Jump to content
Liebe Mitglieder, wir haben derzeit leider technische Probleme mit dem Kalender welche wohl leider noch einige Zeit anhalten werden . Danke für die Geduld. ×

Werden Fotos unterschätzt?


Recommended Posts

Ich wundere mich auch sehr oft, was da für Knipsbildchen hochgeladen werden - es muss sicher nicht immer der perfekte Model Look sein, denn es gibt auch viele Herren, die auf natürliche Fotos stehen, aber etwas Mühe sollte man sich schon geben.

 

Aber manche wollen halt kein Geld für Fotos ausgeben und sparen da lieber....."alla ich gebe doch keine 300 Euro für ein Fotoshooting aus" - da denke ich mir, da hat sie ja Glück, das die Männer nicht genauso denken, was die Buchung angeht :zwinker:

  • Thanks 1
 

Alle sinnlichen Genüsse regen bei edlen Naturen den Geist an. Bei unedlen Naturen jagen sie ihn davon.

Link to comment

100% Zustimmung. Ich würde nie eine Frau buchen, deren Fotos mich nicht ansprechen. Und es ist tatsächlich erstaunlich, welch schlechte Fotos manche Agenturen von Ihren Damen ins Netz stellen. Die Kehrseite ist, dass viele Fotos geschönt sind. Ich will gar nicht von Photoshop reden, aber ein geschickter Fotograf macht auch ohne digitale Nachbearbeitung aus manch einer durchschnittlich aussehenden Frau eine Schönheit. Eine Agentur muss hier einen Mittelweg finden; wenn die Kunden die Frauen wieder wegschicken, weil diese wenig Ähnlichkeit mit ihren Fotos haben, ist das auch nicht gerade eine gute Werbung.

  • Thanks 3

Oversexed and underfucked.

Link to comment
Ich bin ,wie wohl viele Männer hier, ab und an auf der Suche nach einer neuen "Herausforderung". Da bleibt es nicht aus, daß ich mir regelmäßig die vielen Agenturseiten anschaue. Und da es zur Zeit sehr viele Neuvorstellungen gibt, mache ich das in der letzten Zeit öfter.

 

Was mir negativ dabei auffällt ist: bei vielen Agenturen wird die Wirkung guter Fotos wohl gewaltig unterschätzt. Bei der Auswahl einer Dame ist doch der erste Blick eminent wichtig. Eine Frau, die mich nicht reizt, werde ich nicht buchen. Gerade im Escort-Segment ist doch der visuelle Eindruck von großer Bedeutung.

 

Was da inzwischen für Fotos zu "bewundern" sind, ist manchmal geradezu eine Abschreckung. Ist das Geschäft so schnelllebig geworden, dass man nicht mal mehr auf gute Fotos wert legt. Oder wird heutzutage jede Bewerbung angenommen, auch wenn die äußerlichen Voraussetzungen nicht so ganz stimmen, nach dem Motto: Masse statt Klasse. Wohlgemerkt, nicht nur im unteren Preissegment. Mich wundert es nicht, wenn da manche Dame zu wenig Buchungen erhält.

 

Bin ich zu anspruchsvoll oder seht Ihr das ahnlich. Gute Fotos sind doch Voraussetzung für einen gelungenen Einstieg, oder nicht. Immerhin gibt es Agenturen, die durch hervorragende Präsentation überzeugen, vor allem, aber eben nicht nur im oberen Preissegment. Wird da womöglich am falschen Ende gespart?

 

Sehe ich auch so.

 

Vor allem ärgert es mich, wenn die Bilder unten abgeschnitten sind, sprich das Bein ist nur zum Teil zu sehen. Kommt vielleicht aber auch daher, dass ich auf lange und wohlgeformte Beine stehe:schaem:

Meinungsfreiheit bedeutet nicht, dass man einer frei geäusserten Meinung nicht widersprechen darf...

"Alles Leben ist Stellungnehmen" (Edmund Husserl)

Link to comment
ich will doch nicht den photographen buchen, sondern die dame!

von daher sind nichtprofessionelle photos oft aussagekräftiger.

 

Finde ich nicht. Unprofessionelle Fotografien lassen Menschen oft unattraktiver aussehen als sie wirklich sind. Ein guter Fotograf ist in der Lage, das Besondere von Menschen abzubilden, ihre attraktiven Seiten herauszuarbeiten (und damit meine ich nicht das wegretuschieren von Hautunreinheiten).

  • Thanks 6

Oversexed and underfucked.

