Jump to content

 

Radelmaus

aus der Sicht eines Escorts: Wann ist ein Date ein schönes Date?

Empfohlene Beiträge

Meine Frage richtet sich an Euch Escorts: wie wichtig ist für Euch Eure eigene sexuelle Befriedigung bei einem Date? Ist für Euch ein Date nur schön, wenn ihr auch selbst sexuell auf Eure „Kosten kommt“? Es gibt ganz sicher noch andere Faktoren, die ein Date schön machen können. Aus Sicht des Escorts könnten das - meiner Einschätzung nach - sein:

 

-> die Aufmerksamkeit und der Respekt, den ein Bucher einem Escort entgegenbringt (z.B. durch ein kleines Geschenk; z.B. dadurch, dass er das Escort bei den Überlegungen bezüglich der Gestaltung des Dates mit einbindet und mit entscheiden lässt (z.B. Ablauf des Dates, Auswahl des Hotels bzw. Restaurants usw.)

 

-> die berühmte Chemie, das „auf einer Wellenlänge liegen“ beim Gespräch, das sich Verstehen, gegenseitige Sympathie

 

-> der Kunde gibt mir das Gefühl, ich sei die begehrenswerteste und tollste Frau dieses Universums :smile:

 

-> usw.

 

 

Können diese und andere Faktoren es aufwiegen, wenn Ihr beim „Erotikteil“ nicht zu 100% auf Eure „Kosten“ kommen solltet (z.B. weil manche Bucher sexuell nicht so erfahren sind)? Oder ist gar für Euch die Zufriedenheit des Kunden oberstes Ziel und eigene Wünsche spielen nicht so die Rolle – d.h.: ihr seid zufrieden, wenn der Kunde zufrieden ist?

 

Man könnte die Frage, die sich bei den Diskussionen, die ich verfolgen konnte, nur immer auf die männliche Sicht (also die Sicht des Buchers) bezog, auch ganz generell stellen: wann ist ein Date ein schönes Date für Euch Escorts?

 

Gruß Radelmaus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

kurz und knapp:

 

ein date kann nur dann wunderbar sein, wenn sich bucher und escort menschlich gut verstehen. wenn die chemie zwischen beiden stimmt, dann ergibt sich der rest eigentlich von selbst, ohne dass jemand den anderen entertainen muss.


"Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, dennoch haben wir nicht alle den gleichen Horizont."

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hm eine schwere Frage.

 

Grundsätzlich ist es schon so, das es dann gut ist, wenn man merkt, das der Herr einen schätzt und nicht als bessere "Gummipuppe" sieht.

 

Das merkt man aber ja schon bei einer Anfrage und trifft sich dann mit den Herren, wo man ein Gutes Gefühl hat.

 

Natürlich kann es auch schön sein, in die Date Planung mit einbezogen zu werden, keine Frage, aber es gibt auch schöne Dates, wo der Herr alles alleine organisiert hat.

 

Für mich ist es aber schon der Hauptgedanke, den Herrn zufrieden zu stellen und nicht mich selbst.

 

Ob ich bei einem Date zum Org. komme hat sehr viel mit der Chemie zu tun, passt es perfekt, lässt man sich mehr fallen.

 

Geschenke müssen nicht sein, sind aber natürlich eine süße und nette Überraschung, da aber lieber etwas Kleines wie Schokolade, oder Erdbeeren......

 

Unerfahrene Kunden sind ja nicht unbedingt schlechter beim Sex - sie sind nur schüchterner und das kann man ihnen ja nehmen...

 

Natürlich würde man lügen, wenn man sagt: Klar ich komme bei jedem Date bei jeder Runde zum Höhepunkt - geht ja auch gar nicht, aber wenn man sich mit jemanden wohl fühlt ist man entspannt und es werden sehr schöne Stunden.

 

 

 

Was den Punkt begehrenswerteste Frau des Universums angeht, zuviel des Guten schreckt eher ab....


[sIGPIC][/sIGPIC]

Alle sinnlichen Genüsse regen bei edlen Naturen den Geist an. Bei unedlen Naturen jagen sie ihn davon.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir ist es mit den Dates ähnlich wie bei Alice.

Wenn die bekannte Chemie stimmt, dann ist es schon fast egal, wie der gesamte restliche Ablauf des Dates ist. Wenn's passt, dann passt's einfach und zugleich auch mit der Erotik.

Wenn die Chemie stimmt, kann ich mich beim Sex völlig fallen lassen und so wird es für beide am schönsten. Ich werte das Date also nicht danach, ob ich einen Orgasmus hatte. Alleine ein Orgasmus kann keine Wertung für ein schönes Treffen sein. Der passiert in wenigen Minuten. Es ist ein Bruchteil des ganzen, kann allerdings zum i-Tüpfelchen werden.

