Jump to content
Liebe Mitglieder, wir haben derzeit leider technische Probleme mit dem Kalender welche wohl leider noch einige Zeit anhalten werden . Danke für die Geduld. ×

Interessierst du dich für SM im Escortbereich?  

80 members have voted

  1. 1. Interessierst du dich für SM im Escortbereich?

    • Ja, habe ich auch schon probiert
      37
    • Ja, möchte es mal probieren
      23
    • Nein, interessiert mich nicht
      33
    • Weiss nicht
      7


Recommended Posts

hmmmm MC ich weiß nicht ob wegen SM extra eine Umfrage erstellt werden muss - aber das ist nicht das Hauptding. Bin mal gespannt was da raus kommt. Viele Damen haben wir hier nicht, die diese Spielart anbieten.

ausserdem denke ich gehört das meiste dieser Spiele in den privaten Bereich und hat mit Diensten weniger zu tun.

Ausserdem glaube ich nicht, das viele damit schon zu tun hatten, denn zu dieser Art von Spiel gehört vertrauen und wer vertraut schon einem fremden Menschen nur weil er ihm gerade Geld gezahlt hat??!!!

 

Sina

 

 

Link to comment

Auch wenn ich selten buche :lach: habe ich für Ja abgestimmt.....

 

 

@Sina....Sina...Sina :)

 

Moment

ausserdem denke ich gehört das meiste dieser Spiele in den privaten Bereich und hat mit Diensten weniger zu tun.

 

Stop!!! was soll das heissen...? Gehört dann Sex generell nicht zu privaten Bereich? hmmmm?! wie auch immer Du es gemeint hast... ich finde nur dass es faire wäre, wenn den Menschen.. die eben die dunkle Seite der Erotik ausleben..auch die Möglichkeit geboten wäre ihre Neigungen auszuleben...

Sexualität hat tausend Facetten .... warum sollte nur Teil an Möglichleiten bedeckt werden?

 

Zu dem Vertrauen..o jaaa! Klar ist es notwendig… aber genauso ist dies auch eine gute Basis für einen „Stino“-Date. (*duck für Stino )

Im bdsm ist Vertrauen notwendig… um eventuell noch mehr Grenzen zu brechen… Vertrauen bringt mehr „Nähe“…mehr Vergnügen…harmonischeres Zusammenspiel.

Und das erste was man prüft…. Ist die Kompatibilität..und das Beidseitig.

Wenn die dann teilweise vorhanden ist… wird es nicht schwer bei ersten Date schon einen Masochisten nette Momente aus Lust und Schmerz zu bereiten, solange die Domse Erfahrung hat. ….. und natürlich ..jeder SM-ler weiß, dass eine Session ist nichts… ist wie Quicki..auch wenn die Session vielleicht Stunden gedauert hat.. und jeder SM-ler weiß auch.. dass Vertrauen heikle Sache ist… und erst nach mehreren Male mit einer bestimmten Herrin..zu der man langsam (o. schnell, je nach den… es gibt keinen Handbuch, ab wann und wie ich vertraue) das Vertrauen fast….. erst ab da fängt es dann wirklich an das SM Ausleben nicht nur physisch…sondern auch mental an. Und wenn ich spiele …muss der Kopf mitspielen…..und erst wenn man vertraut.. geht im SM sooooooooooooooooooo vieles, man stößt an Grenzen die beiden Seiten ein Vergnügen schaffen.

 

Naja.. so etwa… man könnte philosophieren und philosophieren….

 

Aber SM als Escort…warum sollte es nicht möglich sein? *harhar

  • Thanks 2

Natürlich habe Ich meine lieblings "Stellung" - die Dealer Position !!!

Link to comment

sm - was ist sm und wie weit geht es - kann es gehen? ist es klar definiert oder fängt es schon dabei an - das sie sagt: ok ich werde dich heute an s bett fesseln - die augen verbinden und dann . . . nimm einfach wahr . . . . .

 

in so ner situation geht schon ein irrer film im kopf ab verbunden mit herzklopfen.

 

so gesehen gebe ich dir - was vertrauen betrifft - recht tara.

