Jump to content
Liebe Mitglieder, wir haben derzeit leider technische Probleme mit dem Kalender welche wohl leider noch einige Zeit anhalten werden . Danke für die Geduld. ×

Der tiefe Fall der schönen Barbie


Recommended Posts

Als "Miss Barbie" wurde sie berühmt. ********** hatte sich immer wieder operieren lassen, um ihrem großen Vorbild ähnlich zu sehen. Schaffte es sogar zum TV-Sternchen, tingelte durch zahllose Talk-Shows, verliebte sich in Ex-Box-Weltmeister René Weller, wurde schwanger. Der ließ sie im dritten Monat sitzen, sie verlor das Kind. Dann folgte der bittere Abstieg des Sternchens. **** ***** arbeitet jetzt als Liebes-Mädchen. Auf der Internet-Seite der Wiesbadener Escort-Service-Agentur "Femmes fatale" wirbt sie mit ihrer "spielerischen und frechen Art", preist ihre Liebes-Dienste für 200 Euro pro Stunde an. Sie sagt über sich: "Ich bin ein Sternchen zum Festhalten." Und ihre Freier sind mit "Miss Barbie" zufrieden. Im Internet schreibt ein Mann: "Das Treffen mit Michelle war schön. Und ich hoffe, daß ich mir bald wieder einen Besuch bei ihr gönnen kann."

MC Escort | Die Premium Escort Community

sigpic1_2.gif

Link to comment

Wenn es hier eh schon einen Thread gibt wegen Miss Barbie, dann erlaube ich mir auch den Hintergrund hier zu posten

Fakten zur Pressesituation

hallo den GENTLEMEN,

aus aktuellem anlass nutze ich hier meine position um ein bißchen licht ins dunkel zu bringen.

ich bin die managerin von femme fatale- 24 jahre und ich habe im leben auch noch nicht alles gesehen. die presseaktion ist neu für mich und geht mit dem nötigen respskt einher.

1a

ist für mich dass die mädchen wirklich mit spaß bei der sache sind! (ich denke wir haben ansonsten alle genug im kopf um DAS nicht für geld machen zu müssen. das ist nur ein grund warum ich in dem so überlaufenen rhein- main- gebiet eine agentur gegründet habe.)

fakten:

(bitte wenn ich mir die mühe mache hier zu texten- dann möchte ich nicht das später gesagt wird es wäre gelogen- danke.)

- michele wurde verpetzt! (absender/in war annoym) ergo: man entschied sich mit offenen karten zu spielen

- michele wurde um kommentar gebeten von bild- ich riet ihr das finanziele anzusprechen ergo: bild:"wenn sie nicht reden schreiben wir halt irgendwas."

- (die bild ist wirklich schnell!...) mittags 12 war das gespräch für den großen bericht in dem ihre angeblichen aussagen standen- die zeitung allerdings war schon um 5 morgens zu kaufen...

hintergrund:

michele ist eine besonderes mädchen dass sich gerade erst zur frau entwickelt. seit sie und ich uns kennen ist sie aufgeblüht. männer wie rene- exboxer und exfreund sowei dergelichen lieben sie... sie ist keine frau für viele männer- sie ist eine frau für einen mann! ich denke es wird nicht lange dauern bis sie sich einen unsere tollen gäste mitnimmt und abenteuter dann nur mit ihm auszulebt

soweit fakten zur presse, angela als mensch und michele´s worte...

"ich habe spaß am sex..."

"...ich habe momentan keinen freund- was sich ja schnell ändern kann"

"außerdem kann ich ablehnen wenn mir jemand nicht sympatisch genug erscheint"

mir liegt daran dass sich die passenden finden!

gerne und danke

tschau

CHANEL

Quelle Ladies.de

 

 

Link to comment

welchen hintergrund frag ich mich. die geht anschaffen, weil sie kohle braucht.

 

schade, dass das arme mädel von der presse gejagt wird aber sowas besonderes stellt es für mich nun auch wieder nicht dar!

"Sex ist sehr unkompliziert, wenn man von keinem Komplex, sondern von einem Bedürfnis geleitet wird."

Link to comment

finde es recht unglücklich einen text mit so einer schlagzeile hier so herauszustellen. in meinen augen ist es kein tiefer fall, wenn frau/man als escort arbeitet. wenn es freiwillig geschieht ist es eine lebenseinstellung und eben ein job.

denke hier lesen und posten viele leute die gerade gern den service solcher damen nutzen.

warum wird denn auch hier die dame so an den pranger gestellt?

nur weil sie einige male in zweifelhaften tv-shows zu sehen war?

meiner meinung nach, hätte ich hier eine solche beteiligung an der pressehetze nicht erwartet.

