Jump to content

 

nolensvolens

Rentboy.com von Behörden geschlossen

Recommended Posts

Rentboy.com ist ein großes und überwiegend in den USA tätiges Portal für schwule SW. Dies wurde nun geschlossen http://m-maenner.de/2015/08/rentboy-com-chef-verhaftet/.

 

Es sei angemerkt, dass Jeffrey Hurant, den ich persönlich kenne, für die Gay Community einiges geleistet hat. U.a. wurde auch ein Stipendiatenprogramm aufgelegt, damit schwule SW ohne Ausbildung eine solche bekommen und so sich eine Zukunftsperspektive für eine post-P6 Zeit aufbauen können (im Schwulenbereich ist das Alter noch "kritischer", als bei den Heten). http://m-maenner.de/2015/08/bildung-ist-nie-verkehrt/. Warum nun ausgerechnet nach dem Launch dieses Projektes zugeschlagen wurde ...

 

Zur Vermeidung von Missverständnissen, ich bin ne in der Wolle durchgefärbte Hete, und das ist gut so :lach:.

 

So ein Stipendiatenprogramm wäre auch für manche hiesige weibliche SW eine feine Sache, wie ich weiss.

 

P.S.: Wenn man die wirtschaftlichen Zahlen in dem ersten Artikel verständig (!) liest, dann erkennt man übrigens, dass pro inserierendem Anbieter der Gewinn ca. 20,-- USD pro Jahr betrug. Bevor jemand von den 10 Mio in 5 Jahren geblendet wird. 105.000 zahlende User läppern sich halt.

 

---------- Beiträge zusammengefügt um 10:08 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag war um 09:39 Uhr ----------

 

P.P.S.: Und hier noch ein Kommentar der NY Times: http://www.nytimes.com/2015/08/29/opinion/homeland-securitys-peculiar-prosecution-of-rentboy.html?_r=0

Edited by nolensvolens
  • Thanks 3

Share this post


Link to post

Hier noch ein Kommentar http://www.huffingtonpost.com/katherine-koster/rentboy-raid-the-stonewal_b_8057066.html. Die Autorin ist zuständig für die Öffentlichkeitsarbeit bei SWOP http://www.swopusa.org/. Hieraus ein Ausschnitt:

 

"By that, we mean something both positive and problematic. The right people, means the "good guys." Rentboy is not a pimp. Nor a trafficker. It's not even an "escort service" or "prostitution ring," as it's been called by website after website -- Rentboy was a fairly priced, well-designed and well-run classified ad site for male adult entertainers.The right people also means people who invested in and were well-regarded by LGBT, harm reduction, free speech and adult work organizations and communities. Rentboy.com, more so than other adult advertising sites, was a community-based institution. It offered college scholarships to advertisers. Its' staff partnered with and promoted LGBT and harm reduction organizations and communities, like Hook Online. Rentboy.com was well-regarded by its advertisers. It was an attack that was felt as a loss by diverse adult worker, LGBT, harm reduction and sexual freedom communities that they positively impacted, an attack that even the broader public could see as nothing but repressive, unproductive harm."

Share this post


Link to post

Ich halte Schulbildung und Bildung im Allgemeinen fuer das A & O,

UNABHAENGIG von Geschlecht od. sexueller Ausrichtung od. Glaubensbekenntnis.

 

:post1:

  • Thanks 1

"Sex ist sehr unkompliziert, wenn man von keinem Komplex, sondern von einem Bedürfnis geleitet wird."

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Ähnliche Themen

    • PLE vom 10.-12.5. Büro geschlossen und keine Vermittlung möglich

      Da es manche eh schon wissen: Alina kommt unter die Haube. Deshalb ist vom 10.5.-12.5.2019 das Agenturbüro geschlossen.  Ab 13.5. bin ich dann wieder im Office :) Beileids/Mitleidsbekundungen an meinen Verlobten können per Brieftaube übermittelt werden.  http://www.youtube.com/watch?v=Qnjv0e6mgwc    

      in Ankündigungen (Urlaub/Krankheit/Pause/Sonstiges)

    • Agentur geschlossen ?