Link to comment

Die ganze Form der Außendarstellung wird einerseits unterschätzt und andererseits aber auch überbewertet. Eine schöne und übersichtlich gestaltete Seite mit aussagefähigen, anregende Bildern macht mehr Spaß als der quick-and-dirty-Pfusch, den man am anderen Ende der Skala finden kann.

 

Nur: Beides ist weder eine Garantie für ein gutes noch für ein enttäuschendes Date, am Ende kommt es da am meisten auf die Persönlichkeit, die Haltung und das Verhalten der Beteiligten an.

 

Jemand, der eine Seite voller Fehler, die unübersichtlich ist und schlechte Bilder ins Netz stellt, muss sich am Ende aber gefallen lassen, dass viele Männer diese Geringschätzung der Außendarstellung auf die zu erwartende Qualität des Dates entsprechend übertragen.

 

Für mich ist am Ende der persönliche Kontakt ausschlaggebend und nicht ein Hochglanzphoto oder eine Serviceliste.

Edited by Tyler Durden
Toppfheler
  • Thanks 5

F CK

all I need is U

Link to comment
Finde ich nicht. Unprofessionelle Fotografien lassen Menschen oft unattraktiver aussehen als sie wirklich sind. Ein guter Fotograf ist in der Lage, das Besondere von Menschen abzubilden, ihre attraktiven Seiten herauszuarbeiten (und damit meine ich nicht das wegretuschieren von Hautunreinheiten).

 

wenn aber eine dame trotz unprofessioneller photographie attraktiv aussieht,

ist dies für einen bucher besonders aussagekräftig.

Link to comment
ich will doch nicht den photographen buchen, sondern die dame!

von daher sind nichtprofessionelle photos oft aussagekräftiger.

 

Mit "schlechten" Fotos meinte ich nicht unbedingt "unprofessionelle" Fotos, und mit "guten" Fotos meine ich nicht unbedingt "geschönte" Fotos.

 

Ich sprach von Fotos, bei denen die Dame unvorteilhafte oder nicht harmonisch zusammengestellte Kleidung trägt, eine ungeschickte Pose einnimmt, einen "abweisenden" Gesichtsausdruck hat, eben ein nicht gerade ansprechenden Gesamteindruck hinterläßt. Vom sexuellen Reiz (der muß ja auch da sein) ganz zu schweigen. Beim Betrachter muß es doch irgendwie "klick" machen. "Die will ich haben" muß ich doch denken. Professionelle Fotos können ja durchaus natürlich und sexy zugleich wirken.

Link to comment

Das stimmt est - aber auch unprof. Bilder können ja schön gemacht sein, denke mal Tex meint eher Blder, wo die Dame gelangweilt schaut, dabei seltsame Kombis trägt, dazu noch alles verwackelt ist, im Hintergrund womöglich ne volle Mülltonne und die Nägel abgeknabbert etc.

 

Die Bilder von mir im Garten (die auch die Hauptbilder auf meiner Page sind) hat ein Bekannter geknipst, also auch kein Profi, wir waren bei einer Freundin im Garten und da kam zu der Zeit spontan die Idee bisl zu knipsen, trotzdem haben wir darauf geachtet, das keine leeren Dosen - oder der Grill noch zu sehen sind und so weiter :zwinker: - aber Stylisten, Visagistin und Profi war da auch keine/r....

 

PS: Tex 2 Doofe ein Gedanke wah?

  • Thanks 2
 

Alle sinnlichen Genüsse regen bei edlen Naturen den Geist an. Bei unedlen Naturen jagen sie ihn davon.

Link to comment
Die ganze Form der Außendarstellung wird einerseits unter schätzt und andererseits aber auch überbewertet. Eine schöne und übersichtlich gestaltete Seite mit aussagefähigen, anregende Bildern macht mehr Spaß als der quick-and-dirty-Pfusch, den man am anderen Ende der Skala finden kann.

 

Nur: Beides ist weder eine Garantie für ein gutes noch für ein enttäuschendes Date, am Ende kommt es da am meisten auf die Persönlichkeit, die Haltung und das Verhalten der Beteiligten an.

 

Jemand, der eine Seite voller Fehler, die unübersichtlich ist und schlechte Bilder ins Netz stellt, muss sich am Ende aber gefallen lassen, dass viele Männer diese Geringschätzung der Außendarstellung auf die zu erwartende Qualität des Dates entsprechend übertragen.

 

Für mich ist am Ende der persönliche Kontakt ausschlaggebend und nicht ein Hochglanzphoto oder eine Serviceliste.