 

Kleine Geschenke, usw. werten ebenfalls für mich das Treffen auf. Ich hatte aber auch schon (wie hier in den erotischen Geschichten gepostet) ein Treffen, zu dem ich kein Geschenkchen bekam. Ich betrat die Wohnung, es hat gefunkt, gepaßt, war geil und ich denke heute noch daran :-)

 

lg

Vanessa


Warum Männer 2000 € für eine Nacht bezahlen. Der Escort Coach von Vanessa Eden. Egoistin Verlag, 352 Seiten, 14,99 €

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Liebe Escorts, Eure Antworten auf meine Frage finde ich alle klasse – sie wirken auf mich sehr ehrlich und authentisch!!

 

Sehr sympathisch finde ich z.B. auch, daß das Erleben eines Orgasmus bzw. die sexuelle „Erfüllung“ auf Eurer Seite nicht als Pflicht oder unbedingte Notwendigkeit für ein schönes und gelungenes Date angesehen wird. Das würde sonst auch ein Stück Leistungsdruck bei der Herrenwelt aufbauen (so nach dem Motto: „Wenn mich das Escort im Erotikteil eines Dates in den siebten Himmel schickt, muß ich das als Gentleman mit der Dame auch tun“).

 

Natürlich möchten beide Seiten, Escort und Bucher, dass es ein schönes und erfüllendes Date wird. Die Gefahr ist manchmal ein Stück (besonders wenn mal alles zu sehr im Detail durchplant), dass man einen sehr hohen Erwartungsdruck an ein Treffen hat – alles soll und muß perfekt sein! Dieser Erwartungsdruck schließt halt auch den Sex mit ein. So fühlt man als Mann schon für sich (man baut sich den Druck selbst auf, ich weiß) den Druck oder hat das Bestreben (es soll ja auch für die Dame schön sein), dem Escort zur sexuellen Erfüllung zu verhelfen – selbst, wenn man selbst das Escort gebucht hat und nicht umgekehrt.

 

Liebe Grüße von der Radelmaus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sicherlich ist es ehrenswert wenn "Mann" sich bemüht das der weibliche Part ein ebenso schönes Date erlebt.

Was ich aber wirklich nicht verstehen kann ist der Leistungsdruck, der Kunde bezahlt doch dafür und nicht die Dame?

Eine etwas verkehrte Welt in meinen Augen, tut mir leid wenn ich es so ausdrücke.


MC Escort | Die Premium Escort Community

sigpic1_2.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
[...]der Kunde bezahlt doch dafür und nicht die Dame?

 

natürlich bezahlt die dame...nur eben nicht mit geld...:zwinker:


"Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, dennoch haben wir nicht alle den gleichen Horizont."

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
natürlich bezahlt die dame...nur eben nicht mit geld...:zwinker:

Perfekt auf den Punkt gebracht, du bezahlst mit einer (hoffentlich) guten Dienstleistung. :zwinker:


MC Escort | Die Premium Escort Community

sigpic1_2.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Perfekt auf den Punkt gebracht, du bezahlst mit einer (hoffentlich) guten Dienstleistung. :zwinker:

 

...und wie :zwinker::oh::smile:


"Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, dennoch haben wir nicht alle den gleichen Horizont."

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
......... der Kunde bezahlt doch dafür und nicht die Dame?

 

Nun ja, MC, soweit war ich auch schon in die „Materie“ eingedrungen. :zwinker:

 

Aber mal im Ernst: jeder Mann hat seinen Stolz, jeder Mann möchte (ob privat oder bei einer gebuchten Dame) der Frau zu einem Höhepunkt verhelfen. Und wenn es eine hübsche Frau ist, hat er diesen Anspruch an sich vielleicht umso mehr. – Also, MC, so abwegig scheinen mir meine Zeilen nicht zu sein!

 

Warum spielen denn so viele Frauen ihren Männern einen Orgasmus vor? Doch weil sie ihrem Lover/Kunden das Gefühl geben wollen, dass er ein toller Liebhaber ist.

 

Wobei ich den Damen absolut glaube, wenn sie schreiben, dass es auch ohne Orgasmus ein tolles Date sein kann! Wir Männer müssen uns halt von dem beschriebenen Anspruch an uns selbst, der natürlich Druck aufbaut – und zwar auf beiden Seiten!! (auch auf der Seite der Frau, die meint, sie müsse nun „kommen“ und wenn nicht, dann müsse sie es eben spielen, damit der Mann zufrieden ist) – versuchen freimachen.