 

wer die dunkle seite beraucht . . . . . was ist die dunkle seite der erotik? klingt mir so als wäre die "helle" seite der erotik normal? es ist wie so vieles eine frage der bewertung . . . . . .

 

ich für meinen weiß was ich will - brauche - was mich (kickt) und was nicht.:smile:

Jenseits von Gut und Böse . . .

Link to comment
Auch wenn ich selten buche :lach: habe ich für Ja abgestimmt.....

 

 

@Sina....Sina...Sina :)

 

Moment

 

 

Stop!!! was soll das heissen...? Gehört dann Sex generell nicht zu privaten Bereich? hmmmm?! wie auch immer Du es gemeint hast... ich finde nur dass es faire wäre, wenn den Menschen.. die eben die dunkle Seite der Erotik ausleben..auch die Möglichkeit geboten wäre ihre Neigungen auszuleben...

Sexualität hat tausend Facetten .... warum sollte nur Teil an Möglichleiten bedeckt werden?

 

Zu dem Vertrauen..o jaaa! Klar ist es notwendig… aber genauso ist dies auch eine gute Basis für einen „Stino“-Date. (*duck für Stino )

Im bdsm ist Vertrauen notwendig… um eventuell noch mehr Grenzen zu brechen… Vertrauen bringt mehr „Nähe“…mehr Vergnügen…harmonischeres Zusammenspiel.

Und das erste was man prüft…. Ist die Kompatibilität..und das Beidseitig.

Wenn die dann teilweise vorhanden ist… wird es nicht schwer bei ersten Date schon einen Masochisten nette Momente aus Lust und Schmerz zu bereiten, solange die Domse Erfahrung hat. ….. und natürlich ..jeder SM-ler weiß, dass eine Session ist nichts… ist wie Quicki..auch wenn die Session vielleicht Stunden gedauert hat.. und jeder SM-ler weiß auch.. dass Vertrauen heikle Sache ist… und erst nach mehreren Male mit einer bestimmten Herrin..zu der man langsam (o. schnell, je nach den… es gibt keinen Handbuch, ab wann und wie ich vertraue) das Vertrauen fast….. erst ab da fängt es dann wirklich an das SM Ausleben nicht nur physisch…sondern auch mental an. Und wenn ich spiele …muss der Kopf mitspielen…..und erst wenn man vertraut.. geht im SM sooooooooooooooooooo vieles, man stößt an Grenzen die beiden Seiten ein Vergnügen schaffen.

 

Naja.. so etwa… man könnte philosophieren und philosophieren….

 

Aber SM als Escort…warum sollte es nicht möglich sein? *harhar

 

 

Stimmt Tara darüber kann man philosophieren bis einem die Köpfe rauchen.

 

Es ist nicht so, dass ich diesen Service nicht anbiete, im gegensatz zu vielen anderen setze ich aber ein Gespräch vorraus und sehe es als sehr notwendig an. Ich kenne einige Damen, die sich als Domina betiteln und nur sehr wenige haben wirklich Ahnung von Materie - das meine ich nicht übertrieben!

 

ausserdem habe ich nicht behauptet das es ein absolutes No-Go ist! Tara wenn du SM praktizierst, dann musst du mir zustimmen das es um einiges schwerer ist eine solche Session in der ersten Zeit für beide Seiten befriedigend zu beenden - oder sind deine ersten Versuche immer geglückt? (Würde mich ehrlichgesagt wundern, denn dann wärst du ein Phänomen).

Ja es gehört Vertrauen dazu und um sich weiter vor zu wagen, gehört noch mehr Vertrauen dazu. Was aber auch wichtig ist und wie ich finde ein sehr gravierender Punkt - Zuneigung. Wenn ich für einen Menschen nichts empfinde, gebe ich mich ungern auf - fazit gehe ich niemals so weit an die Grenzen, sondern versuche immer noch die Oberhand zu haben. Als Naturdevote die hin und wieder switcht, kenne ich beide Seiten.

Genauso ist es etwas ganz anderes wenn dich ein Partner z. B. züchtigt oder ein fremder. Dem fremden ist es gleichgültig ob der Schmerz für dich hart an der Grenze ist, der wird dich nie so auffangen. Warum auch, er hat für den spass mit dir gezahlt. Viele können nicht mal mit dem Spielzeug richtig umgehen...