 

Klar, letztlich kommt es auf die Persönlichkeit an, darauf, ob der Funke überspringt. Und das hat nicht nur mit dem Aussehen zu tun. Ich hatte eines meiner wenigen sexuell eher enttäuschenden Dates z.B. gerade mit der Frau, die mit Abstand die am besten aussehende war. Aber wenn das Aussehen auch nicht hinreichend für ein gutes Date ist, so ist ein gewisses Maß an körperlicher Attraktivität jedenfalls für mich doch eine notwendige Voraussetzung. Und viele Damen, die ich so auf Escort-Seiten sehe, sprechen mich überhaupt nicht an - nicht, weil sie häßlich wären, sondern weil ich einfach einen gewissen Geschmack habe. Daher finde ich aussagekräftige Fotos schon sehr wichtig.

 

Was die Bedeutung des Erscheinungsbildes einer Escort-Seite betrifft, stimme ich Dir zu. Für High-Price erwarte ich auch, dass sich die Agentur Mühe bei der graphischen Gestaltung gibt. Wenn das nicht der Fall ist, schließe ich davon auch auf andere Bereiche des Service und klicke gleich weiter.

  • Thanks 6

Oversexed and underfucked.

Link to comment
Die ganze Form der Außendarstellung wird einerseits unter schätzt und andererseits aber auch überbewertet. Eine schöne und übersichtlich gestaltete Seite mit aussagefähigen, anregende Bildern macht mehr Spaß als der quick-and-dirty-Pfusch, den man am anderen Ende der Skala finden kann.

 

Nur: Beides ist weder eine Garantie für ein gutes noch für ein enttäuschendes Date, am Ende kommt es da am meisten auf die Persönlichkeit, die Haltung und das Verhalten der Beteiligten an.

 

Jemand, der eine Seite voller Fehler, die unübersichtlich ist und schlechte Bilder ins Netz stellt, muss sich am Ende aber gefallen lassen, dass viele Männer diese Geringschätzung der Außendarstellung auf die zu erwartende Qualität des Dates entsprechend übertragen.

 

Für mich ist am Ende der persönliche Kontakt ausschlaggebend und nicht ein Hochglanzphoto oder eine Serviceliste.

 

Was den Schnick Schnack betrifft, gebe ich Dir recht. Aber mit meinem Thema wollte ich auch nicht das Internetdesign diskutieren, sondern nur die Qualität der Fotos.

 

Und ich sprach von Agenturseiten, da besteht die Möglichkeit des persönlichen Kontakts nicht. Und natürlich sind gute Fotos keine Garantie für ein gelungenes Date. Aber Du hast mal wieder das Thema verfehlt und gibst Weisheiten zum Besten, die mir auch bekannt sind. Bleib doch einfach bei der Fragestellung: werden Fotos unterschätzt. :zwinker:

 

Fotos sind nun mal das erste Auswahlkriterium. Und ich kann den tollsten Menschen nicht kennen lernen, wenn die Fotos so schlecht sind, dass ich sie schlichtweg nicht buche.

Edited by texasrancher
Link to comment

Ein sehr schönes Beispiel für gute Bilder gibts bei Jil: http://www.Escort-Köln.net.

 

Wobei hier ein kleiner, nicht professioneller Film mich so angemacht hat,

dass ich buchen musste:schleim:

 

Das ist soweit ich das sehe, aber auch ein rühmliche Ausnahme - leider!

  • Thanks 1

Meinungsfreiheit bedeutet nicht, dass man einer frei geäusserten Meinung nicht widersprechen darf...

"Alles Leben ist Stellungnehmen" (Edmund Husserl)

Link to comment

Das Filmchen ist auch viel anregender, als viele prof. Filme - und sie ist auch noch sehr nett dazu - huch mache ich gerade Fremdwerbung, die für mich negativ ist :lach: MIST - wir dürfen uns doch eh nicht mögen unter Kolleginnen......hach herrje und das noch bei der Flaute....ich ähm muss weg....

 

Alle sinnlichen Genüsse regen bei edlen Naturen den Geist an. Bei unedlen Naturen jagen sie ihn davon.

Link to comment
Das Filmchen ist auch viel anregender, als viele prof. Filme - und sie ist auch noch sehr nett dazu - huch mache ich gerade Fremdwerbung, die für mich negativ ist :lach: MIST - wir dürfen uns doch eh nicht mögen unter Kolleginnen......hach herrje und das noch bei der Flaute....ich ähm muss weg....

 

Da muss ich mir doch langsam mal Gedanken zu einem Duo machen:grins:

Meinungsfreiheit bedeutet nicht, dass man einer frei geäusserten Meinung nicht widersprechen darf...