Link to comment

Du hast recht rene, als ich gestern die drei neuen Artikel eingestellt hatte war ich etwas übermüdet und habe mir nichts dabei gedacht. Aber als schon Kommentare geschrieben wurden konnte ich es nicht mehr rausnehmen. Andererseits haben diesen Artikel in der Presse sicherlich schon hunderttausende schon gelesen, auf ladies.de anscheinend auch und letztendlich hat es dich dazu gebracht etwas zu schreiben.

Nachtrag: Da ich gegen die eigenen Regeln verstossen habe wurde der Realname und der Quellenlink entfernt.

MC Escort | Die Premium Escort Community

sigpic1_2.gif

Link to comment

Ich finde das "Zwangsouting" dieser Dame auch letztklassig, denn schließlich wird sie ihre Gründe gehabt haben als "Michele" aufzutreten und nicht als "Barbie" bzw. "Angela". Ich hoffe für sie, dass sie zumindest etwas positives (zB mehr Kundenanfragen) aus dieser Situation herausschlagen kann und dass ansonsten bald Gras über die Sache gewachsen sein wird.

 

Für die BILD Zeitung ist das Wort "Ethik" wohl leider ein Fremdwort, denn was dieses Medium veranstaltet ist unethisch und Menschen missachtend. Und jeder, der diesen Mist liest, gibt diesem Verhalten auch noch recht. Ich finde es bedenklich, dass es sich bei dieser Zeitung um das auflagenstärkste Printmedium Deutschlands handelt. Mit investigativem Journalismus hat das rein gar nichts zu tun, und ich frage mich wie die Redakteure dort ihre Vorgehensweise vor sich selbst rechtfertigen können. Hinter jeder Geschichte steckt ein menschliches Schicksal und diese Schicksale zu missbrauchen um der Sensationsgier der breiten Masse entgegenzukommen und ein paar Exemplare mehr zu verkaufen ist einfach gesagt DAS LETZTE!!!!

Link to comment
. Ich finde es bedenklich, dass es sich bei dieser Zeitung um das auflagenstärkste Printmedium Deutschlands handelt. Mit investigativem Journalismus hat das rein gar nichts zu tun, und ich frage mich wie die Redakteure dort ihre Vorgehensweise vor sich selbst rechtfertigen können. Hinter jeder Geschichte steckt ein menschliches Schicksal und diese Schicksale zu missbrauchen um der Sensationsgier der breiten Masse entgegenzukommen und ein paar Exemplare mehr zu verkaufen ist einfach gesagt DAS LETZTE!!!!

 

Leider ist es so, daß in D der Plebs überwiegt. Man muß sich doch nur das Fernsehen anschauen. Wer DSDS, GZSZ, diverse Talkshows, Big Brother und ähnliches huckt, der liest auch die Blöd-Zeitung! Also nicht wundern, nur ab und an den Kopf schütteln.

Es wird halt nach wie vor und egal wo, immer noch das meiste Geld mit der Dummheit der Leute verdient.

Zur Warnung der Mädels sei gesagt, daß ich ein schlichtes Gemüt mit einfach strukturierten Bedürfnissen habe :grins: Also bitte nicht zuviel erwarten :jaja: Und ich leide unter dem ADAH-Syndrom - bin aber nicht behindert :nana::lach:

Link to comment

ich will mal nicht auf den plakat-journalismus der bild eingehen...ist eh ein unerfschöpfliches thema...aber THEMA: BARBIE oder wie auch immer....

bei aller anteilnahme und verständnis ...die frau ist durch sämtliche talkshow getingelt, keine sogen. yellow-press-sendung ohen sie..."damen"(und ich bitte die "" zu beachten) wie barbie, kada loh(oder wie die dumpfbacke heißt), susan stanki, tatjana gsell sind doch mediengeil...und wer sich in diese niederungen bewußt UND GEWOLLT begibt...der darf dann auch bei negativen news nicht klagen....

365 jahre klone-frei...AUFRECHT;UNBEUGSAM;MANCHMAL UNBEQUEM

50%luden und deren freunde und verwandte,40%werbeposter,25%fakeberichte,30%verbalerotiker die nie buchen/poppen,15%clones...160%!!!willkommen im paralleluniversum!

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



Unser Support Team

Neue Beiträge

Neue Galerie Einträge

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832 KEINE AGENTUR - WIR VERMITTELN KEINE DAMEN!

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.