 

Gruß Radelmaus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Spring-Escort

Lieber Radelmaus,

 

Wann ist für uns Escorts ein Date ein gelungenes Date- wenn die Weichen von Anfang an richtig gestellt sind:

Der erste Eindruck zählt: Letzte Woche kam ich in München ins Mandarin Orientel: Ein frisch geduschter, sehr gepflegter Mann öffnete mir die Tür. Ein Eiskübel mit Champagner stand bereit, dazu einige Erdbeeren und etwas Schoki. Der Umschlag lag diskret an der Ecke des Tisches an einer Vase.

Ein bischen Smalltalk zum Aufwärmen, ein paar nette Komplimante- dann fühlt frau sich wohl und die Weichen sind richtig gestellt. Beide fühlen sich wohl.

Gut, die "Chemie" spielt immer mit, doch erleben wir Escorts so einiges, so daß solch wenig aufwendige Mittel und ein respektvoller, freundlicher Umgang mehr bewirken kann, als sich manch einer vorstellen kann.

Bin ich bei einem Date entspannt, spüre ich die Vorfreude des Mannes, fühle ich, daß ich freudig erwartet worden bin, versetzt mich dies nicht nur in eine gebende stimmung, ich gebe mich dann auch gerne hin- und da bleibt so ein Orgasmus( den wir Frauen zwar wirklich sehr gerne haben, aber nicht als Maß aller Dinge bewerten) - auch nicht aus, zumindest bei mir :-)

 

Liebe Grüße,

 

Karen Spring,

http://www.spring-escort.com

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
München ins Mandarin Orientel: Ein frisch geduschter, sehr gepflegter Mann öffnete mir die Tür. Ein Eiskübel mit Champagner stand bereit, dazu einige Erdbeeren und etwas Schoki.

 

 

doch erleben wir Escorts so einiges, so daß solch wenig aufwendige Mittel

 

so wenig aufgewendet finde ich das von Dir beschriebene gar nicht - ist aber nicht böse gemeint


[sIGPIC][/sIGPIC]

Alle sinnlichen Genüsse regen bei edlen Naturen den Geist an. Bei unedlen Naturen jagen sie ihn davon.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
so wenig aufgewendet finde ich das von Dir beschriebene gar nicht - ist aber nicht böse gemeint

 

wenn der mann sich was für die escort dame einfallen lässt, finde ich das generell total süß. egal, ob nun von karen spring beschrieben oder durch andere gesten.

ich finde einfach, dass es nochmal unterstreicht, wie sehr sich der kunde auf das date freut oder die dame schätzt.

das freut einen innerlich seeehr:schaem:


"Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, dennoch haben wir nicht alle den gleichen Horizont."

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich meine ja nur, das ich es schon Aufwand finde und nicht wenig, sogar Erdbeeren noch zu besorgen und Champagner usw. - ich sehe das einfach nicht als ein wenig Aufwand, sondern als sehr viel und auch sehr süß.

 

Und genau wie Du finde ich das auch total lieb, generell, egal ob nun Champus, oder Sekt...mit oder ohne Erbeeren....

 

Wollte nur damit sagen, das man jede Geste schätzen sollte und das die besagte schon eine Große war, so wie es beschrieben wird.


[sIGPIC][/sIGPIC]

Alle sinnlichen Genüsse regen bei edlen Naturen den Geist an. Bei unedlen Naturen jagen sie ihn davon.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich meine ja nur, das ich es schon Aufwand finde und nicht wenig, sogar Erdbeeren noch zu besorgen und Champagner usw. - ich sehe das einfach nicht als ein wenig Aufwand, sondern als sehr viel und auch sehr süß.

 

Und genau wie Du finde ich das auch total lieb, generell, egal ob nun Champus, oder Sekt...mit oder ohne Erbeeren....

 

Wollte nur damit sagen, das man jede Geste schätzen sollte und das die besagte schon eine Große war, so wie es beschrieben wird.

 

Finde ich toll, Alina, daß Du das so siehst und daß für Dich "jede Geste", wie Du schreibst, etwas Besonders darstellt und nicht selbstverständlich ist!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Perfekt auf den Punkt gebracht, du bezahlst mit einer (hoffentlich) guten Dienstleistung. :zwinker:

 

 

Ich darf mal einen großen Mann zitieren:

"Jeder bezahlt: es unterscheiden sich allein die Währungen"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast sweet-m.

so sehe ich das auch, wenn man sich über die gemeinsame zeit freut, beide sich wohlfühlen, etwas faszination, spannung und erotik im raume steht..ob diese nun körperlich oder geistig ist..ich finde es schön, mich mit meinem gast gut und tiefgehend unterhalten zu können, aber auch ein leichtes gespräch mit ironie und witz z.b.bei einem 2.stunden-date...