"Alles Leben ist Stellungnehmen" (Edmund Husserl)

Link to comment

Wenn Mann doch eine Dame buchen möchte schaut man zuerst auf die Fotos.

Ist doch normal...wonach sollen wir sonst gehen.

Und da muss ich mir dann oft die Frage stellen....wie kann man so schlechte Bilder ins Netzt setzten??

Ich meien man braucht ja nicht nach NY zu Heidi Klum für ein paar schöne Bilder aber man sollte Sie auch nicht mit der Handykammera machen.

Auch sollte das Umfeld passen sowei die Frisur und das Make Up.

Denn man will doch mit diesen Bildern Kunden an Land ziehen...oder??

 

Aber das ist dann auch wieder das Thema das es vielen einfach an Qualität fehlt und Sie grundlegende Dinge nicht beachten.

 

Bei mir ist es so...ist das Avatarbild schon schlecht sehe ich mir die anderen erst gar nicht an.

 

Also Mädels...Ihr bekommt so viel Geld für den Job..legt es nützlich an...den das steigert eueren Kurs.:grins:

  • Thanks 1

Das Leben ist wie eine 1/4 Meile

 

Ich habe noch nie ein wildes Tier gesehen das Selbstmitleid empfunden hat

 

Wenn Sie nah genug sind um uns zu töten, sind wir auch nah genug um Sie zu töten

( Lt Colonel Moore)

 

la vida varia de dia en dia

 

der einzige leichte Tag war gestern

 

Der Anschiss wartet überall

(Mario Kotaska)

Link to comment
Da muss ich mir doch langsam mal Gedanken zu einem Duo machen:grins:

 

ähm jetzt siehts doch wie Werbung von mir aus:heul::lach:, zur Aufklärung: wir kennen uns nur vom Schreiben her und sie war immer sehr lieb und hilfsbereit :blume:

 

Alle sinnlichen Genüsse regen bei edlen Naturen den Geist an. Bei unedlen Naturen jagen sie ihn davon.

Link to comment
Ein sehr schönes Beispiel für gute Bilder gibts bei Jil: http://www.Escort-Köln.net.

 

Wobei hier ein kleiner, nicht professioneller Film mich so angemacht hat,

dass ich buchen musste:schleim:

 

Das ist soweit ich das sehe, aber auch ein rühmliche Ausnahme - leider!

 

Ja kenne ich...Mann sieht ein Foto und kommt einfach nicht um eine Buchung herum...:lach:

Und wenn dann in der Realität die Dame noch schöner ist weiß man das man richtig gehandelt hat:grins:

Das Leben ist wie eine 1/4 Meile

 

Ich habe noch nie ein wildes Tier gesehen das Selbstmitleid empfunden hat

 

Wenn Sie nah genug sind um uns zu töten, sind wir auch nah genug um Sie zu töten

( Lt Colonel Moore)

 

la vida varia de dia en dia

 

der einzige leichte Tag war gestern

 

Der Anschiss wartet überall

(Mario Kotaska)

Link to comment
Wenn Mann doch eine Dame buchen möchte schaut man zuerst auf die Fotos.

Ist doch normal...wonach sollen wir sonst gehen.

Und da muss ich mir dann oft die Frage stellen....wie kann man so schlechte Bilder ins Netzt setzten??

Ich meien man braucht ja nicht nach NY zu Heidi Klum für ein paar schöne Bilder aber man sollte Sie auch nicht mit der Handykammera machen.

Auch sollte das Umfeld passen sowei die Frisur und das Make Up.

Denn man will doch mit diesen Bildern Kunden an Land ziehen...oder??

 

Aber das ist dann auch wieder das Thema das es vielen einfach an Qualität fehlt und Sie grundlegende Dinge nicht beachten.

 

Bei mir ist es so...ist das Avatarbild schon schlecht sehe ich mir die anderen erst gar nicht an.

 

Also Mädels...Ihr bekommt so viel Geld für den Job..legt es nützlich an...den das steigert eueren Kurs.:grins:

 

Mir fällt auf, das gerade Bilder von mir ohne Make Up/oder kaum Make Up und Styling mehr Anfragen hervorrufen, als die perfekt gestylten...wunderte mich erst auch, aber wenn Fotos angesprochen werden beim Date, dann immer eher die natürlichen. Begründung: bei den anderen könnte man sich fragen, ob es nicht zu sehr geschönt wurde und es wirkt auf viele eben zu unnatürlich....

 

Außer bei Amerikanern - die mögen meist die Fotos, wo ich stark geschminkt bin.....

 

Gut jeder hat ja seinen eigenen persönlichen Geschmack.