 

Und erzähle mir jetzt bitte nicht ich hätte nur mit Idioten oder Anfängern zu tun, ich lebe SM nicht erst seit gestern aus, gehe öfters auf Partys wo die "großen Doms" sich tumeln. Doms die Masos, Devoten und Subs immer wieder in die Weichteile schlagen, sie Abbindungen tätigen und z.B. Brüste schon blauschwarz schimmern, wo sie ihre passiven Partner an irgendwelche Pseudodoms weiter geben und diese sich an ihr dann gütig tun OHNE darauf zu achten wie es derjenigen geht....

Ich habe genauso wenig in meinem Posting geschrieben, dass Pay-Sex nicht mit SM vereinbar ist, genauso wenig das man es nicht praktizieren sollte! Ich gebe es zu bedenken UND ich wollte darauf hinweisen, dass solche praktiken in einem privaten Bereich viel erfüllender sein kann. Wenn man SM aber nur mit Paysex praktizieren kann, dann sollte man es besser dort als gar nicht, denn unerfüllte Sexträume sind ein grauen und Menschen die so veranlagt sind, werden nie ein erfülltes Sexleben geniessen wenn sie es nicht ausleben.

Aus all der Zeit habe ich gelernt, Blümchensex hat was wenn es kombiniert wird. SM ist keine Krankheit aber auch nichts ungewöhnliches, eigentlich ist Aufgabe und Hingabe das größte Geschenk das man einem Menschen darbieten kann! Vielleicht gehen wir ja jetzt konform :smile:

 

Sina

 

 

Link to comment

denn unerfüllte Sexträume sind ein grauen und Menschen die so veranlagt sind, werden nie ein erfülltes Sexleben geniessen wenn sie es nicht ausleben

 

Aufgabe und Hingabe ist das größte Geschenk das man einem Menschen darbieten kann!

 

da hast du wahr Sina weil dies 100% vertrauen bedeuted :smile:

Jenseits von Gut und Böse . . .

Link to comment

@ Dennis

 

ich würde sagen SM fängt im Kopf an ;-)

 

Viele behaupten Fesselspiele wären schon SM - ans Bett fesseln und eine Binde über den Augen, sehe ich aber noch nicht als SM an (das ist meine Meinung).

 

SM fängt für mich an, wenn ich mich füge und geniesse, wenn ich wünsche und Befehle meines Tops gerne nachkomme auch wenn sie demütigend sind.

Eigentlich betitelt man SM als die dunkle Erotik, da sie immer noch verrucht ist, die meisten SM mit Kellern, Gewölben etc gleich stellen, da dort das Speilen am meisten Spass macht :grins:

Genaue Grenzen und Übergänge gibt es aber nicht - zumindest meiner Meinung nach.

 

Sina

 

 

Link to comment
sm - was ist sm und wie weit geht es - kann es gehen? ist es klar definiert oder fängt es schon dabei an - das sie sagt: ok ich werde dich heute an s bett fesseln - die augen verbinden und dann . . . nimm einfach wahr . . . . .

SM= Sadomasochismus ....Lust beim Schmerzen zufügen empfinden, oder Lust am Schmerzen haben

 

in so ner situation geht schon ein irrer film im kopf ab verbunden mit herzklopfen.

und stell mal vor die Lady ist ne Sadistin...was denkst Du was das für Kopfkino sein könnte :grins:

 

so gesehen gebe ich dir - was vertrauen betrifft - recht tara.

 

wer die dunkle seite beraucht . . . . . was ist die dunkle seite der erotik? klingt mir so als wäre die "helle" seite der erotik normal? es ist wie so vieles eine frage der bewertung . . . . . .

Dunkle im Sinne von... viele benutzen diesen Begriff für den "nicht VanillaSex"

hat also nichts mit normal oder unnormal ,..bzw. sollte nichts abwertendes sein. Ausserdem..

 

ich für meinen weiß was ich will - brauche - was mich (kickt) und was nicht.:smile:

 

und by the way... wie weit sm gehen kann....Das willst Du nicht wirklich erfahren, oder????? *frechlach

  • Thanks 1

Natürlich habe Ich meine lieblings "Stellung" - die Dealer Position !!!