      Schönen guten Abend in die Runde,   hat Sina ihre Agentur geschlossen ? Ihre HP escort-sexclusive.de ist nicht mehr erreichbar.

      in General Escort related

    • Behörden-Chaos in den Bundesländern - Sexarbeitende müssen sich anmelden aber wissen nicht wo?

      Dass die Umsetzung des ProstituiertenSchutzGesetzes so defizitär betrieben wird, war nicht abzusehen. Schon im Vorwege sorgte das neue Gesetz für viele Ängste und große Unruhe unter den Sexarbeitenden. Exakt die Personen, die geschützt werden sollten, fürchten das Gesetz wie der Teufel das Weihwasser. Es geht darum, dass jede Person, die irgendwelche sexuellen Dienstleistungen erbringt sich als Prostituierte registrieren lassen muss.

      In den meisten Bundesländern ist es noch nicht möglich einen Prostituierten-Ausweis zu erhalten. Es gibt aber Übergangs- oder Anmeldeversuchsbescheinugungen. Wo es diese gibt ist nicht immer leicht rauszubekommen.
      Auch ist extrem unklar, in welchen anderen Bundesländern diese anerkannt werden und wo nicht.
      Die Informationslage ist sehr schlecht.

      Und genau dort sollte unsere neue Website als Info-Tool ansetzen.
      Wir sind gerade dabei alle Adressen Bundesweit auf den aktuellen Stand zu bringen.
      Das macht Arbeit und dafür brauchen wir Unterstützung.
      -> http://www.berufsverband-sexarbeit.de


      WIE SOLL DAS GEHEN?

      Die Info-Seite des Berufsverbandes ist vor einem Jahr komplett umgebaut worden und muss nun aktualisiert werden.
      Die Ehrenamtlichkeit kommt hier an die Grenzen.

      Wir werden Ende Juni ein Webseiten-Wochenende veranstalten, wozu sich 5 Personen angemeldet haben. Dort werden wir 3 Tage intensiv arbeiten.Wir wissen, dass dies sehr gut klappt, denn wir machen das in der Art schon zum 3. Mal.


      Wir brauchen dringend finanzielle Unterstützung bei der Weiterführung unseres Projektes.

      Du kannst auch anonym spenden.

      -> https://www.leetchi.com/c/weiterarbeit- ... arbeitende


      Danke,
      Johanna Weber
      Finanz-Vorstand des BesD
      Berufsverband erotische und sexuelle Dienstleistungen

      in Law - Social - Health

    • Bild online - Berliner Behörden haben von Sex keine Ahnung!

      Berlin - arm, sexy und ... hilflos?   Provokant wie immer beleuchtet die Bild-Redaktion die Lage bei der Umsetzung des Prostituiertenschutzgesetzes in der Hauptstadt aller "Deitschen".   In Deutschlands größter Stadt hat man (mal wieder) mächtig gepennt und das Beispiel "Flughafen" scheint da eine gewisse "Üblichkeit" zu entwickeln?   In Berlin wird es noch Monate oder länger dauern, bis sich die zuständigen Behörden zusammengerauft haben. Weder "Regulierung" des Gewerbes, noch "Schutz" funktioniert bislang.   Wundert uns das?   Infopage zum Artikel: http://prostitution2017.de/schutzgesetz/2018/01/18/prostitution-2018-bild-online-berliner-behoerden-haben-von-sex-keine-ahnung/

      in Escort & Prostitution Media Reports

    • K-Escort Agentur geschlossen????

      anscheinend ist die K-Agentur Frankfurt geschlossen   http://k-escort.com/

      in General Escort related

Unser Support Team

Neue Beiträge

Neue Galerie Einträge

Neue Escort Links

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.