Jump to content

 

Rolliman

Fernsehtipp für Sonntag-Abend

Empfohlene Beiträge


Ich bin nicht behindert - ich werde behindert! :zwinker::zwinker:

 

Mein Sturschädel ist mir heilig!!!:heilig::heilig::heilig:

 

Mein Blog: http://www.rollimans-erfahrungen.de/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir als Behinderten läßt dieser Film gemischte Gefühle zurück.

 

Da ist erstmal der Komissar, der einfach nicht wahrhaben, will, dass er ebenfalls Behindert ist. Die Szene auf der Toilette:"Ich bin nicht behindert, ich bin versehrt!!!"

Großer Satz, den ich selber immer wieder höre.

 

Ebenfalls der scheinbar tolerante Umgang der Behinderteneinrichtungen. Es darf keine Probleme geben, also werden Behinderte mit Medikanten oder durch Sterilisation "ruhig gestellt", aber auf der anderen Seite ist dort der Mißbrauch der behinderten Patientin, der in dem Satz gipfelt:"Sie hat keine moralischen Wertvorstellung. Für Sie ist Sex etwas wie Eis essen!" Bin mal gespannt, wie oft ich diesen Satz demnächst hören muß.

 

Da ist der "Entzug" der Verwandtschaft" wenn dem Hauptfürsorgetragenden etwas zustößt. Auch das ist mir zur genüge bekannt.

 

Auf der anderen Seite durfte man nicht zuviel erwarten. Es war ein erstes zaghaftes herantasten an ein paar Tabus. "Behinderte und Sexualität", "Behinderte und den eigenen Kinderwunsch", und "welchen Wert haben Behinderte in der Gesellschaft."

Darüber kann und muß sich jeder seine Meinung selber bilden....


Ich bin nicht behindert - ich werde behindert! :zwinker::zwinker:

 

Mein Sturschädel ist mir heilig!!!:heilig::heilig::heilig:

 

Mein Blog: http://www.rollimans-erfahrungen.de/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich fand den film sehr gut

 

was die beziehung von rosi zu ihrem freund betraf - kam sehr einfühlsam und unschuldig rüber. neurosen sind kein problem von menschen wie rosi . . .den satz des kommissars fand ich sehr gut . . .

 

 

 

Sie hat keine moralischen Wertvorstellung. Für Sie ist Sex etwas wie Eis essen!" Bin mal gespannt, wie oft ich diesen Satz demnächst hören muß.

 

nichts weiter als ein zeichen von mangelndem verständnis - von unwissenheit - und natürlich auch weil es in der welt der sogenannten normalos völlig unnormal ist das behinderte sex haben dürfen - und das ihnen sex auch noch spaß macht. sexualiät hat nach wie vor sehr viel mit unschuld zu tun. nur dumme und ignoranten voller selbstgestrickter normen die ihre kleine heile welt zusammenhalten sind zu solchen aussagen fähig.

 

 

"Ich bin nicht behindert, ich bin versehrt!!!"

 

diese aussage ist nicht behinderttypisch sondern menschlich. sich von anderen abzugrenzen - besser dazustehen als der andere. insofern ist es normal das auch innerhalb von minderheiten ausgrenzung stattfindet.

 

und genau darum ging es u.a. in diesem film. um ausgrenzung von menschen die anders sind als die mehrheit.

 

das es menschen - minderheiten gibt die anders sind als die mehrzahl ist eine sache. das schlimme aber sind die labels und das stigma das die sogenannten nichtbehinderten - die von der mehrheit definierten normen die den "behinderten" verpaßt werden um sie damit vom bild des menschen wie sie der "normale hat" auszugrenzen.

 

hier in diesem forum stehen escorts, körperbehinderte menschen wie du und andere kranke menschen deren label in den köpfen angstbesetzt ist wie hiv positive auf der gleichen stufe. auf der stufe der ausgegrenzten - stigmatisierten.

 

Im Vorfeld des XVII International AIDS Kongress 2008 in Mexico City 3-8 August 2008 - gab es eine Demonstartion von mehren 1000 teilnehmern. . .

 

Mit dem Marsch gegen Stigmatisierung, Diskriminierung und Homophobie wollten die Organisatoren der Konferenz darauf hinweisen, dass Aids-Kranke und mit dem Virus Infizierte von der Gesellschaft bis heute häufig ausgegrenzt werden.

 

und für hiv positive, aids kranke, schwule kannst du jede minderheit einsetzen die du willst, menschen wie rosi, escorts, rollstuhlfahrer . . . . .you name it . . . .alle die anders sind als die mehrheit . . . . als die sogeannte normale gesellschaft . . .

bearbeitet von Dennis

Jenseits von Gut und Böse . . .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Film war auch sehr gut, jedoch um alle Probleme aufzugreifen die der Film nur anreißen konnte, müßtest Du ein Werk wie "Ben Hur" drehen.

Aus der Szene im Bekleidungsgeschäft hätte man mehr machen können, z.B. ein Beratungsgespräch, ect.

Der Schauspielerin Julia Götze gebührt ein riesiges Kompliment für diese Leistung.


Ich bin nicht behindert - ich werde behindert! :zwinker::zwinker:

 

Mein Sturschädel ist mir heilig!!!:heilig::heilig::heilig:

 

Mein Blog: http://www.rollimans-erfahrungen.de/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe ich leider nicht gesehen, aber ich fand diese Para-Comedy auf Comedy Central klasse, sowas baut denke ich eher Barrieren ab als ein bierernster Krimi ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Habe ich leider nicht gesehen, aber ich fand diese Para-Comedy auf Comedy Central klasse, sowas baut denke ich eher Barrieren ab als ein bierernster Krimi ...

 

@Ernie71

ich denke, man darf nicht alles in eine Kiste werfen. Um Barrierenn im Bewußtsein abzubauen, da ist die Comedyserie genau richtig.

Aber ich denke, wenn man die Fragen nach Menschenrechten oder nach Gleichberechtigung der Menschen stellt, da muß schon ernsthafteres Instrument her.


Ich bin nicht behindert - ich werde behindert! :zwinker::zwinker:

 

Mein Sturschädel ist mir heilig!!!:heilig::heilig::heilig:

 

Mein Blog: http://www.rollimans-erfahrungen.de/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dieser Inhalt muss durch einen Moderator freigeschalten werden

Gast
Du kommentierst als Gast. Wenn du bereits einen Account hast kannst du dich hier anmelden.
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Unser Support Team

Neue Beiträge

Neue Galerie Einträge

Neue Escort Links

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832

×

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf deinem Gerät platziert um dein Nutzer Erlebnis auf dieser Webseite zu verbessern. Du kannst deine Cookie Einstellungen anpassen, ansonsten nehmen wir an dass es für dich in Ordnung ist deinen Besuch fortzusetzen.