem Kunden aufbauen kann, bzw erfahre, was genau er sich sucht und was er gerne hätte....

 

Als Indi mach ich das selbst, bei einer Agentur muss sowohl der Kunde, wie die Anbieterin sich auf die Telefondame/Chefin verlassen.

 

Das Aussehen des Mannes ist zweitrangig, Symphatie beim Treffen meiner Meinung nach wichtiger....

Normalerweise hat man ja nicht vor den Rest des Lebens zusammen zu verbringen, sondern nur die "bezahlte Zeit" bei der die Bezahlung es ermöglicht, dass Frau etwas großzügiger ist und nicht nur ihren optischen Vorlieben entsprechend einen Mann als Kunden akzeptiert. :bettchen:

 

Je mehr verschiedene Erfahrungen Frau macht, desto leichter fällt ihr das, und sie fühlt sich wohl im Treffen.

 

Bei einigen ist das alles ok, solange der Mann gepflegt ist und sie sich wohlfühlt mit ihm..

Andere werden das nie können, die nötigen sich selbst durch jedes Treffen, nur wird das nicht auf lange Zeit funktionieren, denn wenn man gegen die eigene Seele arbeitet, nimmt man daran massiv Schaden.

 

LG Tanja

  • Thanks 6

Wer die Menschenwürde von Prostituierten gegen ihren Willen schützen zu müssen meint, vergreift sich in Wahrheit an ihrer von der Menschenwürde geschützten Freiheit der Selbstbestimmung und zemeniert ihre rechtliche und soziale Benachteiligung. - Percy MacLean

Link to comment
Kann man so pauschal nicht sagen!

 

Eine Frau, die über eine Agentur vermittelt wird, kann natürlich aufgrund des fehlenden Kontaktes des öfteren auf Bucher treffen, die ihr privat nicht zusagen!

 

Eine Indi, die den Kontakt selbst führt, hat da mehr Entscheidungsfreiheit und Nein, 90% nicht Privat akzeptabler Männer sind jedenfalls bei mir total übertrieben und sicher auch bei vielen anderen Indi´s!

 

Wie findet den ein Indi nur duch Mailkontakt herraus ob der Mann ihrem Beutschema entspricht :denke: Ich finde diese Aussagen immer entwas übertrieben.

Hört sich für mich immer so an ob Agenturdamen nur funktionieren.

 

Ich leite z.b an meinen Damen die Texte der Anfragen immer an meine Mädels weiter, so können sie sich genau wie Indis auch schon einen Eindruck verschaffen und auch Fragen direkt beantworten wenn welche aufkommen.

 

Den einzigen Vorteil den Indis haben ist das Telefongespräch vorab. Aber selbst da weiß man nicht ob er ins persönlichen Beutschema passt.

 

Entscheident ist der erste Moment in einem Treffen und da ziehen Indis und Agenturdame wieder gleich.

 

Mir ist es oft als Indi passiert, das ewiger Mail Kontakt vor dem Treffen meine Erwartungshaltung immer mehr nachoben geschraubt hatten. Ich habe mir da ein Bild des Mann im Kopf geschaffen der meinem Beuteschema entsprach.. Beim realen Treffen kam es dann zur Ernüchterung.

 

Kisses

 

Katrina

  • Thanks 6
Link to comment

 

Die reiche Erbin, die es im Escort eher selten gibt, die sich alle 14 Tage von ihren Buchern mit Sex und noch mit Geld beglücken lässt, hat wenig mit der Realität zu tun.

Wenn der Job angeblich so wenig mit Geld und so viel mit Spaß zu tun hat, frage ich mich, warum sich nicht mehr reiche Frauen darin tummeln.

 

Volle Zustimmung, dies hätte tatsächlich nix mit der Realität zu tun, da bin ich ganz bei Dir! Aber in vielen anderen Dienstleistungen tummeln sich doch auch keine reichen Erben - ist doch logisch, dass viele Menschen ab einem gewissen Erbe nicht mehr arbeiten würden :prost:

 

Und es ist auch menschlich, dass nicht jedes Date gleich viel Spaß machen kann - und klar gibt es auch Treffen, wo einer/beide merken - dies wiederholt man nicht mehr...

 

Trotzdem kann es authentisch sein, wenn eine Dame sagt, dass die meisten - nicht alle (immer kanns nicht passen logo) ihrer Escort Dates, ihr Spaß machen - das Eine (Geld) schließt ja das Andere (Spaß) nicht automatisch aus - oder?(und da schließe ich mich Tanja an - dies hat im Escort mit ganz anderen Dingen zu tun - als: sieht er aus wie George Clooney).

 

Also ich freue mich, wenn bei mir Dienstleister, egal was sie anbieten - auch noch Freude daran haben und ich gebe da sogar noch lieber am Ende mein Geld für aus, ich würde nicht eine Minute überlegen, ob es jetzt von ihm/ihr nicht cool wäre, kein Geld zu wollen, denn ich habe doch die Dienstleistung in Anspruch genommen. Umso schöner, wenn er/sie das gerne anbietet. Er/sie hat doch nicht nur das Recht sein/ihr Geld zu wollen, wenn er/sie es gerade schlimm fand, das wäre ja nun wirklich traurig....

Edited by Alina
  • Thanks 3
 

Alle sinnlichen Genüsse regen bei edlen Naturen den Geist an. Bei unedlen Naturen jagen sie ihn davon.

Link to comment

 

Mir ist es oft als Indi passiert, das ewiger Mail Kontakt vor dem Treffen meine Erwartungshaltung immer mehr nachoben geschraubt hatten. Ich habe mir da ein Bild des Mann im Kopf geschaffen der meinem Beuteschema entsprach.. Beim realen Treffen kam es dann zur Ernüchterung.

 

Kisses

 

Katrina

 

:zwitsch:

 

:prost:

  • Thanks 2
Link to comment

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Unser Support Team

Neue Beiträge

Neue Galerie Einträge

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832 KEINE AGENTUR - WIR VERMITTELN KEINE DAMEN!

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.