Link to comment
und by the way... wie weit sm gehen kann....Das willst Du nicht wirklich erfahren, oder????? *frechlach

 

 

na ja - solange die lust größer als der schmerz ist und sich dieser in meinem definiertem bereich bewegt . . . . . :grins: warum nicht

 

einmal neugierig - immer neugierig wobei ich heute nicht mehr alles ausprobieren muß da ich weiß was mir gut tut was ich brauche.

Jenseits von Gut und Böse . . .

Link to comment

*lach* Dennis

 

 

na ja - solange die lust größer als der schmerz ist und sich dieser in meinem definiertem bereich bewegt . . . . .

.... sorry jetzt bin ich neugierig .... was ist denn dein definierbarer Bereich, wo ist denn deine Schmerzgrenze *fg*

 

 

Link to comment
@ Dennis

 

ich würde sagen SM fängt im Kopf an ;-)

 

Viele behaupten Fesselspiele wären schon SM - ans Bett fesseln und eine Binde über den Augen, sehe ich aber noch nicht als SM an (das ist meine Meinung).

 

SM fängt für mich an, wenn ich mich füge und geniesse, wenn ich wünsche und Befehle meines Tops gerne nachkomme auch wenn sie demütigend sind.

Eigentlich betitelt man SM als die dunkle Erotik, da sie immer noch verrucht ist, die meisten SM mit Kellern, Gewölben etc gleich stellen, da dort das Speilen am meisten Spass macht :grins:

Genaue Grenzen und Übergänge gibt es aber nicht - zumindest meiner Meinung nach.

 

Sina

 

Tops und demütigend . . .das sind genau die worte - inhalte wo ich anderer meinung bin. als eine von vielen sexuellen spielarten ist es für mich ok -

 

 

und sex an dunklen orten . . .also wenn ne sommernacht warm ist . . .warum nich auf m friedhof . . . . . . . . :six feet under :grins:

Jenseits von Gut und Böse . . .

Link to comment
*lach* Dennis

 

.... sorry jetzt bin ich neugierig .... was ist denn dein definierbarer Bereich, wo ist denn deine Schmerzgrenze *fg*

 

 

banal ausgedrückt - wenn es weh tut.

 

andererseits - schon das hinauszögern - das immer wieder unterbrechen - dieses spiel ebbe und flut . . .

da ist man heiß und dann wird ein gang zurückgeschlatet. wenn das öfters hintereinander passiert . . . . . . . also schon das würde ich als eine - wenn auch milde form - von schmerz interpretieren. :grins:

Jenseits von Gut und Böse . . .

Link to comment

Guten Morgen.

 

Wie süß die Argumente teilweise sind - und wie unschuldig. (nicht abwertend gemeint).

Tatsache ist doch, das - so man von SM im Paysex spricht - in den Köpfen der meisten Vanillas das typische Klischee devoter/masochistischer Freier trifft profesionelle Domina vorherscht.

Diese Dominas mögen durchaus ernstzunehmende Spielpartner sein, allerdings hängt hier sehr viel vom Freier ab, von seiner Artikulationsfähigkeit, seinen Vorstellungen und Wünschen.

Das was Sina bereits an anderer Stelle beschrieben hat - die "großen Doms" - trifft allerdings hier noch stärker zu, so das der Freier ggf. ein nicht zu unterschätzendes Risiko eingeht.

Grundsätzlich gilt jedoch, das im Paysex keine Spielart ausgeschlossen werden kann und darf! Warum also nicht danach fragen, darüber schreiben/berichten, sich informieren etc.

 

@Dennis: nur zur Information: es ist mitnichten der Fall, das die Lust den Schmerz überwiegen muß, beide müßen in einer Balance zueinanderstehen um einen höchstmöglichen emotionalen Gewinn zu erreichen. Und was demütigungen anbelangt: meine Spielpartnerinnen stolz darauf, als meine Bottoms gelten zu dürfen....

 

@Tara: die Vanillas, welche wissen wollen, wie weit SM gehen kann, was sich wirklich dahinter verbirgt etc. fragen erstmal nur aus reiner Sensationsgeilheit - bedauerlich, aber nunmal realität.