 

Ich persönlich denke bei manchen Bildern von Agenturen: super schöne Frau, aber mit bisl weniger Schminke würde sie noch schöner aussehen und bei einem ON schminkt man sich ja auch ab - da sollte der Herr morgens nicht erschrecken, wer da neben einem liegt.

 

Durch einen guten Visagist können auch eher unattraktive Frauen aussehen wie ein Topmodel.....nur geht man ja nicht vor jedem Date zum Visagist....:zwinker:

 

Und es stehen ja auch nicht alle auf den Modeltyp, Bilder sollten natürlich bleiben - denke ich...so das man halt auch erkannt wird :lach:

 

Manche haben einfach kein Händchen fürs schminken und anziehen, da wäre wirklich ein komplettes Team mal gut für ein Shooting, so lernt man dann auch noch, was zu einem passt.

 

Aber wie gesagt, manche sparen an den falschen Stellen - ist so wie mit den Dessous - teure Wäsche ist oft eben auch etwas schicker, als die von Kick :clown:

Edited by Alina
  • Thanks 1
 

Alle sinnlichen Genüsse regen bei edlen Naturen den Geist an. Bei unedlen Naturen jagen sie ihn davon.

Link to comment
Ja kenne ich...Mann sieht ein Foto und kommt einfach nicht um eine Buchung herum...:lach:

 

Eben....

 

Vielleicht sollte manche Dame vor der Veröffentlichung mal einen gute Freund fragen, ob ihn die Fotos "anmachen". Das sollte doch der Sinn solcher Fotos sein, und da meine ich nicht nur den sexuellen Aspekt.

 

Ich finde auch abwechslungsreiche Fotos wichtig. Geschminkt und ungeschminkt, wechselnde Frisur und Kleidung (auch mal Jeans :grins:), wechselnde Orte, angezogen und ausgezogen, etc. Schließlich soll ja eine Dame auch nicht langweilig sein.

 

Aber mir kommt gerade ein anderer Gedanke als Begründung für schlechte Fotos: Vielleicht besteht die Sorge, bei guten Fotos reichen dem Mann bereits die Fotos und er bucht deswegen nicht mehr. :lach:

Link to comment

Freund fragen bringt nicht soviel, da die Geschmäcker ja auch abweichen können, würde ich zB. meinen besten Freund entscheiden lassen, wären da nur Bilder von mir im Sommerkleid :lach: - wäre aber zu monoton.

 

Ausgezogene kommen eher schlecht an und man bekommt auch plötzlich völlig andere Anfragen, das ist schon auffällig - hatte ja beides schon, ok 1 ist ja geblieben.

 

Zu nackig bewirkt eher - das sehr viele niveaulose Anfragen kommen

 

Alle sinnlichen Genüsse regen bei edlen Naturen den Geist an. Bei unedlen Naturen jagen sie ihn davon.

Link to comment

Ausgezogene kommen eher schlecht an und man bekommt auch plötzlich völlig andere Anfragen, das ist schon auffällig - hatte ja beides schon, ok 1 ist ja geblieben.

 

Zu nackig bewirkt eher - das sehr viele niveaulose Anfragen kommen

 

Mit ausgezogen meinte ich nicht unbedingt völlig nackt. Wobei ich schöne Fotos "oben ohne" schon vorteilhaft finde. Bei den Brüsten kann ein BH eben viel kaschieren und Silikon ist ohne auch leichter zu erkennen. Bei diesen zwei nicht ganz unwichtigen Körperteilchen kann es eben am ehesten zu "bösen" Überraschungen kommen :lach:

Link to comment
Freund fragen bringt nicht soviel, da die Geschmäcker ja auch abweichen können, würde ich zB. meinen besten Freund entscheiden lassen,

 

Also ich frag immer "meinen besten Freund", ob die Bilder oder gar das Filmchen OK sind,

 

und wenn er sich dann reckt und streckt und freudig nickt, dann buche ich:cool::grins:

  • Thanks 2

Meinungsfreiheit bedeutet nicht, dass man einer frei geäusserten Meinung nicht widersprechen darf...

"Alles Leben ist Stellungnehmen" (Edmund Husserl)

Link to comment

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



Unser Support Team

Neue Galerie Einträge

Über uns

Seit über 10 Jahren ist MC-Escort die grösste deutschsprachige Escort Community. Wir bieten Kunden und Anbietern eine Plattform um sich gegenseitig auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

mc-banner-klein.png

Kontakt

  Raingärten 1, 79780 Stühlingen, Deutschland

  info@mc-escort.de

  +49(7744)929832 KEINE AGENTUR - WIR VERMITTELN KEINE DAMEN!

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.