respekt ist ganz wichtig, wenn ich das gefühl habe, der gast sieht mich als ware, die er ja nun bezahlt hat, dann gehe ich..denn das ist keine gute basis und letztendlich begegnen sich doch beide am selben punkt und man sollte es aussen vor lassen, dass man bezahlt/bezahlt wird!

besonders charmant finde ich es, wenn der gast einem blumen mitbringt, das finde ich süß, da hat sich jemand gedanken gemacht und gibt sich mühe, schätzt jemanden wert..ich gebe mir ja auch grösste mühe, dass der gast mich in guter erinnerung behält und am ende mit einem lächeln den tag/die nacht beginnt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kommt drauf an, wer wo auf dem Weg vorbeikommt....

den Champagner bring ich meistens mit..... manchmal auch Jalapeno-Oliven oder zu anderen Gelegenheiten Jalapeno - Bagels....

 

nur diese geilen Wasabi.Kräcker habe ich bei uns noch nicht entdeckt....

 

Und In "Asfa`s Cave" kocht sowieso meist der Chef selbst.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
.

 

nur diese geilen Wasabi.Kräcker habe ich bei uns noch nicht entdeckt....

 

Sag einfach Bescheid - ein Päckchen ist ganz fix geschickt :zwinker:


Wenn der Schwanz steht, ist der Verstand im Arsch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast MitziGaynor.de

... Ich merke, dass ein Date besonders schön wird, wenn ich mich ganz auf mein Gegenüber einstellen kann und mich auf seine Bedürfnisse einstelle, was ich sehr gern tue. Dies Spürt dann auch mein Begleiter und wird zum Nachbucher ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hm eine schwere Frage.

 

Grundsätzlich ist es schon so, das es dann gut ist, wenn man merkt, das der Herr einen schätzt und nicht als bessere "Gummipuppe" sieht.

 

Das merkt man aber ja schon bei einer Anfrage und trifft sich dann mit den Herren, wo man ein Gutes Gefühl hat.

 

Natürlich kann es auch schön sein, in die Date Planung mit einbezogen zu werden, keine Frage, aber es gibt auch schöne Dates, wo der Herr alles alleine organisiert hat.

 

Für mich ist es aber schon der Hauptgedanke, den Herrn zufrieden zu stellen und nicht mich selbst.

 

Ob ich bei einem Date zum Org. komme hat sehr viel mit der Chemie zu tun, passt es perfekt, lässt man sich mehr fallen.

 

Geschenke müssen nicht sein, sind aber natürlich eine süße und nette Überraschung, da aber lieber etwas Kleines wie Schokolade, oder Erdbeeren......

 

Unerfahrene Kunden sind ja nicht unbedingt schlechter beim Sex - sie sind nur schüchterner und das kann man ihnen ja nehmen...

 

Natürlich würde man lügen, wenn man sagt: Klar ich komme bei jedem Date bei jeder Runde zum Höhepunkt - geht ja auch gar nicht, aber wenn man sich mit jemanden wohl fühlt ist man entspannt und es werden sehr schöne Stunden.

 

Dem Statement ist einfach mal nichts hinzuzufügen, das trifft es. :kaffee::spitzenkl

 

Viele Grüße :gruss:

 

Anja


:nono: Homefucking is killing prostitution!! :cool:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Perfekt auf den Punkt gebracht, du bezahlst mit einer (hoffentlich) guten Dienstleistung. :zwinker:

 

Natürlich geht es um Dienstleistung ( auch wenn viele Herren dieses Gefühl EBEN NICHT direkt zu spüren bekommen wollen )! Ich finde das Motto "it takes two to tango" diesbezüglich immer wieder gut. Und natürlich Respekt dem anderen Menschen gegenüber. Das fängt eben schon damit an, daß ich es sehr schön finde, wenn der Mann mir das Gefühl gibt, sich auf mich zu freuen und vielleicht auch ( trotz anfänglicher Aufregung ) ein wenig Herzlichkeit zeigt. Es geht ja bei einem Date schliesslich um ein Miteinander.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dieser Inhalt muss durch einen Moderator freigeschalten werden

Gast
Du kommentierst als Gast. Wenn du bereits einen Account hast kannst du dich hier anmelden.
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Unser Support Team

Neue Beiträge

Neue Galerie Einträge

Neue Escort Links

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832

×

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert um dein Nutzer Erlebnis auf dieser Webseite zu verbessern. Du kannst deine Cookie Einstellungen anpassen, ansonsten nehmen wir an dass es für dich in Ordnung ist deinen Besuch fortzusetzen.