 

@Sina: die von dir beschrieben "großen Doms" gab es immer und wird es immer geben - leider! Herschen fängt nunmal erst da an, wo mir Freiwillige Hingabe gewährt und blindes Vertrauen entgegengebracht wird - und somit meine Verantwortung ins unermeßliche gesteigert wird.

 

Gruß

 

Wolfgang

 

PS:

nochmal @Sina: Wieso Gewölbe? Spaziergänge auf der zeil sind auch ganz spannend.... :blume:

 

WS

  • Thanks 1

Drum besser wär's, das nichts enstünde

so ist denn alles was Ihr Sünde,

Zerstörung, kurz das Böse nennt

Mein eigentlich Element!

Link to comment

und wie unschuldig

 

nun wenn man sich die wahre bedeutung von "unschuldig" vor augen hält - rein ohne irgendwelche interpretationen, wenn man in diesem sinn unschuldig wie kinder es sind - sein können - derart spielt . . ja dann ziehe ich diese art und weise des spiels vor.

 

herrIn - sklaveIn oder wie auch immer sind varianten eines spieles auf glechberechtigter selbstbewußter augenhöhe :zwinker:

Jenseits von Gut und Böse . . .

Link to comment
Wild ich werde jetzt mitnichten Preis geben warum nicht Zeil :lach::grins:

Aber ich finde auch Fabrikhallen, Wälder, sehr angenehm.

Da ich -zumindest wenn ich mich ganz doll anstrenge - bis drei zählen kann, und wir ja auch schonmal den ein oder anderen Gedankenaustausch hatten, ist eine Preisgabe auch nicht erforderlich oder gar wünschenswert. :cool:

 

@Dennis: Unschuldig war von mir im Sinne von unerfahren oder genauer keine Ahnung habend gemeint. Dies ist nicht abwertend oder gar beleidigend zu sehen, sondern Relität!

Was die gleiche Augenhöhe anbelangt: nun, da kann man drüber streiten... den in einem echten Spiel gibt es immer einen, der über dem anderen steht - und du würdest dich wundern, wer das ist.....

 

Gruß

 

Wolfgang (bekennender Top, aber auch manchmal für Vanillasex zu haben)

Drum besser wär's, das nichts enstünde

so ist denn alles was Ihr Sünde,

Zerstörung, kurz das Böse nennt

Mein eigentlich Element!

Link to comment

Da ich weder eine Frau beherschen will, noch mich einer Frau unterwerfen will, ist das kein Thema für mich.

Fesselspiele zählen dagegen für mich nicht zum

SM-Bereich. Das kann sicher sehr erotisch sein.

Aber Gewalt durch Schmerz gibt mir keinen Lustgewinn.

 

Grüße vom Urviech:gruss:

Hauptsache es macht uns Spaß:umarm:

Link to comment
Da ich weder eine Frau beherschen will, noch mich einer Frau unterwerfen will, ist das kein Thema für mich.

Fesselspiele zählen dagegen für mich nicht zum

SM-Bereich. Das kann sicher sehr erotisch sein.

Aber Gewalt durch Schmerz gibt mir keinen Lustgewinn.

 

Grüße vom Urviech:gruss:

Nurmal so zur Info: man spricht vom BDSM, nicht nur SM. Und da gehören Fesselspiele durchaus dazu. Diese Spielarten haben nicht zwingend etwas mit Schmerzen zu tun, sondern mit Unterwerfung, ausgeliefert sein, sich selbst ausliefern etc. Die BDSM-Szene ist wesentlich vielschichtige und komplexer, als ein Vanilla sich dies vorstellen kann. Mal ein ganz profanes Beispiel: Schwarzes Leder ist zwar ein möglicher Dress, aber der Black Tie (vorzugsweise Seide) ist für einen Top durchaus auch angemessen....

 

Gruß

 

Wolfgang

  • Thanks 1

Drum besser wär's, das nichts enstünde

so ist denn alles was Ihr Sünde,

Zerstörung, kurz das Böse nennt

Mein eigentlich Element!

Link to comment

wildwolf

 

den in einem echten Spiel gibt es immer einen, der über dem anderen steht - und du würdest dich wundern, wer das ist.....

 

echt - unecht

 

imo ist spiel = spiel. andererseits merkt man mitunter nicht wenn jemand mit einem anderen spielt - das jemand von einem anderen beherrscht wird. puppet on a string. gerade in beziehungen passiert sowas nicht gerade selten - dieses unbewußte spielen mit z.b. sexualität. sowas ist imo aber auf dauer von vornherein zum scheitern verurteilt.

Jenseits von Gut und Böse . . .

Link to comment
Da ich weder eine Frau beherschen will, noch mich einer Frau unterwerfen will, ist das kein Thema für mich.

Fesselspiele zählen dagegen für mich nicht zum

SM-Bereich. Das kann sicher sehr erotisch sein.

Aber Gewalt durch Schmerz gibt mir keinen Lustgewinn.

 

Grüße vom Urviech:gruss:

 

 

Dino aber du geniesst es, wenn dich Frau ins Bett zurück drückt, sich an deinem kleinen Dino gütlich tut, deine Lust steigert in dem sie dich immer wieder bis kurz vorher bringt um dann von neuem zu beginnen. Das Ziehen in den Lenden ist manchmal auch Schmerzhaft, wenn man(n) schon mächtig druck hat. Frau entscheidet dann aber, wann du kommst und ob du in ihr kommst oder z.b. in ihrem Mund - was ist das?

Im Grunde fügst du dich, läßt es geschehen, geniesst es und gibst die meiste Verantwortung ab ...... Ad Facto passiert beim Fesselspiel auch nichts anderes ...

 

Was liegt euch denn so daran, klar zu machen das ihr von SM oder Dom/Dev Spiele nichts hält, wenn ihr es im leichten Bereich selbst praktiziert. Mir kommt es schon fast so vor, als wolltet ihr herauskristallisieren lassen das BDSM was krankes ist - also doch die dunkle Seite der Lust?????

 

Das ganze Leben Dennis ist ein Spiel. Aber um ehrlich zu sein, habe ich den Sinn deines Postings nicht ganz begriffen, vielleicht bin ich zu plond heute oder zu stark Frau :hmm:

 

Wenn ich aber mal alle Gehirnzellen zusammen nehme Dennis denkst du das SM-Beziehungen zum scheitern verurteilt sind?!?! Weil dort mit Gefühlen und Empfingungen gespielt werden???

Sorry wenn du das so meinst, dann muss ich sagen Schwachsinn!!!! Ich kenne keine Blümchensex-Beziehung wo es so ehrlich zugeht wie in einer D/S-Beziehung! Wie oft höre ich von Männern und Frauen, dass ihre sehnlichsten Wünsche nicht erfüllt werden .... wenn man nachfragt haben die ihren Männern/Frauen natürlich nie etwas davon erzählt. In einer SM-Beziehung ist es einer der wichtigsten Punkte über Fantasien zu sprechen, Grenzen abzustecken, über Gefühle zu reden! Würde das nicht statt finden, könnten die beiden (Top Und Bottom) sich gar nicht aufeinander einlassen, denn keiner weiß vom anderen wie er tickt und ob er mein sexuelles Verlangen stillen kann. Und dann sind wir wieder beim Thema Vertrauen angelangt :grins:

 

Ich für meinen Teil muss gestehen, mir ist eine SM-Beziehung viel lieber, jeder weiß was auf den anderen zukommt, keiner hat Geheimnisse, durch manche Spielvarianten wird der Zusammenhalt geschnürrt, mein Partner ist auf mich so angewiesen wie ich auf ihn und keiner muss sich vor dem anderen schämen.

 

LG

 

Sina

die KEIN 24/7 praktiziert

 

 

Link to comment

Das Ziehen in den Lenden ist manchmal auch Schmerzhaft, wenn man(n) schon mächtig druck hat. Frau entscheidet dann aber, wann du kommst und ob du in ihr kommst oder z.b. in ihrem Mund - was ist das?

Im Grunde fügst du dich, läßt es geschehen, geniesst es und gibst die meiste Verantwortung ab ...... Ad Facto passiert beim Fesselspiel auch nichts anderes

 

. . . wenn ihr es im leichten Bereich selbst praktiziert....

 

seh ich genauso :zwinker:

 

 

 

 

Das ganze Leben Dennis ist ein Spiel. Aber um ehrlich zu sein, habe ich den Sinn deines Postings nicht ganz begriffen, vielleicht bin ich zu plond heute oder zu stark Frau

 

isch liebe plonde frauen . . . . :grins:

 

damit meinte ich das manche frauen mit ihrer weiblichkeit - ihren reizen - bzw. mit dem wissen das mann auf ihr abfährt dahingehend spielt um den mann dahin zu bringen wo sie ihn gerne hätte. viele männer merken das mitunter nicht - die sogeannten liebeskasoer sind für mich so n beispiel. :zwinker:

 

 

Wenn ich aber mal alle Gehirnzellen zusammen nehme Dennis denkst du das SM-Beziehungen zum scheitern verurteilt sind?!?! Weil dort mit Gefühlen und Empfingungen gespielt werden???

 

da hast du mich völlig falsch verstanden Sina.

 

 

In einer SM-Beziehung ist es einer der wichtigsten Punkte über Fantasien zu sprechen, Grenzen abzustecken, über Gefühle zu reden! Würde das nicht statt finden, könnten die beiden (Top Und Bottom) sich gar nicht aufeinander einlassen, denn keiner weiß vom anderen wie er tickt und ob er mein sexuelles Verlangen stillen kann. Und dann sind wir wieder beim Thema Vertrauen angelangt

 

richtig und das trifft für jede Beziheung zu. Generell bemühe ich mich Dinge - Praktiken auch wenn ich sie nicht mag oder verstehe nicht zu bewerten. Dies bedeutet aber nicht zwangsläufig das ich mir keine Gedanken darüber mache warum jemand das eine oder andere macht.

 

Was ich in meinem Leben bis jetzt erfahren habe kann ich mit einem Satz von Goethe? zusammenfassen. Nichts menschliches ist mir fremd.

 

Und menschliches zu bewerten - zu verurteilen . . . . also ich bin da sehr vorsichtig geworden eben weil ich doch nur zu gut weiß das " sag niemals nie" nichts weiter als nur ein Spruch sein kann. :zwinker:

Jenseits von Gut und Böse . . .

Link to comment
isch liebe plonde frauen . . . .

 

na nur gut das ich dunkelhaarig bin und nur manchmal Geistesplond *saufrechlacht*

 

damit meinte ich das manche frauen mit ihrer weiblichkeit - ihren reizen - bzw. mit dem wissen das mann auf ihr abfährt dahingehend spielt um den mann dahin zu bringen wo sie ihn gerne hätte. viele männer merken das mitunter nicht - die sogeannten liebeskasoer sind für mich so n beispiel.

 

ohhhh ich mag solche Spiele auch, aber nur bis zu einer bestimmten Grenze, Männer sollten sich nur in mich verlieben, wenn ich das gleiche empfinde, aber nachdem ich nicht suche, gibts nur gebrochene Herzen. Aber ich mag meine Reize und geize manchmal nicht - ohne Reiz schliesslich kein Flirten ;-)

 

 

Link to comment

ohhhh ich mag solche Spiele auch, aber nur bis zu einer bestimmten Grenze, Männer sollten sich nur in mich verlieben, wenn ich das gleiche empfinde, aber nachdem ich nicht suche, gibts nur gebrochene Herzen. Aber ich mag meine Reize und geize manchmal nicht - ohne Reiz schliesslich kein Flirten ;-)

 

im nächsten leben Sina - isch schwörs - halt ich nach dir ausschau . . . . :grins:

Jenseits von Gut und Böse . . .

Link to comment

@Sina und andere

Was du sagst, klingt schon einleuchtend, ich verbinde S/M eben auch mit physischen Schmerzen, da liege ich ja vielleicht falsch. Aber das ist es, was mir nicht gefällt.

Also klärt mich weiter auf.

 

:oh: Dino

Hauptsache es macht uns Spaß:umarm:

Link to comment

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



Unser Support Team

Neue Galerie Einträge

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832 KEINE AGENTUR - WIR VERMITTELN KEINE DAMEN!

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.